Posts by blacky1958

    :)


    Real hat dreimal in Folge die CL gewonnen, indem es ausschließlich auf individuelle Klasse setzte.

    Du kannst das jetzt doch nicht bitte ernstgemeint mit diesem Hinweis schönreden.

    Wenn wir gegen Union, Stuttgart, Augsburg und Dortmund gewonnen hätten, hättest Du ein Argument.

    Aber nach der sehr schlechten RR und dem chaotischen Zuständne auf dem Platz kannst Du doch nicht von dreimal CL gewinnen reden.

    Es war doch jetzt nicht unnötigerweise mal gegen Pilsen 2. Halbzeit so, es ist ein permanenter Zustand.

    Ab und zu reichen ein paar Geniestreiche für einen Sieg.

    Aber so wenige wie in der dieser Saison hatten wir in der BuLi zuletzt wann?

    Richtig ist, was Brenninger sagt.

    Es fehlt an Grundsätzlichem.

    Seit Langem.

    Und es ist Null Änderung erkennbar.

    Nichtmal gegen Pilsen.

    Kann sein. Die Schiedsrichterleistung war sehr schlecht. Unsere Mannschaftsleistung aber noch schlechter. Weiter über den Schiri zu diskutieren ist für mich Zeitverschwendung.

    Ich finde auch, die Mannschaft sollte sich zuallerserst um sich selbst kümmern - aber es hat meiner Wahrnehmung nach den Verlust der 2 Punkte am SR festgemacht.

    Aber ein Thema darf es unabhängig von er Leistung des Teams doch sein.

    Es gab eine Reihe an nebulösen Entscheidungen - und sie gingen alle in die gleiche Richtung.

    Das darf man schon wahrnehmen und äußern.

    WAS soll er denn ändern ? Komm, schreib mal genau auf...schick ihm das als Mail...oder ich tue es. :)

    Ich habe ja wenig Ahnung.

    Aber ich würde mal sagen:

    Echtes und intensives Training von sicherem Passspiel - ich kann mich an keine Zeit erinnern, wo fast alles unsere Spieler dermaßen viele Fehlpässe spielen, und zwar unforced errors.

    Einstudieren von Positionsspiel, damit alle sich blind aufeinander verlassen können und nicht immer und immer wieder von jedem Hans-und-Franz-Team unter Druck gespielt werden.

    Nicht alle müssen ihren Platz in der Mitte suchen, wäre schon super, Leute wie Davies und Coman, .. würden AUßEN spielen und mithelfen, das Spiel breit zu machen und nicht so - easy zu verteidigen - verengen.


    Aber evtl, ist das auch alles Quatsch und es steckt ein Plan dahinetr, der sich mir bloß nicht erschließt.

    Oder sie trainieren das alles, sind aber zu doof, es im Spiel umzsetzen.

    Nein, ich auch nicht.

    Und dass unser Verein, anders als der BVB, das eben nicht über alle Medien breittritt und ehemalige Torhüter Märchen erzählen lässt, finde ich völlig in Ordnung.

    Aber zu bagatellisieren ist das eben auch nicht.

    Es ist aller Ehren wert, dass das sportstudio eben nicht die wirklich unsinnige Debatte anheizt, wenn Coman gehen muss, dann vorher auch Bellingham. Das führt am Ende ja zu der peinlichen Aussage vom SR, er habe ihn nicht gesehen, das sei hinter ihm geschehen.

    Was für ein Unsinn, wenn man sich das Bild ansieht.

    Bellingham hat genau gewusst, was er tat und er wusste auch ganz genau, wo Davies ist.

    Aber dass es deutlich zwei Szenen gab, über die eben nicht geschwiegen werden sollte.

    Die waren eben nicht - kann man pfeifen, muss man aber nicht.

    Sondern klare Fehlentscheidungen gdegen usiale und gegen Goretzka.

    Es waren zweimal keine Stürmerfouls, sondern solche von Schlotterbeck.

    Das ist, worum es geht, und was der fan11885 nicht verstehen will.

    Wenn das andersherum gewesen wäre, hätte die ganze Journaille wieder auf den Bayern Bonus geschimpft.

    Alle (Ex-) Dortmudner hätten Geschichten aus ihrer Zeit erzählt, und dass das dann immer schon so war.

    Und die scheinbar völlig neutralen SR neigen permanent dazu, strittige Entscheidungen in hoher Regelmäßig gegen uns zu pfeifen.

    Kommentare vom Laxen sind oft prima und sachlich sehr hilfreich.

    Aber bei den Themen Pep, Thaigo, Boateng und Coman hat er dermaßen blinde Flecke, dass man es a. nicht ernstnehmen kann und b. am besten lieber nicht kommentiert. Das bringt zu viel an unangebrachter Aufmerksamkeit.

    Bisher sicherlich kein Spitzenspiel. Null Spielkontrolle, Ballverluste auf beiden Seiten. Mal gut, dass wir heute durch eine Einzelaktion zum Tor gekommen sind. Ist schon bezeichnend, dass wir keinen einzigen herausgespielten Torabschluss hatten. Bei der Spielweise kann in der zweiten Hälfte noch alles passieren. Vielleicht haben wir Glück und können noch mal durch ein zweites Tor mit einem Standard erzielen. Aber ich befürchte, wir werden uns in der zweiten Hälfte deutlich steigern müssen, wenn wir heute hier wirklich als Sieger vom Platz gehen wollen.

    Hä? Einzelaktion?

    Sauber herausgestpielt mit Mané, Musiala und Goretzka.

    Aber villeicht gibt es ja unterschiedliche Definitionen von Einzelaktion.

    Wenn der die Minuten von EMCM bekommen würde, ist schon viel gewonnen. Ronaldo wäre ein sehr gutes Update zu keinem 9er... Gerade für die CL Prime.

    Ich nehme mal an, viele denken so wie ich, dass es als Argument wenig überzeugt, wenn man CR7 so viele Minuten zuerkennt, wie sie EMCM bekommt. Wir wünschen uns ja gerade mehr Einsatz für Tel. Der rutscht ja dann noch weiter zurück.

    Zudem: ein absolutes Alphatier wie CR7 ordnest Du nicht einfch so irgendwo als Nr 2 oder 3 ein.