Posts by pieras_123

    Ist in den Regionen aber ja auch klar. Bei uns gibt es zb. keinen Erst-oder Zweitligisten in weniger als einer Autostunde entfernt. Innerhalb von ein bis zwei Stunden hat man aber unfassbar viele Vereine aus den Ligen und manche Traditionsverein.

    In dem Radius bewegen sich Der FC Köln, Fortuna, Leverkusen, Schalke, Dortmund, Gladbach, Bochum, Frankfurt, Darmstadt und Kaiserslautern. Wahrscheinlich hab ich sogar noch irgendwen vergessen.


    Da hat man dann, gerade bei älteren Generationen, eine extreme Durchmischung. In der Altersklasse bis 20 sind mittlerweile allerdings gefühlt 90% Bayern- oder Dortmundfans.

    Was soll es Eddi?


    Du bist zu gewöhnlich. Es ist sogar einfacher, mit einem niedrigeren IQ zu leben. Es wird kein weiterer Abbau des Gehirns stattfinden. Der Mensch ist ein zu widerstandsfähiges Tier, um so leicht getötet zu werden. Die Verbindungen im Gehirn werden sich langsam wieder aufbauen. Die Neuronen werden sich stark verdoppeln, so dass einige den Platz der abgestorbenen Neuronen einnehmen werden. Der ursprüngliche Zustand wird nicht mehr gegeben sein, aber auch keine weitere Degeneration. Eine erneute Infektion ist zu befürchten, da sich die Prozesse wiederholen werden.

    Nachts ist es kälter als draußen...

    Nur? Für historische Erfolge in der Champions League muss man dann schon noch ein wenig mehr können.

    Man muss aber halt auch eine mit Superstars gespickte Mannschaft haben. Wenn man das als reiner "Superstarstreichler" nicht hat, kann man die CL fünf mal gewinnen und ist trotzdem für die meisten Vereine der falsche Trainer. Ganz abgesehen davon, dass bei mindestens zwei Titeln auch der Schiedsrichter und das pure Glück gefühlt mehr beigetragen haben als Zidane...

    Ich bezog mich auf Beobachtungen auf die Zeit bereits vor der C-19 Krise, denn da waren erste Anfänge bereits zu erkennen.

    Absolut, auch bei uns. Da war noch jedes Spiel ausverkauft, aber bei weitem nicht jedes mal das Stadion voll.

    https://www.transfermarkt.de/k…243714/plus/0?saison=2020


    Zähl du doch hier nochmal nach, diese Saison habe ich wegen der Herzprobleme bewusst außen vor gelassen.

    Dann zieh noch die "Quarantäne" und die "Nicht im Kader" Spiele ab und du kommst auf 72 verletzungsbedingt verpassten Spiele bis zum Ende der Saison 20/21 😉

    Die "nicht im Kader Spiele" resultieren doch auch aus Verletzungen. Es gibt also keinen Grund die nicht dazu zu zählen.

    Kann mir jemand sagen wie es aktuell in der Südkurve ist? Soll man sitzen? Stehen die Leute genau auf ihrem Platz? Steht wieder jeder da wo er will?

    Es kann keine Zukunft, geben in dem der FCB gleichzeitig mit Real, City und Paris um Europas Krone spielt, als auch national mit den Bochums und Frankfurts dieser Welt an einem ausgeglichenen und spannenden Wettbewerb teilnimmt.

    So wie ich es verstehe geht es den Initiatoren auch eher um den heimischen Wettbewerb. Dass man international die erste Geige spielt, scheint da zweitrangig zu sein.

    Flick wurde als guter, aber nicht sehr guter Trainer bezeichnet. Und das nach einer Triple Saison, in der er die Mannschaft völlig am Boden liegend nach der Hälfte der Saison übernommen hat. Für mich war das eine sensationelle Leistung von ihm und ich würde sagen er ist ein sehr, sehr guter Trainer.

    Für die Situation war er ein sehr sehr guter Trainer. Danach hat er seine Schwächen aber auch recht deutlich gezeigt. Warum man nichts hinterfragen darf, wenn jemand in der Vergangenheit in einer einmaligen Situation viel geleistet hat, erschließt sich mir nicht.

    nach der Triple Saison die Leistung von Flick so zu hinterfragen finde ich schon ein wenig merkwürdig. Er war der perfekte Trainer zu diesem Zeitpunkt für uns und wir sollten ihm extrem dankbar sein. Wir waren auf einem sehr, sehr unguten Weg als er das Ruder herumgerissen hat.

    Hat doch niemand bestritten, sondern wurde mehrmals explizit angesprochen.

    Und der Pass war, wenn man bedenkt, dass Benzema zwischen 2 Verteidigern stand punktgenau. Weiter links oder rechts käme Benzema nicht ran, höher auch nicht, niederer wäre er schwer annehmbar und leichter verteidigbar gewesen. Spielt man diesen gewollten Ball kann der kaum besser kommen. hat man dort keinen Benzema wird es allerdings nicht mal zur Torchance kommen.

    Mir ist wirklich egal was Alaba macht und ich wünsche ihm nichts schlechtes. Das klingt aber eher nach "hoch weit Lüdenscheid" und dann Glück gehabt, dass irgendwie was draus geworden ist.

    Ich habe von Gomez noch nie irgendwas Dummes gehört oder gelesen. Wenn der mal einen Job im Fußball sucht, sollte man sich mal näher unterhalten. Da ist ein Wertesystem am Start, das super zu uns passt.

    Ich habe die Tage gelesen, dass er mit Mintzlaff über einen Posten bei RB verhandelt oder es zumindest von RB angedacht ist.

    Welche NM unterstützt Du?


    Ich keine. Ich hoffe immer nur, dass unsere Jungs unverletzt zurückkommen.

    Da schließe ich mich netzgnom an. Selbst wenn ich mal für die deutsche NM bin, sind "meine" Nationalspieler die, die bei Bayern spielen. Der Rest ist nerviges Beiwerk und ich hege für niemanden sympathien oder interessiere mich für ihn, nur weil er für die deutsche NM spielt.