Posts by pieras_123

    Ständig ist halt überzogen, das war jetzt nur er dem ich eine rhetorische Antwortfrage gestellt habe als Reaktion auf seine dämliche Frage. Ich werde hier auch mit niemandem den Unterschied zwischen Nazis, "Rechts" und Rassismus diskutieren und hab auch keine Lust mit dir die Gefechte eines anderen auszutragen.

    Seit die Diskussion um Katar richtig Fahrt aufgenommen hat, hat man es schon öfter gehört. Aber hast schon recht, macht auch keinen Sinn sich deshalb jetzt zu zoffen. Bis morgen oder so.

    Fühlen wird das Denken nicht ersetzen. Wenn dann hat es auch selten den Falschen erwischt und ich knausere nicht unbedingt mit meiner Wortwahl, ich schreib oft was ich denke.

    Habs ja freundlich und deeskalierend mit ihm versucht,auf irgendwas bekehren und Iran und AfD Geschwafel vor paar Tagen, ruhig zu antworten versucht und dann kommt er mit sowas.

    Wenn er sein kankes wirres Bild von mir nicht für sich behalten oder sonst wohin schieben kann, mich persönlich und provozierend hinter seinem pseudodemokratisch-moralischen Bullshit angehen muss haue ich es ihm eben um die Ohren. Mich würden weder die AfD, Reichsbürger oder die Iraner nehmen er wäre bei allen ein gern gesehener Gast. Soll er halt damit Leben lernen.

    Will dir da in der Sache gar nicht widersprechen. Ich habe seit Tagen auch gar nichts oder fast nichts mehr zu den Themen gelesen, weil es mir einfach zum Hals raushängt. Zu Katar wurde alles hundert mal gesagt und jeder kennt die Position des anderen. Da ist alles weitere Überflüssig. Wenn so Dinge kamen wie du sie beschreibst, geht das wirklich nicht. Ständig den deutschen Usern mit der Vorfahrennazikeule zu kommen aber auch nicht. Völlig unabhängig davon, ob es in einzelnen Fällen stimmen könnte oder auch nicht.

    Dumme Fragen, dumme Antworten. Wenns dich aber sonst so gar nicht stört wenn der Depp mich mit irgendwas vergleicht dann war das mehr als passend. Unsäglich das sowas stehen bleibt.

    Doch, das war auch daneben, wie so einiges in letzter Zeit. Deine Unterstellung konnte man in letzter Zeit aber, wenn auch nicht mit diesem Wort, gefühlt täglich lesen.

    Nazienkel?

    Könntest du bitte aufhören ständig den Leuten zu unterstellen, dass ihre Eltern oder Großeltern Nazis waren?

    Eigentlich Wahnsinn, dass solche Dinge stehen gelassen werden. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit relativ groß, dass bei dem ein oder anderen User Nazis bei den Vorfahren sind, aber trotzdem sind die Beiträge absolut unsäglich.

    "Demnach hat Müller bereits vor der WM individuell als Mittelstürmer trainiert"

    So war es hier beschrieben - und nun zu Thomas Müller - das was du da richtigerweise zitiert, das soll Thomas Müller jetzt individuell trainieren oder sogar trainiert haben?

    Das glaubst du doch selbst nicht! Nagelsmann schickt ihn jetzt zum Individuellen Techniktraining für die Mittelstürmerposition.

    Erst wurde behauptet es gäbe es nicht und jetzt wird behauptet, dass Müller nicht individuell trainiert hätte. Warum soll er das nicht, wenn es so berichtet wird?

    Ich bleibe dabei: Wenn nur zwei Spieler dafür sind, drückst du das nicht durch, sodass letztlich alle mitmachen.

    Das kommt ganz darauf an wieviel Macht sie haben. Dass zwei Spieler ihre Meinung im Mannschaftsrat, wo außer ihnen nur fünf andere sind, durchdrücken können, halte ich für absolut realistisch. Ist aber natürlich klar, dass das dann arg auf die Stimmung drücken dürfte.

    Na immerhin haste das mit mure mal verstanden. Kompliment. Wenn du jetzt noch lernst, ohne Beleidigungen zu argumentieren, dann sind wir auf einem guten Weg. Aber leider bist du auch nur darauf aus, wie so viele hier, bei den Möchtegern-Chefs gut dazustehen. Wenns dazu noch zwischen den Ohren recht luftig ist, hat man halt keine Argumente für eine vernünftige Diskussion zwischen Erwachsenen.

    Ich hätte schon Argumente. Mit jemandem wie dir möchte ich aber überhaupt nicht diskutieren. Gleichzeitig widerst du einen so an, dass man ab und zu mal Luft rauslassen muss.


    Das ganze trotz blauen Balken, weil du mit deiner nervigen penetranten Art so omnipräsent bist, dass jeder zweite Beitrag von dir kommt, oder dich zitiert.


    Wer die Möchtegernchefs sind weiß ich nicht, aber weder hab ich es nötig, noch lege ich es darauf an, bei irgendwem gut dazustehen. Die Mehrheit findet dich halt kacke, deshalb kommt von vielen Seiten Gegenwind. Nicht weil die User irgendwem gefallen möchten.

    Ich nehme jede Behauptung zurück, dass mure hier wieder aktiv ist. Mure war zwar auch schonmal anstrengend, aber kein besserwisserischer, nerviger Kotzbrocken dieses Ausmaßes.

    Für de NFL gibt es ein noch viel größeres Problem, als Termine und Rasen. In Europa gilt ein anderes Rechtssystem. Hier kann man einem Spieler eben nicht mal eben vorschreiben, dass er nur bei Team XY unterschreiben kann, weil er von denen gedraftet wurde. Hier gilt Arbeitnehmerfreizügigkeit. Und die ist eben mit dem NFL-System nicht vereinbar.

    Das sollte eigentlich relativ leicht zu umgehen sein, wenn die Spieler die Verträge mit der NFL machen.

    Die Auswärtsfahrer haben in der VW-Arena schon immer dafür gesorgt, dass die Sitzplatzkarten-Inhaber während des Spiel schön im Stehen am Support teilnehmen. Zumindest war es beim letzten Mal so, als ich direkt neben den Stehern einen Sitzplatz ergaunern konnte...

    Ich werde allerdings sicherlich wieder stehend das Spiel genießen, meine Tochter darf sich gern setzen.

    Ah ok. Kannte ich so von nationalen Spielen noch nicht und hatte nicht damit gerechnet, dass es ausgerechnet in Wolfsburg so ist.

    Man kann aber doch gar keinen gleichwertigen Ersatz erwarten. Die aktuelle Situation ist eine Luxussituation, die sich manchmal ergibt, aber nicht lange aufrecht zu erhalten ist.


    Pavard ist rechts nicht mehr unangefochten erste Wahl und in der Innenverteidigung nur Nummer vier. Ohne wirkliche Perspektive an einem der drei vor ihm vorbeizuziehen.


    Fällt dir irgendein Verein ein, der solch einen Spieler als vierten IV hat? Mir nicht. Man muss ja auch die Gehaltsstruktur im Auge behalten und deshalb finde ich es aus sportlicher und finanzieller Sicht völlig in Ordnung mit Stani als RV und einem Talent als vierten IV in die nächste Saison zu gehen. Schöner wäre es mit Pavard, aber auch so wäre es völlig ok.


    Wobei sich noch die Frage stellt, ob ein Talent in der IV Sinn macht. Upa, de Ligt und Hernandez sind ja alle selbst noch ziemlich jung. Vielleicht würde da sogar eher ein älterer IV aus dem nicht aller obersten Regal passen, der aber weniger Anpassungszeit braucht, wenn er reingeworfen wird.