Posts by pieras_123

    Sollte es aber wirklich nur darum gehen, dass er auf einem vernünftigen Level trainieren kann, dann ist es ja eigentlich eine Begünstigung und (aus unserer Sicht) zu begrüßen

    Naja da will ich den BVB'lern in diesem Fall mal keinen Vorwurf machen, da das absolut verständlich ist,so objektiv sollte man dann doch sein. Unser Vizekapitän war wahrscheinlich auch nicht bei jedem Freundschaftsspiel im letzten Jahr so schlimm verletzt, dass eine Anreise unmöglich war...


    Grundsätzlich bin ich dafür leicht angeschlagene Spieler nicht für die N11 einzusetzen. Wenn der DFB dies nicht von sich aus macht, kann man den Vereinen und den Spielern aber auch keinen Vorwurf machen, wenn sie Verletzungen nach außen hin schlimmer darstellen, egal um wen es sich handelt.

    Tut mir leid, ich will hier eigentlich niemanden persönlich angreifen, aber deine Post's in den verschiedenen Threads sind ausnahmslos unnötig!
    Lies doch bitte die vorhergeschriebenen Beiträge zu dem aktuell diskutierten Thema und wenn du dann eine Meinung dazu hast die über "Er ist der beste" etc. hinaus geht und du diese sogar noch begründen kannst, dann beteilige dich an der Diskussion;-)

    Ich sehe das Problem mit den Gehältern die die Vereine zahlen auch und ich finde auch, dass es eine andere Regelung geben muss. Aber eher dahingehend, dass die Vereine ein Vetorecht bekommen und die Verbände, anstatt einer kleinen Entschädigung, das Gehalt im Verhältnis zur beanspruchten Zeit anteilig zahlen.


    Dein Vorschlag würde aber den ganzen Posten des Bundestrainers überflüssig machen. Wenn er die Spieler nicht aussucht, können die Vereine auch direkt Trainer aus ihren Reihen rotierend zum DFB schicken.

    Er war heute nicht schlecht, aber es gab wieder ein paar Aktionen bei denen ich mir weniger Verspieltheit gewünscht hätte. Irgendwann wird so eine Aktion mal schief gehen!

    Grundsätzlich finde ich die nicht schlecht, auch wenn nicht immer die besten Jugendmannschaften des Landes teilnehmen dürfen. Die Belastung für die Jungs halte ich aber auch für viel zu groß, wenn man bedenkt, dass die meisten noch ihr Abitur verpassen und bei einem Auswärtsspiel so 3 Tage Schule verpassen, die sie wieder nachholen müssen und somit quasi ihre komplette Freizeit verlieren.

    Also zuerst einmal: Mir gefällt das Trikot und ich weiß auch nicht wo das Problem ist wenn wir es zwei mal während der Wiesn daheim anziehen.


    Was dich aber daran stört, dass H96 theoretisch in ihren Heimtrikots spielen hätten können, was sie noch nicht mal gemacht haben, ist mir ein absolutes Rätsel.

    Wahrscheinlich wird das Bügeleisen einfach nicht heiß genug. Ich würde an deiner Stelle in den nächsten Sportladen in deiner Nähe gehen und es da machen lassen!
    Ich hab das letzte mal bei einem mitgebrachten Trikot und einem mitgebrachten Flock, also beides nicht dort gekauft, 3 Euro fürs Flocken bezahlt...

    Wo ist dein Problem dabei? Ich fand es nur lustig diese Antwort von einem BVB-Fan zu hören, aber das war wahrscheinlich weder von ihm zu 100% so gemeint, noch habe ich gesagt dass dort alle so sind!

    Eigentlich ist ja genug dazu gesagt, aber so einen Schwachsinn habe ich noch nie gehört. Was erwartest du denn?
    Dir wird doch vor deinem Eintritt bewusst gewesen sein, dass der Verein über 200.000 Mitglieder hat und dass in der Arena nur 71.000 Plätze sind. Außerdem weiß eigentlich jeder, dass ca. 35.000 Jahreskarten sind und dass noch Gästefans kommen. Auch dass die Karten nur noch an Millionäre gehen ist wohl exklusiv deine Meinung.
    Wenn man oft Karten bestellt, bekommt man auch welche, ich habe zb. dieses Jahr schon für 6 Spiele Karten bekommen, aber das geht natürlich nicht wenn man sich nur die attraktivsten Spiele bewirbt.


    Der Fehler liegt nicht darin, wie der Verein die Mitgliedschaft bewirbt. Mein Verdacht liegt eher da, dass du dich einfach nicht über die allgemeine Kartensituation und die Arena informiert hast. Das hoffe ich zumindest, wenn doch würde es deine Aussagen nämlich noch schlimmer machen...

    Nachdem wir fast 1,5 Stunden vom Parkplatz gebraucht haben sind wir noch nach Dortmund gefahren um einen Bekannten zu treffen. Den haben wir auch auf die Schalker Fans, also die Stimmung, aber auch das Geprolle, angesprochen. Seine Antwort darauf:


    "Ja logisch, wir sind hier im Pott, die Leute haben doch nichts anderes, egal ob in Schalke oder Dortmund. Die gehen Montags aufs Arbeitsamt und warten dann darauf, dass Samstag wird, damit sie mit den letzten 3 Zähnen im Mund ins Stadion können" :D:D:D

    "Es ist Champions League. Borussia Dortmund trifft in einem absoluten Topspiel dieses Wettbewerbs auf den SSC Neapel"



    Allein der des Textes ist an Selbstüberschätzung und falscher Wahrnehmung kaum zu überbieten >:-|:D