Posts by speedy9

    Und für diese Nicht-Leistung von Costa - und das schon die ganze Saison - 12 Mio im Jahr Gehalt ist schon abenteuerlich.


    Und diese Minuten, die Costa spielen darf, würden Musiala unglaublich gut tun für seine Entwicklung und uns jett schon leistungsmäßig wesentlich mehr bringen.

    Also mit Josh und Musiala sieht das doch gleich viel kontrollierter aus.


    Und Gnabry hat nach hinten heute unglaublich gearbeitet und auch viele Bälle erkämpft, nach vorne -das sehe ich genauso - eher unglücklich. Alsp kein Vergleich mit Gnabry, der eher über den Platz trabte.

    Bei dem Geflipper heute muss ich unwillkürlich an das legendöre Spiel in der ersten Pep-Saison denken, wo wir im Herbst 2013 den Ball mit einer unglaublichen Sicherheit durch die eigenen Reihen gespielt haben und das sogar mit richtig Zug nach vorne, so dass die Pillen minutenlang nur hinterher laufen konnten.

    Da spielten bei uns im Mittelfeld natürlich auch Leute wie Lahm, Schweini, Thiago und Kroos, aber trotzdem schon unglaublich der Unterschied in der Spielkontrolle.

    Nochmal Glück gehab, hatte auch einen Kreuzbandriss befürchtet, wo die Saison für Josh gelaufen wäre und man ja z.B. bei Tolisso gesehen hat, wie lange es dauern kann, bis der Spieler seine alte Stärke erreicht.


    Wenn es normal läuft, kann er Mitte Januar / Anfang Februar wieder spielen, bis dahin werden es die anderen schon richten. Insbesondere ist das jetzt die Gelegenheit, Roca mal zu bringen, wemn nicht jetzt, wann dann- Denn die nächsten 2 Wochen kann er im Training viel lernen, wie bei uns im Mittelfeld gespielt wird und außerdem haben wir sowohl in Meisterschaft als auch in der CL eine so gute Ausgangsposition, dass uns ein Ausrutscher nicht allzu weh tun würde.

    Tja, vielleicht hätte man doch die naheliegenste und gleichzieitg finanziell günstigste Alternative wählen sollen, nämlich Rafinha aus Brasilien zurückzuholen.


    Es kann mir keiner erzählen, dass er bei einem Angebot seiner geliebten Bayern troztdem nach Piräus gegangen wäre. Bei uns hätte er sicherlich mehr verdienen können, gespielt hätte er bei seiner Flexibilität bestimmt auch genug und der Hauptgrund, weshalb er letztes Jahr gegangen ist, nämlich der Trainerverschnitt, der jetzt in Monaco sein Unwesen treibt, ist auch schon lange weg.


    Rafinha war defensiv immer sehr solide und auch offensiv ordentlich, hätte keinerlei Anpassungsschiwierigkeiten gehabt und hätte glaube ich auch keine Ablöse gekostet. Dazu noch eine Stimmungskanone, die unter Flick noch mal aufgeblüht wäre, alos eigentlcih eine Win-Win-Situaion. Ihm einen 1 Jahresvertrag geben mit Option auf Verlängerung und alles wäre gut gewesen.

    Ist dochauch mal ein ganz neues Gefühl, dass wir gleich 4 (!) Flügelspieler nachlegen können mit Gnabry, Sane, Costa und Musiala. Sozusagen wie im Einshockey den 2. und 3. Sturm.


    Obwohl wenn Uli das sieht, kriegt er gleich wieder Bauchweh ... :rolleyes: