Posts by speedy9

    Naja, gerade aber Ribery und Robben haben sich schon des öfteren zur angedeuteten oder versuchten Tätlichkeiten hinreißen lassen und haben beide mehrfach Glück gehabt, dass das nicht entsprechend bestraft wurde.


    Im Verhältnis dazu war das von Breno gestern wirklich absolut harmlos und die rote Karte völlig unverhältnismäßig .

    Breno hat alle körperlichen Voraussetzungen ein sehr guter IV zu werden; was er auf alle Fälle noch benötigt, ist das taktische Rüstzeug, wie er sich in den verschiedenen Situationen zu verhalten hat.


    Da unser Trainer Defensivverhalten für unwürdig erachtet (braucht man wohl nicht bei 80 % Ballbesitz), hat man sowas die letzten 20 Monate wohl absolut nicht trainiert; allein wenn ich mir gestern das Abwehrverhalten der ganzen Mannschaft angucke, graut es mir.


    Fast jede Mannschaft der von den Möglchkeiten her unteren Tabellenhälfte ist dem FC Bayern dieser Saison im gesamten Defensivverhalten um Klassen überlegen, auch wenn die individuelle Klasse der einzelnen Spieler deutlich schlechter ist, was man gestern mal wieder deutlichst gesehen hat.


    Aus diesem Grund hoffe ich auch, dass ein neuer Trainer unsere gesamte Abwehr taktisch deutlich voranbringt, wovon insbesondere Breno profitieren sollte, der mit Abstand von seinen Voraussetzungen her unser bester IV ist, der aber taktisch auch noch am meisten lernen muss.


    Zur neuen Saison hoffen ich dann auf einen neuen erfahrenen IV,an dessen Seite Breno weiter lernen wird, so dass wir in einem Jahr hoffentlich mit ihm und Mister X in der Mitte sowie Lahm und einem neuen AV (bevorzugt rechts) eine stabile Abwehr haben sollten.

    Ich finde auch, er war die letzten Spiele einer der besseren, aber nur, wenn er linker Verteidiger spielen durfte; da hatte er sowohl in Mailand als auch gegen Schalke Druck über links gemacht, während er auf der 6 regelmäßig untergegangen ist bzw. den Zweikampf verweigert hat.


    Und dann freut man sich darauf, dass er heute wieder links hinten spielt und Tymo endlich auf seiner 6; aber nein, unser Trainer sieht es als einziger mal wieder ganz anders und stellt Pranjic auf die 6 und lässt Tymo hinten.
    Unglaublich ...

    Tausche Tymo mit Gustavo, alos lieber so:
    Lahm, Breno, Gustavo, Pranjic
    ----------Tymo--------Kroos---------

    Solide Leistung gestern, dabei sehr ordentlich in der Defensive, verbesserungsfähig im Spielaufbau, wobei man ihm dabei meiner Meinung nach deutlich die Verunsicherung anmerkt, wie van Gaal ihn nach dem Wolfsburgspiel aussortiert hat.


    Ich denke auch, dass er mit jedem Spiel sowohl in der Abwehr noch souveräner wird als sich auch im Aufbau wieder verbessern wird.


    Was mir gestern bei der Diskussion hier nach dem Spiel bezüglich der Zuteilung nach Ecken unklar ist, wonach Breno Metzelder und Tymo Raul decken mussten, so dass Schweini als "nächststärkster" Kopfballspieler Höwedes zu decken hatte und damit (wie schon gegen Hummels) hoffnungslos unterlegen war: Warum hat nicht Gustavo, der ja deutlich größer als Schweini und auch kopfballstärker ist, den stärksten Schalker Höwedes gedeckt bzw. auf wen war er angesetzt, habe ich leider nicht drauf geachtet.


    Und außerdem hätte ich gerne eure Meinung, warum Breno, der ja eindeutig zu unseren stärksten Kopfballspielern gehört, bei eigenen Ecken nicht mit nach vorne darf (ähnlich wie auch Badstuber), was ja unsere erschreckende Ungefährlichkeit bei eigenen Ecken wenigstens teilweise beheben könnte (wobei dann die Ecken auch deutlich besser geschlagen werden müssten). Das Argument, dass wir mit Breno vorne dann zu offen für Konter wären, ist jedenfalls Blödsinn, denn mit Lahm und Pranjic haben wir 2 schnelle Spieler, die gut nach hinten absichern bei eigenen Ecken.

    camadu : ich stimme deinen Ausführungen bezüglich Badstuber weitestgehend zu; ergänzend zu deiner Aussage, dass es IV bei einer tief stehenden Verteidigung leichter haben nur noch, das gerade bei unserer weit vorgerückten Abwehr die IV eigentlich zwingend schnell sein müssen, um den freien Raum hinter sich abdecken zu können. Bei weiten Pässen in diesen freien Raum muss der Verteidiger auch mal den gegnerischen Stürmer ablaufen können, nur das geht nicht mit Verteidigern wie Badstuber und van Buyten, sondern nur brauchst antrittsschnelle Spieler wie Breno (oder auch Gustavo), die so die meisten Angriffe problemlos stoppen können.


    Und genau das verstehe ich nicht bei van Gaal, der mit Breno genau den IV im Kader hat, der zu seiner Spielphilosophie passt, aber er lässt ihn nicht spielen. Und er ist nicht nur schnell, sondern auch zweikampfstark und kopfballstark, was man bei Badstuber auch nicht unbedingt behaupten kann; das einzige was ihm fehlt, sind Selbstvertrauen und Spielpraxis, nur wie soll er die bekommen , so wie der Trainer mit ihm umgeht (im Winter zu behaupten, dass er toll trainiert und mit Badstuber gesetzt sei, um ihn dann nach einem durchschnittlichen Spiel in Wolfsburg auf die Bank zu setzen).


    Aber vielleicht bekommt Breno ja doch noch seine Chance in den nächsten Spielen, verdient hätte er es, auch wenn ich nicht mehr an eine faire Chance unter van Gaal glaube.

    Zum einzigen Argument unseres Trainers , Breno regelmäßig auf der Bank zu lassen, nämlich der schwachen Spielereröffnung, nur soviel: der brasilianische Nationaltrainer,der ihn seit Jahren beobachtet und jetzt zum ersten Mal zur Nationalmannschaft eingeladen hat, hält ihn für den IV der kommenden Jahre und zwar unter anderem - man beachte - wegen seinem starken Aufbauspiel!


    Und in allen eigentlich wichtigen Punkten für einen IV , nämlich dem Zweikampfverhalten, Kopfballstärke und vor allem der Grundschnelligkeit ist er unseren derzeitigen IV deutlich überlegen.


    Woran er sicherlich noch arbeiten muss, ist seine Konzentrationsfähigkeit und sein Stellungsspiel; das sind aber alles Punkte, die er nach seiner langen Verletzungspause von 8 Monaten und seinen auch vorher nur unregelmäßigen Spiele nur durch Spiele und Abstimmung mit seinen Mitspielern verbessern kann und wird.


    Wenn er dieses Vertrauen bekommt, wird er denke ich für die nächsten Jahren eine unverzichtbare Säule unserer IV werden, so dass wir dann nur noch einen erfahrenen Nebenmann für ihn verpflichten müssen (und Badstuber dann als Backup für IV und LV).


    Falls wir ihn jedoch auch verjagen wie schon so viele fähige IV vor ihm in den letzten Jahren, werden wir es genauso wie bei Hummels und teilweise auch Lucio bereuen, insbesondere da er seine ganze Entwicklung noch vor sich hat!

    vandutch : Das erkennen doch fast alle hier, dass Badstuber zu einem überdurchschnittlichen IV so ziemlich alles fehlt (Schnelligkeit, Zweikampfstärke, Kopfballstärke), außer dem Trainer und einigen Unbelehrbaren.
    Kann sich evtl. zu einem ordentlichen Backup entwickeln, aber zu mehr sollte es meiner Meinung nach nicht reichen.

    Ich bin auch Breno-Fan und schreibe seit Wochen, dass er in die IV gehört, aber man hat gestern deutlich gesehen, wie wenig Selbstvertrauen er hatte. Er hat zwar defensiv gut gestanden, aber nach vorne hat er sich rein gar nichts zugetraut.
    Und diese Verunsicherung ist eindeutig Schuld von van Gaal, der ihn systematisch in den letzten Wochen demontiert hat, als er ihn ohne Grund aus der Mannschaft genommen hat.


    Um ihm das so dringend nötige Selbstvertrauen schnell wieder einzuimpfen, sollte man ihm also deutlich sagen, dass man für den Rest der Saison auf ihn setzt, aber dass wird unser Trainergott wohl nicht machen.

    Echt ein Witz, wenn man van Gaal hört, dass Badstuber der beste linke IV Deutschlands sei. Ich habe letzte Saison schon nicht verstanden, wieso auch Löw Badstuber Hummels vorzieht, denn Hummels ist eigentlich in allen Punkten deutlich besser:
    - Hummels ist zwar auch nicht der allerschnellste, aber doch deutlich schneller als Badi
    - Hummels ist deutlich zweikampfstärker
    - Hummels ist wesentlich kopfballstärker und zwar sowohl defensiv als auch offensiv (jedes Jahr ca. 4-6 Tore)
    - Hummels ist - vor allem im Moment- gedanklich deutlich schneller im Erfassen von Spielsituationen


    Leider lässt sich der Fehler, Hummels gehen zu lassen, nicht mehr so schnell rückgängig machen, aber trotzdem brauchen wir mindestens einen hochkarätigen Innenverteidiger zur neuen Saison; bei Badstuber würde ich versuchen, sein Selbstvertrauen langsam wieder aufzubauen im Training und die IV in den nächsten Spielen aus Tymo und Breno zu bilden.

    Respekt an Hannover, die sehr konsequent ihre Chancen nutzen und so oben dranbleiben.
    Wird also ein echtes Spitzenspiel nächste Woche in Hannover, wo wir tunlichst nicht verlieren sollten, da wir dann neben Leverkusen noch einen weiteren echten Konkurrenten um die Plätze 2 und 3 hätten. Und bei den dann nur noch paar ausstehenden Spieltagen kann Hannover durch unglückliche Umstände dann im schlimmsten Fall wirklich vor uns bleiben.

    Der entscheidende Vorteil von Breno -abgesehen von seiner körperlichen Präsenz in Zweikämpfen - gegenüber Badstuber ist sicherlich seine Schnelligkeit, die ihn viele Zweikämpfe vermeiden lässt, indem man den Gegenspieler einfach abläuft. Und da man diese Grundschnelligkeit kaum trainieren kann, sehe ich in Breno von seinem Talent her auch einen möglichen Weltklasse-IV (ob er es schafft, liegt zum großen Teil an ihm bzw. seinen Trainern), während ich Badstuber max. in die Kategorie Mertesacker /Metzelder einstufen würden von seinen Entwicklungsmöglichkeiten.


    Und genau aus diesem Grund fände ich es unglaublich schade, wenn Breno bei uns scheitern würde, aus welchen Gründen auch immer, denn wenn er sein Potential ausschöpfen würde - und da gehört unter anderem regelmäßige Spielpraxis zu- könnte er unser Problem in der Innenverteidigung für längere Zeit lösen . Dies insbesondere dann, wenn man ihm in der neuen Saison den schon so lange geforderten erfahrenen Klassemann an die Seite stellen würde, der ihn anleitet. Für Badstuber bliebe dann erstmal nur der Platz des Backups, der für ihn auch aufgrund seiner Vielseitigkeit (IV, linker AV, DM) und derzeitigen Leistungsfähigkeit auch ideal wäre.

    camadu : Sehr guter und vor allem sachlicher Beitrag, der den Kern trifft: Der entscheidende Vorteil von Breno -abgesehen von seiner körperlichen Präsenz in Zweikämpfen - gegenüber Badstuber ist sicherlich seine Schnelligkeit, die ihn viele Zweikämpfe vermeiden lässt, indem man den Gegenspieler einfach abläuft. Und da man diese Grundschnelligkeit /Antritt nur bedingt trainieren kann, sehe ich in Breno von seinem Talent her auch einen möglichen Weltklasse-IV (ob er es schafft, liegt zum großen Teil an ihm bzw. seinen Trainern), während ich Badstuber max. in die Kategorie Mertesacker /Metzelder einstufen würden von seinen Entwicklungsmöglichkeiten.


    Und genau aus diesem Grund fände ich es unglaublich schade, wenn Breno bei uns scheitern würde, aus welchen Gründen auch immer, denn wenn er sein Potential ausschöpfen würde - und da gehört unter anderem regelmäßige Spielpraxis zu- könnte er unser Problem in der Innenverteidigung für längere Zeit lösen . Dies insbesondere dann, wenn man ihm in der neuen Saison den schon so lange geforderten erfahrenen Klassemann an die Seite stellen würde, der ihn anleitet. Für Badstuber bliebe dann erstmal nur der Platz des Backups, der für ihn auch aufgrund seiner Vielseitigkeit (IV, linker AV, DM) und derzeitigen Leistungsfähigkeit ideal wäre.

    Starke Leistung von Pranjic gestern bis zu seiner Auswechselung sowohl offensiv als auch diesmal defensiv; doch kurioserweise hat uns seine Verletzung gestern sehr geholfen, denn so konnten wir Badi nach links "abschieben", wo er nicht allzu viel anrichten konnte, während sich Breno von da an um den unglaublichen Etoo kümmern durfte und ihm das wesentlich besser gelang als vorher Badstuber, der von einer Verlegenheit in die nächste stürzte.


    Falls Pranjic bis Samstag doch wieder fit werden sollte, wäre eine schöpferische Pause für Badi wohl die beste Lösung, denn seine Vertretung Breno wirkt im Augenblick doch wesentlich sicherer und hätte eine neue Chance endlich mal verdient.

    Wenn jetzt noch jemand meckert, dass wir van Bommel haben gehen lassen, dem ist echt nicht mehr zu helfen nach dieser saustarken Leistung von Gustavo!


    Und dass Breno in die IV gehört, egal ob neben Tymo (würde ich im Moment favorisieren) oder Badstuber, sollten auch eigentlich alle Nörgler eingesehen haben, aber schaun wir mal, wer am Samstag spielen darf. Ich befürchte, dass dann -falls Pranjic fit wird - wieder Badi in die IV wechselt und Breno auf die Bank.


    Aber ich lasse mich gern einmal von van Gaal positiv überraschen, dass er wirklich einmal nach Leistung aufstellt .