Posts by granti

    Dieses sozialpädagogische Gequake von der Suchtprävention geht mir ohnehin auf den Keks. Sind wir hier alle im Kindergarten?


    Wenn man das mal logisch zu Ende denkt, dürfte man auch keine Werbung für Bratwürste und Schokolade machen, weil's ja auch Leute gibt die sich damit 400kg anfressen. Das gleiche gilt für Videospiele, Chats, und alles andere, was willensschwache Menschen übermäßig in den Bann zieht. Man sollte erwachsenen Menschen schon zutrauen, selbst Entscheidungen treffen zu können.


    Mal abgesehen davon, dass der Effekt der Werbung auf das Suchtverhalten wohl auch keinen Einfluss hat. Wer die Neigung zur Spielsucht hat, wird auch ohne Werbung spielen; die Werbung dient nur dazu, der Konkurrenz Marktanteile wegzuschnappen. Und sollte die Werbung tatsächlich einen Einfluss haben, so wage ich ernsthaft zu bezweifeln, dass ein schnell reingeflüstertes "achtung: spielen kann süchtig machen" das Problem auch nur ansatzweise entschärfen würde.


    P.S. Ich bin übrigens zufriedener Tipico-Kunde :)

    jarlaxle2001 : Grds. Zustimmung, aber das

    Der BvB macht das in Ansätzen ja auch schon. Allerdings eben auf einem deutlich niedrigeren Niveau, was sich dann auch irgendwann in den Punkten bemerkbar macht.

    ist eher nicht der Fall. Der BVB kauft (nach wie vor, und ich würde behaupten: relativ planlos) unheimlich viel Mittelmaß ein. Aktuell kursiert z.B. das Gerücht über Robin Koch. Würde perfekt passen. Der wievielte Freiburger Spieler wäre das, den die in den letzten 10 Jahren geholt haben und von dem man von Anfang an weiss, dass er sie keinen Milimeter weiterbringen wird?


    Mit solchen Transfers kommen sie uns eben nicht näher, sondern verplempern Geld das sie für einen qualitativ hochwertigeren Kader bräuchten. Da spukt wahrscheinlich immer noch der Geist des Kamels, so dass sie glauben aus jedem Durchschnittskicker mit der nötigen Portion Geilheit einen Meister machen so können.

    Jaja, der Verteilschlüssel... am besten ändern wir ihn so, dass die Absteiger am Meisten und der Meister garnix bekommt, das ist dann "gerecht".

    Oder wir geben einfach alles den Zecken, das dürfte insgeheim sowieso der Wunsch Vieler sein.

    Machen wir unsere Hausaufgaben nicht ( siehe Trainerchen) können die anderen mal schnuppern, und die Medien wussten ja genau warum sie die Oberpfeife verteidigen.

    Selbst das hat nichts gebracht. Letzte Saison war die schlechteste von uns seit dem letzten Zeckentitel. Die Chance haben sie aber auch grandios vermurkst, trotz zeitweilig großer Tabellenführung. Was soll denn bitte noch passieren, um es der Konkurrenz einfacher zu machen? Wir würden wahrscheinlich selbst dann noch Meister, wenn wir uns absichtlich selbst sabotieren würden.

    Laut Hoeneß war die Verpflichtung von Flick der "ausdrückliche Wunsch" von Kovac. Kann man jetzt glauben oder für vorgeschoben halten, aber es wäre natürlich der Witz schlechthin wenn der Braten hier seinen Nachfolger installiert hätte.


    Kann also auch so abgelaufen sein:


    Uli: ... und Niko, wie läuft's so?


    Niko: hmm, so la la... eigentlich ganz gut, aber die Spieler fragen mich immer nach taktischen Anweisungen, ich weiss nicht genau was ich ihnen da sagen soll. In Frankfurt hat's ja gereicht sie mit einem Pep-Talk zum Rennen zu bringen, dann wurden sie von den besten Fans der Liga getragen. Aber jetzt... hab mir ein Fussballbuch gekauft, aber da bin ich noch nicht durch.


    Uli: Ich versteh das Problem nicht. Mit der dreieckigen Raute ist noch niemand Meister geworden. Also wenn die nicht rennen wollen, dann komm ich mal in der Kabine vorbei und ...


    Niko: Äh nein, das wär nicht so gut, ich glaub die lachen eh schon über mich. Vielleicht können wir noch einen Co holen der dann für die Taktik verantwortlich ist? Hab beim Training gehört wie sich ein paar deutsche Spieler über Hansi Flick unterhalten haben, scheinbar kann der das. Der ist doch eh gerade frei, oder? Kannste den mal anrufen? Aber es muss natürlich trotzdem so aussehen, als wäre ich der Boss, du verstehst, Hierachie und so weiter...


    Uli: Frau Potthooofffff !!!

    Ich glaube, am wichtigsten ist, dass der Trainer einen Fußball spielen lässt, der zu den Spielern passt.

    Vermutlich.


    Die Trainer, die sich schnell verbrauchen sind wahrscheinlich eher diejenigen, die stark über die Motivationsschiene kommen anstatt über Kompetenz. Nach einem halben Jahr können die Spieler die Sprüche nicht mehr hören, dann geht's bergab. So ähnlich war das wahrscheinlich auch bei Kovac; als das Neue "ab" war, blieb nicht mehr viel übrig.


    Bei Flick ist es m.E. eher andersrum. Dass er taktisch was drauf hat, hat man sehr schnell sehen können, und seine unaufgeregte Art scheint auch gut anzukommen.

    Die Frage ist bei Trainern natürlich immer, ob das dann auch langfristig funktioniert, wenn die Aufbruchstimmung erst verflogen ist.


    Aktuell sind die Spieler wahrscheinlich - genau wie wir - erst mal froh, dass wieder ein vernünftiger Trainer da ist. Mal sehen wie es nächste Saison läuft. Allerdings habe ich jetzt auch keine allzu großen Sorgen dass Flick sich schnell verbrauchen könnte.

    Den Titel hätten sie allerdings nicht exklusiv... es ist doch in der Bundesliga schon seit Jahren so, dass die Mannschaften anfangen Punkte liegenzulassen, sobald sie auf Platz 2 sind.

    Ich finde es ja auch nicht so toll, dass Kahn noch in der Werbung zu sehen ist. Allerdings nicht wegen Tipico selbst, sondern weil ich es einfach unpassend finde, dass ein Verantwortlicher in derart hoher Position so eine Quatschwerbung macht. Irgendwie unwürdig für den künftigen VV.


    Aber der Vertrag läuft glaube ich sowieso nicht mehr lange, wenn ich das richtig in Erinnerung habe?

    Du meinst Tipico? Ich schätze es wäre schwierig, aus diesem Vertrag rauszukommen, zumal die auch Bayern-Sponsor sind (wodurch es sowieso etwas scheinheilig wäre, den Vertrag aufzulösen)... dadurch dass er jetzt im Vorstand sitzt hat er für die nochmal an Werbewert gewonnen.

    und für den BVB ist die CL-Quali (normalerweise als 2. oder 3.) im Grunde auch kaum zu verhindern

    Da wäre ich mir gar nicht so sicher. Die haben doch nicht mal jetzt die CL-Quali sicher, nimm da noch mal 10 Punkte weg (Kovac-Handicap), dann wird's schon eng mit den internationalen Plätzen.

    Wer den FC Bayern auf Platz 4 führt, kann mit den Zecken auch auf Platz 10 landen...

    Es sind halt alle froh, dass der Braten weg ist. Dürfte nach der Entlassung von Klinsmann ähnlich gewesen sein.

    Ich schätze wenn Flick Anfang letzter Saison angefangen hätte, hätten viele ihn kritischer gesehen.

    Ja, so gesehen wäre es gar nicht schlecht, einen potenziellen Kandidaten mal bei der Konkurrenz auszuprobieren. Wenn Flick dann weg ist können wir uns aussuchen, ob wir Dortmund oder Leipzig den Trainer klauen... man könnte das auch ähnlich betrachten wie die Leihe eines Nachwuchsspielers.:)