Posts by granti

    Mal so nebenbei: Haching spielt am Freitag wohl vor Zuschauern.


    "Denn: Zuschauer werden in der Regel nur zugelassen, wenn die 7-Tages-Inzidenz auf 100.000 Einwohner nicht über einem Wert von 35 liegt. Im Landkreis München, zu dem Unterhaching gehört, liegt der Wert mit Stand von Dienstag bei 26,4 – und damit unter dem Grenzwert."


    https://www.liga3-online.de/sp…n-luebeck-mit-zuschauern/


    Der Hachinger Sportpark ist von München zwar auch nicht weiter entfernt als die AA, aber gut. Wieder alles völlig nachvollziehbar.

    Zwischen Niederlage und abgeschlachtet werden besteht ein Unterschied.

    Am Freitag hätten sogar unsere Amas gegen Schalke gewonnen.

    Naja, wir haben vor einem Monat acht Tore gegen Barca geschossen. Was haben die erwartet? Alles andere als eine hohe Niederlage hätte doch jeden überrascht.


    Ich hatte ja vermutet, dass sie zum Ende der Vorbereitung schon wussten dass das mit Wagner nicht mehr lange gehen wird und sie ihn noch als Kanonenfutter gegen die starken Gegner zum Ligastart mitschleppen, damit der Nachfolger nicht gleich mit 2-3 Niederlagen starten muss. Wenn sie ihn jetzt entlassen wäre das nur bescheuert; dann kassiert der nächste Trainer zwei Klatschen von Leipzig und (vor allem) Dortmund und ist schon wieder unten durch bevor er überhaupt angefangen hat.

    Warum geht man dann mit einem Trainer in die Saison, wenn du schon nach dem ersten Spieltag die Reißleine ziehen willst?

    ...und dann noch nach einer Niederlage gegen den Triple-Gewinner. Da hätte man schon einen Sieg erwarten dürfen, nachdem die Testspiele gegen irgendwelche Hobby-Kicker schon so gut gelaufen sind. ^^

    Nein, auch unter Flick ist die Mannschaft nach scheinbar sicherer Führung mehrfach ins Schwimmen geraten, weil sie zu weit zurück geschaltet hat. Aber ich glaube, das ist auch für die Mannschaft ein Lernprozess, wie weit sie nachlassen kann, um Kräfte zu schonen, ohne die Kontrolle über das Spiel zu verlieren.

    Jep, auch unter Flick hat sofort das Chaos Einzug gehalten sobald man etwas Druck rausgenommen hat. Da wird er sich noch was einfallen lassen müssen.

    Wir haben aber auch schon letzte Saison gesehen,was passieren kann,wenn die Mannschaft 1-2 Gänge zurückschaltet....

    Kovacesque darf das natürlich nicht werden. Deshalb bin ich auch so gespannt darauf wie das laufen wird. Flick hat ja schon gesagt dass man plant sich in Ballbesitzphasen zu erholen. "Hinten reinstellen" wird mit dieser Mannschaft kein Trainer machen der halbwegs bei Verstand ist, denn das hat erfahrungsgemäß dazu geführt dass sie noch mehr rennen mussten...

    aber Vidal wollte nicht warten

    Sowas kann natürlich passieren. Ich schätze bei Havertz wird es ähnlich gelaufen sein, denn ich kann mir nicht vorstellen dass irgendwer vom CFC träumt. Das ist dann aber letztendlich auch die Entscheidung des Spielers; wenn der sich querstellt und nur zu einem bestimmten Verein will, dann müssen die beiden Parteien eben eine Lösung finden.


    Letztendlich dürfte es auch nur sehr selten vorkommen, dass irgendein Dritter mehr zu zahlen bereit wäre als der anvisierte Verein; schon deshalb weil Spieler natürlich auch dem Geld folgen und zu den Clubs mit vollen Taschen rennen.

    Sancho wählt seinen Verein aber nicht danach aus, wie viel Ablöse er zahlen kann. Der sucht sich einen aus, dann wird mit dem verhandelt und es geht darum ob, wann und für wie viel Ablöse er gehen darf.


    Ist es jemals vorgekommen, dass ein Spieler dann gesagt hätte "ok, die können die geforderte Ablöse nicht blechen, dann geh ich halt woanders hin, obwohl ich das eigentlich nicht will"?

    Ich bin auch mal gespannt wie das mit den Ruhephasen laufen wird. Gegen Schalke war davon nicht viel zu sehen, trotz der kriminell hohen Führung.


    Ich glaube Flick wird einige Mühe haben die Spieler zur Zurückhaltung zu bewegen wenn sie im Offensiv-Flow sind. Kann natürlich auch sein dass das irgendwann von selbst passiert wenn die Mannschaft langsam die Belastung spürt. Im Moment sollten sie ja relativ fit sein...

    Dazu kommt die Aussage von Kalle und das Liverpool wusste das thiago weg will und zwar (nur) zu ihnen.

    Das ist in 100% der Transfers so und hat noch nie den Preis gedrückt. Die entscheidende Frage bei sowas ist eher, ob sie bereit wären ein Jahr auf ihn zu warten, und wie viel es ihnen wert ist den Spieler sofort zu bekommen.

    Nachdem der Fussballerfinder so von ihm geschwärmt hat kann man aber davon ausgehen dass sie im Zweifel auch 5-10 Mio. mehr gezahlt hätten.

    Ich muss Thiago nicht im Trikot dieses Scheixx-Vereins sehen. Und die überbewertete PL sowieso nicht.

    Liverpool muss ich mir schon wegen dem Trottel an der Seitenlinie nicht geben. Und so lange Thiago in deren Trikot rumläuft brauch ich das erst recht nicht mehr.

    Ich finde nicht dass man die Diskussion nach einem hohen Sieg gegen eine Rumpeltruppe führen muss. Warten wir doch mal ab wie die Saison läuft, das wird möglicherweise enger als es sich der ein oder andere wünscht. Diese souveräne Siegesserie läuft doch so auch erst seit Flick da ist.

    nicht weil die Sendung bayernlastig heute war, aber ich fand sie um Welten besser als der scheiss Doppelpass bei SPORT1 ...niveauvoll, kein Populismus, kein reinreden, halt mit viel Stil ..

    Das war bei Wontorra auch der Fall, wir wissen wie's ausging... man darf glaube ich nicht unterschätzen wie vielen Leuten Gewohnheit wichtiger ist als jegliches Niveau.

    Interessante Aussage vom Loddar, dass die Infektionszahlen in Ungarn trotz gut gefüllter Stadien erst mal nicht angestiegen sind...