Posts by der_rabe

    Hallo Mädels,


    ich lebe noch. Spätestens nach der Pressekonferenz vom letzten Freitag.


    Also, ich bin der Meinung, daß jeder, aber auch wirklich jeder, auch Hardcore-Fans des FCB, sich fremdschämen muss für diesen Kack letzten Freitag.


    A redet zu Beginn vom Grundgesetz und Menschenwürde, B haut danach Bernat böse in die Pfanne und C darf eigentlich nur dabeisitzen. Was für ein alberner Auftritt mal wieder.


    Als B, der Verbrecher, 3 Jahre im Knast saß, war es alles viel entspannter. Er hätte eigentlich länger einsitzen müssen. Dann könnte er mit dem Aufsichtsratsmitglied des FCB Rupert Stadler Bauernskat oder sonst was spielen.


    B war, ist und bleibt eine Bratwurst. Ich kann es einfach nicht verstehen, wie man so einem Menschen so bedingungslos folgt. Das werde ich auch in den nächsten 57 Jahren nicht verstehen.

    Ich tauche jetzt mal auf, haue was raus und verkrümel mich dann wieder. Übrigens liebe Grüße an waldiswau.


    Mich erinnert die Verpflichtung von Niko Kovac, der ja nachweislich höchstens 3. oder 4. Wahl war, an das lustige Engagement von Sören Lerby im letzten Jahrtausend. Keine Ahnung, wie ich darauf komme ...


    Bei Klinsmann waren meine Bedenken allerdings größer. Es ist aber nicht so, daß sich die Herren Verantwortlichen zum ersten Mal ganz böse bei der Trainerwahl vergriffen hätten.


    Ich habe nichts gegen die aufstrebenden Jungtrainer in der BL, wobei Kovac im Altersvergleich zu Tedesco oder Nagelsmann schon als älterer Mann durchgehen könnte.


    Nur ist es so, daß momentan der alte Jupp sehr eindrucksvoll zelebriert, was die Herren Spieler brauchen. Jemanden, zu dem man mit Respekt aufschaut. Das kann ich mir bei Kovac beim besten Willen nicht vorstellen. In seinen paar Spielen für den FCB war er eher nur ein jederzeit austauschbarer Mitläufer, ohne ihm mit dieser Einschätzung zu nahe treten zu wollen.


    Erst Salihamidzic, jetzt Kovac, echte Skills scheinen keine Rolle zu spielen, wenn der hochbeschworene Stallgeruch, zumindest bei Slahamidzic, da ist.


    Auch die Art und Weise der Bekanntgabe der Verpflichtung von Kovac ist nur zum Fremdschämen. UH hat in seiner verdienten Auszeit nichts dazu gelernt.


    So, jetzt war ich mal wieder da, habe was rausgehauen und verkrümel mich ganz schnell, bevor mich waldiswau in die Finger kriegt.

    Du Schnarchnase hast den Knall noch nicht gehört.


    Was meinst Du denn, warum der Bursche abgetaucht ist?


    Ich würde auch mal gerne meinen Kopf hinhalten, vom Ehrenamt säuseln und zig Millionen einsacken. Dieser Schmierlappen! Der Mann hat diese weltweite Ächtung zu 100 % verdient.

    Anstatt sich hier den neuerlichen Verfehlungen des vorbestraften Cholerikers zu widmen, wird hier in epischer Breite auf einem Verein rumgetrampelt, der eh' tot ist.


    Mädels, ganz, ganz arm.

    Bernat ist für mich das Pseudonym eines Spielers, der beim FCB nix verloren hat. Der kann jahrelang im Training versuchen, zu flanken. Das wird nix. Aus einem Trabbi machst Du auch keinen Porsche. Ganz einfach. Hat auch was mit Veranlagung zu tun.


    Coman und Costa sind ähnliche Glücksfälle, die den FCB nie und nimmer weiterbringen.


    Mir wird schwindlig, wenn ich mir diesen Kader ohne Lahm und Alonso vorstelle. Nächste Saison Ribéry, Robben, keine Ahnung, wer noch. Warum werden so Luschen wie Rafinha weiterhin durchgeschleppt?


    Da ist nix, rein gar nix mehr. Rudy und Süle. Ich lache mich schlapp. Rummenigge fällt nur durch stratzedoofe Reden auf Mitternachtsbanketts in Madrid auf. Einen Sportdirektor braucht der große FCB ja auch nicht mehr.


    Die Saison irgendwie retten, auch wenn's schwerfällt. Und dann mal ganz ehrlich vor der eigenen Tür kehren. Es wird sehr lange dauern.

    UH ist mit überwältigender Mehrheit, fast Duma-gleich, wiedergewählt worden. Die meisten seiner Wähler hatten nachweislich nicht nur die Augen nass.


    Das wird nicht gut enden. Nicht für UH und leider auch nicht für den FCB.


    Wobei es mir um den **** nicht leid tut.


    Ich hab Dich trotzdem lieb. :P Eddie

    Horst Heldt oder Klaus Allofs?


    Bei dem Erstgenannten kündige ich sofort meine Mitgliedschaft. Und Allofs ist auch schon seit längerem auf dem absteigenden Ast. Nicht erst seit seiner deströsen Zeit in Wolfsburg.


    Geld verbrennen können diese 2 Luschen jedenfalls wie kaum ein anderer.


    Und unser kleiner Philipp hat den Herren beim FCB mal wieder kräftig einen vor's Schienbein getreten. Respekt. So was gefällt mir.


    Max Eberl wird sich das hoffentlich nicht antun. Sammer läßt grüßen.

    Der FCB hatte mit Hopfner, Sammer und Co. in den letzten Jahren eine sehr angenehme Außendarstellung. Das war souverän. Da wurdee nicht wegen jedem Fliegenschiss unbedacht aus der Hüfte geschossen.


    Schade, dass diese Zeiten jetzt endgültig vorbei sind. Jetzt ist wieder Zeit zum Fremdschämen. Wenn der große Meister über Gott und die Welt schwadroniert und sich und leider auch den FCB wiederholt zum Affen macht.


    So viel unsäglichen Mumpitz wie seit seiner erneuten Krönung, und das ist erst einige wenige Wochen her, gab es die letzten Jahre, in denen der König zu Recht einsitzen musste, nicht mehr zu lesen. Google spuckte mir soeben aus, dass seine Mithäftlinge, mit denen der König Karten gespielt hat, heimlich Fotos unter der Dusche machen wollten. Da schau' her. Gut zu wissen.


    Mir ist absolut schleierhaft, warum dieser Mensch mit so einer voraussehbar überwältigenden Mehrheit wiedergewählt wurde. Es ist ja wohl nicht so, dass da nur stratzedoofe Menschen vor Ort waren. Ich für mich sehe das so, dass die anderen, die das eher so wie ich sehen, einfach keine Lust oder Zeit hatten, dieser Veranstaltung im Audi-Dome beizuwohnen. Und gut ist. Damit habe ich meinen Seelenfrieden einigermaßen gerettet.


    Und komischerweise erinnert mich diese Denke, die ich nicht nachvollziehen kann, an ganz was anderes. Morgen wird übrigens Donald Trump ... Ach lassen wir das.

    Zitat der von mir verehrten Gottheit:


    "Wenn ich das Wetter in Europa betrachte, waren die Bayern wieder einmal klüger. Die Mannschaften, die nun im Süden Spaniens und Portugals frieren, haben keinen Vorteil. Ich komme aus Doha. Dort sind die Temperaturen angenehm, und der Rasen wird mit der Nagelschere gepflegt."


    Der Mann lernt einfach nix dazu. Die Zeit im Knast war einfach noch zu kurz ...

    Das war's für mich.


    Ich hatte viel Spaß hier über viele, viele Jahre. Quasi seit Beginn des Forums.


    Liebe Grüße an die wenigen, mit denen ich bis zuletzt, meist per PN, in Kontakt war.


    Nun aber muss dieser nette Zeitvertreib wichtigeren Dingen weichen.


    Game over

    Hallo Mädels,


    den Thread zu Mario Götze gibt's ja offensichtlich auch nicht mehr. Deshalb hier, hoffentlich richtig, mein letzter Senf zum Wechsel zurück zum BvB:


    Ich bin froh, dass das kleine Dickerchen weg ist. Soll er woanders glücklich werden. Hauptsache, er liegt nicht mehr dem FCB auf der Tasche. Hat ja hier genug Geld abgegriffen. Für nix und wieder nix.


    Natürlich müssen sich die Entscheidungsträger des FCB hinterfragen, warum sie ihn a) überhaupt haben wollten, b) für diese völlig überzogene Ablösesumme und c) mit so einem fetten Jahresgehalt. Es hieß ja mal, dass er Spitzenverdiener beim FCB gewesen sein soll. Ich könnte kotzen ...


    Vorstände von börsennotierten Unternehmen hätten bei solchen Fehlentscheidungen echte Probleme, so viel Geld für NIX aus dem Fenster zu werfen. Da wären mit Sicherheit Köpfe gerollt.


    Ach ja, ich bleibe auch bei meiner Einschätzung von früher. Götze ist nur gekauft worden, um den BvB zu schwächen.

    Na dann :rolleyes:
    Lustig, wie leicht man dich aus der Reserve locken kann

    Ich lache mich auch schlapp. Argumentativ kam jetzt aber nix mehr von Dir. Oder bin ich doch nicht so intelligent, wie Du mich wähnst.