Posts by der_rabe

    weder implikativ noch offensichtlich habe ich dessen widersprochen.

    Alles gut.


    Nur Deine Formulierung von den "angeblichen Vollpf....sten" hat mir gar nicht gefallen.


    Kurz zum Wort "angeblich": Wie behauptet wird; doch bestehen daran Zweifel


    In diesem Kontext zumindest sehr unglücklich formuliert von Dir.

    Na gut, mein lieber wofranz ... früher wäre mein soeben gelöschter Post als Liebeserklärung durchgegangen ...


    Also Teiler , jetzt hoffentlich, ohne hier schon wieder auffällig zu werden ...

    Bitte aufmerksam weiterlesen.


    Wir können gerne bei sportlichen Sachen verschiedener Meinung sein. Alles gut.


    Allerdings bei den bewiesenen Menschenrechtsverletzungen in Katar, bei über 6.000 toten Arbeitern, bei Arbeitsbedingungen, wo die Arbeiter ihre Pässe usw. abgeben müssen, die Bezahlung nicht korrekt ist, die Unterbringung unmenschlich, bei all dem Schaiss, der da seit etlichen Jahren existiert und weltweit bekannt ist, kann es keine 2 Meinungen geben.

    Die völlig verpeilte Sicht des UH ist die eine Sache, mit der ich mittlerweile einigermaßen umgehen kann.


    Aber was hier manche User zu Katar, Menschenrechtsverletzungen, toten Arbeitern usw. posten, ist aus meiner Sicht einfach nur daneben.

    Ob dieser wiederholte Schaiss vom alten weißen Mann vom Tegernsee hierhin gehört oder in den Doppelpass- oder Katar-Thread, ist mir hoch wie breit.


    Darüber sollen sich die Forumsgelehrten Gedanken machen. Diese unsägliche Schaisse gehört besser in 5 als nur in 3 Threads. Muss halt nur inhaltlich irgendwie zum Namen des Threads passen.


    Ich habe mir das vorhin im Doppelpass-Thread mal durchgelesen. Da ist, wie zu erwarten, deutlich mehr als nur die Aktion von UH zum Fremdschämen.

    Alle unsinnigen Argumente gegen JN sind schon verbraucht! Und nun passierte Gestern auch noch der Super-GAU! Die Bayern-Spieler haben selbst bei bester Kommunikation und bei bestem Plan unter Flick nicht performt. Da gibt es halt wenig über was man neu "herziehen" könnte.

    Obwohl, ein paar schaffen selbst das!

    Was für ein Schwachsinn ...


    Glaubst Du denn, dass ein paar Streicheleinheiten von Flick das alles in ein paar Tagen wieder ins Reine bringen können, was der Trainer-Azubi da seit Wochen bei denen durcheinander gebracht hat?

    Das Märchen von Klinsmanns Buddha-Statuen will einfach nicht sterben, und wenn es noch zweihundert mal von allen damals beteiligten korrigiert wird.


    Übrigens ein gutes Beispiel, das man sich in Erinnerung rufen sollte wenn sich die Qualitätsjournalisten mal wieder für ihren Kampf gegen Fake-News gegenseitig auf die Schulter klopfen. Das zeigt nämlich exemplarisch auf, dass sich kein Journalist eine gute Story von der Wahrheit verderben lässt...

    Du hast doch nicht alle Latten am Zaun.


    Das Märchen von Klinsmanns Buddha-Statuen?


    Hier turnen Flachpfeifen rum. Halleluja.


    Lieber guter Mann da oben, lass Hirn vom Himmel fallen. Vielleicht trifft es ja mal den richtigen.

    Ist nicht ganz sauber, wer nicht konventionsbefreit drauflosduzt? Duzt Du auch Dir persönlich unbekannte Menschen, die Dir sozial weit übergeordnet sind? Keine Ahnung, mir ist das komisch. Ich duze auch den Bundespräsidenten nicht. Und schon gar nicht Gerd Müller. Jeder benimmt sich halt, so gut er kann.

    Sie haben ganz mächtig einen an der Waffel.

    Bist Du Brazzo oder Gnabry?

    Ich führe hier gar nix, da überschätzt du mich gewaltig.


    Es war während dieser Phase, als Flicks Abgang konkreter wurde, sehr deutlich, wie sehr Lothar eingeweiht war. Er hat ja brühwarm bei Sky wiedergegeben, was Hansi so erzählte.

    Danke.


    Kann meine Erzählung aber auch nicht so richtig erschüttern.

    Ich würde auch Hansi Flick nur dann von meinen privaten Problemen erzählen, wenn ich sehr betrunken wäre und wert darauf legen würde, dass ich meine Probleme am nächsten Tag live von Lothar Matthäus auf Sky erzählt bekäme.

    Du bist hier der absolute Meinungsführer.


    Dein Wort zählt hier. Meins nicht. Egal.


    Also lass mich nicht dumm sterben.

    Ich würde auch Hansi Flick nur dann von meinen privaten Problemen erzählen, wenn ich sehr betrunken wäre und wert darauf legen würde, dass ich meine Probleme am nächsten Tag live von Lothar Matthäus auf Sky erzählt bekäme.

    Komm, Eddie, keine Andeutungen. Raus damit.

    Ist egal, ob ich diesen Post hier oder im Nagelsmann-Thread einstelle. HS und JN bedingen einander für diese Misere.


    Flick ist nicht freiwillig zum DFB gewechselt, weil er angeblich die dortige Beamten-Mentalität so liebt. Keinen Bock auf Vereinsfußball, dafür lieber ab und an ein paar Spielchen beim DFB. Bullshit.


    Es wird nicht wahrer, um so öfter man es hier wiederholt.


    Flick hatte dann irgendwann keinen Bock mehr. Bei so einem erwiesenermaßen inkompetenten Sportdirektor absolut nachvollziehbar. Flick sagt den Herren, dass er die Schnauze voll hat. Herr Inkompetent muss plötzlich liefern. Keine Ahnung, kein Plan. Dumm gelaufen ...


    Herausgekommen ist dann das, was wir seit 14 Monaten bewundern dürfen. Ein absolut überforderter Trainer mit 5 Jahresvertrag (!!!), dem jegliche soziale Kompetenz zum Führen eines Weltklassekaders abgeht. Den Spielern muss man vor allem Vertrauen in ihre Stärken geben. Empathie, auch Verständnis für private Probleme. Den Kader managen, bei Laune halten. Jedem das Gefühl geben, dass er wichtig ist. Nicht einfach. Unmöglich mit solch gravierenden Defiziten.


    Vaterfiguren wie Heynckes oder auch Flick sind da allein aufgrund ihres Altersunterschieds zu den Spielern im Vorteil gewesen. Lebenserfahrung spielt da auch eine Rolle für die Glaubwürdigkeit.


    Mal ganz ehrlich, wer von Euch würde so einem Schnösel wie Nagelsmann von seinen privaten Problemen erzählen?

    Und da weißt du woher? Weil er auf PKs der lustige und sympathische Typ ist? Weil er die Mannschaft öffentlich noch nicht in die Pfanne gehauen hat?


    Insbesondere die Reservisten werden ein anderes Bild von JN haben, wenn man wochenlang nicht mit ihnen spricht.

    Einzelne Spieler hat er sehr wohl schon in die Pfanne gehauen.


    Zuletzt am Samstag Sane. Geht gar nicht.


    Die Spieler sind längst nicht so blöd, wie sie momentan spielen. Möglicherweise auch schon gegen den ungeliebten Trainerlehrling.