Posts by huuhaa

    Andere nennen es Mittelfeldaussen, Linksaussen, LOM. Nur der 10er hat einen festen Kern. Punkt.

    Also ich möchte den Uli Hoeneß nicht als LOM sehen, ich glaube nicht, dass er da noch fit genug ist, ohne ihm jetzt zu nahe treten zu wollen.

    Wie, es konnte nichts trainiert werden? Es gab da doch diese BILD-Fotos vom Geheimtraining mit 6 Profis!


    Ach, stimmt ja, die BILD bekommt ja keine exklusiven Infos.


    Die Geheimtrainings werden wahrscheinlich in Zukunft noch geheimer, da kann man die Bilder davon nur noch bei Bild+ sehen...


    War die Pressekonferenz der 3 Herren eigentlich auch eine Geheimkonferenz, bei der nur zufällig Reporter und Fernsehkameras dabei waren? Anders kann man diese Verbalattaken eigentlich nicht erklären, das sowas öffentlich wird, sollte in einer professionell geführten Firma bzw. Verein nicht vorkommen.


    Aber jetzt liegt das Kind im Brunnen, lässt sich leider nicht ändern.


    Und an alle, die deswegen eine schlaflose Nacht hatten, tröstet Euch, hatte ich auch, allerdings konnte ich mich ablenken, da ich Nachtdienst hatte, da hatte ich zum Glück andere Gedanken als diesen peinlichen Auftritt unserer Bosse zu reflektieren...


    Eigentlich kann diese Konferenz nur eine Konsequenz haben: Den Rücktritt aller Beteiligten auf dem Podium, wird wahrscheinlich allerdings nicht passieren.


    In der Hoffnung, dass dieses Post nicht wegen einem Verstoß gegen §1 des Grundgesetzen gelöscht wird, wünsche ich einen schönen Samstag und hoffentlich 3 Punkte in Wolfsburg.

    evtl. hat Kalle ja auch nur mal wieder ein Gedicht geschrieben, das so wichtig ist, dass er es der versammelten Presse zusammen mit Uli und Brazzo mit verteilten Rollen vortragen möchte...


    Oder aber das neue Fan-Shirt wird vorgestellt, könnte ja auch sein.


    Wir werden es vor 12 Uhr wahrscheinlich nie erfahren.

    Hauptsache Rauchen ist erlaubt! :D


    Spaß beiseite, ich fände es besser, wenn man zumindest noch angerufen werden könnte, sprich Datenverbindung aus und keine SMS.


    Rauchen belästigt ja niemanden...


    ok, Hochleistungssportlern tut eine Zigarette wahrscheinlich nicht so gut, wie mir Bürohengst, allerdings herrscht bei uns in den Büroräumlichkeiten auch striktes Rauchverbot, damit die 3% NichtraucherInnen in den Büroräumlichkeiten geschützt werden, mein Vorschlag, und die Räumlichkeiten wären problemlos gegeben, war ja auch, einfach einen Raucher- und einen Nichtraucherbereich in den Büros zu schaffen, wurde allerdings von der Geschäftsleitung mit Verweis auf das bestehende Arbeitsgesetz abgeschmettert (was wahrscheinlich auch gut so ist, so rauch ich sicherlich weniger, als wenn ich einen Aschenbecher am PC hätte).


    Zu den SMS kann ich nur soviel sagen-ist jetzt allerdings auch sehr subjektiv- ich hasse diese Dinger, und weigere mich seit Jahren, die zu lesen, oder auch zu schreiben, für den Fall der Fälle gibts ja E-Mail, Festnetz oder aber, wenns nicht eilig ist, die gute alte Post.


    Aber zurück zum Thema, denn das Handyverbot ist sicherlich nicht das Hauptaugenmerk, mit dem wir den Trainer bewerten sollten:


    Meiner Meinung nach sucht er noch nach der optimalen Startformation, dies lassen die Testspiele mit ständig anderen Formationen vermuten. Ist ja auch kein Wunder, er kennt die Mannschaft ja auch noch nicht so gut, allerdings macht er seinen Job momentan meiner Meinung nach sehr gut, auch ich hatte bei der Verpflichtung des Trainers Zweifel, ob er der richtige ist, allerdings freu ich mich auf eine erfolgreiche Saison, und auch, sollte es Anlaufschwierigkeiten geben, kann da wirklich etwas zusammenwachsen, was zusammengehört.


    Und die 5€ ins Phrasenschweinzahl ich gerne, auch wenn ich den DOPA seit Jahren nicht mehr gesehen habe.

    In den Umkleidekabinen können die Smartphones ja genutzt werden. Wahrscheinlich auch im Geräteraum, da ja einige die Musik zur Unterstützung auf Laufband etc. nutzen. Bei Gemeinschaftsevents wie dem Essen verstehe ich das Handyverbot genauso wie auf der Massagebank. Es gibt ja kein vollständiges Verbot.


    Da ich allgemein ein Handyhasser bin, geht mir das Verbot nicht weit genug (persönlich wäre ich für ein generelles Handyverbot im öffentlichen Bereichen, am Arbeitsplatz und allen anderen Orten, an denen ein dritter von der Schreierei ins Handy belästigt wird). Aber dies ist eine andere Baustelle, und ein Rad der Zeit, das wir wahrscheinlich nicht mehr zurückdrehen können.


    Diese ständige Erreichbarkeit geht mir persönlich derart auf den Sack, bei Facebook ständig posten zu müssen, was man gerade macht oder isst, etc., aber jedenfalls zu den Dienstzeiten sollte es ein Gebot der Höflichkeit sein (auch während eines gemeinsamen Essens), das Handy abgedreht zu haben. Zumal ein Handy beim Essen genausowenig zu tun hat wie eine Zigarette (und das sage ich als Raucher).


    Aber evtl. bin ich da eín wenig zu altmodisch, da Telefonzellen mittlerweile offenbar schon Museeumsstücke sind, wer weiß, evtl. gibts bald auch die Waschmaschine für die Hosentasche, die man dann jederzeit aufklappen und benutzen kann, wo und wann man will (diese blödsinnige Idee kam mir gerade, da ich gerade eine Waschmaschine eingeschaltet habe, wüsste jetzt nicht, wie der Quatsch funktionieren sollte, bin da allerdings auch kein Techniker, der so eine Maschine entwerfen könnte, Probleme diesbezüglich wären sicherlich die Wasserzufuhr und die Wasserentsorgung, aber wer weiß, evtl. bekommt ein kluger Kopf das auch noch in den Griff).


    Langer Rede, kurzer Sinn: Handyverbot find ich super, DANKE, NICO!

    bei uns war sowieso kein Training sondern Rauchpause.


    Erklärt, warum er in den Spielen ein wenig schwächer war, Nikotinentzug, der SR kann ja nicht bei jeder Spielunterbrechung 10 Minuten Rauchpause anfordern.


    Wobei ich jetzt auch nicht über Raucher schimpfen möchte, ich rauche selbst, bin allerdings auch kein Fittnesstrainer...


    Spass beiseite, ich hoffe wirklich, dass er es jetzt schafft, den Durchbruch durchzuführen. Wenn er sein Potential, das ja augenscheinlich vorhanden ist, auschöpft, kann er ein großer werden, wenn halt auch im 2. Anlauf, was später aber sowieso niemanden mehr interessiert, nun muss er das vertrauen des Vereins zurückgeben und liefern. Und da ich von Natur aus ein optimistischer Mensch bin, glaube ich nach wie vor an ihn.