Posts by millaundpapa1

    Wieso zum Henker sollten wir den gleichen Deal gemacht haben, wie er bei S04 gemutmaßt (!) wurde.


    Die "bindende Kaufoption", von der Hotte Heldt geschwafelt hat, ist eine Kaufverpflichtung; diesen terminus technicus hat Hotte exklusiv.


    Wenn wir ihn fest im Sommer übernehmen müssten, würden wir das schon so formulieren - warum auch nicht?

    Wer wei8, vielleicht schlägt Tasci hier noch richtig ein.


    Wie auch immer, im Sommer müssen die Positionen IV und RAV gründlich überarbeitet werden. So leid es mir tut, aber wir können JM, HB und auch MB nicht vollwertig einplanen. Das ist mehr oder weniger Zockerei, ob und wie lange die durchhalten. Da muss mindestens ein gestandener, gesunder IV her und ein verletzungsanfälliger Spieler muss verkauft werden (MB).


    Auf der RAV muss auch ein Mann zur Entlastung von Rafinha her. Das wird nicht billig.

    Vermutlich war auf die Schnelle kein besserer Spieler als Tasci zu bekommen. Wobei man erst einmal abwarten muss, wie der wirklich spielt. Bei Costa haben auch alle gejammert, wieso, weshalb, warum.


    Laporte war vermutlich nicht zu bekommen und/oder uns 50 Mio. nicht wert. Mit Mustafi ist man vielleicht schon für den Sommer klar, zumal er auch sehr teuer ist und nicht CL spielen darf.


    Ob Pep Tasci will oder nicht, dürfte unsere Bosse überhaupt nicht jucken, denn was Kaderplanung angeht, hat Pep kein Wörtchen mehr mitzureden. Das kann er ab sofort schön für Shitty machen. Da wird man sich eher mal mit CA unterhalten haben, wenn überhaupt.


    Weitere Alternativen dürften äußerst rar gesäat sein, wenn man erst auf den letzten Drücker in die Gänge kommt und entscheidet, dass Kimmich, Rode und Rafinha vielleicht doch nicht ganz hinten spielen sollten.

    Hoffentlich haben wir mal relatives Glück im Unglück und es sind nur ein paar Wochen und nicht Monate Ausfallzeit bei Javi.


    Unabhängig davon sollten wir das als Riesenschuss vor den Bug interpretieren und versuchen (!) angemessen zu reagieren.


    Das kann nur so aussehen, dass wir versuchen noch einen Verteidiger in den Kader zu holen - meinetwegen als Vorgriff auf die kommende Saison. Das dürfte bei der knappen Zeit nur bei Spielern gehen, die eine AK haben. Mustafi, Laporte und Konsorten. Extrem teuer, aber billiger wird es im Sommer eh nicht - eher noch teurer.


    Oder wir können z.B. einen Matip von S04 loseisen, was ich bezweifele. Die Orks werden uns schön bluten lassen und auf stur schalten.

    Es bringt nichts, sich jetzt auf dem Transfermarkt umzusehen. Wenn man nach einem sehr starken IV Ausschau hält, dann entweder letzten Sommer (gegen Abgabe eines MB z.B. wegen seiner Verletzungsanfälligkeit) oder im kommenden Sommer. Dann aber die Kategorie Laporte, Mustafi, was richtig teuer werden wird.


    In der jetzigen Situation bleibt uns nur die Hoffnung, dass Javi durchhält und Bernat wieder richtig stark wird, denn David brauchen wir als einzigen Sprinter, der auch mal Bälle ablaufen kann, in den den ganz großen Spielen in der IV,


    Dass wir im internationalen Ranking, was Verletzungspech angeht, so weit hinten liegen, ist mit Pech alleine kaum zu erklären. Da steckt mehr dahinter, denn gerade die rekordverdächtige Anzahl schwerer Muskelverletzungen ist vermutlich einmalig auf der Welt.

    Wenn eine wichtige Abteilung eines ansonsten hervorragend funktionierenden Verein chronisch underperformed und gleichzeitig die Ansprüche extrem hoch sind, müssen mal Andere ran. Völlig nachvollziehbarer Schritt.


    Das ewige Rausreden, warum, wieso, weshalb wir seit Jahren nichts mehr auf die Kette bekommen im Junior Team ging mir schon lange auf den Sack.

    Ich kann mich nur wiederholen: Peps System ist faszinierend. Kühner, selbstbewwusster, dominanter Angriffsfußball.


    Das ist die eine Seite.


    Die andere Hälfte der Wahrheit besteht darin, dass so ein System - gegen starke Gegner mit Individualisten auf Augenhöhe - auf nichts weniger als Perfektion beruht. Da gibt es kein Sicherheitsnetz und keinen Rettungsgurt. Läuft nicht alles perfekt, geht es den Bach runter, wie man einige Male sehen konnte.


    Ich würde mir wünschen, dass wir unter CA zwar grundsätzlich unsere Philosophie des Ballbesitzfußballs beibehalten, aber gegen sehr starke Mannschaften auch mal etwas mehr mit Absicherung spielen.

    Um in unserem Kader eine wirkliche Rolle zu spielen, muss ein Spieler technisch perfekt sein (Torwart eingeschlossen). Alles darunter reicht nicht - wenn man mal von Müller absieht, für den zu Recht andere Gesetzmäßigkeiten gelten.


    Unter diesem Gesichtspunkt bringt ein Kimmich beste Voraussetzungen mit und ein Can eben nicht. Der ist zwar technisch nicht schlecht, aber im Kurzpassspiel mit Thiago, Lahm, Götze, Costa, Kimmich usw. völlig überfordert.

    Ich glaube, dass wir uns mit CA keinen Deut verschlechtern. Weder sportlich und schon gar nicht in Bezug auf Kommunikation, Außendarstellung und Fannähe. Eher im Gegenteil.


    Entscheidend ist in den ganz großen Spielen sowieso nicht, ob mit Vierer- oder Dreierkette, mit einem Sechser oder mit zweien gespielt wird. Meistens entscheiden solche Spieler Tagesform, Verletzungssituation und last but not least die individuelle Klasse einzelner Akteure.


    Wenn wir alle Mann an Bord haben, ist es völlilg Wurscht, ob PG oder CA an der Seitenlinie stehen.

    Ob Pep bleibt oder nicht, sehe ich mittlerweile völlig emotionslos. Pep ist ein Super-Trainer, Ancelotti ebenfalls. Viel größer als beide zusammen ist der FCB!