Posts by bayernfan_89

    Von Klose war ich am Ende seiner Zeit als Spieler ganz schon genervt.


    Aber als Jugendtrainer scheint er wirklich zu passen.


    Ich frage mich immer noch wie seine Karriere bei uns gelaufen wäre, wenn der Naldo ihn damals nicht so brutal umgetreten hätte. Sein erstes halbes Jahr hier war überragend. Nach dem Foul wurde er nie wieder so stark...

    Man merkt einfach, dass er was im Kopf hat und dazu einen feinen Charakter.


    Bin gespannt, wie es mit ihm weitergeht. Eigentlich war doch immer davon die Rede, dass er nach der Karriere wieder in Holland wohnt.


    Bleibt er jetzt doch in München? Vielleicht wegen der Kinder?


    Fände ich gut.

    Und nun?


    Damals war ich auch der Meinung, dass man gegen solche Gegner ruhig rotieren kann (wobei Moskau schon noch etwas stärker einzuschätzen ist als Belgrad mit ihrem "Topspieler" Marko Marin).



    Ich warte übrigens immer noch auf deine Antwort auf das Götze F9 Thema...

    Nur weil etwas einmal funktioniert hat, heißt das nicht, dass das als zukünftige Lösung herhalten kann.

    Bei Lahm hat auch ein Tor gereicht damit weite Teile von Fußballdeutschland jahrelang der festen Überzeugung waren, dass er links besser ist als rechts...

    Normalerweise wäre das ein Spiel in dem man ein paar Ergänzungsspieler bringen kann. Zum Beispiel Cuisance.


    Neuer - Kimmich, Boa, Süle, Davies - Javi, Cuisance - Perisic, Coutinho, Coman - Lewandowski.


    Und Kimmich, Coman und Lewandowski kann man dann früh auswechseln.


    Problem: Mit Kovac brauchen wir viel zu oft die volle Kapelle und ohne Thiago ist der Ofen aus.

    Fies an der Sachlage ist, dass ich ebenfalls vor dem TV verwundert war, warum der Nager mit seiner Umstellung so lang gewartet hat.

    Nagelsmann hat nach dem Spiel erklärt, warum er erst in der Halbzeit umgestellt hat.


    Sinngemäß hat er gemeint, dass er durch die kurze Zeit die er dort Trainer ist noch nicht die Zeit hatte einen Spieler so auszubilden, dass er sowohl IV in der Dreierkette als auch 6er spielen kann. Somit konnte er nicht einfach nur einen Spieler aus der Abwehr ins Mittelfeld ziehen, sondern musste auswechseln um umstellen zu können. Vor der Halbzeit auswechseln wolle er aber halt nicht.

    Belgrad wird sicher recht defensiv antreten.


    Von dem her würde ich die AV-Positionen mit Kimmich und Davies offensiv besetzen.


    Vorne sollten RL und PC fix sein.


    Neuer - Kimmich, Boateng, Javi, Davies - Cuisance, Thiago - Perisic, Coutinho, Coman - Lewandowski.


    Wenn man gegen diesen Gegner in einem Heimspiel nicht rotieren kann, dann weiß ich auch nicht mehr.


    Aber Kovac wird wohl die volle Kapelle bringen...

    Antworte du erstmal im UH-Thread.


    Dort hast du wieder mal Unwarheiten verbreitet (Götze Peps Wunschspieler, Pep wollte unbedingt eine F9) um Pep ans Bein zu pinklen. Nachdem du dann einerseits nach Quellen für diese Aussagen gefragt wurdest und andererseits deine Behauptung mit der F9 durch Fakten widerlegt wurde, hattest du wieder mal nicht die Eier dich für deine Lügen zu rechtfertigen.


    Und dann beschwerst ausgerechnet du dich, dass andere hier auf (angeblich) positive Punkte für Kovac nicht eingehen und immer dem "verhassten Trainer" ans Bein pinkeln.


    Du bist doch der schlimmste Trainerhasser hier im Forum. Einzig unser Tuchel-Freund kann da noch halbwegs mithalten. Aber sich dann über andere beschweren und versuchen Kovac als Opfer darzustellen. Es ist echt zum <X mit dir!

    Was ist eigentlich mit Flick, dachte der wäre der grosse Taktik-Fuchs. Wenn schon NK zum wiederholten Mal keine Lösung auf Umstellungen des Gegners hat, dann muss Flick doch auch mal reagieren oder darf der nur Hütchen aufstellen?

    Flick kann nur beraten.


    Entscheiden muss (zurecht) der Cheftrainer. Der muss dann beim Misserfolg (ebenfalls zurecht) auch den Kopf hinhalten.

    2 Siege und 2 Remis aus 4 Spielen. Und das ohne irgendeine Belastung eines Endrundenturniers.

    Und ohne englische Wochen.




    Und alleine für die Aussage, das man als Trainer nicht während des Spiels auf das Teams einwirken kann, gehört er eigentlich umgehend entlassen.

    Ja, damit bestätigt er öffentlich, dass er einen nicht unwichtigen Teil seines Berufs nicht beherrscht.


    Das ist wie wenn ein Chirurg sagt: "Ja, operieren kann ich grundsätzlich super, aber wenn mal ein Problem auftritt, dann warte ich einfach bis der Patient verblutet ist."

    Die Rente vorbereiten, abhänging davon, wie lange er noch in Liverpool bleibt. In Madrid sehe ich ihn nicht, die werden eher einen Pocchettino holen - der hat mehr Glamour.

    In Dortmund kann er aber doch auch nur verlieren.


    Dort ist er doch schon eine Legende. Was soll er da noch erreichen?



    Und Klopp ist immerhin CL-Sieger. Ich denke schon, dass Real den auch auf dem Zettel hat.

    Eher geht er zum DFB oder zurück nach Dortmund zu Real.

    Hab das mal korrigiert.


    Was soll er denn bei Dortmund? Für die ist er inzwischen 2 Nummern zu groß.


    Er müsste mit einem schwächeren Kader gegen uns und in der CL antreten. Große Erfolge zu erzielen wäre da nicht drin (zumindest wenn wir dann wieder einen Trainer haben, der die PS auf den Rasen bekommt).


    Ich denke Bundestrainer könnte sein Ziel sein.


    Der macht noch bissl Pool und dann geht er zum DFB. Da macht er dann 3-4 Turniere und geht dann mit Anfang 59+1 in Rente.


    Ich denke das wird sein Plan sein. Die Stelle bei Real könnte aber dafür sorgen, dass er den DFB nach hinten verschiebt. Da muss man halt schauen, ob das zusammenpasst und er verfügbar ist, wenn Zidane dort aufhört oder nicht mehr gefragt ist.