Posts by simplythebest

    Gratulation an die Jungs zum Rekordtitel !


    Und dieser Titel wiegt umso höher, weil der DFB ja alles getan hat, um uns nen Knüppel zwischen die Beine zu schmeißen !


    Egal, ob Schiri-Ansetzungen (z.B. Nordlichter bei Spielen gegen Bremen oder Hamburg) , deren Leistungen (dazu ist alles gesagt), oder indiskutablen Spieltagsansetzungen (Freitagsspiel IN der Pokalwoche) - kein Mittel war dem DFB mies genug, um unseren Triumph zu verhindern !


    Trotzdem haben wir die BuLi beherrscht...mit fairen Schiris wäre unser Vorsprung ja auch weitaus größer gewesen...


    Aber so können wir uns sagen, dass selbst die derbsten Mittel des DFB nicht ausgereicht haben, unseren Rekordtitel zu verhindern...


    Titel bei Herren UND Damen verteidigt...ich glaub, das gabs noch nie im Profifussball...

    Und ein Weltklasse-Coach lernt auch aus seinen Fehlern...


    Jupp hatte auch Fehler gemacht, 2012...aber ein Jahr drauf hat er draus gelernt, alles richtig gemacht, und den Titel geholt !


    DAS ist Weltklasse...


    Hätte Pep aus seinen Fehlern in den letzten beiden Jahren gelernt, und sie korrigiert, wäre der Titel dieses Jahr auch drin gewesen.
    Dann, aber NUR dann, hätte ich ihn auch mit dem Prädikat Weltklasse versehen...


    Aber so ist er ein guter Coach, mehr nicht...

    Warte es ab, morri.


    Du wirst mir irgendwann Recht geben...wenn Pep zum 125. Mal im HF gescheitert ist...


    Seine Fähigkeiten reichen halt nicht aus, um eine Mannschaft zum CL-Sieg zu coachen...


    Und mit Barca hatte er die Übermannschaft - das hätten wohl viele trainer geschafft, die zum Titel zu coachen...das war sozusagen sein Wohlfühlteam !


    Aber ein wirklicher Weltklasse-Coach schafft das auch außerhalb der Wohlfühlzone, mit einem anderen (Top-)Team !

    Auch wenn es wie ein Trostpreis klingt, am Wochenende feiern wir die Meisterschaft!!!!

    Da wäre ich vorsichtig...


    Die CL-Pleite wird noch in den Köpfen der Spieler sein, das kann sich durchaus negativ auswirken...


    Und da Ingolstadt mauern wird bis zum Abwinken, und das Tausend-Pass-Spiel mit 80 % BB da nicht helfen werden, werden wir auch da kaum Tore schießen.


    Ein blöder Konter, und auf einmal könnten wir das auch verlieren...


    Und da die zecken natürlich wieder gewinnen werden, (wird der DFB schon für sorgen), kann das noch richtig eng werden.
    Dann würden die Jungs am letzten ST das große Zittern kriegen, auch wenn der Gegner "nur" Hannover heißt...


    Aber eins ist klar...sollten wir, woran ich aber niemals glaube, die Meisterschaft noch verdaddeln, wäre das ein ewiger Schandfleck in Peps Vita, bei dem kein Triumph groß genug wäre, um ihn zu tilgen...


    Denke aber, dass die Jungs das morgen unbedingt eintüten wollen, und dementsprechend auftreten werden...da kriegen wir es hoffentlich irgendwie hin, wenigstens ein Tor zu erzielen...

    Wenigstens zeigst du mit dem Post mal wieder, dass es dir um Pep geht und nicht um den FCB. Schön, dass du das immer gleich selbst erledigst.

    Ja na klar, in diesem Post ging es um Pep. Das bestreite ich gar nicht...


    Glaubst du etwa, dass er jemals noch mal irgendwelche großen Triumphe feiert ?

    Davon ab ist es lachhaft, die Schuld bei einem einzigen Spieler zu suchen...


    Pep hat sich derbe vercoacht, DAS war die Ursache !


    Er hat gemeint, es ginge auch ohne Auswärtstor, hat nicht die Courage bewiesen, im Hinspiel mehr und druckvoller auf ebendieses Auswärtstor zu gehen...


    Und genau DAS hat uns gefehlt, diesem fehlenden Auswärtstor sind wir hinterhergerannt...


    Pep hat spekuliert, aber hat sich VERspekuliert !
    Es ist schon klar, dass die Pep-Vergötterer, für die er ja ein Heiliger ist, das nicht sehen wollen...aber daran kann man nicht rütteln...

    Müller spiel seit Wochen nur Schrott und der Elfer passte zu seiner Rückrunde. Am Mikro stets der beste Mann, aber leider nicht mehr auf Platz. Und Alabas Defensivverhalten ist nur noch Alibi-Fussball. Jede echte Herausforderung bringt stets Gefahr. Nach vorne zusammen mit Ribery wirklich wieder stark.
    Das ist seine Position, das sollte er spielen und auch als Zukunft sehen.

    Dummes Gerede...


    Warum ist ein Müller denn nicht in Bestform ?
    Weil Peps BB-Fussball nicht DAS ist, was er braucht !


    Müller braucht Platz, Dynamik, Schwung in den Angriffen !
    Dieses viel zu statische Tausend-Pass-Spiel ist eben nicht dazu geeignet, Müllers Stärken auszuspielen !


    Leider hat Pep das nie begriffen...

    Und ich wage jetzt eine Prophezeiung, die ich, wenn der Pep-Thread mal gelöscht wird, gerne anderswo wiederhole, auf dass sie nicht vergessen wird :


    Pep Guardiola wird NIE WIEDER mit irgendeiner Mannschaft die CL gewinnen !



    Das sage ich voraus, und es wird sich bewahrheiten. Er hat gezeigt, dass er auf höchstem Niveau (also HF und aufwärts) keine Mittel mehr gegen die Gegner findet, und die Mannschaft einfach nicht auf die Gegner einstellen kann...


    Außerdem ist sein Ballbesitz-Fussball mittlerweile veraltet, und die Gegner haben inzwischen probate Mittel dagegen gefunden...


    Vielleicht schafft er mal die EL...aber die CL - nie wieder.

    Dass Pep da jetzt wieder die medizinische Abteilung als Sündenbock hinstellt, zeigt doch nur, dass er kein bißchen selbstkritisch ist !
    Anstatt sich selbst zu hinterfragen, sucht er die Schuld nur bei anderen...


    Da fällt einem nix mehr ein...

    Klar kann man Müller einen Vorwurf machen...aber so, wie wir das Spiel dominiert haben, hätten wir das trotzdem höher gewinnen müssen !


    Den Vorwurf MUSS man Pep machen - falsche Wechsel (Götze ???), und vor allem viel zu späte Wechsel !
    Und allerspätestens in der 80. MUSS ich alles nach vorne schmeißen, da schaiss ich auf weitere GT !


    Pep hat keine Courage, hat nicht den Mut, solch ein Risiko in KAuf zu nehmen !


    Und DAS muss man ihm vorwwrfen !


    Du darfst mal Pause machen. Wir brauchen jetzt Fans, keine Egomanen!

    Nein, simply, das sollst du nicht und das hat auch niemand verlangt.Aber du musst auch nicht ständig deine schlechte Meinung zum Trainer, der Mannschaft und dem bevorstehenden Spiel gebetsmühlenartig in die Tasten hämmern und damit provozieren.
    Zumindest wünschen wir uns das!

    Ja nu, memmy...
    vielleicht sagst du nach dem Spiel auch, "okay, hast Recht gehabt, simply, hat eben doch nicht geklappt"...


    Könnte ja sein...


    Aber das sehen wir später - bevor in meiner Pilzpfanne nur nch Briketts sind, mache ich fürs erste Schluss.


    Kannst also aufatmen, Memmy... :D

    In den vermeintlichen Topspielen der Saison 2015/2016 hat Atlético nie mehr als 2 Gegentore kassiert und immer mindestens ein eigenes Tor erzielt. Der übertriebene Optimismus, den hier einige an den Tag legen, ist Fehl am Platz. Drücken wir unserem Verein die Daumen, ich erwarte ein klare Leistungssteigerung. Dennoch, Atletico ist in Topform, wir leider meilenweit davon entfernt. Wir werden leider rausfliegen ||

    DAS ist die richtige Einstellung...












    8) Nein, spaß beiseite...
    Ich hoffe ja auch noch, das tue ich immer...aber mein Vorgefühl bleibt halt ein schlechtes...

    Nein, hat natürlich nicht so geklappt, wie gedacht.
    Hätten wir aber in der ersten Hälfte den Kasten sauber gehalten, Alaba seinen Fernschuss mit 5 cm weniger Rückenlage angesetzt oder Javi seinen Kopfball eine Zehntelsekunde früher hinbekommen, hätte das Hinspiel auch 1:0 ausgehen können.


    So ist das eben im CL-Halbfinale. Das heisst aber nicht, dass die Taktik totaler Mist war, nur weil man 0:1 statt 1:0 gespielt hat. Du darfst dem Gegner schon auch ein bisschen Qualität zusprechen.

    Öhem...
    Wo habe ich denn ausgedrückt, dass Atletico keine Qualität hätte ?


    Aber eben weil wir schon im HS nicht fähig waren, das Tor zu treffen, habe ich nicht allzuviel Glaube, dass wir das heute schaffen.


    Hat auch mit Samstag zu tun...hätten wir Gladbach da weggefrühstückt mit 3-4 Toren, und souverän die Meisterschaft abgestempelt, dann würden die Jungs heute auch anders in das Spiel gehen...


    So aber muss man erwarten, dass das genau so ein Gewürge wird wie letzte Woche.
    Und simmer mal ehrlich : Großartig viele Torchancen hatten wir uns da auch in der 2.HZ nicht herausgespielt...

    Du forderst doch so oft, dass man deine Beiträge richtig lesen und auch verstehen soll.Versuche das mal mit meinem...


    Du sollst dich nicht bedeckt halten und auch ganz bestimmt nicht kuschen.
    Aber das eigene Verhalten anpassen... das wäre tatsächlich mal eine Maßnahme!

    :?:
    Anpassen ?


    Dass ich dich richtig verstehe...ich soll mich an die Schönredner anpassen, und dieselben ausgelatschten Phrasen benutzen ?


    "Och werden wir schon schaffen", und so weiter...


    Dann würde ich mich verstellen, und das tue ich nicht.


    Nur ein Gegenbeispiel:
    Ich würde auch bei Frauen nie auf Macho machen, weil ich ebendies einfach nicht bin...ebensowenig, wie ich ein Softie bin, eher ein Mittelding.


    Ich höre gern Metallica u.ä. und gleichzeitig krieg ich am Schluss von HdR meistens Pipi inne Augen...aber dazu stehe ich, und würde mich nie als Macho oder sonstwas darstellen.


    Ich bin eben geradeheraus, ich sage, was ich denke...zugegeben, damit polarisiere ich manchmal, aber damit kann ich leben...


    Jeder soll seine Meinung habe, simply und diese auch durchaus mit guten Argumenten vertreten.
    Wenn ich damit aber auf zuviel Gegenwind stoße, darf ich mich auch mal bedeckt halten und mir einfach meinen Teil dazu denken.

    Ich soll mich bedeckt halten, weil nicht jeder meine Meinung teilt ?
    Darf man seine Meinung etwa nicht vertreten ?


    Wer sie nicht teilt, der soll sie halt überlesen...