Posts by tabu1111

    Wir wiissen was Flick erreicht hat.


    Ein ehemakiger Co-Trainer , der ein total verunsicherte Team zum Triple geführt hat. Ein kometenhafter Aufstieg, der den vielen Wählern entgangen ist, weil sie keine BL, sondern nur PL sehen.


    Flick ist ein Top-Trainer, der uns noch viel Freude bereiten wird.

    Flick will Roca behutsam aufbauen, gleichzeitig gib er auch den anderen Spielern eine Chance. Aus Tolisso oder Goretzka werden keine kreative Zerstörer wie wir es sehen dürfen, aber Flick hat jedem eine Chance dazu gegeben.

    jarlaxle2002


    Wenn die Anforderungen an Costa, EMCM etc. so lächerlich niedrig sind, dann hätte man einfach viel Geld sparen können und lieber dem Nachwuchs wie Zirksee, diesen Musiala, Richards, Stiller usw. ihre Spielzeit gegeben.


    Nein, Costa, ECCM, Sarr und Roca wurden geholt , um im worse case zu liefern und es ohne grossen Anlauf zu tun, wie es, z.B., Perisic gemacht hat. Nun dieses Mal hat Brazzo nicht die nötige Qualutät bekommen, da die Clubs ihren Kader gehalten haben und sich nur von Flops trennten bzw. den Mittelmaß für gutes Geld gehen ließen.

    HS ist ein Hans im Glück.

    Diese Saisin wird besonders hart nicht nur wegen des dichten Spielkalenders, sondern wegen der fehlenden Kaderbreite, vor allem im DM. Die Verpflichtungen auf den letzten Drucker sorgen leider nicht für die dringende und bitter nötige Entlastung. Das wird unwrigerlich zu neuen Verletzungen führen.


    Wenn Flick über Thiago mit vorzüglicher Hichachtung spricht und der Verein trotzdem ihn gehen lässt, dann war die heutige Situation vorprogrammiert . Die Alibiverpflichtung von Roca hatte offensichtlich keinen Segen von FLICK, wie man es heute deutlich durch Nichtberücksichtigung sieht


    Jeder sieht es, dass unsere Transferpolitik nicht erfolgreich ist, dennoch wird daran trotz Appele von Flick und Spieler nicht geändert. Man sagt, dass HS eine gute Arbeit im Nachwuchsbereich leistet, dann wäre diese Aufgabe in seiner Verantwortung gut augehoben, aber die Kaderplannung muss einem anderen Vorstand übertragen werden, sonst geht die Qualität - und Spielermaterialvernichtung weiter


    Niemand soll sich täuschen,wenn wir z.Z. in der BL und Cl erfolgreich sind, dank Neuer und Lewa.


    Man kann nur hoffen, dass wir uns im Sommer richtig verstärken, z.B., mit ablösefreien ZM Puig von Barca, IV Upamecano oder Konate.

    Wer auf die Harke tritt, der kriegt meistens den Stiel vor die Omme.

    MEINST Du den feschen Frühstücksdirektor ?


    Es sind so viele Fans, die einfach ihn kritischer als Du sehen., z.B.,


    "Aus Chronistenpflicht und im Gesamtkontext sei hier einfach nochmal erwähnt, dass der Verkauf von Thiago einfach falsch war. Und das mit Ansage. Mehr möchte ich dazu aber auch nicht mehr schreiben..." ( Songokuxl)


    Das sind sehr weiße Gedanken, aber Du darfst Deine Meinung haben , die Gedanken sind frei.

    Wir haben in der Offensive viel Qualität im Kader, aber es fehlen uns die nötige Breite im DM, um 4-2-4 zu spielen.


    Coman--Lewy--Müller-Gnabry/Sane

    ------------Musiala/Goretka----------

    -----------------Kimmich/DM?-------

    Davies--LH--IV/Süle--Pavard/Richards

    -----------------Neuer/Nübel--------


    DM Camavinga oder Zakaria

    IV Upamecano oder Konate


    Out

    Tolisso, Alaba, Martinez, CM, Costa, Sarr,Roca

    4 1 5 System mit auschliesslich langen Bällen brauchen wir nicht mehr.

    Ich sah heute ehe 4-2-4, wobei Flick im MF für defensiven Part Goretzka hatte, der aber nicht für defensive Absicherung und reine Zerstörung sorgte, weil diese nicht seine Stärken sind. Musisla für seinen Alter war ein guter 8er, aber an seiner Seite fehlte Kimmich, der nun mindestens 100 Mio. wert ist, oder TA. Flick hatte einfach keine Spieler, die wir im MF dringend benötigen. Kein 8er Tolisso und kein Neuling Roca können uns jetzt helfen.


    Wir werden weiter rumwursteln wie es unser Sportvortstand rumwurstet . Für richtiges Offensivpressing fehlt dem Team die nötige Kraft, die Last-minute-Verpflichtungrn sorgen nicht für die Entlastung, wir sind total überspielt.

    Keine Spielkontrolle, keine Dominanz. Wir brauchen viel Ballbesitz und ständigen Zug zum Tor, sind aber ohne richtigen neuralgischen Spieler im MF, der das Spiel lenkt und für die Spielkontrolle sorgt. Es ist nicht Flicks Schuld, der Verursacher unserer Misere ist sein Vorgesetzter.

    Da hast du recht aber mehr als evtl. mal ein Auftritt in einer Traditionsmannschaft wird es wohl nicht geben.

    Ich meinte, dass er in Bilbao seine Erfahrungen weiter vermitteln wird, da wäre er dort ein Gewinn für die Basken.

    Javi war ein Glücksfall für uns. Ein feiner Charakter und einer starker MF-Spieler mit einer kompromisslosen defensiven Ausprägung, einem exzellenten Kopfballspiel und einem megastarken Stabiliäisfaktor für unser Spiel.


    Wenn er jetzt noch 1-2 Jahre in Bilbao spielen wird und dann aufgrund seiner menschlichen und spielerischen Erfafrung in den Club integriert wird, dann wären wir alle b glücklich.

    Flick wird nach außen gegenüber Brazzo sich immer respektvoll verhalten und sogar ihn loben. Aber Brazzo hat schon öffentlich gemahnt, dass Flick seine Entscheidungen nicht zu kommentieren und zu interprätieren hat. So traue ich nicht diesem Frieden. Flick war über Einiges nicht glücklich, aber ein ehrliches Feedback interessiert Brazzo nicht wirklich. Das würde Flick niemals öffentlich sagen, nicht nur weil Brazzo sein Chef ist .

    Die Forderung der Einengung der Brazzo-Kritik nur auf diesen Thread ist kaum möglich, weil niemand im Forum sich daran hält , wie auch bei anderen Sachen in anderen Threads frei diskutiert wird . ES WIRD NUR WIEDER ein Maulkorb verlangt.


    Die Zeit wird zeigen wer Recht hat und die Konversation ist nur dann, angenehm, wenn sie ohne Beleidigung und der Ausgrenzung durch subtile Hinweise oder ein ömines Recht auf den Besitz der endgültige Wahrheit geführt wird. Da kann man dann dem Gott danken, wenn es keine Berührungsangst entstehen kann.