Posts by flip81

    Ja, das muss man so sagen und es ist auch keine Übertreibung. Allein in der Fränkischen Schweiz, gelegen im Dreieck Bamberg-Bayreuth-Nürnberg, gibt es 69 Privatbrauereien. In der Gemeinde Aufseß mit 1271 Einwohnern gibt es vier Brauereien, das ist ziemlich einzigartig. Und derart viele Brauereien in solch einem kleinen, wenig besiedelten Gebiet wie der Fränkischen Schweiz würden sich nicht halten, wenn sie kein weit überdurchschnittliches Bier produzieren würden.


    Empfehlen kann ich die Hellen von Krug, Mager, Held und besonders das Lager von Reichold. Und Neder und Greif bieten dieser Tage wieder das Festbier fürs Forchheimer Annafest an. Handwerklich herausragende Biere mit wahnsinnig weichem Brauwasser und eigener Identität, haben geschmacklich nichts mit irgendwelchen Industriebieren zu tun. Eher mit Urlaub aus der Flasche. :)


    Und was wirklich bemerkenswert ist: Während Oberfranken ein Bierparadies ist, gibt es in Unterfranken am Main einige der besten Weinlagen Europas. Glaube nicht, dass es das auf der Erde in ähnlicher Konstellation noch mal gibt.


    Die finde ich auch alle zusammen interessant.

    Bamberg und Umkreis, Wunsiedel, etc. - da kann man schon mal nen Kofferraum vollbekommen und hat trotzdem noch nicht alle guten Biere im Kofferraum.


    Und so schrumpft auch das ominöse Festgeldkonto....


    Du vergisst, dass Coman gefühlt 1/3 seiner Zeit in München verletzt war, 1/3 seiner Spielzeit nicht aufgefallen ist und 1/3 ordentliche Leistung gebracht hat.

    https://www.zeit.de/sport/2021…all-em-daenemark-finnland


    Auch die beiden früheren deutschen Nationalspieler Christoph Kramer und Per Mertesacker, die das Geschehen als Kommentatoren im ZDF-Studio verfolgt hatten, zeigten Unverständnis über die Fortsetzung des Spiels. "Da liegt der Fehler meiner Meinung nach bei der Uefa, die sagen muss: Wir haben eine weitere Sicht dazu, da wird heute nicht mehr gespielt. Ich weiß nicht, wer da eine andere Meinung haben kann", sagte Kramer. "Die Frage ist, kann einer von denen in diesem Moment einen klaren Gedanken fassen. Da sage ich einfach: Nein. Dann finde ich: Emotionen erst mal sacken lassen, eine Nacht drüber schlafen, dann kann man es immer noch spielen."


    Tolle Worte und Einschätzung von Chris Kramer. Dankeschön dafür.



    Genau, das war das, was ich gestern vernommen habe. :thumbsup:

    Naja, bis dahin und darüber hinaus haben wir immer voller Kapelle wie unter Kovac gespielt...

    Das sagen die, die schnell zufrieden sind. Die letzte Saison war nicht schlecht. Ging was schief dann meist weil der Kader platt war. gegen Paris zum Beispiel, wobei wir trotzdem gut waren. Nun sind Alaba und Boateng noch weg, ein Ersatz da. Besser wird es jedenfalls so nicht, es sei denn man setzt auf Glück. Kompetente Planung ist bis jetzt jedenfalls eher nicht zu erkennen, ich glaube das darf man sagen? Eine Frage des Anspruchs. "Wir wollen überall die Nummer eins sein!" Das ist man damit keinesfalls. Wie gesagt, das kann man schon sagen.


    Es kommt doch Tolisso zurück, dazu Roca der vllt eine positive Entwicklung machen könnte unter JN, dazu Nianzou... 8):thumbsup:


    Aber du hast Recht, mit einem breiteren Kader hätte man vllt ein Aus verhindern können.

    3-0 Belgien schlägt Russland leicht und locker. Nicht zu vergessen, dass sich da Hazard gerade warmspielt und de Bruyne noch hinzukommen wird.

    Belgien musst Du erstmal schlagen.


    Ich fand die Italiener etwas stärker...

    Weiß nicht, die Belgier hätten eine Schippe drauflegen können.


    Aber interessant wird es eh erst nach der Vorrunde.

    Ja. Und warum sollte man so wenig Empathie zeigen? Die Spieler haben diese Entscheidung getroffen und diese sollte man auch akzeptieren. Das hätte man auch tun sollen wenn sie heute nicht mehr hätten spielen wollen.


    Ganz bescheuert war die Aussage von Kramer, dass die UEFA die Spieler auch noch entmündigen soll und den Spielern die Entscheidung abzunehmen. Da kommt man echt nicht mehr aus dem Kopfschütteln raus...

    OK, das habe ich im Detail so nicht vernommen.

    Aber da gebe ich dir uneingeschränkt Recht.

    Mönchsambacher kenne ich leider nicht, aber Lang ist schon gut. Gerne auch Huppendorfer, Reckendorfer, Rittmayer oder aus Forchheim u.a. Greif, Hebendanz und Eichhorn...gerne auch a U von Mahr's...:thumbsup: Adler aus Stettfeld möchte ich auch nicht vergessen.


    Und natürlich die Craft-Biere von Weiherer...nach dem Mandarina Bavaria von Veldensteiner kommt diesen Sommer gleich das Summer Ale von Kundmüller aus Weiher.

    Gibt's das Mandarina hier in der Gegend? Sagasser?


    Mönchsambacher ist meiner Meinung nach nochmal über Huppendorfer und Lang anzusiedeln.

    Ist halt Lager, kein Helles.


    Bei uns im Franken gibt's so viel, da weiß man gar nicht wo man zuschlagen soll... :thumbsup: