Posts by flip81

    Das Problem:

    Hohe Gehälter und Handgelder bedeuten das Geld dem System entzogen wird.

    Hohe Ablösen bedeuten das Geld im Kreislauf verbleibt.


    Aber es ist eben im Geiste des Bosman ruling. Die kleinen und mittleren Clubs leiden aber weil sie idR auf Ablöseeinnahmen angewiesen sind.

    Und die Clubs die hohe Ablösen bezahlt haben auch, auch wenn die Ablösen voll abgeschrieben wurden.


    Und genau das sorgt dafür, dass das Interesse weiter schwindet...

    Weil ggf. Brazzo den Transfer abwickeln würde?


    Reichlich User hier haben eine Verbreiterung des Kaders gefordert. Sollte der Ivan ein Teil dieser Verbreiterung sein, dann ist das ein Transfer deutlich über dem Regal z. B. eines Sarr.


    Perisic ist nun ein Jahr älter...

    Das war damals schon ein Kriterium.

    Und jetzt würde man ihn mit Kusshand zurücknehmen?

    Andere Mannschaften suchen nach Talenten auf der Position und wir nehmen die "Resterampe"? :thumbsup:

    Alle müssen den Gürtel enger schallen und die ballern Mio. um Mio. raus.

    Ein weiterer Grund dass der Fussball langsam an Stellenwert verliert...

    Wenn die BILD alles aufschreiben würde wann was wer wieviel wem auf dem Platz an den Kopf wirft, müsste sie zu jedem Spiel eine Sonderausgabe produzieren.

    Total dämlich sich da Aussagen rauszupicken.


    Ohne Zuschauer bekommt man halt jetzt auch mehr mit...

    Das war doch bei Bayern auch so...

    Liga dominant, international ausbaufähig.


    TT hätte ich damals schon gerne bei uns gesehen.

    Wobei Goretzka eine wahnsinnige Entwicklung gemacht hat.


    Viele haben sich gefragt, was der denn bei Bayern will.

    Aber der hat sich durchgebissen, top entwickelt, hat Eier und geht voran.


    Für mich hat er noch Potenzial für mehr!


    Wird Zeit dass er verlängert!

    Coman hat sich eigentlich immer sehr bescheiden und bodenständig geäußert. Wenn er weg will, dann kann man ihm das nicht verübeln. Er hat ja alles erreicht. Der Verein muss sich in Sachen Gehalt und Wertschätzung aber auch die Kritik gefallen lassen, die Sané mit sich gebracht hat. Du kannst Coman nicht weniger bieten und ihm den schwarzen Peter zuschieben, wenn er das ablehnt.

    Coman ist gefühlt 1/3 verletzt, 1/3 eher Mitläufer und 1/3 zeigt er ordentliche Leistung...

    Dafür will er wie viele Millionen?

    werben tun sie nicht mehr mit ihm.. Tipico ist aber offizieller Partner des FCB.. gefühlt hat doch aber jeder BuLi Verein einen Wettanbieter als Partner.. scheint ein RIESENgeschäft zu sein,, (siehe auch immer die Werbeschalten auf Sky)

    Siehe Sunmaker..

    Du würdest also freiwillig auf eine Gehaltserhöhung verzichten oder bei einem Jobwechsel weniger Geld fordern? Oder ist es bei dir dann nochmal was anderes, da du kein Millionär bist? Wo ziehen wir die Grenze?


    Der einzige der mit dem Gedanken Lohnerhöhung an die Sache ran geht wird Coman sein.

    Und Stand jetzt wüsste ich nicht, warum diese gerechtfertigt sein sollte.

    Er ist definitv kein Unterschiedsspieler der großartige Forderungen stellen kann...

    Der normale Arbeitnehmer muss den Gürtel enger schnallen und diejenigen, die schon genug auf dem Konto haben, wollen in der aktuellen Situation noch mehr... <X

    Menschen, die mit Abstand draußen auf den Tribünen sitzen, überwiegend sogar mit Maske, die stecken sich nicht an, dazu sind die dann sogar negativ getestet. Manchmal hab ich das Gefühl, einige würden denken das Virus sei ein kleines Monster, dass durch das Stadion rennt und irgendwelche Menschen anpinkelt, die dann infiziert sind. In Rotterdam beim ESC waren alle Sitzplätze vergeben, in einer Halle, ohne Abstand, überwiegend ohne Maske.

    Bei dem Gesang kein Wunder, dass das Virus ferngeblieben ist... :thumbsup:

    Keine Ahnung wo ich denn geschrieben habe, dass ich das Geschehen auf dem Spielfeld gemeint habe.

    eintormehr keine Ahnung ob du es nicht verstanden hast, aber es geht um die Teilnahme der Zuschauer.

    Und... Auf dem Feld gab es in der NFL sowie in der Bundesliga keinen Nachweis, dass sich Spieler gegenseitig angesteckt haben.


    Aber bleib am besten Zuhause, zieh dir die Decke über den Kopf und hoffe, dass das Virus nicht durch das Schlüsselloch kommt! :thumbup:

    Die NFL ist kein Fußball. Ich stehe auf dem Standpunkt vorbeugen ist besser als sterben lassen. Eine Steigerung der Infizierten wird man wohl kaum veröffentlichen. Würde bei der nächsten Veranstaltung zu geringeren Einnahmen führen. Abgesehen davon müßte man die genauen Zahlen kennen. Wieviel geimpfte, getestete, ehemals Infizierte Personen. Diese liegen nicht vor. Du scheinst etwas zu leichtfertig mit der Problematik umzugehen. Das Virus erfreut sich nach wie vor seiner Existenz und läßt sich nichts vorschreiben.


    Ich weiß dass die NFL kein Fußball ist. :thumbup:

    Mir ging es um den Vergleich mit Zuschauern.

    Warum sollten dort die Zahlen vertuscht werden?

    Meinst du wirklich, dass das funktioniert, dass man die Zahlen nicht bekannt gibt, nur um Einnahmen kreieren zu können?

    Dass du keinen Plan hast zeigt, dass du glaubst, dass dort "jeder" teilnehmen konnte... Dort wurde sehr wohl darauf geachtet ob Person X schon geimpft ist.

    Und... Dort ist die Impfquote um einiges höher als hierzulande.