Posts by crete75

    Mir reichts. Meine Kündigung ist heute rausgegangen. Wird sicherlich kein Schwanz interessieren. Interessiert mich aber auch genau so wenig. Das ist nicht mehr i.O. was hier passiert.


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft Nr. xxxxx schnellstmöglich, zum nächstmöglichen Zeitpunkt!
    Zur kurzgefasstenBegründung:
    Das ist nicht mehr mein "FC-Bayern".
    Seit 1983 schimpfe ich mich Bayernfan, damals mit 8 Jahren wusste ich noch nicht so Recht wieso, außer das mein Vater mich dazu animierte. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte wußte ich immer mehr wieso ich mich zu diesem Verein hingezogen fühlte.
    Es war ein Außenseiterstatus den man hier im Rheinland genoß, gehasst von "jedermann" und trotzdem hatte man ein großes Herz gerade für die, die einen am meisten beschimpften, St. Pauli, Alemania Aachen, BVB und Konsorten.
    Die Argumentation mit dem "Kaputtkaufen der anderen Vereine" konnte ich gut Kontern, dank der zahlreichen Eigengewächse des FCB.
    Das angeblich "Überhebliche und Arrogante" war meines Erachtens "gesundes Selbstbewußtsein und das in den letzten Jahren von Marketingexperten generierte: "Mia san Mia".
    Als unser Präsident Uli Hoeneß, den ich immer noch sehr verehre, und für den ich jeden Promi auf der Welt links liegen lassen würde, ins Gefängnis musste, weinte ich minutenlang als wenn es meinen Vater getroffen hätte, meine Magengrube verzog sich als hätte ich 24 Std. Achterbahnfahrt hinter mir.
    Was aber in letzter Zeit abgeht, geht m.M.n. in die völlig falsche Richtung. Die Pressekonferenz habe ich noch ganz gut gefunden. Bis auf die Widersprüchlichkeit der Aussagen innerhalb dieser, die Intention dahinter war ok!
    Paul Breitner von der Ehrentribüne auszuschließen ist meines Erachtens ein "No-Go", hinsichtlich der Argumentation aber auch noch nachvollziehbar.
    Was mich zur Kündigung bewegt ist aber der viel zu lasche Umgang mit "Ribery"
    Die "erhebliche Geldstrafe" ist ein Witz! Eine Frechheit und spiegelt den laschen Umgang mit den Werten, die der FCB, bisher für mich vertrat, wieder. Ich habe mehr von meinem FCB erwartet.
    - Geldstrafe die beziffert wird. Z.B. 15% des Jahreseinkommens an "SOS-Kinderdorf", oder "Kindernothilfe" zu Spenden.
    - Social Media Maulkorb für Ribery bis zum Saisonende
    - Sozialstunden im Altersheim
    - Suspendierung für 2 Spiele ohne Lohnfortzahlung
    Ich bin enttäuscht und kann meinen FCB nicht mehr verteidigen. Ich habe alles verteidigt, die Rollexuhren, den "Steuerbetrug" schön geredet, die Arroganz nach dem verlorenen Pokalfinale gegen die Eintracht der Siegerehrung fernzubleiben, das Nachtreten gegen van Gaal, Breitner usw.
    Aber das ist für mich zuviel.
    Ribery und jeder andere Spieler des FCB hat eine Vorbildfunktion für unsere Jugend. Mein Sohn ist 13 Jahre alt, meine Tochter 12. Ich habe ihnen gegenüber keine Argumente mehr.

    Ist jetzt echt voll blöd gelaufen ... für dich ...

    ja. Geil dich an der Aktion ruhig auf. Ribery war bis auf diese eine Aktion total schwach. Müller sowieso.
    Und Sanches hat ein total unnötiges dummes Foul gemacht wofür er gelb bekam und hat sich dann gefälligst zurückzuhalten, beim Stand von 1:0.
    Sanches kann nix. Total überschätzter Typ den ich nie wieder auf dem Platz sehen will.

    Der Müller spielt derzeit einfach glücklos. Man kann ihm das rackern und kämpfen wahrlich nicht absprechen, aber einen James würde ich dem Müller schon vorziehen.

    in den letzten vier Jahren war er jedes Jahr schwer verletzt. Ich kann mir vorstellen das er nochmal zu hHöchstleistungen kommen kann wenn er verletzungsfrei bleibt.


    Ich mag es nicht Spieler im besten Fussballer wegzugeben.

    Ich vermisse Martinez in unserer Mannschaft. Wenn er auf dem Platz stand hatte ich immer ein gutes Gefühl für unser Mittelfeld.
    Er ist gerade mal 30 Jahre alt. Ist doch kein Alter um ihn abzuschreiben.

    Wenn heute der Abstand verkürzt wird glaube ich wieder an die Meisterschaft.
    Der BVB wird Freitag nochmal Punkte lassen und dann flattert es in der Buchse aber richtig.
    Super Chance für unsere Mannschaft heute.
    1-2 Treffer werden wir aber bekommen, das steht für mich fest. Ich bin guter Dinge einen knappen Sieg einzufahren. Bin gespannt mit welchem Mittelfeld er dem schnellen Umschaltspiel der Leipziger entgegnen möchte.

    Das hat doch keinen Sinn mehr mit Kovac.
    Die Entwicklung der Mannschaft ist so schlecht und er quatscht sich alles schön.
    Es nervt.

    da hat der Kovac bewiesen was er für ein großer Trainer ist.Freut mich ungemein für ihn das er das noch länger tun kann.
    Einer Verlängerung der Verträge von Robben und Ribery steht nix mehr im Weg..Uli und seine Kroaten führen den FCB in eine glorreiche Zukunft!
    Glückwunsch zum Sieg

    das könnte dir so passen :D

    Kovac ist es selbst schuld. Er wusste auf was er sich einlässt. Er hat keinen einzigen jungen Spieler eingebaut. Seine taktischen Leistungen sind limitiert. Seine Wechsel sind oftmals eine Katastrophe.
    Er ist mir als Typ sympatisch aber er ist zu feige für einen Umbruch.