Posts by enantat

    Irgendwie hat es unter Pep halt trotzdem nie für das Finale gereicht. Tore im Halbfinale oder geniale Monente Fehlanzeige. Irgendwie hat halt immer etwas gefehlt. Das lag ja nicht nur an Thiago und Leva. Irgendwie waren die Jahre 2014 bis 2017 für mich enttäuschend im Rückblick. Schade das Jupp damals ersetzt wurde.


    Zurück zum Thema: Thiago wird halt auch nicht jünger. Nach corona war er je jetzt wieder fast komplett verletzt. Wie Coutinho. Wenn wir eh keinen breiten Kader haben sollte man halt auch eher auf jüngere setzen. Wenn er Spieler weg will sollte man sich trennen. Für das Achtelfinale reicht's auch so. Spieler kommen und gehen. In 10 Jahren reden wir dann über Davis der eine neue Herausforderung sucht.

    Schade, dass Jupp damals ersetzt wurde? Im Jahr zuvor wurden wir eine Kopie von Leverkusen und sind triple Vize geworden. Die Diskussionen um ihn waren nicht klein.


    Heynckes hätte hier mit Sicherheit ein ganz anderes Standing, wenn wir das CL Endspiel gegen Dortmund verloren hätten. Stell es dir doch mal vor:

    Erst im eigenen Stadion das Finale verloren.

    Dann gegen die Zecken.

    So erfolgreich es eigentlich ist in zwei Jahren zweimal das Finale zu erreichen, so unbestritten bitter wären zwei Niederlagen. Und Jupp? Der hätte alles, aber keinen Legendenstatus.


    So entstand jetzt halt sein Status. Triple gewonnen und gegen seinen Willen durch „den besten Trainer der Welt“ ersetzt. Pep war der Star zu der Zeit. Der angesagteste Trainer auf dem Markt. Und wer konnte an den Erfolg von Jupp nicht nahtlos anknüpfen? Richtig, der Pep. Und schon geht die Legende weiter, dass wir mit Jupp wesentlich erfolgreicher gewesen wären.


    Jupp ist ein super Typ und Trainer. Ich bin ihm für vieles sehr dankbar. Aber manchmal hab ich einfach den Eindruck, dass einige von der Triple Saison so verblendet sind, dass sie alles darum herum ausblenden.

    Sind die Bremer und Heidenheimer jetzt sozusagen Quanten?

    Sie sind doch gerade in der Bundesliga und gleichzeitig nicht in der Bundesliga oder?

    Was würde nun mit einer Katze passieren, wenn man sie auf das Feld lässt?

    Jemand, der lieber bei Real Madrid spielen möchte, hat hier nichts verloren!

    Das kann man als Fan so sehen. Aber Objektiv betrachtet ist Real Madrid - genau wie unser FC Bayern - eine riesen Hausnummer. Kann ja auch sein, dass es gerade nur Nuancen sind, die für Real sprechen. Vor allem sind es eh nur Gerüchte.


    Spielt eigentlich auch gar keine Rolle. Spieler denken in entscheiden anders als es Fans tun würden. Von daher: selbst wenn er lieber nach Madrid geht und er am Ende trotzdem hier landet, würde ich mich über ihn freuen. Ich glaube, kaum ein Spieler hat die Entscheidung sich der Bayern Familie anzuschließen je bereut. Und wenn Havertz den FCB erstmal verinnerlicht hat, bin ich mir sicher, ist er froh hier zu sein.

    Ich denke es zeichnet sich immer mehr ab das wir eine jungen talentierten RV holen werden der sich hinter Parvad entwickeln darf. Alles andere wäre Schwachsinn

    Wie soll sich ein junger Spieler, sagen wir mal 20 Jahre alt, hinter einem ebenfalls jungen Spieler entwickeln? Auf der Bank?


    Wenn man wirklich eine BU Lösung haben will, würde ich nur auf Erfahrung setzen. Spieler, die auch ohne große Spielpraxis halbwegs gut funktionieren. Oder halt Innenverteidiger auf die Außen stellen.

    Aber ein Talent, dass sich irgendwie im Windschatten entwickeln soll, kann ich mir nicht vorstellen. Das Paradebeispiel war für mich immer Rensing, der sich hinter Kahn entwickeln sollte.

    Er macht hier derzeit einen Megajob. Hat nicht nur repariert, sondern auch deutlich weiterentwickelt. Da ist so viel Sachkenntnis und so viel Philosophie da, die überragend zum FCB passen.

    Danke, Trainer! Das ist deine Meisterschaft, und ich wäre schwer dafür, dass sich niemand erdreistet, diesem komischen Vorgänger auch nur einen Millimeter Anteil zuzuschreiben...

    Ohne den Vorgänger, wüsste ich die Meisterschaft nicht mehr ganz so stark zu schätzen. Ich hätte mich gefreut, klar, aber durch dieses Tal der Tränen, ist die Wertschätzung für das geleistete umso größer. Zumindest bei mir.

    Laut sportbild finden die rückspiel am gleichen Ort statt wie das Mini Turnier. Also wahrscheinlich lissabon.



    Und laut kicker würden wir nach dem Chelsea Spiel noch ein Freundschaftsspiel machen um richtig in Form zu kommen.

    Zudem werden wir in ein Trainingslager gehen

    In unserem Fall hoffentlich egal, aber bei engen Spielständen aufgrund der Auswärtstorregelung schon ganz schön unfair.