Posts by enantat

    Auf DSF kam gerade ein Interview von Villa. Dort hat er gesagt er habe mehrere Angebote und sich für eines entschieden. Sein Berater klärt jetzt die Details. Angeblich kamen konkrete Angebote von Real, Barca und ManU. Nach dem Con. fed. Cup wird die Entscheidung bekannt gegeben.




    Da er Spanier is wird es ManU wohl eher nicht sein. In Barcelona hätte er wohl größere Probleme auf einen Stammplatz (keine großen Probleme - aber größere als in Madrid, mMn). Real ist eh gerade in Kauflaune, werden wohl die höchste Ablöse + Gehalt bieten. Ich denke mal es wird auf Real hinaus laufen. Aber man wird sehen... vielleicht liege ich auch völlig daneben

    Wie könnte eigentlich eine mögliche Startformation von Madrid im nächsten Jahr aussehen? Ich hab da mal was aufgestellt, aber hab 0 Ahnung ob die Spieler da auch einigermaßen gut aufgehoben sind. Also nicht fertig machen, sollten da sehr viele Fehler drin sein ;-)



    --------Higuain------Villa--------Ronaldo


    Ribery---------------Kaka----------Robben


    -------------------Xabi Alonso------------------


    --------Heinze--------Pepe------------Ramos


    ----------------------Casillas----------------------



    Damit würden sie wohl getreu dem Motto "immer einen mehr als der Gegner" spielen....



    PS: Ich hab Robben da einfach mal aufgestellt, da eine Flügelzange Ribery - Robben für mich das stärkste denkbare Außenbahnduo ist. Ganz gleich, ob Real laut Medien Robben los werden will.

    Jetzt noch an Villa dran. Das ist echt unglaublich. Villa, Ronaldo, Kaka - alles in einer Transferperiode.


    Aber trotz aller Stars glaube ich irgendwie, dass Barca trotzdem das bessere Gesamtpaket hat. Selbst von den Namen her. Naja, man wird ja sehn wie läuft

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natuerlich spielt ein Ribery auch in Madrid in den Planungen fuer die kommende Saison eine Rolle ist doch ganz klar !!
    Es wird nun davon abhaengen ob sie Ronaldo bekommen koennen oder nicht, nachdem der Transfer von Kaka wohl endgueltig gescheitert ist 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Wo steht das der Transfer von Kaka gescheitert ist? Soweit ich weiß ist da noch nichts entschieden.
    Zu Ronaldo: Den müssen sie aufgrund einer angeblichen Klausel in seinem Vorvertrag loseisen, da sie ihm sonst 30mio überweisen müssen. ANGEBLICH!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Geschrieben von René Alejandro Hachmeyer Donnerstag, 04.06.2009 - 16:31
    Laut der Sportzeitung Marca ist Real Madrid bereit 50 Millionen Euro plus Huntelaar für Cristiano Ronaldo zu zahlen.



    Alex Ferguson wartet derzeit gespannt darauf, welche Spieler Real Madrid abgeben will, um sich einen von ihnen zu sichern. Großes Interesse hat er am holländischen Stürmer Klaas-Jan Huntelaar, den er schon im Winter verpflichten wollte.


    Welche Spieler verkauft Real?
    Valdano, Pardeza und Pellegrini haben sich in dieser Woche zusammengesetzt und beraten, welche Zu-
    Wechselt er nach Manchester?und Abgänge man verzeichnen will. Man hat einen ersten Plan entworfen, in denen die Spieler stehen, die unverkäuflich sind. Darunter befinden sich unter anderem Raúl, Casillas, Sergio Ramos und Guti. Außerdem hat man eine lange Liste der Spieler aufgestellt, die Real Madrid verlassen könnten. Unter den möglichen Abgängen befindet sich auch Huntelaar. Ihn möchte man auf die Transferliste setzen und sich mögliche Angebote für ihn anhören. Pellegrini hat zudem noch grünes Licht für den Transfer von David Villa gegeben, sodass mindestens zwei Stürmer Real Madrid verlassen müssten. Neben Huntelaar soll der zweite Abgang Javier Saviola sein.


    Wohin geht Huntelaar?
    Huntelaar wurde im Winter für 27 Millionen Euro von Ajax Amsterdam verpflichtet. Valdano und Pardeza analysieren derzeit, wie viel Wert der Spieler auf dem Sommertransfermarkt hätte. Es gibt auch schon eine große Liste an Interessenten. Nicht nur Manchester United möchte den Holländer holen, sondern auch Juventus Turin und einige Mannschaften aus Deutschland haben ihr Interesse bekundet. Real Madrid untersucht aber in erster Linie Huntelaar in ein Tauschgeschäft mit Cristiano Ronaldo zu integrieren. Man würde damit die Kosten für den portugiesischen Spieler erheblich senken können. Real Madrid wäre bereit 50 Millionen Euro plus Huntelaar zu bieten, um Cristiano Ronaldo zu bekommen.


    Manchester United nicht abgeneigt
    Dieses Angebot hat die Verantwortlichen bei Manchester United hellhörig gemacht. Aufgrund des schon beschlossenen Abgangs von Carlos Tevez, sucht man nach neuen Stürmern für die Mannschaft. Dabei steht Huntelaar ganz oben auf der Liste von Sir Alex Ferguson. Er ist überzeugt vom Holländer und attestiert im das Potential zum Weltklassestürmer. In den nächsten Wochen wird sich zeigen wie weit diese Liebe geht und ob er bereit ist, Cristiano Ronaldo für Huntelaar herzugeben.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    http://www.realmadridfans.de/i…_content&task=view&id=571



    http://www.saz-aktuell.com/new…24~start~1~app~review.htm

    Das wäre echt unglaublich krank. Kaka, Ronaldo, Ribery. Einfach unfassbar. Aber auch mit diesem Team würde das ein harter Kampf um die Meisterschaft in Spanien werden. Barcas Team ist genau so Irre. Messi, Henry, Iniesta, Xavi und so weiter froh und heiter etc pp.



    :-O

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Galaktisches Team und ein Freizeitpark


    Madrid. Die "beste Mannschaft des 21. Jahrhunderts" und ein "phänomenaler" Freizeitpark: Baumogul Florentino Perez packt als neuer Präsident des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid den Spaten aus und will neben einem galaktischen Team auf dem Trainingsgelände der Königlichen in Valdebebas auch noch einen Freizeitpark in Disneyland-Manier für rund 300 Millionen Euro errichten. "Wir wollen die Geschichte Reals auf Disney-Art erzählen. Dort wollen wir mit der neuesten Technologie in einem phänomenalen Park die besten Momente von Real zeigen. Das Projekt kostet zwar um die 300 Millionen Euro, aber wir werden kein Problem haben, es rentabel zu machen", sagte Perez in einem Interview mit der spanischen Sporttageszeitung AS. Der Baubeginn für den Freizeitpark ist noch nicht terminiert.


    Ohnehin will Perez gemeinsam mit dem neuen Trainer Manuel Pellegrini und dem neuen alten Generaldirektor Jorge Valdano in den kommenden vier Wochen zunächst den Kader für die kommende Saison zusammenstellen. Bei der Auswahl der Spieler sind Pellegrini und Valdano dank des schwerreichen Bauunternehmers Perez zumindest finanziell kaum Grenzen gesetzt. "Wir wollen die beste Mannschaft des 21. Jahrhunderts aufbauen. Es wird auch Abgänge geben", sagte Perez. Einer der ersten Abgänge könnte der Ex-Hamburger Rafael van der Vaart sein. Der niederländische Nationalspieler kam in der Rückrunde kaum noch über die Rolle des Bankdrückers hinaus und wird mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht.


    Bessere Karten scheint dagegen wieder Nationalspieler Christoph Metzelder zu haben, der nach der Zehn-Spiele-Sperre für Pepe zuletzt in der Startelf stand. "Ich will bei Real weiterspielen. Madrid ist die beste Mannschaft der Welt", hatte der Innenverteidiger zuletzt erklärt und damit allen Interessenten aus der Bundesliga eine Absage erteilt. Perez kündigte zudem an, wieder vermehrt auf spanische Spieler zu setzen. Auf der Wunschliste stehen neben Xabi Alonso vom FC Liverpool, aber auch Cristiano Ronaldo von Manchester United und Franck Ribéry vom deutschen Rekordmeister Bayern München. Der gewünschte Transfer von Kaká (AC Mailand) hat sich aber offenbar zerschlagen. "Lasst mich endlich damit in Ruhe. Ich habe mich für den AC Mailand entschieden", sagte der Brasilianer.


    Auch Inter Mailands Stürmer Zlatan Ibrahimovic steht auf der Wunschliste von Perez. Der Schwede hatte trotz des Meistertitels in der Serie A zuletzt einen Klubwechsel nicht ausgeschlossen. "Ich bin kein Spieler, der sein Leben lang bei einem einzigen Klub bleibt", sagte Ibrahimovic.


    </span><br>-------------------------------------------------------


    http://www.fr-online.de/in_und…und-ein-Freizeitpark.html



    Einen eigenen Freizeitpark... Interessant :-O

    Und wieder ne Abfuhr bekommen:


    Messi hat keine Lust auf ManC.




    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Messi: ManCity wird nie so ein großer Verein wie Barcelona



    Lionel Messi hat in einem Interview deutlich gemacht, dass er für kein Geld der Welt zu Manchester City wechseln würde, da die Engländer nicht so eine große Tradition wie Barcelona hätten und er überhaupt nicht mit dem Gedanken spielt, Barcelona zu verlassen. Und hatte noch ein paar andere Weisheiten auf Lager.



    Auch Lionel Messi vom FC Barcelona wurde in den vergangenen Wochen, wie fast jeder Spieler weltweit, der dreimal mit dem Ball jonglieren kann, mit Manchester City in Verbindung gebracht. Der neureiche Klub aus Manchester City wollte für den Argentinier ganz tief in die Tasche greifen.


    Brauchen sie aber nach diesen Aussagen nicht: „Barcelona hat eine viel größere Tradition als Manchester City. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Manchester City eines Tages mal so ein großartiger und erfolgreicher Verein wie der FC Barcelona sein wird.“, sagte Messi gegenüber ShortList. „Vielleicht werden sie eines Tages Erfolg haben, aber das geschieht nicht über Nacht.“



    „Nehmen wir nur als Beispiel Villarreal. Die spielen mittlerweile auf höchstem, europäischem Niveau. Aber niemand käme auf die Idee, die als berühmten Verein anzusehen. Villarreal wird als Spitzenklub respektiert. Das könnte Manchester City auch eines Tages gelingen, aber dazu bedarf viel Geduld“, sagte der argentinische Dribbelkünstler.



    Messi weiter: „Ich denke nur an Barca und keinen anderen Klub. Natürlich ehrt das Interesse von anderen Vereinen, aber mein Platz und meine Heimat ist derzeit der FC Barcelona.“
    </span><br>-------------------------------------------------------


    http://www.goal.com/de/news/83…roer-verein-wie-barcelona

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">da haste recht....obwohl der Fritz mal so richtig daneben stand 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Man könnte fast sagen, er hat da einen Lell gebaut...*fg*</span><br>-------------------------------------------------------


    Muhahahaha.... ich muss hier gerade echt lachen ^^

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das ist ja wohl der größte Kappes. Ballack war astrein.


    Barca kann im Camp Nou jede Mannschaft einschnüren. Der Unterschied zum Spiel gegen Bayern ist, dass ein Ballack dann eine einwandfreie Defensivleistung bringen kann, ein v. Bommel nicht.


    Hat man gestern irgendwann mal einen dieser tödlichen Steilpässe von Xavi oder Iniesta durch die Mitte gesehen?


    Eben nicht, weil Ballack wie ein Pendel von links nach rechts und zurück die Räume vor dem 16er zu gelaufen ist.</span><br>-------------------------------------------------------


    hahha..LoL...</span><br>-------------------------------------------------------



    Naja wo er recht hat hat er recht...halte ja auch nicht all zu viel von Ballack aber gestern hat er zwar unspektakulär wie immer aber effektiv gespielt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das will hier aber kaum einer zugeben, da er seinen Vertrag beim FCB nicht verlängert hat.
    Aber mal im Ernst: Ballack ist bei jedem Trainer gesetzt gewesen und auch bei Hiddink ist er erste Wahl. Der Mann kann einfach Fussball spielen. Genau so wie jeder FCB Trainer sieht, dass Podolski kein Fussballer ist, weiß jeder Trainer, was M.B. kann und stellt in jeder Spiel auf.

    Hab eben gerade das Interview mit KHR gelesen und den Satz "nachdem Real wohl zum fünften Mal in Folge das Achtelfinale der Champions League nicht übersteht" gelesen hab konnte ich es kaum glauben. Aber es stimmt. Die ehemaligen Galaktischen konnten letztmalig 03/04 das Virtelfinale erreichen. Und dort sind sie dann gegen Monaco raus geflogen. Sonst war immer in der ersten K.O. Runde schluss mit lustig.



    Echt wahnsinn gerade wenn man betrachtet, was sie immer noch für ein internationales Standig haben.

    Was kann der HSV eigentlich für die Entscheidungen der Schiedsrichter?</span><br>-------------------------------------------------------


    ich befürchte fast, dass sie einiges dafür können...mehr will ich hier nicht sagen, denn offiziell haben wir ja keine italienischen Zustände, gelle ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    wenn du das wirklich ernst meinst, kannst du einem wirklich leid tun. Ja es stimmt, HSV hatte bei den zwei Bayern Toren glück gehabt, aber das wird sich im Laufe der Saison auch wieder ausgleichen.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was können wir dafür das Olic gesperrt wurde?</span><br>-------------------------------------------------------


    einiges, immerhin sind wir der böse böse FC Bayern, der überall seine Hände mit im Spiel hat :-O :8 :x</span><br>-------------------------------------------------------


    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Aber zum Thema: Ich bin nicht der Meinung der FCB habe damit irgendwas zu tun.


    Ein bisschen mehr Objektivität würde ALLEN Fussball Fans gut tun. Wenigstens ein ganz kleines Stückchen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gratulation zum Einzug ins Halbfinale 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Abwarten, dieses Spiel muss auch erstmal gespielt und dann auch noch gewonnen werden, denn wie sagte Assauer damals so trefflich " Wer zu früh feiert, der feiert meistens umsonst!!"
    Aber auch ich war mir sicher das der KSC gegen Wehen-Wiesbaden in der vorangegangenen Runde 100% weiterkommt, der Ausgang des Spiels ist ja nun bekannt!</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja das stimmt schon, aber wir alle (also wir HSV Fans) hätten uns, wenn wir hätten wählen können, für ein Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden entschieden. Man muss es so sagen:


    Wehen ist ein Glückslos

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Reden wir hier immer noch von ManCity?


    Nach aktuellem Tabellenstand ein künftiger
    Zweitligist in England.


    Klar, dass die Super-Spieler brauchen, für
    den Wiederaufstieg ... ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    in england steigt man nicht ab, wenn man auf dem 11. tabellenplatz steht, aber das kannst du ja als fussballniete nicht wissen....</span><br>-------------------------------------------------------


    Elfter schön und gut. 4 Punkte Vorsprung vor dem letzten für mich noch besser....