Posts by bowill72

    Nöö, bei Trainern, die bei ihrem Abschied ein Tränchen verdrücken, weine ich durchaus mal mit.


    Käse, was du schlussfolgerst. Ich bin Fan des Vereins. Wenn der Trainer TEIL des Vereins ist, bin ich auch sein Fan. Bei Pep ist das m.E. nicht der Fall.

    Habe ich geschrieben, dass das bei Ancelotti anders ist? Ich habe lediglich gesagt, dass sich mein Bedauern über PGs Abschied in Grenzen hält.

    Ich habe mir das ganze Theater um PGs Vertragslaufzeit jetzt ein paar Wochen angesehen. Mein Resümee: Guardiola ist auch nur ein Söldner, wenn auch einer, der für seine Kohle 120 Prozent gibt. Aber den FCB im Herzen, wie Jupp oder Ottmar, hat er NIE gehabt.
    Und der Eindruck drängt sich einem schon auf: Für seinen Erfolg riskiert er alles - und sei es die Gesundheit seiner Spieler.


    Lassen wir ihn also weiterziehen - ohne Groll, aber auch ohne Bedauern!

    War ein Späßle! Ich hoffe zu unser aller Beruhigung, dass Manu in den wichtigen Partien fit ist - und Wackel-Sven nicht in unserem Tor.

    Seht's doch positiv: Der FCB hält offensichtlich sogar das ganze Land in Atem, wenn der Vereinsarzt zurücktritt - und nicht der Coach oder ein Starkicker.
    Wenn der Leiter des Fuhrparks demnächst aufhört, weil er statt Audi lieber BMW fahren möchte, erwarte ich 40 Kamerateams aus aller Welt an der Säbener - mindestens.

    Phlegma, für mich ist es sein Phlegma. Irgendwie fehlt Götze der absolute Biss, den beispielsweise ein Müller hat. Und den kann man, glaube ich, nicht lernen. Man hat ihn oder hat ihn eben nicht. Sehr schade bei Götzes überragenden Anlagen.