Posts by songido

    Richig wäre es wohl gleich nächste Saison einen Umbruch zu machen. Mit neuen jungen Spielern, dem einen oder anderen Toptransfer und einem neuen jungen Trainer - Nagelsmann.
    Es wäre dann auch nicht schlimm mal eine Übergangssaison zu machen, in der man nicht alle drei Titel zwangsläufig gewinnen muss.


    Aber ich gehe stark davon aus, dass man noch eine Saison mit Ancelotti machen wird und im beiderseitigem Einverständnis der Vertrag auflösen wird und dann Nagelsmann übernimmt.
    Man wird sich nicht trauen, sich sofort von Ancelotti zu trennen und vielleicht will Nagelsmann auch noch die nächste Saison mit Hoffe in der CL spielen und ist nicht sofort verfügbar.


    Alles andere würde mich wundern. Ich täusche mich da aber sehr gerne.

    Sanchez wäre natürlich top, auch für 50 Mio. So schlecht wäre Bayern aus seiner Sicht nicht. Ich hoffe, dass Arsenal ihn nicht in der PL verkaufen möchte. das würde unsere Chancen erhöhen. Dann hätte man das lewa Backup Problem gelöst und hätte einen super Außen Stürmer. Ich persönlich würde Kimmich lieber im MF sehen und noch einen gestandenen RV bevorzugen. Den Walker kann ich nicht einschätzen, aber hört sich nicht übel ab. Dann noch einen OM und Ersatz für Ullreich und wir haben einen super Kader.

    Können gerne zum Thema zurück kommen. James und Sanchez sind einfach nicht realistisch. Zudem halte ich Sanchez für zu teuer und für den großen Umbruch für die Ablöse fast schon zu alt. Ich denke, dass genau wie auch Süle der Brandt ein genialer Transfer ist. Er war neben Sane, der man leider nicht bekommen hat oder wollte, mein absoluter Wunschtransfer. Man sollte vielleicht einfach mal lesen, was Reschke so von ihm hält, wenn man meiner Meinung nicht über den Weg traut. Oder wollen wir jetzt auch die Kompetenz von Reschke in Frage stellen?

    Wenn ich diese ganzen Kommentare schon lese muss ich mir echt die Augen reiben. Es kommt mir schon fast so vor wie die Diskussion bei Kroos, wo 90 Prozent der Foristen und "Fußballexperten" versucht haben Toni Kroos die Qualität abzusprechen, was sich - wie ich damals schon gesagt habe - als unfassbar dumm heraus gestellt hat. Wenn man nicht erkennt, was für Qualitäten und Anlagen der Brandt in seinen jetzigen Alter mitbringt muss echt riesige Tomaten auf den Augen haben. Ihr werdet Euch noch wundern, wie er bei uns nach einer Eingewöhnungsphase einschlagen wird.

    das hab ich auch gelesen. Aber wieso stellt man nicht gleich jemand langfristiges ein? Nach einem Jahr gibt es dann schon wieder eine Änderung. Es sollte da mal eine Kontinuität reinkommen ohne diese ständigen Wechsel

    Die Jugendarbeit war die letzten Jahre nicht gut. Da braucht es jetzt endlich mal ein Konzept und einen langfristigen Plan und absolute Experten als Trainer, die das jahrenlang begleiten.
    Ich sehe da den Gerland nur als Übergangslösung und sicher nicht als die langfristige Lösung.
    Und ich möchte auch nicht, dass hier nur Leute angestellt werden nur weil sie mal bei Bayern waren oder aufgrund des Verwandtschaftsverhältnisses zu Bayern Verantwortlichen oder Ex-Bayernspielern.


    Kann man das bitte mal professionell angehen.

    http://sportbild.bild.de/bunde…harit-47178484.sport.html


    SportBild greift das Gerücht um Harit nun auch auf. Keine Ahnung, hat den wer spielen sehen bei der EM? Und kann jemand die Seriosität von L'Equipe bezüglich Fußballtransfers bewerten? :D Positionstechnisch würde er auf jeden Fall Sinn machen, ist ein OM. Aber offenbar ohne besondere Flügel- bzw. Stürmeraffinität.

    Wenn der Reschke ihn für gut bewertet, dann nur her mit ihm.

    Dann nimm halt dafür Coman und Sanches. Obwohl, die können ja gegen die BVBler auch nicht anstinken.
    Ansonsten: Thema verfehlt :)

    Jeder darf ruhig seine Meinung haben. Ich sehe uns trotzdem zu eng besetzt. Ich denke man bräuchte noch einen Innenverteidiger Backup und zumindest einen offensiven Spieler am besten jemand, der Lewa ersetzen könnte. Und ich bleibe dabei, dass der BVB in der Breite einfach besser aufgestellt ist.

    so langsam glaube ich, wir holen echt keinen mehr. Dann wird es aber eine schwierige Saison. Dortmund hat trotz den Abgängen einen starken Kader und ist in der Breite viel besser aufgestellt wie wir, Bayer hat dieses Jahr auf einen starken Kader. Und international wird es ohne breiten Kader auch kein Selbstläufer. Die erste Elf ist sehr stark, aber wenn wir wieder Verletzungspech haben, schaut es düster aus.


    Und wie will man mit zwei Stürmern spielen, wenn man mit Lewa und Müller nur 1 1/2 Stürmer hat?

    Widerlich vom Spiegel, das am Tag des Finals auf die erste Seite zu packen!


    Zudem stimmt das auch alles gar nicht so wie das behauptet wurde und wird verkürzt und falsch wiedergegeben. Einen solchen Paragraphen gab es schon seit April 1933 als Bestandteil des "Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums". Der Süddeutsche Fußball- und Leichtathletik-Verband und der DFB haben diesen bereits 1933 in ihre Satzungen übernommen. Bayern aber erst zwei Jahre später.
    Das ist also kein Beweis für das "Ende der Heldengeschichte", sondern ein krasser Widerstand, wenn man so einen Paragraphen erst zwei Jahre später einführt.


    Zudem wurde er 1938 wieder gestrichen.Außerdem wurde nie bestritten, schon gar nicht vom FCB, dass nachdem der Landauer zurückgetreten ist, viele Nazis auch bei Bayern das Ruder übernahmen.
    Dennoch hat die ganze Bayernmannschaft damals im Auswärtspiel dem Landauer, der in der Schweiz auf der Tribüne saß, zugewunken, was damals ein unfasser Affront war. Und 1947 übernahm Landauer auch wieder das Präsidentenamt. Der Spiegel hat das alles unfassbar schlecht recherchiert und reißerisch aufbereitet, widerlich.

    Reschke ist super wichtig, er hat eine unfassbare Bilanz und hat bisher voll eingeschlagen. Es ist wahnsinn, was er für Spieler zu welchen Preis zu uns geholt hat. Er darf auf keinen Fall den Verein verlassen. Ich finde es eine absolute Frechheit, dass Pep versucht ihn abzuwerben. So ein Verhalten geht überhaupt nicht.