Posts by songido

    Die Ausfälle in der Viererkette schmerzen schon. Badstuber wird immer konstanter und wichtiger, Alaba ist kaum noch wegzudenken aus der Vierekette (wer hätte das vor einigen Monaten gedacht? Bin ich froh, dass wir nicht diesen komplett überschätzen Portugiesen geholt haben für sage und schreibe 30 Mio). Gustavo hat mir gestern auch richtig gut gefallen. Der Kauf hat sich mittlerweile als super Investition herausgestellt.


    Für den Wrestler kommt das Finale wohl noch zu früh, deswegen bleibt wie ja hier schon öfter gepostet wohl hauptsächlich eine Aufstellung:


    -----------------------------------Neuer-----------------------------
    Lahm---------------Boa--------------Tymo------------Contento
    ---------------------Kroos-----------------Schweini---------------
    Robben------------------------Müller---------------------Ribery
    ----------------------------------Gomez----------------------------

    habt ihr eigentlich das Buch gelesen oder nur die Auszüge aus der Bild, was dem Niveau einiger hier entspricht. Die ganze Sache ist aufgebauscht bis zum geht ncht mehr. ch abe de ersten 142 Seten gelesen und es ist NICHTS zu beanstandenedes drin. Es ist ein nachdenkliches und leises Buch, es wird nichts wirkliches internes von Spielern usw. erzählt. Die Kritik an Rudi ist wirklich absolut harmlos und wird sogar abgeschwächt im Tenor, das waren die damaligen Trainigsmethoden von allen Trainern und heute ist man halt weiter. das steht in der Bild natürlich nicht drin und wird weggelassen.


    Lest euch erstmal das Buch durch, bevor ihr hier eure unqualifierte Kritik gegen unseren Kapitän ablast.

    so ein Unsinn, als ob Leverkusen den Alaba brauchen würde.
    Die haben Ballack, Rolfes , Bender und diverse andere, die das spielen können

    der Fehler zum 3:1 wäre keinem einzigen A-Jugendspieler passiert. man kann der Ball auch mal nach vorne dreschen, was macht er denn da bloß? Wie schlecht kann man denn sein???
    Bitte verkauft den endlich. Liebereinen Huth als diesen Breno, unfassbar schlecht.

    das wars dann wohl für den Ballack: die 100 wird er nicht mehr voll kriegen:


    12.23 Uhr: Bundestrainer Joachim Löw hat sich in der "Badischen Zeitung" zur ewigen Ballack-Frage geäußert: "Oberstes Ziel ist, die Mannschaft weiterzuentwickeln - gerne mit Michael Ballack, wenn er die Form hat, uns entscheidend zu verstärken. Das ist das wichtigste Kriterium für einen Trainer." Aktuell sieht es aber wohl nicht danach aus: "Ich habe ihm aber deutlich gesagt, dass Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira momentan vor ihm liegen. Neue, junge Spieler rücken nach. Generell gilt, nicht nur für Michael Ballack: Irgendwann muss jeder erkennen, dass die Zeit vorbei ist, in der man Top-Leistungen bringen kann." Für die Zukunft wollte Löw bei "Sport 1" keine konkrete Prognose geben: "Ob es Michael Ballack zur EM 2012 schafft, wenn er dann 35 Jahre alt ist, muss sich gerade nach dem jüngsten Verletzungspech erst zeigen."

    Lächerlich dieses Jiventus. Die haben doch die besten Zeiten hinter sich. Wer will den dort noch hin, wer will eigentlich ernsthaft noch in die italienische Liga, wenn er auch nach Spanien, England oder die Bundesliga gehen kann?
    Da sollte mal Realismus einkehren!!

    ...............................Müller ..........Klose ....................


    ... Marin .........................................................................Özil(Kroos) ...


    ................... Schweinsteiger ..............Ballack ................................


    ....... Lahm.............. Badstuber........Mertesacker ..........Boateng


    ....................................... Butt ......................................


    Super Aufstellung!! :) :) So wirds was mit der WM!!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Wieso? Ausnahmsweise hat er einmal was richtiges im Fall von Ribery gesagt. Ribs ist unverkäuflich basta! Der FCB hat es wirtschaftlich nicht nötig Ihn zu verkaufen, also warum um alles in der Welt, sollten wir unseren mit Abstand besten Spieler verscherbeln?</span><br>-------------------------------------------------------


    Weil das ganze MF zu Ribery-lastig ist und er im OM den Alleinunterhalter spielt, der Rest des MFs nicht annähernd sein Niveau erreicht und der VORSTAND zu unfähig ist einen gescheites OM zusammen zu stellen und lieber noch jahre auf den Durchbruch eines BS wartet.
    Und weil für 70 MIO Euro, das MF auf mehrere Schultern aufgeteilt werden kann, selbiges somit insgesamt an Qualität zulegt.


    Zudem sollte Bayern auch wirtschaftlicher denken, wie bei Owen damals und nicht alle Spieler halten wollen, die ihre Verträge eh nicht evrlängern werden.........</span><br>-------------------------------------------------------
    genau, falls es wirklich ein riesiges Angebot gibt, darf man nicht so dumm sein und ihn auf Teufel komm raus behalten!

    ich würde mich freuen, wenn der Kalle einfach mal seinen Mund halten würde und nicht immer diese schlimmen Interviews geben würde.
    Eigentlich sollte man sich endlich mal von Kalle trennen, das ist echt alles nicht mehr auszuhalten!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aus einem SAZ Blog - was für eine gequirlte Scheiße! 8-)
    Lest selbst:


    Huuiiii! Pranjic! Pranjic?
    5. Juni 2009


    Huiuiui, lieber Surfguard,


    das ist ja ein Knaller! Pranjic! Der berühmte linke Läufer aus Kroatien! Den hätte Real Madrid bestimmt auch gerne gehabt. Wie habt ihr es nur angestellt, dass er sich letztlich doch für Bayern entschieden hat? Und wieviel Prozent von den Bildrechten habt Ihr ihm abgeluchst?


    Hahaha, Spaß beiseite. Ich finde, dass es unredlich ist, sich über die Transfer-Gepflogenheiten Reals zu mokieren, wie es zuletzt ja auch Saubermann Laporta vom FC Barcelona getan hat. Wissen die Kritiker eigentlich, wieviele Arbeitsplätze alleine im Marketing ein Verein wie Real Madrid schafft, direkt und indirekt?


    Alleine die Zahl der Anwälte, die mit Spielern wie Kaká und Cristiano Ronaldo über die Bildrechte verhandeln, die jedes kleine Detail besprechen müssen.


    Oder die Werbeleute der BES-Bank (siehe Bild), die mit Ronaldos Transfergerüchten kokettieren.


    Oder die Abteilung, die sich jetzt eine neue Rückennummer für Kaká überlegen muss, damit sich die Trikots weltweit verkaufen. Ich meine das im Ernst, die Aufgabe würde mich durchaus reizen.


    Jedenfalls mehr als das Spähen nach billigen Ostblock-Kickern, die ohnehin niemand sehen will. Weshalb machen die Proficlubs denn den ganzen Scheiß? Für Nasen wie Pranjic? Wo spielte der denn bislang überhaupt? Nie gehört, den Namen … gibt es in ganz Bayern keinen Linksverteidiger, der es mit einem Pranjic aufnehmen könnte?


    Ich möchte ehrlich gesagt mal wissen, warum die sonst so anspruchsvollen Deutschen ausgerechnet im Fußball so anspruchslos geworden sind. Guckst du dir neuerdings auch B-Filme aus Slowenien an, liest rumänische Groschenromane, hörst bulgarische Popmusik, fährst einen gebrauchten Lada und rumpelst im Urlaub mit dem Bus an den Plattensee? Geht es nur noch ums Geld sparen? Und deinen Arbeitsplatz übergibst du demnächst einem preiswerten Kollegen aus Wladiwostok? Ich bin sicher, das würde deiner Firma enorm helfen, an der Börse einen schönen Sprung nach oben zu tun.


    Also ich weiß nicht, lieber Surfguardo … ich will ja nicht arrogant erscheinen, aber ich glaube, da schau ich doch wirklich lieber einem Cristiano Ronaldo bei der Morgentoilette vor dem Spiegel zu als eurem neuen kroatischen Verteidiger beim Bälle misshandeln. Wenn es im Fußball nur noch um Effizienz geht, lassen wir doch lieber gleich die Roboter gegeneinander antreten. Das bringt dann wenigstens den Ingenieuren im Publikum ein wenig Spaß (und Arbeit).


    Wahrscheinlich täte man den Bayern mit Van der Verrat, Sneijder, Huntelaar und Drenthe wirklich ein Gefallen - eigentlich hatte ich das ja ironisch gemeint.


    Vor ein paar Jahren noch haben die Bayern-Fans türkischen Mannschaften und ihren Anhängern massenhaft Aldi-Tüten entgegengehalten, um sie zu demütigen. Ich fand das immer schlimm. Heute kauft Bayern selbst seine Spieler im Discounter. Und so was nennst du verantwortliche Vereinspolitik? Warum holt ihr nicht gleich Chinesen, die gibt’s im Dutzend billiger …


    Da lobe ich mir doch Real Madrid. Die haben klare sportliche Ziele. Sie wollen schon in einem Jahr den FC Barcelona schlagen. Im Endspiel der Champions League. Und wen wollen die Bayern schlagen? Hoffenheim!


    Nichts für ungut und weiterhin viel Spaß beim Anschauen deiner Clubrangliste …


    Liebe Grüße
    Don “Cristiano” Wilhelmo



    Zitat Ende



    Ich habe selten Hassgefühle entwickelt wenn ich so manchen Mist im Netz gelesen habe - aber der Bursche hat es "fast" geschafft, Respekt! >:-|</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja ein riesen Depp der Typ! Der wird sich noch über die Leistung diesen Kroaten wundern.