Posts by bayernturbo

    Bin mir nicht ganz sicher, aber Monroe hatte doch zu Beginn 3 - 5 Würfe, die allesamt knapp daneben gingen - das zehrt sicher am Selbstvertrauen der ganzen Mannschaft.


    Trotzdem stimmt, dass auch Zipser, Barthel nicht positiv aufgefallen sind. Wo war King? Der Top-Mann gegen Alba!


    Ist einfach schrottig, dass das Team immer noch, auf leider längere Sicht, nicht komplett spielen kann. Liegt es wirklich nur an Geld, dass man nicht wenigstens versucht auf der 1 einen freien Top Mann für überschaubare Zeit zu verpflichten?


    Um was ging es bei dem kolportierten Dissens zwischen Ulli und Pesic? Kann mir gut vorstellen, dass UH eher die FanSeite favorisiert.

    Also, Ulli hat den FCB groß gemacht, auch wenn er Fehler gemacht hat, sind diese im Vergleich zur Lebensleistung eher marginal.


    Unverschämt finde ich, dass wieder ein paar Pöbler seinen offiziellen Abschied zu ihrer billigen Bühne machen mussten.

    Katastrophe trifft es wohl nicht ganz. Da fragt man sich langsam ob im Team was gewaltig nicht stimmt, weil die spielen ja einfach fahrig, als ob die was im Tee hatten oder vorher gesoffen haben, aber proffessionell sind die nicht an das Spiel rangegangen, die Frage ist warum.

    Die einzig mögliche Antwort auf deine Frage: Abschiedsschmerz wegen Ulli :S

    Schon sehr schade, dass man überhaupt keine Infos darüber erhält, was mit Huestis und Lessort los ist. Der angeblich soo breite Kader ist mittlerweile doch leider schon sehr aufs Normalmaß geschrumpft.


    Ein Sieg heute ist damit eher unwahrscheinlich. Zwischen den Saisonzielen und den derzeitigen Möglichkeiten klafft eine ziemliche Lücke.


    Hoffe sehr, mich zu irren!

    Die Vorbereitung war halt wieder mal eine Katastrophe und wie so oft frage ich mich, wieso man das anderen Teams nicht so stark anmerkt, bzw. was diese besser machen. (Mailand war z.b. deutlich sichtbar nicht eingespielt, gewonnen haben die aber trotzdem...Moskau hingegen wirkte gestern, zumindest in der Offensive schon recht harmonisch...)

    Eine Antwort darauf wird sein, dass Bayern eine Marke ist, die auch gepflegt werden muss, um notwendige Einnahmen zu generieren. Bei Moskau sehe ich nur den sportlichen Erfolg als bestimmend.

    Wie so oft (DFB und Löw, etc.), wird auch hier beschönigt, bagatellisiert und vieles relativiert.


    In jedem Unternehmen würden noch solch einer Bauchlandung ernste, aber leider notwendige Konsequenzen gezogen.

    Warum können unsere Bayern bei Verkäufen, wie vermutlich jetzt bei Sanches, fast immer nur draufzahlen?!


    Sind die Bayern denn der Ramschladen des Transfermarktes?


    Das passt nicht zum Selbstverständnis des Vereins!

    Es ist doch sowieso noch kein kompletter Kader, keiner kann vorhersagen wie sich die Spieler hier fügen und vertragen.


    Das gilt aber auch für die anderen von euch aufgeführten Teams. Also euer Vorhersagen in jeder Richtung finde ich "sportlich"



    Ich glaube jedoch, dass vieles möglich ist, wenn fast alles passt, (eine Binsenweisheit, okay) ;)

    Also, der "alte" Zipser wäre aus meiner Sicht in diesem Kader sicher keine Bereicherung. Sollte er sein Phlegma allerdings abgelegt haben... - ein Risiko wäre jedoch schon vorhanden.


    Der FCBB hat die Euroleague-Playoffs meiner Meinung nach nicht wegen Jovics Verletzungen verpasst, sondern weil man auf der 5 - nach der Verletzung von Booker - nicht nachverpflichtet hat.

    Es ist und bleibt natürlich spekulativ - wäre man in die Playoffs gekommen, wäre auch die Meisterschaft schwerer geworden. "Lieber einen Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach" - oder so ähnlich ;)

    Zum obigen Artikel "Masterplan" - kann es denn nicht sein, dass, auch wenn UH sich bei den Fußballern zurückzieht, sein Engagement bei den Basketballern davon nicht betroffen ist?!?


    Kenne mich leider im Vereinsrecht gar nicht aus.