Posts by bayernturbo

    Langsam würde es Zeit, seitens der Bayern Verpflichtungen bekannt zu geben.


    Wenn man sieht, bzw liest, noch besser leider lesen muss (!) was in Berlin und auch in Bamberg (Assem Marei) so passiert, wird man schon unruhig.


    Und ob man wirklich nochmals mit unserm Dauerinvaliden Macvan planen sollte...?


    Also, hochgelobtes Management, lasst man bitte etwas Konkretes aus dem Köcher, es muss ja noch nicht die Krönung sein.

    Im Grunde war dieses Szenario letztlich doch erwartbar, bzw zu befürchten.


    Williams: - Im Fokus vieler Teams, bei Bayern leider nicht immer völlig überzeugend


    Booker: - ein gewisses, sympathisches Urgestein, aber ein wirkliches Upgrade müsste zu finden sein


    Jovic: - fit ein Weltklassespieler, aber jünger wird er auch nicht, kostet trotzdem vermutlich sehr viel vom Etat, und wenn er wieder Wochen im Krankenstand ist??


    Jetzt wird es sicher eine große Herausforderung für das Management. Persönlich glaube ich, das Team wird durch diese sich jetzt ergebenden Wechsel in der Summe eher stärker.

    Vermute mal, dass Djedo und Lucic auch ordentlich vom neuen Etat abschöpfen.


    Booker und Williams, sicher ein, vor allem auch menschlicher Verlust, aber vielleicht nicht mehr im sinnvollen PLV.


    Aber, hätte ich die Wahl, Djedo und Lucic erscheinen mir persönlich als "wertvollere" Verpflichtung aus dem alten Kader.


    Allerdings wäre es Balsam auf die Fanseele, würde mal ein neuer, attraktiver Name auftauchen, an dem man sich wieder ein wenig aufrichten kann ;)

    Mei, was soll denn ein Spieler anderes sagen, wenn er mit solch weitreichenden Fragen (bezogen auf die Antwortmöglichkeiten) konfrontiert wird? Er kann eigentlich im Rückblick, nur was falsches antworten.


    Es ist Profisport - da muss Geld verdient werden - und wer von uns würde darauf verzichten wollen. Ich denke es sind schon Beträge, um die es da geht.


    Für mich ist Williams ein sehr freundlicher, toller Spieler bei den Bayern gewesen, vielen Dank und großes Lob! Unersetzlich aber dürfte er nicht sein.

    Für mich ist es schon eine Frage, ob es sportlich sehr klug ist, den guten aktuellen Kader um viel mehr Geld als in der letzten Saison, zu halten?!


    Tut man das, wäre man leistungsmäßig eher keinen Schritt weiter. Das noch besser Eingespielt sein, lasse ich jetzt mal weg.


    Ist es vielleicht nicht besser, zB (!) Williams gehen zu lassen und sich auf ein gewisses Risiko, allerdings für weniger Geld, einzulassen.
    Einige andere Vereine der BBL haben "uns" mit dieser Methode ganz schön zugesetzt. Baesi sagt man doch gute Kontakte nach...


    Vielleicht bekommt man für einen Williams ja sogar zwei taugliche Spieler?! In die Breite des Kaders will und muß man ja eh investieren.

    ...bei soviel Ruhe, muss es ja ein großer Sturm werden...


    Hoffe, die Bayern nennen endlich mal ein paar verheißungsvolle Fakten, was den künftigen Kader angeht.


    Die Fußballer mögen diesbezüglich aktuell bitte kein Vorbild sein

    Was du @roadrunner für Williams geschrieben hast, stimmt leider auch für mich. War er ggf doch auch verletzt? Oder ist sein Spiel so leicht auszurechnen?


    Eine recht ähnliche Entwicklung über eine Spielzeit, haben auch Jared Cunningham und davor Nick Johnson gezeigt.

    Spiegelt das "Ginschelige" nicht auch die diversen Kommentare in den Gazetten wider? - oder umgekehrt!


    Sogar die SZ lässt eher kein gutes Haar an den Bayern-Basketballern. Wobei, bei der heutigen SZ wundert mich gar nichts mehr. Wer Erfolg hat ist dort per se verdächtig - das war jetzt OT, sorry

    ...leider konnte ich das Spiel nur im Ticker "sehen" - einfach klasse, dass der erste Sieg eingefahren werden konnte.


    Auf SD ist natürlich wieder die unvermeidliche Schiridiskussion im Gange - alleine deshalb ist dieses Ergebnis einfach nur "Geil" - Danke ihr Bayern Basketballer!!


    ...und jetzt erst recht!

    Wenn ich (nicht "man") die Voreinschätzungen in der Presse und auch auf SD inhaltlich Revue passieren lasse, dann wäre alles andere als ein Alba-Erfolg eher eine Überraschung!


    Hoffe nur, dass mögliche Vertragsverhandlungen und daraus folgende Gespräche nicht die Leistung (danke, @dapeda im Vorpost) einzelner Bayern blockieren.


    ...fürchte leider auch eher das "Preußengift"

    Das ist natürlich auch ein kluger Schachzug, der Albas. Sikma ist schon ein extrem wichtiger Spieler für den Club.
    Vermutlich wird das seine gute Leistung nochmals (mindestens) stabilisieren.


    Aber, wer weiß, was bei den Bayern schon längst alles klar ist!? Man hält sich offiziell ja immer sehr bedeckt.