Posts by frwi

    Unser neuer Trainer spielt mit Zehnerkette (Er ist doch Italiener)


    Im Ernst: Der Fußball wird sich etwas ändern (da blutet mir ein wenig das Herz), trotzdem werden wir attraktiv und erfolgreich sein. Wenn ich mir angucke, wie viele Tore Real unter ihm geschossen hat, dann mache ich mir da keine Sorgen. Freue mich sehr auf die Zeit! Der Pep-Fußball wird für mich alles in allem der schönste Fußball sein, den ich hier bei uns jemals gesehen habe.


    Trotzdem geht es weiter, es werden noch viele spannende Dinge passieren diesen Sommer. Freue mich schon auf die Vorbereitungsphase, auch wenn viele Nationalspieler fehlen werden.

    Es war meiner Meinung nach der dominierendste Fußball, den ich je erlebt habe :) Der schönste und geilste Fußball war der vom Triplejahr,


    Nun kommt die Aufgabe:
    Kombiniere den Powerfußball mit dem dominierenden Fußball :thumbsup:


    Ballbesitz-Aufstellung mit Lahm+Alaba zentraler (Guardiola-Style):


    -------------------------- Neuer -------------------------
    -----------Boateng------------------IV-------------------
    -----------------------Martinez-------------------------
    ---------Lahm--------Vidal------------Alaba----------
    ---Robben-----------Müller------------------Ribery-
    ------------------------Lewa-----------------------------



    Kimmich könnte die Aufgabe von Lahm übernehmen, als Außenverteidiger in der Defensive und als Ballverteiler und Abfänger in der Offensive. Alaba hat keinen Ersatz, da gilt es jemanden zu holen.


    Götze würde ich zwar behalten für die Position von MÜller, falls nicht, dann dort auf jeden Fall Ersatz !!
    Coman und Costa werden sich weiterentwickeln.


    Alonso als Ersatz für Martinez, Thiago für Vidal.


    Als Ersatz für Alaba fällt mir Rodriguez ein, der spielerisch auch das Zeug hat, sich beim Ballbesitz mitzuwirken wie Alaba. Kenne mich in den internationalen Ligen leider nicht aus, aber da wird sich schon was finden :D Aber Bernart wird es schwer haben, es reicht leider nicht.

    Meiner Meinung nach hat er da wirklich zu viel gepokert und die falsche Entscheidung getroffen. Aber das kann passieren. Ansonsten ein ordentliches Spiel.
    Es war aber sowieso eher das Spiel der Offensive vs. deren Defensive.


    Die Bälle, die er sonst abfangen musste, hat er auch abgefangen. Madrid hatte so gut wie nichts nach vorne bringen können.


    Wie auch immer, nächstes Jahr wird es besser.

    Die einzige Kritik die ich an pep üben kann ist die, dass er mir auswärts zu sehr auf "schachspiel" versucht...
    das ist halt nicht bayern like... Wir sind trotz aller klasse nunmal immer gut für ein gegentor und man muss uns halt auch auswärts von der Leine lassen...


    Ich sage daher... mit carlo holen wir die cl... aber keine serienmeisterschaft...

    Genau deiner Meinung, es fehlt nicht viel, nur die Leidenschaft schon im Hinspiel, wenn es auswärts ist, dann wird die taktisch und spielerisch schwächere Mannschaft nicht unbedingt zerlegt, aber das entscheidene Auswärtstor (oder 2) geschossen.

    Ich bin dafür, ihn im Mittelfeld zu haben.



    ---------------------- Neuer ----------------------
    -----------Boateng--------Mr H ----------------
    ----Lahm---------Martinez--------Alaba-----
    ------------------Vidal----------------------------
    Robben------------Müller-------------Ribery
    ----------------------Lewa------------------------



    Genauso würde ich nächstes Jahr in die Schlacht ziehen :D
    Ach ja, Mr. H wird nach der heutigen Niederlage sicher gekauft


    Martinez und Vidal als Abfänger und Zerstörer.
    Lahm und Alaba in der Offensive mehr ins Zentrum eingerückt (Guadiolas Trick) für den Spielaufbau. Boateng mit Mr.H für die Spieleröffnung und Martinenz als letzte Instanz :)


    Super Spieler und nächstes Jahr CL-Sieger :thumbsup:

    Eine Mannschaft gewinnt in fortgeschrittenen KO-Spielen nicht mehr durch Taktikgeplänkel. Wie gegen Real hat Guardiola die Halbfinalspiele auswärts verloren.


    Er hat den taktischen und den spielerischen Grundstein schon längst gelegt.


    Er hätte die Jungs einfach anheizen sollen, nein, sogar müssen. Es geht eigentlich nur noch um "Eier in der Hose" haben, über ihre Verhältnisse zu spielen, was Atletico auch gemacht hat (zumindest außerordentlich verteidigt in Madrid).


    Hätte er diese Mannschaft von heute mit einer klaren Ansprache in Madrid zum "Kämpfen" geschickt, dann wären wir heute weiter.


    Ich gebe ihm eine 1 dafür, dass er diese Mannschaft so gut gemacht hat.


    Das 1+ hat er sich leider selber durch Mutlosigkeit selber verspielt. Er hätte sie verdient und hätte sie ihm gegönnt.


    Schade, aber ich denke und hoffe, dass CA genau der Typ ist, der in solchen Spielen, sowohl auswärts und zuhause, mehr auf seine Mannen vertraut als auf kleine taktische Änderungen, die wie ich oben schon gesagt habe, gegen Leidenschaft des Gegners meistens verliert.


    Der Grundstein ist jedoch gelegt, dank Guardiola ;)


    Eine Statue gibt es nicht, sorry, aber dafür ein großes Danke Schön :)

    Nicht überflüssig. Eher ein Sicherheitskauf.
    Man stelle sich vor, ChampionsLeague-Spiel, Benatia nicht fit, es mus sauf jeden Fall ein Tor verhindert werden in der Nachspielzeit, wen könnte man einwechseln?


    Es geht um eine zweistellige Millionensumme.
    In 10 Fällen würde ich 10x kaufen.

    Götze würde ich schon versuchen, zu behalten. Es ist für ihn natürlich schwierig, einen Stammplatz zu bekommen, weil seine stärkste Position nun mal offensiv zentral ist, also dort, wo Müller spielt.


    Aber auch auf außen hat er Coman, Costa und Robben eines voraus:
    Er kann auf Grund seiner Technik super kombinieren, besser als die oben genannten. Leider ist er in Sachen Schnelligkeit und Power weit, weit abgeschlagen, aber falls er mal eine Torschussmöglichkeit erhält, macht er auch ein Tor.


    Irgendwie halten, er ist sehr wichtig. Wie beim WM-Finale kann er der Schlüssel zum ganz großen Triumph sein.

    Ich bin nicht einverstanden. In vielen Situationen wie Flanken von Gegnern oder bei Standards willst du sicherlich einen Boateng + Benatia/Badstuber/Martinez sehen.


    Aber ich sehe Kimmich als einen spielerischen Innenverteidiger in der 3er-Kette an, der die rechte Seite abdeckt, hinten aushilft und in der offensiven Bewegung als hinterer Spielmacher agiert mit seinen Fähigkeiten.


    Offensiv:


    ------------Boateng--------RIV-------
    ------------------------------------------
    ------Kimmich-------------------------



    Also, ein Innenverteidiger der Moderne in einem Guardiola (bin kein Superfan von ihm, aber was er entwickelt bzw. mit seiner 3er-Kette entwickeln möchte, finde ich genial) gewünschten System.


    Aber gegen Superstürmer wie Ronaldo, Ibra usw., willst du wirklich Kimmich sehen? Gegen starke Teams will ich trotz seiner Superleistung nicht gerne als IV sehen in ner 4er-Kette.

    Die Frage ist:
    Wer hat ihn entdeckt? Dem gehört ein Orden verliehen.


    Ein Rohdiamant, in ein paar Jahren wird er zum Weltklassespieler. Er hat mehr Potential als Douglas.


    Leihgebühr ist 7 Mio pro Jahr (2 Jahre) und Kaufoption angeblich 25 Mio. ??
    Was würde man für di Maria nochmals zahlen? In 2 Jahren ist Coman besser als di Maria in seiner besten Zeit, da bin ich mir sicher!

    Überhaupt darf man sich in paar Jahren auf die nächste goldene Generation freuen.


    Ein bisschen Tagträumerei:



    -------------------- Neuer -----------------------
    ----Kimmich------Boateng------Badstuber--
    ---------------------Martizenz-------------------
    -----------Thiago-------------Alaba------------
    Robben/Coman--Müller--------------Costa-
    ---------------------Lewa------------------------



    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Robben in paar Jahren immer noch super, super spielt.


    Seht ihr oben die fett gedruckten? Erinnert euch das an ein Super-Trio, das glaube ich 3x die CL gewonnen hat? Freut euch schon mal ;-)

    Falls Alaba verlängert hat, dann Glückwunsch.
    Viele dürfen mich für verrückt halten, aber ich würde ihn nicht mal gegen Pogba tauschen.


    Alaba hat alles, was man im "spielerischen" Mittelfeld braucht:
    Zweikampfstärke, Schnelligkeit, Übersicht, Passgenauigkeit, Schussstärke, Dribbling, Kombinationssicherheit ...
    (Vielseitigkeit: Rechter Verteidiger, Innenverteidiger, Mittelfeldspieler ... er könnte auch LM spielen mit seinen Offensivfähigkeiten)


    Er ist meiner Meinung nach komplett!


    Spielt er dauerhaft im Mittelfeld, gehört er zu den 5 besten Mittelfeldspielern der Welt.

    Costa und Ribery links, ja. Nennt man das Rochade?


    Stell dir mal vor: Ribery zieht mit dem Ball nach rechts ins Zentrum, Costa sprintet schon mal los auf der Außenbahn.


    Der Gegner muss sich um Ribery kümmern, der abschließen kann. Costa hat dann relativ viel Platz. Nach einem Pass von Ribery kann Costa flanken.


    Ich denke, bei so technisch veranlagten Spielern ist das sicher kein Problem, ob der eine halblinks oder ganz links spielt. Und Rotieren gehört eh zum modernen Fußball dazu.


    Und ich habe eigentlich 2 6er mit Lahm und Vidal aufgebaut. Aber hauptsächlich Lahm als 6er. Naja, alles schöne Gedankenspiele. Voraussetzung ist eh, dass Ribery wieder auf die Beine kommt.

    Die Respektlosen 5:


    Robben -- Müller ---- Ribery -- Costa
    ----------------Lewandowski-------------


    Robben:
    veräppelt den Gegner immer auf die selbe Art: schlägt respektlos den linken Haken, um nur noch respektloser den Ball in den oberen linken Winkeln des Tores zu schießen.


    Müller:
    verwirrt und veräppelt durch seine komischen Laufrichtungen und mit seinen komischen Storchbeinen die Gegner, um irgendwie Tore zu machen


    Ribery:
    Tunneln, Haken, Pirouetten, was für ein Clown


    Lewandowski:
    Wie er manchmal den Ball mit der Sohle vom Gegner zieht, um den Ball nur eine Millisekunde später mit Vollspann in den oberen Winkel des Tores schießt, ist für mich ziemlich respektlos


    Costa:
    Auf dem Weg zur Weltklasse - respektlos



    Wenn alle gesund sind, wird es ein Riesenspaß, sollen die sich Gegner doch ärgern über die Tricks oder eben sich diese Tricks selber aneignen! Ich bin mir sicher, dass sowohl eigene als auch gegnerische Fans solche Aktionen geil finden! :)

    Gefällt mir mit am Besten. Falls alle gesund sind, würde ich sogar dies hier riskieren:


    Ausgangsformation


    ------------------------------------Neuer----------------------------------
    --------------Boa-----------------Javi---------------Alaba-----------
    ----------------------Lahm---------------Vidal (Thiago)----------------
    --Robben-------Müller------------------------Costa------ Ribery-----
    ---------------------------------Lewa--------------------------------------



    Ja, ihr seht das richtig und ich bin nicht verrückt :-)
    Voraussetzung ist immer, dass die 4 Offensivspieler wie Robben, Müller, Costa und Ribery nach hinten arbeiten, das bedeutet, die Außenbahn verteidigen.
    Alaba und Boateng unterstützen Lahm und Vidal/Thiago das Zentrum.


    Diese Aufstellung würde ich sehr begrüßen. Dem Gegner wird das missfallen >:|

    Ich bin vielleicht noch altmodisch, aber ich finde das 4-4-1-1 System immer noch gut:


    ------------------------ Neuer -----------------------
    -----------Boateng----------Badstuber-----------
    Lahm----------------------------------------Alaba-
    -----------------Vidal------Thiago-----------------
    -Robben-------------Müller-------------Ribery--
    -----------------------Lewa-------------------------


    Schon alleine wegen Lahm/Robben und Alaba/Ribery, das Non-Plus-Ultra, was die Außenseite angeht.

    Das stimmt, Technik und Passgenauigkeit von Thiago hat er nicht, aber meiner Meinung nach den besseren Schuss und mehr Offensivdrang. Bisschen wie der Müller, der in die freien Räume rennt.


    Aber wenn du einen Ersatz für Thiago willst, der genauso gut wie Thiago sein soll, dann musst du lange suchen und viele Millionen im Koffer haben ... ;-)

    Moment mal, Vidal ist offensiv mindestens so stark wie Thiago. Dass er in der CL nicht gerade viele Tore geschossen bzw. vorbereitet hat, liegt eher daran, dass Juventus nicht so offensiv spielt wie Bayern.


    Er ist ein aggressiver, defensiver Spieler mit einigen guten Offensiv-Aktionen.


    Thiago und Vidal im Zentrum ist CL-Top-Niveau.