Posts by neo61

    Alle regen sich über die Elferregel auf zurecht, vorallem über den am Mittwoch und natürlich den von gestern beim BVB. Über den gegen uns in Düsseldorf letzte Woche spricht kaum einer, denn wenn das einer war, dann waren die anderen beiden ebenfalls Elfer. Wenn man aus einem halben Meter den Ball an die Hand bekommt und dann Elfmeter gepfiffen wird, ist das lächerlich. Der Unterschied ist nur der, das wir in Düsseldorf trotz dieser mMn Fehlentscheidung gewonnen haben. Der BVB hatte gestern nach dem Elfmeter noch genügend Zeit das Ergebnis zu korrigieren, aber sie haben jämmerlich versagt, also sollten sie nicht alles auf diesen Elfer schieben, sie haben in der gesamten Rückrunde noch nicht eine überzeugende Leistung gezeigt, im Gegenteil. Wie oft haben sie glücklich in dieser Saison kurz vor dem Ende eines Spiels noch den Siegtreffer erzielt, ( wäre das uns passiert hieße es wieder die Dusel Bayern ).
    Fakt ist mMn ihre Leistungen sind einfach grottig und deshalb haben sie den Titel auch nicht verdient.
    Wir hatten in der Vorrunde sechs wirklich schwache Wochen, aber seitdem konstant gute Leistungen gebracht. Seit dem der BVB mit 9 Punkten geführt hat, geht es leistungstechnisch nur noch bergab mit ihnen. Den Titel haben sie aufgrund der gezeigten Leistungen einfach nicht verdient, Basta.

    der kommt nicht. Der kann sich in England schon die Topvereine raussuchen. Ganz oben bei United auf der Liste. Wir hatten unsere Chance.

    fcb will ihn nach wie vor, Odoi verlängert nicht, obwohl er einen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen hat, also warum sollte dieser Transfer nicht doch noch zu Stande kommen? Für mich ist das Ding noch lange nicht gegessen und das irgendwann auch andere Vereine Interesse anmelden war auch klar. Ich glaube das es zwischen dem fcb und Odoi bzw seines Beraters und seiner Familie eine mündliche Abmachung gibt, allein weil der fcb ihm gezeigt hat welchen Wert er für sie darstellt, ich jedenfalls bin nach wie vor positiv gestimmt.

    Havertz und Hudson-Odoi wären meine Wunsch-Transfers. Dann wäre man meiner Ansicht nach super aufgestellt.


    Ich denke aber, dass beide erst nächstes Jahr realistisch sind.

    warum einige so pessimistisch sind was Odoi angeht verstehe ich nicht, bei Chelsea verlängern wird er mMn mit Sicherheit nicht. Seine Berater haben sich komplett zerstritten mit chelsea und Odoi will nach wie vor weg. Ich vertraue darauf das er durch sein privates Umfeld seine Meinung nicht ändern wird. Natürlich werden andere Vereine versuchen ihn zu bekommen, aber ich denke er hat Charakter und kommt 2020 ablösefrei, dafür mit handgeld zu uns. Außerdem denke ich das der fcb ihm einen Wechsel zu uns sehr schmackhaft gemacht haben und ihm sämtliche Perspektiven bei uns aufgezeigt haben. Also locker bleiben, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Abwarten und Tee trinken.

    Das Odoi in NM berufen wurde, hat mMn nichts damit zu tun ob er wechseln will oder nicht. Er will spielen und nicht nur als Ergänzungsspieler bei Chelsea fungieren. Für mich ist es noch völlig offen ob dieser Transfer über die Bühne geht oder nicht.
    Ich jedenfalls würde ihn gerne bei uns sehen, denn ich denke er ist einer der auf längere Sicht eine absolute Verstärkung wäre, dazu kommt das er noch jung und entwicklungsfähig ist. Das er Potential hat, dass steht mMn außer Frage. Auch wenn er teuer ist, so ist er jetzt noch erschwinglich, in ein paar Jahren sehr wahrscheinlich nicht mehr.
    Auch Jovic würde uns gut zu Gesicht stehen, wie bei Odoi, jung, talentiert und reichlich Entwicklungspotential.
    Wer hier gegen einen der beiden was hat, dem ist mMn nicht zu helfen.

    löw ist in meinen Augen einfach nur falsch, und hätte nach der WM gefeuert werden müssen, für mich als Trainer total überbewertet, hätte er 2014 nicht so tolle Spieler gehabt, wäre er als Trainer nie Weltmeister geworden. Gerade der gesamte bayernblock hat doch für Stabilität gesorgt.
    Gott sei Dank ist er als fcb Trainer an uns vorbeigegangen, hätte mir nix schlimmeres vorstellen können.
    Das was jetzt passiert ist zeigt was für ein mieser Charakter er ist. Diese ganze dfb Clique kann man doch vergessen, inkompetent, falsch und ahnungslos. Spieler wie Kroos die seit geraumer Zeit nix mehr auf die Reihe bekommen, die werden nicht aussortiert, unglaublich.
    Hoffentlich scheitern die in der EM Quali damit endlich frisches Blut auf der Trainerposition kommt. Gleiches gilt für mich bei Bierhoff.

    Jetzt wird er bestraft weil er wechseln wollte

    denke mal, dass wird sich cho und seine Familie merken, zudem haben mMn die Aussagen von sarri zur nächsten transferperiode mit Sicherheit auch einen Eindruck bei cho hinterlassen. Auch das er Respekt vor den Trainern der Akademie haben muss, da kann man nur mit dem Kopf schütteln und hoffen das er sich alles gut merkt, was da so ab geht. hoffe jedenfalls das er irgendwann zurückzahlen wird, für dieses Verhalten von chelsea.

    was sarri da von sich gibt, ist mMn einfach mal eine Aussage um uns evtl zu schocken, nur glaube ich nicht, dass sarri entscheidet ob cho geht oder nicht. Das entscheidet die eisenharte und sonst niemand. Sollte cho bis zum Sommer nicht verlängern, wird chelsea sich das ganze mit Sicherheit noch mal gut überlegen. Denn wenn sie merken er will einfach nicht verlängern, wird man bei einer Restlaufzeit von einem Jahr, gut überlegen, ob man ihn ohne ablöse 2020 ziehen lässt, oder ob man nicht doch noch ablöse mitnimmt. Denn auch chelsea hat finanziell nix zu verschenken. Also lassen wir den Sommer erstmal kommen, dann werden wir weitersehen.

    Einfach mit den Fakten in Form von brazzos aussagen beschäftigen und nicht hier den Moralapostel spielen !

    die ganze zeit wird er kritisiert weil er nix sagt, sagt er dann mal wirklich was ist es auch wieder nix, du solltest dich mal entscheiden was du willst, und mit moralapostel hat das nicht das geringste zu tun, sondern lediglich die Feststellung das hier überwiegend gemotzt wird, nicht mehr und nicht weniger.
    Aber ich sehe schon du siehst das so, soll mir recht sein, auffällig ist hier nur gegen den Verein zu kritisieren ist einfach, kritisiert man dann aber hier mal User, das geht natürlich gar nicht. Kritik austeilen ja, Kritik einstecken geht gar nicht.

    ich kann dieses negative gesülze langsam nicht mehr hören, was bitte hat brazzo denn so schlechtes gemacht, er hat einmal geäußert das wir cho unbedingt wollen, was mMn nichts verwerfliches ist. Das man bereit ist eine hohe Summe für ihn in die Hand zu nehmen, halte ich ebenfalls nicht für tragisch undverwerflich. Würden wir so etwas nicht versuchen wäre doch hier das Geschrei mindestens genauso groß, nachdem Motto man bemüht sich nicht und man tut nichts.
    Das chelsea jetzt im Winter nein sagt ist ihr recht und hat mMn überhaupt nichts mit brazzo zu tun, sondern weil sie schiss haben ein mega Talent zu verlieren.
    Wenn cho Charakter hat, wird er auch weiterhin den angeboten von chelsea widerstehen, und sich im Sommer revanchieren, indem er dann zu uns wechselt, nach dem Motto (wie du mir so ich dir,) ihr habt mir im Winter eine chance genommen, darum werde ich unter keinen Umständen verängern, Basta.
    Für mich ist die Sache noch lange nicht erledigt, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, auch wenn viele hier rumnörgeln und motzen, wie unfähig wir doch sind. Ein Trauerspiel das Fans sich so negativ äußern. Alles ist anscheinend schlecht, UH,KHR, Brazzo und Kovac sowieso.
    Die ganze Zeit motzt man das man an die großen fleischtöpfe nicht ran kommt, dann versucht man einen anderen Weg zu gehen und auch das ist auf deutsch gesagt dann wieder scheisse, wenn man vielen hier zuhört bzw. liest.
    Bevor ihr hier alles in frage stellt solltet ihr abwarten was im sommer passiert, dann kann man immer noch draufhauen, aber nicht mitten in der Saison, wo jeder weiß das es im Winter oft schwierig ist gute transfers zu tätigen.

    mich nervt dieses ewige miesmachen, egal was der fcb macht. Lange wurde das konservative transferverhalten kritisiert jetzt wo wir was machen ist es auch wieder nix. Das man sich auf junge talentierte Spieler konzentriert, die noch erschwinglich sind, aber Perspektive für die Zukunft haben, finde ich absolut richtig, was nützt es fertige satte Spieler zu holen, die absolut überteuert sind, mMn nichts.
    Ich denke es ist der richtige Weg auf die jungen zu setzen, in Kombination mit unseren erfahrenen Spielern. Eine gesunde Mischung machts. Die erfahrenen führen und leiten die jungen. An den erfahrenen werden diese dann auch wachsen, davon bin ich überzeugt.
    Also redet nicht immer alles schlecht.

    Kovac lieber früher als zuspät entlassen, salihamizic gleich mit und dem ein oder anderen Spieler mitteilen, daß sie sich einen neuen Verein suchen können, sollte sich ihre Leistung nicht schnell zum positiven ändern.

    Kovac wird heute entlassen. Warte es ab ;)

    glaube ich nicht, UH hat ja schon gesagt das er am Dienstag unser Trainer sein wird, sollten wir da allerdings nicht gewinnen wird es wohl sein letztes Spiel gewesen sein. Ich hoffe unabhängig vom Ergebnis das es sein letztes Spiel als unser Trainer ist und salihamizic kann gleich mitgehen.

    Fakt ist aber auch, dass Kovac Spieler die letzte Saison noch richtig Leistung gebracht haben, eben keine Leistung mehr bringen. Dazu kommt das er Spieler wie James durch nichtberücksichtigung gegen ihn aufgebracht hat.unter jupp war James der Spieler der oft den unterschied gemacht hat, jupp hat ihm vertraut und das hat James mit Leistung zurückgezahlt. Unter Kovac hatte ich von Anfang an das Gefühl, dass er nicht so auf James steht, was mMn auch durch seine einsatzzeiten aufgezeigt wird, ist aber nur ein Beispiel.
    Der gesamte kader ist nur noch ein Schatten seiner selbst und das ist Kovac geschuldet. Ich habe das Gefühl das die Spieler erkannt haben das Kovac kein Konzept hat, und schon gar keinen Plan B, wenn es nicht läuft. Dazu die miserable transferpolitik von uh,KHR und salihamizic. Wird Zeit das endlich wieder Kompetenz in den Verein kommt, wir machen uns ja nur noch lächerlich und unser ansehen kaputt.

    boateng ist mittlerweile nur noch ein Schatten dessen was er mal war, kommt mir so vor, als wären seine anderen geschäftlichen Aktivitäten wichtiger als der fcb. So hilft er uns kein bisschen mehr weiter. Wenn es die Möglichkeit gibt ihn zu verkaufen sollte man die Chance nutzen.

    UH kann einfach keinen Trainer gebrauchen der eigenständig ist und nicht permanent ja sagt wenn ein uh etwas von sich gibt, das ist das Problem, anstatt einen fachlich kompetenten Trainer zu holen der vielleicht menschlich schwierig ist, holt man einen der menschlich passt aber fachlich Defizite hat, wenn es um eine Mannschaft wie den fcb geht. Fakt ist die nächste trainerentscheidung muß sitzen, eine weitere fehlbesetzung auf diesem Posten können wir uns nicht erlauben.

    Das Problem ist ja nicht nur unser Trainer, UH und KHR haben mit ihrer transferpolitik auch kräftig dazu beigetragen das wir nun da stehen wo wir stehen. Anstatt frische qualitativ hochwertige Spieler zu holen um neue reize zu setzen, schaut man zu wie die Konkurrenz durch richtig gute Transfers an uns mühelos vorbeizieht.
    Es ist einfach an der Zeit das wir ein modernes und qualifiziertes Management bekommen, ein Management das im hier und jetzt agiert und nicht in den achtzigern bzw. neunzigern. Leute die wissen das es ohne Investitionen nicht funktioniert erfolgreich zu sein, weder national noch international.
    Auch brauchen wir einen sportdirektor oder sportvorstand der kompetent ist und auch befugt ist Entscheidungen zu treffen und nicht einen Lakai von UH.
    Entweder werden jetzt in den nächsten Tagen die richtigen Entscheidungen getroffen was die trainerfrage und die kaderplanung bzw. Kaderzusammensetzung angeht, oder wir verspielen in dieser Saison unser gesamten Ziele. Was ausserdem auch Auswirkungen auf die nächste Saison haben wird, gerade im Hinblick auf Transfers. Welcher topspieler tut sich den einen desolaten fcb an.
    Also UH und KHR handelt endlich im sinne des fcb und beendet das Drama Kovac. MMn erreicht er die Spieler überhaupt nicht mehr und von einem Konzept was seine Arbeit angeht kann ich auch nichts erkennen, von wegen die Spieler besser machen und einen schnelleren attraktiven fussball spielen lassen. Ich jedenfalls sehe nichts davon, ich sehe nur das wir von Spiel zu Spiel schlechter werden.

    Kovac ist alles nur kein Trainer für den fcb, unsere Mannschaft spielt 3 Klassen schlechter als letzte Saison. Ist aber nur ein Grund, Spieler wie boateng und andere nicht fcb like. Kovac salihamizic und uh sollen Bitte gehen. Unerträglich diese selbstherrlichkeit eines uh. UH tu deinem Lebenswerk einen gefallen und geh bevor du alles ruinierst mit deinen altbackenen und konservativen Ansichten.