Posts by neo61

    Kovac wird heute entlassen. Warte es ab ;)

    glaube ich nicht, UH hat ja schon gesagt das er am Dienstag unser Trainer sein wird, sollten wir da allerdings nicht gewinnen wird es wohl sein letztes Spiel gewesen sein. Ich hoffe unabhängig vom Ergebnis das es sein letztes Spiel als unser Trainer ist und salihamizic kann gleich mitgehen.

    Fakt ist aber auch, dass Kovac Spieler die letzte Saison noch richtig Leistung gebracht haben, eben keine Leistung mehr bringen. Dazu kommt das er Spieler wie James durch nichtberücksichtigung gegen ihn aufgebracht hat.unter jupp war James der Spieler der oft den unterschied gemacht hat, jupp hat ihm vertraut und das hat James mit Leistung zurückgezahlt. Unter Kovac hatte ich von Anfang an das Gefühl, dass er nicht so auf James steht, was mMn auch durch seine einsatzzeiten aufgezeigt wird, ist aber nur ein Beispiel.
    Der gesamte kader ist nur noch ein Schatten seiner selbst und das ist Kovac geschuldet. Ich habe das Gefühl das die Spieler erkannt haben das Kovac kein Konzept hat, und schon gar keinen Plan B, wenn es nicht läuft. Dazu die miserable transferpolitik von uh,KHR und salihamizic. Wird Zeit das endlich wieder Kompetenz in den Verein kommt, wir machen uns ja nur noch lächerlich und unser ansehen kaputt.

    boateng ist mittlerweile nur noch ein Schatten dessen was er mal war, kommt mir so vor, als wären seine anderen geschäftlichen Aktivitäten wichtiger als der fcb. So hilft er uns kein bisschen mehr weiter. Wenn es die Möglichkeit gibt ihn zu verkaufen sollte man die Chance nutzen.

    UH kann einfach keinen Trainer gebrauchen der eigenständig ist und nicht permanent ja sagt wenn ein uh etwas von sich gibt, das ist das Problem, anstatt einen fachlich kompetenten Trainer zu holen der vielleicht menschlich schwierig ist, holt man einen der menschlich passt aber fachlich Defizite hat, wenn es um eine Mannschaft wie den fcb geht. Fakt ist die nächste trainerentscheidung muß sitzen, eine weitere fehlbesetzung auf diesem Posten können wir uns nicht erlauben.

    Das Problem ist ja nicht nur unser Trainer, UH und KHR haben mit ihrer transferpolitik auch kräftig dazu beigetragen das wir nun da stehen wo wir stehen. Anstatt frische qualitativ hochwertige Spieler zu holen um neue reize zu setzen, schaut man zu wie die Konkurrenz durch richtig gute Transfers an uns mühelos vorbeizieht.
    Es ist einfach an der Zeit das wir ein modernes und qualifiziertes Management bekommen, ein Management das im hier und jetzt agiert und nicht in den achtzigern bzw. neunzigern. Leute die wissen das es ohne Investitionen nicht funktioniert erfolgreich zu sein, weder national noch international.
    Auch brauchen wir einen sportdirektor oder sportvorstand der kompetent ist und auch befugt ist Entscheidungen zu treffen und nicht einen Lakai von UH.
    Entweder werden jetzt in den nächsten Tagen die richtigen Entscheidungen getroffen was die trainerfrage und die kaderplanung bzw. Kaderzusammensetzung angeht, oder wir verspielen in dieser Saison unser gesamten Ziele. Was ausserdem auch Auswirkungen auf die nächste Saison haben wird, gerade im Hinblick auf Transfers. Welcher topspieler tut sich den einen desolaten fcb an.
    Also UH und KHR handelt endlich im sinne des fcb und beendet das Drama Kovac. MMn erreicht er die Spieler überhaupt nicht mehr und von einem Konzept was seine Arbeit angeht kann ich auch nichts erkennen, von wegen die Spieler besser machen und einen schnelleren attraktiven fussball spielen lassen. Ich jedenfalls sehe nichts davon, ich sehe nur das wir von Spiel zu Spiel schlechter werden.

    Kovac ist alles nur kein Trainer für den fcb, unsere Mannschaft spielt 3 Klassen schlechter als letzte Saison. Ist aber nur ein Grund, Spieler wie boateng und andere nicht fcb like. Kovac salihamizic und uh sollen Bitte gehen. Unerträglich diese selbstherrlichkeit eines uh. UH tu deinem Lebenswerk einen gefallen und geh bevor du alles ruinierst mit deinen altbackenen und konservativen Ansichten.

    uh hat jeden Bezug zur Realität verloren. Als er im Knast saß war bei uns richtig Ruhe und es konnte jeder der in der Verantwortung stand, vernünftig arbeiten. Jetzt weiß jeder nur einer trifft Entscheidungen und das ist uh. Nur sind die in der Regel weltfremd und contra produktiv, bloß nicht investieren und so weiter machen wie bisher. Leider können wir Fans daran nichts ändern, es ist aber an der Zeit das sich dieser Zustand ändert. UH weg und frisches Blut in die führungsebene damit die sportliche Zukunft nicht gefährdet wird. UH ist nur noch erbärmlich und peinlich und schwächt den fcb in seiner außendarstellung ungemein.
    UH geh bitte endlich und mach den weg für neue Kräfte frei und nimm brazzo gleich mit.

    Hoffentlich sehr bald !

    absolut! UH ist nur noch erbärmlich, seine ganze Art ist mMn selbstherrlich, altertümlich und eines modernen Vereins unwürdig. Wird Zeit das er endlich geht, was hatten wir eine Ruhe im Verein als er nicht da war, seitdem er wieder in Funktion ist, ist alles ins schlingern geraten. Er duldet niemanden neben sich, ist für innovative Dinge absolut nicht zu haben. Seine transferpolitik ist mMn eine Katastrophe. Er hockt lieber auf der Kohle. Erst wenn der bvb oder ein anderer Verein uns wieder mal eine Saison vermiest, dann und nur dann wird er aktiv, kennen wir ja aus der Vergangenheit.
    UH tu uns einen gefallen und erkläre auf der JHV das du aufhörst, damit endlich jüngere ran können.

    Es nervt nur noch. Soll einer 100 Millionen bieten und weg mit ihm, von der ablöse einen Stürmer verpflichten und gut ists. Klar wird man keinen bekommen wie einen Ronaldo etc. Aber einen guten mit Sicherheit. Warum sollte man nicht auch einen bekommen der wie salah bei Liverpool einschlägt, und das für vernünftiges Geld. Wer hätte gedacht das salah so einschlägt, wohl keiner. Also endlich einen Schlussstrich unter das leidige Thema ziehn und nach vorne schauen.

    mein gott ist das was özil da abgelassen hat traurig, schiebt alles auf erdogate. Aber sind wir doch mal ehrlich, wie oft wurde er bei Arsenal von den eigenen Fans kritisiert, nach wichtigen spielen, wo er sich versteckt hat. Gleiches gilt für die Nationalmannschaft, in wichtigen engen spielen war er meist nicht zu sehen, er kann immer nur glänzen wenn es eh läuft, wenn es aber nicht lief und man einen Dirigenten gebraucht hätte, was kam von özil nix, aber rein garnix. Für mich ist es völlig egal ob ein Spieler einen migrationshintergrund hat oder nicht, was zählt ist die Leistung und die ist bei özil seit jahren unterirdisch. Gleiches gilt übrigens auch für Gündogan, was der gegen Schweden abgeliefert hat war eine Frechheit, rumgelaufen wie Falschgeld.
    Ich möchte hier aber klarstellen, das wir nicht wegen dieser beiden Spieler rausgeflogen sind, sondern weil viele im Team satt, überheblich und arrogant waren, und meinten uns kann eh keiner was. Dazu die miserable kaderzusammenstellung von löw.
    Ich bin von UH in letzter Zeit wirklich kein Fan mehr, aber im Fall özil stimme ich ihm voll zu.

    ich bin weder positiv noch negativ, ich gehe mal neutral an die Sache ran. Wenn man sich die zweite Hälfte gestern anschaut, war bei der momentan vorhandenen rumpftruppe viel positives zu sehen. Engagement und Wille waren mehr als vorhanden. Einstellung hat absolut gestimmt. Ist natürlich noch viel zu früh um das Thema Kovac und den fcb zu bewerten, aber ich denke er könnte es hinbekommen, also positiv bleiben und abwarten bis es ernst wird.

    Ganz im Gegenteil, überhaupt keine Rückendeckung mehr, es reicht!

    özil und Gündogan haben mMn nichts mehr in der NM verloren. Wenn man sich nochmal anschaut was Gündogan gegen Schweden nach seiner Einwechslung abgeliefert hat, einfach nur schlecht. Özil sieht man doch in wichtigen spielen nie, er taucht doch in solchen Spielen immer ab. Dazu noch ihre außendarstellung einfach nur unterirdisch. Hoffe beide werden endlich aus der NM elemeniert

    welche Mannschaft? Keinerlei Abstimmung zwischen den mannschaftsteilen. So fahren wir nach der Vorrunde nach hause. Kein einziger Spieler hat Normalform gezeigt. Frage mich was die die ganze Zeit trainiert haben. Dazu noch die Aufstellung, was hat ein plattenhardt in der elf zu suchen, aber auch ein özil einfach nur grottig.
    Ich frage mich was sich löw bei der kaderplanung gedacht hat. Sane schickt er nach hause und Spieler wie özil oder rudy oder eben auch plattenhardt nimmt er mit. Unglaublich! !

    was mich an der ganzen Diskussion stört, ist das hier so ziemlich alles in frage gestellt wird. Ob Kovac, die Perspektive des teams, das alles ist mir zu düster.
    Zu Kovac : auch ein tuchel oder ein klopp haben bei einem kleinen Verein angefangen und sich dann hochgearbeitet, warum also sollte dies einem Kovac bei uns nicht auch gelingen. Deshalb sage ich erstmal die Chance geben und dann kann man immer noch kritisieren.
    Zu lewandowski : mir geht er langsam auf den Geist, wenn das Angebot passt verkaufen, und jetzt zu sagen er ist nicht ersetzbar, ist mMn quatsch, jeder ist ersetzbar.
    Das die transferpolitik anders angegangen werden muss, ist allerdings auch klar, man muss deutlich offensiver werden, will man den Anschluss an die europäische spitze nicht verlieren. Da hilft ein uh mit seinen antiquierten Ansichten überhaupt nicht.

    Alles was uh mal ausgezeichnet hat, innovativ zu sein und seiner Zeit voraus zu sein ist leider lange her. Mittlerweile ist er nur noch ein dampfplauderer und ein Bremser vor dem Herren. Ich wiederhole mich aber es ist an der Zeit das er abtritt oder abgetreten wird.

    mal unabhängig von der Entscheidung die Zwayer getroffen hat und seiner Begründung, die Leistungen der Schiris in der gesamten abgelaufenen Saison waren einfach überwiegend grottig. Der Abschuss war dann die Szene am Samstag im finale und die jetzt nachgelieferte Begründung warum er keinen elfer gab.
    Wenn er wenigstens die grösse gehabt hätte jetzt zuzugeben es war eine Fehlentscheidung, vorallem nachdem boateng das Foul zugegeben hat, spräche das für ihn. Doch typisch ist auf seine Meinung zu beharren (nachdem Motto ich mache keine Fehler ) , ist wie bei unseren Politikern oder bei UH ist genau das gleiche. Es ist nur noch erbärmlich wie selbstgefällig bestimmte Leute mittlerweile sind und sein können ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.

    wenn er meint gehen zu müssen und die kohle stimmt soll er doch gehen. Dieses rumgezicke geht mir nur noch auf den Geist. Das wir noch Verstärkungen brauchen ist allerdings auch Fakt und ein uh hat mMn nicht das Recht zu entscheiden wie man die transferperiode bestreitet. Der soll endlich in Rente gehen und weltoffene und realitätsnahe Leute ihre Arbeit machen lassen.

    ich nehme ihn schon lange nicht mehr ernst. Diese unglaubliche Arroganz und selbstherrlichkeit ist nicht mehr zu überbieten. Hoffentlich ist seine Amtszeit bald vorbei und endgültig Geschichte. Er schadet mMn nur noch dem Verein und blockiert mit seinen antiquierten Ansichten eine langfristige und erfolgreiche Zukunft.
    Ich hoffe inständig das KHR ihn was die tagtägliche Arbeit und Transfers endlich mal in die Schranken weißt und ihm klar macht, wer für administrative tätigkeiten und wer für strategische Entscheidungen zuständig ist.
    Ansonsten von mir nur noch soviel schickt ihn endlich in den Ruhestand.

    der soll aufhören mit seinem Vater zusammen von real zu quatschen, der soll erstmal wieder vernünftige Leistungen bringen, denn das gestern Abend war mMn garnix.

    kimmich seit längerem schon nicht mehr auf topniveau auch wenn er 2 Tore gegen real gemacht hat. Sein defensivVerhalten einfach nur schwach.
    Alaba ein Schatten dessen was er kann.
    Ribery gestern einfach schwach wer das anders sieht tut mir leid. Hat zwar gekämpft aber kein Durchsetzungsvermögen und keine klare Aktion nach vorne.
    So gut James auch ist, gestern ein gebrauchter Tag, mache ihm aber keinen Vorwurf, so was kommt vor.
    Müller schwach mehr gibt es nicht zu sagen.
    Hummels und süle defensiv schwach nach vorne einige gute Szenen.
    Ullreich konnte einem gestern Abend leid tun, ohne schuld an den Treffern.


    Fakt ist die Mannschaft hat als kollektiv gestern versagt, und dazu kommt ein sehr fragwürdiger Schiedsrichter mit seinen Entscheidungen.