Posts by delle

    Keine Ahnung was mit dir hier passiert ist. Deine Beiträge waren früher echt gut und lesenswert. In der Zwischenzeit ist das nur noch dagegen und mimimi. Auf andere Beiträge eingehen, schaffst du schon lange nicht mehr und suchst für dich selbst raus, was dir gerade passt. Zusammenhänge werden ignoriert, obwohl du es besser weißt.

    Geh nochmal meinen Beitrag lesen und Versuch es erneut. Deine Antwort hat was von "schönes Wetter draußen - aber ich kann doch nichts dafür das der parkt"

    Das war alles? Wow. Ich bin beeindruckt. Ich habe mir das mit der Taktik immer so schwierig vorgestellt, aber das ist es ja anscheinend gar nicht. 15 Meter hin - 20 Meter her und fertig ist das.


    Ich ruf jetzt mal Karl-Heinz an. Dafür braucht er Pep nicht so viel Geld bezahlen. Das mach ich für nen Aushilfsjob am Samstag Vormittag. Ach was Samstag Vormittag. Da reicht mir die Zeit zwischen Aufwärmen und Spielbeginn. "So Jungs - heute spielen wir ca. 15 Meter weiter hinten - ich habe da extra ein Hütchen aufstellen lassen, damit Ihr Bescheid wisst, wo es losgeht."

    Wir sind vom 4-1-4-1 auf das 4-2-3-1 gegangen. Auf Wunsch der Mannschaft.


    Darüber hinaus, hat ja Neuer gesagt, dass PG eigentlich die Taktik spielen wollte, wie er es dann ein bißchen später gegen Dortmund gemacht hat. Aber das wollte die Mannschaft nicht.

    Was soll er den sagen, damit du zufrieden bist? Ich weiß, dass meine Mannschaft Rotz gespielt hat, auch wenn Sie nur zu Zehnt waren? Ist mir aber egal - ich will trotzdem mehr sehen.


    Natürlich ist er damit zufrieden und das auch zu Recht.

    Das kann doch nicht dein ernst sein. Du erweckst hier den Eindruck, als würdest du abseits jeglicher Realität nur dagegen sein wollen.


    Du bezeichnest drei hochkarätigen Möglichkeit als x Möglichkeiten und addierst dazu dann jede Menge theoretischer Möglichkeiten, die sich ergeben hätten können. Wenn man das so macht, dann geht das Hinspiel 8: 8 aus, weil wir auch jede Menge Möglichkeiten gehabt hätten, hätte Real nicht so ein Glück gehabt.


    Und dann schließt du daraus, dass das selbe Spiel beim nächsten mal 3 oder 4:0 ausgeht.


    Das ist so fernab jeglicher Realität, dass es mich schon wieder ärgert, überhaupt die Zeit für die oben geschriebenen Zeilen investiert zu haben.

    CL-Halbfinale gegenüber Bundesliga 19. Spieltag mit riesem Vorsprung. 17. gegenüber 37. Minute. Mitspielende Lyonnaise gegenüber mauernder Schalker. Und der einzige Unterschied ist tatsächlich, dass ein Eckball reingeht. Das hätte gegen Lyon genauso passieren können. Das Leben ist nicht immer schwarz oder weiß.

    Wie Sie alle aus Ihren Löchern kommen...


    Manchen würde ein Schuss Realität gut tun. Hier wird tatsächlich erwartet, dass man bei einer 73 minutigen Unterzahl, den Gegner auch noch herspielt und abschießt. Und das nicht gegen Paderborn, sondern gegen Schalke.

    Hast du meinen Beitrag ganz gelesen? ;-)


    Natürlich war Ronaldo letztes Jahr ein Witz. Messi als Zweiter sowieso. Aber mMn hätte da auch nicht Ribery stehen müssen.


    Die Begründung von McGiver ist da schon richtig. Es gibt bei uns so viele mit einer herausragenden Leistung. Für mich ist es des wegen schon schwierig hier jemand unter die Top 3 zu bringen.


    Mir geht es eher darum, dass man hier so tut, als wäre Ronaldo letztes Jahr 17mal angeschossen worden und hätte eher 28. werden müssen. Und gewählt wird er nur, weil er die Haare schön hat.


    Klar hätte ich gerne jemand vom FCB gesehen. Aber es ist ja nicht so, dass da jetzt ein talentfreier Jürgen Kohler Verschnitt gewählt wurde.

    Das man sich über Messis zweiten Platz aufregt, kann ich ja nachvollziehen. Aber über Ronaldo als Sieger? Ist mir unverständlich.


    Der gewinnt letztes Jahr die Champions League, stellt einen neuen Torrekord auf, wird Torschützenkönig in Spanien und hat diesen Titel nicht verdient?


    Welche deutsche Mannschaft, hat denn tatsächlich einen Titel gewonnen, den man an einer Person festmachen kann? Egal ob Bayern oder die Nationalmannschaft. Evtl. noch Matthäus 90 und Kahn 01. Unsere Stärke kommt doch immer aus der mannschaftlichen Geschlossenheit. Selbst 2013 hätte ich Probleme gehabt, hier einen rauszuheben und wenn ich es hätte tun müssen, hätte ich nicht Ribery genommen.

    Das kommt von Klopp.


    Und das von Hummels:


    Und auch für mich wäre es mal eine interessante Erfahrung, schmerzfrei zu sein


    Passt da was nicht zusammen , oder verstehe ich bloß etwas nicht?

    N-TV
    Dass der Ex-Borusse dabei gegen dilettantisch verteidigende Dortmunder jene Torjägerqualitäten zeigte, die er im BVB-Dress meist vermissen ließ, rundete die Dortmunder Misere ab. Kurios zudem: In fünf Bundesligaspielen gegen den BVB kommt Schieber dem Statistikdienst Opta zufolge nun auf drei Tore – so viele Treffer, wie ihm in 35 Ligaspielen für Dortmund gelungen waren.


    Ich finde das zum Brüllen komisch.