Posts by bayerntom1978

    Genau das will ich auch sehen !!!!!!!!!!!
    Vor allem den Be-Kloppten nach dem Spiel in der Gummi-Zelle !!!!
    Gut, daß heute in Gladbach nicht gewonnen wurde - dann sind die Jungs wenigstens nächsten Samstag konzentriert und hoffentlich voll bei der Sache - und schenken den Dortmundern hoffentlich so ein, daß sie anschließend als "AS Rom der Bundesliga" bezeichnet werden können !!!!!

    War klasse Spiel heute, unentschieden ist vollauf verdient.
    Was mir ein bißchen den Puls hochgehauen hat: Die Anfälligkeit, wenn Konter schnell gefahren werden, brennt es hinten teilweise lichterloh. War in Rom auch so. Kann nur zum Glück in der Bundesliga keine gegnerische Mannschaft was mit anfangen, Gladbach war aber heute nahe dran.
    Gladbach saustark - da dürfen sich die Zecken mit ihrem Be-Kloppten in 2 Wochen auf was gefasst machen, wenn die zuhause gegen Gladbach ran müssen >:|

    Wird sicherlich ein tolles Spiel morgen, schön, daß Gladbach wieder vorne mit dran ist - denen gönne ich auf jeden Fall die Vize-Meisterschaft ;-)
    Wird zwar ein hartes Stück Arbeit werden, aber ich rechne dennoch mit einem Sieg für uns - schließlich hatten wir ja 2 Tage mehr Zeit zur Regeneration und Gladbach ist den Europacup-Bundesliga-Rhythmus nicht so gewöhnt.
    Aber Hauptsache, Dortmund kriegt von Hannover 96 wieder eins auf die Zwölf - macht doch jeden Spieltag Freude, den BVB in der Tabelle ganz unten zu suchen :D

    Naja - man muß da die Verantwortlichen bei Vizerussia Dortmund schon auch verstehen:
    Der Be-Kloppte presst aus der Mannschaft alles raus was irgendwie zum rauspressen geht und der Ertrag daraus wird immer weniger.
    Jetzt landen die19 Punkte hinter Bayern in der Bundesliga, nach 25 Punkten Rückstand im Vorjahr.
    Eigentlich ein super Erfolg - jetzt gehts aber aufwärts mit dem BVB ))))))
    Und dann kommt das Pokal-Endspiel - bei Bayern fällt die halbe Verteidigung aus, intern ist auch irgendwie Rabatz, dann fällt auch noch Schweinsteiger aus und Lahm verletzt sich !
    Besser konnte es doch für Dortmund gar nicht laufen. Die haben absolut mit dem Sieg gerechnet !
    Und dann stellt Pep auf 3er Abwehr-Kette um. Darauf hatte der Be-Kloppte seine Mannschaft nicht eingestellt.
    Das ist ungefähr so, wie wenn einer in der Schule alles für die Latein-Schulaufgabe gelernt hat, super vorbereitet ist, alles auswendig gelernt, und beim Verteilen der Aufgabe stellt sich raus, daß heute Mathematik-Schulaufgabe ist ))))
    Da kann man dann hinterher schon mal sauer sein )))))))))

    Ich glaube nicht, daß Pizarro dann 90 oder 120 Minuten durchhält - ist ja leider nicht mehr der Jüngste (wenngleich auch der Torgefährlichste).
    Die 2. Halbzeit würde ich den auf jeden Fall bringen - er ist ein echter Killer.
    Mir tuts nur um Mandzu leid - das hat er nicht verdient. Wird aber schon irgendeine Gaudi gegeben haben zwischen ihm und Trainer.
    Auf jeden Fall kann morgen der Be-Kloppte vor lauter Wut seine Pöhler-Mütze auffressen und Kevin Großkotz mit Dönern um sich werfen - Bayern zerlegt Dortmund in seine Einzelteile ! Die Borussen werden mit dem Druck von den Medien, die ja Dortmund als die Übermannschaft und großen Favoriten darstellen, nicht fertig. Bayern wird dann schon zeigen, warum schließlich Dortmund mit 19 (!!!!) Punkten Abstand hinter Bayern gelandet ist !!!!

    Das hat Mandzu nicht verdient !
    Ich vermute aber auch, daß da irgendwas schwerwiegendes vorgefallen ist - und außerdem kann Pep jetzt der Mannschaft dadurch unmittelbar vor dem Pokalfinale gegen die Schacht-Scheißer nochmal richtig das Gas einstellen, wenn die sehen, daß Pep nicht mal ansatzweise so nett ist, wie er aussieht !
    Deshalb: Keine Chance für Dortmund im Endspiel !

    So eine Schei............... gab´s in meinen letzten 34 Jahren Bayern noch nicht !! Zäfix !!!!
    Die reagieren auf keinen Spielstand, die bleiben 2 m vom Gegner weg, die spielen immer im selben Tempo und zeigen absolut keine Leidenschaft. Keiner macht der Mannschaft einen Vorwurf, wenn sie verliert, das ist normal und gehört dazu - aber ohne Engement, sich einfach ergeben und so zu spielen, als wäre das ein Freundschaftsspiel - das geht nicht. Bayern-Mannschaften haben bis jetzt immer gekämpft und vielleicht unglücklich verloren, aber das gestern war eine Sauerei. Wo sind die Führungsspieler ?? Das hätte es unter Spielern wie Breitner, Effenberg, Kahn oder van Bommel niemals gegeben. Es ist ja nicht so, daß Dortmund überragend war, aber ohne Gegner gewinnt man auch mit einer Durchschnitts-Leistung. Bin schon auf "Doppelpass" gespannt - Bayern-Hasser Wontorra holt sich wahrscheinlich vor Begeisterung im Studio einen runter.
    Ich hoffe bloß, daß die Wahrheit ans Licht kommt und sich herausstellt: "Das war gar nicht Bayern, das da gestern gespielt hat - das waren verkleidete Kölner !!!!

    Ich glaube nicht, daß 1859 künftig im Olympiastadion spielen wird.
    Ihr werdet schon sehen, wie nett jetzt plötzlich unser Vorstand zu den Löwen sein wird, und denen finanziell entgegen kommen wird, weil ohne die 60er das Stadion plötzlich ca. 25 mal weniger pro Saison genutzt werden kann und somit die Stadion GmbH (die ja größtenteils dem FC Bayern gehört) die Fixkosten schlechter decken kann. Ein Auszug der 60er aus der Arena wäre langfristig gesehen für uns von Nachteil. Dies weis natürlich unser Vorstand auch und ich bin mir ziemlich sicher, daß in den nächsten Wochen plötzlich die Meldung kommt: "60 kann dank des freundlichen Entgegenkommens des FC Bayern in der Arena verbleiben - beide Vereine haben Unstimmigkeiten ausgeräumt"
    Als alter Bayern-Fan (seit Saison 1978/1979) wäre mir natürlich lieber, die se Affen würden den Rasen im Olympiastadion ramponieren, aber als Betriebswirt muß ich sagen, daß langfristig gesehen dies unserem Verein schaden würde.