Posts by edendorfer

    Ich versuche der Tatsache, dass Bayern zunächst zuhause spielt etwas Poitives abzugewinnen, denn sollte es in Madrid eine Verlängerung geben, hat Bayern eine halbe Stunde länger Zeit, denen den vielleicht entscheidenden Treffer reinzutun. In München ist jedenfalls nach 90 min Schluss.


    Klar ist real,- Madrid insgesamt Favorit, aber das waren sie fast immer in Spielen gegen den FCB. Manchester City war in der Gruppenphase Favorit gegen uns, vor zwei Jahren war Manchester United gegen uns Favorit, Dortmund war Favorit gegen Augsburg und und und.... Es gewinnt nicht immer der Favorit und ich denke und ich glaube daran, dass Bayern sie schlagen kann. Madrid hatte bislang nur Fallobst in der CL... Lyon, Zagreb, Ajax, ZSKA Moskau und jetzt das bärenstarke Nikosia... Vielleicht werden sie leicht irritiert sein, dass da jetzt nicht Lech Posen oder De Graafschaap auf sie wartet sondern eine Mannschaft, die auch ein bisschen kicken kann....

    Was mir aufgefallen ist: In Dortmund scheint es wieder Wasser und Strom zu geben - Klopp hat sich rasiert (oder weils besser passt: geschoren).


    Was haben die Spiele Bayern - Hoffenheim und Dortmund - Stuttgart gemeinsam?


    Ingesamt 8 Tore, die alle auf der richtigen Seite gefallen sind.

    Im Grunde war die Aussage von Uli ja nicht falsch, nur etwas unglücklich formuliert. Hätte er noch angefügt, dass er (Uli) die Hintergründe für die Nominierung von Dante nicht kenne, z.B. mangels Freilwilliger oder körperlich fitter Spieler, dann hätte er dem Ganzen schon wieder Nährboden entzogen,

    Den "warmen Empfang" hat sich Pinto schon nach dem Spiel in Hannover gesichert. Da waren sich wohl so alle FCB-Fans einig. Da tut die Aussage von Nerlinger nix zur Sache. Das stand schon seit damals fest. Und was soll ich sagen? Verdient ist es allemal, wenn er (wie übrigens Robben in MG auch) bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen wird. Die Suppe hat er sich selbst eingebrockt....


    Und überhaupt sehe ich in den Worten: "Wir werden Pinto einen warmen Empfang bereiten." keine Aufforderung zur Treibjagd sondern das ist eine Feststellung. Selbst wenn Nerlinger gesagt hätte "Ich hoffe, dass unsere Fans Pinto nicht auspfeifen werden", wäre der Empfang genau der, den wir nachher zu hören und sehen bekommen. Darauf kannste dich verlassen.

    Was mich - nach all dem Jubel und der Freude über den Finaleinzug - tierisch nervt, ist, dass jetzt von Gladbacher Seite hinterher Aussagen kommen wie: "Wir haben gezeigt, dass wir mit den Bayern über 90 oder 120 min mithalten können." Hallo??? Gladbach hat in der BL zweimal gegen Bayern gewonnen (was sicher auch dem Umstand geschldet war, dass es jeweils das erste Spiel der Hin- und Rückrunde war, am 9. oder 12. Spieltag wären vmtl. keine 2 Siege für Gladbach rausgesprungen, aber das nur nebenbei) und die fühlen sich hinterher wie kleine Sieger??? Issja der Hammer!! Nach der Auslosung war man sich in beiden Fanlagern relativ sicher, dass Gladbach ins Finale kommt und nur die Höhe des Sieges noch diskutiert werden musste. Und jetzt hat man wieder Bock auf die Underdog-Rolle? So ein scheinheilger Haufen! Gut, das die mit ihrem Destruktiv-Fußball raus sind, aber wenn man mit langsam rollenden Bällen nix anfangen kann, hat man es auch nicht verdient, ganz einfach.

    Den Gedanken hatte ich auch gleich nach Spielende...


    Es ist doch so: Gewinnt der BVB (oder irgendein anderer) in allerletzter Sekunde glücklich 1:0, ist das Einsatz, Siegeswille, Kampf und noch so einiges andere - schafft Bayern einen Last-Minute-Treffer, ist das nur eins - Dusel!! Der BVB duselt sich mit Siegen gegen Sandhausen (3. Liga), Dresden, Düsseldorf und Fürth (2. Liga) sowie Kiel (4. Liga) nach Berlin und ist vmtl. schockiert, dass im Fnale ein astreiner Bundesligist wartet. Liebe Bayern oder (was ich nicht hoffe) Gladbacher, klpppt dem Klopp in Berlin endlich dieses widerliche Grinsen aus dem Gesicht. So etwas darf nicht Pokalsieger werden!

    Genau das war auch mein Gedanke nach dem Schlusspfiff!


    Ist doch so: Gwinnt der BVB in allerletzter Sekunde glücklich 1:0, ist das Einsatz, Siegeswille, Kampf und noch so einiges andere - schafft Bayern einen Last-Minute-Treffer, ist das nur eins - Dusel!!


    Der BVB duselt sich mit Siegen gegen Teams wie Sandhausen (3. Liga), Dresden (2. Liga), Düsseldorf (2. Liga), Kiel (4. Liga) und Fürth (2. Liga) nach Berlin und ist vmtl. schockiert, dass in Berlin ein astreiner Bundesligist wartet. Liebe Bayern (oder Gladbacher, was ich aber nicht hoffe), klpppt dem Klopp in Berlin endlich dieses widerliche Grinsen aus dem Gesicht. So etwas darf nicht Pokalsieger werden!

    Schade, dass es nicht möglich ist, Pizarro erst NACH dem Spiel gegen Dortmund zu sperren... So wird der BVB voraussichtlich auf ein Werder Bremen treffen, das ohne Pizarro UND Arnautovic antritt. Aber der Teufel sch.eisst ja bekanntlich immer auf den größten Haufen...

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wäre uns solch eine sportliche Katastrophe passiert - ich hätte gerne mal gewußt was dann losgewesen wäre. </span><br>-------------------------------------------------------


    Stimmt. Interessant, dass auf der Sport1-Seite ganze 2!!! Kommentare zu der Leberkäse-Pleite bis dato geschrieben wurden. Bei Bayen hätte ein 0:1 gereicht und wir hätten einen Jahrhundert-Sturm verursacht.... Aber Leberkäse interessiert halt irgendwie.... niemanden!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und dann noch bei der Meinung zu bleiben, dass Gustavo weder den Ball trifft noch den Arm anlegt nachdem die Bilder es eindeutig widerlegen, ist der Hammer... Was 'ne Wurst... </span><br>-------------------------------------------------------


    Sing in Style of "Wochenend und Sonnenschein": "Fr.esse auf, kommt Sch.eisse raus...!" Horst Heldt passt extrem gut zu Mordorwie ich finde...

    Hab ich das richtig verstanden, dass TuT gesagt hat, am nächsten Freitag ist keine Bundesliga weil die Nationalmannschaft am Mittwoch in Bremen gegen Argentinien spielt? Uiiii...Frankreich oder Argentinien - egal.... Hauptsache Afrika oder wie? Der Mann ist vom Fach, das merkt man sofort....

    brazzo2413


    Wenn man in der Sportsbar guckt, bekommt man idR nicht so viel vom Kommentatoren-Gelaber mit. Dafür ists dann viel zu laut in einer solchen Umgebung. Dann kann der Kommentar für mich auch thailändisch stattfinden. Da wär mir dann auch TuT egal.... Ob ich dann allerdings ein Bayern oder Bauern heraushören würde - wohl weniger....