Posts by edendorfer

    Hmmm... Das Spiel lief doch zeitgleich auf Sat1 oder irre ich mich? Wie kann man, wenn man die Wahl hat zwischen Wolf Fuß und Huiiiiiii-Taxi, - ich denke, dass jeder Sat1 kostenlos empfangen kannn - sich bitteschön für den Nichtskönner TuT entscheiden? Dann umgeht man nämlich so ein dämliches Geplärre.... Auf der einen Seite wird gemotzt, dass die Bayern-Spiele grundsätzlich nur von Reif und Taxi kommenmtiert werden, auf der anderen Seite scheint eshier doch einige Masochisten zu geben, die sich dem nicht entziehen wollen.... aber jedem eben das Seine...

    Und wenn man ehrlich ist, ist Arsenal doch DIE englische Mannschaft, vor der man international am wenigsten Respekt haben muss im Vergleich zu Manchester Utd/City, Chelsea, Liverpool und evtl. noch Tottenham.
    Zumindest, wenn man hier so die Kommentare verfolgt.

    Und wenn man solche Spiele wie gestern von Arsenal sieht, wirft das bei mir wieder mal die Frage auf, warum diese Truppe Jahr für Jahr in Topf 1 bei der CL-Auslosung gesetzt wird? Irgendiwe gewinnen die nie was und sind trotzdem immer vorn dabei. Seltsamer Haufen....

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bei 11 Punkten muss dann schon ein kleines Wunder her, aber dafür ist Werder ja bekannt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Nächste Woche könnten 11 Punkte ja schon Realität sein....

    Und das wird natürlich auch in dieser Saison so sein, schließe ich daraus..... 8 Punkte ist ne Menge Holz. Vielleicht schrumpfen die etwas zusammen aber ich denke nicht, dass die Mannschaften hinter Schalke da noch was reißen können, weder Bremen noch Hannover oder Leverkusen....

    kaba4all


    Wenn meine Auflistung richtig ist, haben Reif und Huuuuuiii-Taxi sich bis auf ein Spiel alle BL-Begegnungen der Bayern "geteilt". Das einzige, das nicht von einem der beiden kommentiert wurde, war das Auswärtsspiel in Augsburg. Da war Roland Evers der Kommentator.


    Es ist in der Tat ziemlich einfallslos von Sky was die Kommentatoren-Ansetzungen betrifft. Ich bin sogar fast so wet zu sagen, das ist Schikane.

    So schnell vergeht die Zeit.... Zu Jahresbeginn noch Katzenjammer nach dem 1:5 zuhause gegen den BVB... da war man schon so weit, sich mit Auswärtsfahrten nach Braunschweig oder Cottbus auseinanderzusetzen - und jetzt gerade mal drei Spieltage weiter träumt von Pflichtspiel-Auswärtstouren nach Udine oder Lens... Das ist es, was mich am HSV schon immer genervt hat, diese ewige Schwarz/Weiß-Malerei. Drei Spiele in Folge nicht verloren, ist man EC-Anwäter, drei Spiele in Folge nicht gewonnen, ist der Abstieg unvermeidlich.... Vielleicht sollte man da mal die Füße ein wenig still halten und ein wenig Konstanz in Leistung und Ergebnisse bringen, dann muss man sein Saisonziel nicht alle vier Wochen neu formulieren....

    Westermann macht nach dem "Schübserchen" von Gomez zwar einen kleinen Schritt nach vorn, bleibt dann aber kurz stehen und geht dann aktiv ohne fremdes Zutun zum Ball und köpft diesen ins eigene Tor. Ich kann da kein Zutun eines Bayern-Spielers erkennen. Aber Bayern-Tore in Hamburg wegzupfeifen scheint Mode zu sein....

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Egal, ob Real oder Barca...beides Ka.ckvereine. barca hat bei mir vorletztes Jahr verscherzt,a ls sie nach dem Ausscheiden von gegen Inter den Rasensprenger angemacht haben...ein Unding, mal abgesehen davon, dass sie sich gern mal als ein Unschuldsverein zeigen (wollen).


    Zu Real braucht man nicht mehr sagen, zumindest passt jetzt auch der Trainer, wie die Faust aufs Auge.


    Aber im Endeffekt bleibt es: Ich freue mich für keinen der beiden - nicht mal annährend. </span><br>-------------------------------------------------------


    Sehe ich ganz genauso. Ich mochte beide Vereine noch nie und das wird auch so bleiben!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">witzig ist ja, dass sich hauptsächlich nur bayernfans aufregen</span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist doch nur logisch. Von allen Pflichtspielen der bayern in dieser Saison wurden 90 % von Reif oder dem Taxifahrer kommentiert. Kein anderer Verein wird so oft von diesen beiden Hirnis "begleitet" wie der FCB. Vielleicht macht sich ja mal einer die Mühe und recherchiert mal die genaue Anzahl der Spiele, die von Reif oder TuT kommentiert wurden. Angeblich kommentiert Reif ja nur die sog. Spitzenspiele. Aber wenn dem so wäre, dann hätte Herr Reif am 15.SpT das Duell Gladbach - Dortmund (2.-1.) kommentieren müssen und nicht Bayern - Bremen. Das Einzelspiel in Gladbach hat glaube ich Marco Hagemann (Wer ist denn das überhaupt?) kommentiert. Für die Bayern blieb dann mal wieder nur Reif übrig.
    Ich denke, was hier die meisen Bayern-Fans aufregt, ist nicht ausschließlich die Tatsache, dass der Herr Reif den FCB gern mal in der Luft zerreisst (das macht er ab und an mit anderen Mannschaften auch). Nein, ich denke, es ist die Häufigkeit der von ihm kommentierten Spiele. Als Bayern-Fan hat man sehr wohl ein Anrecht darauf, auch mal Leute wie Tom Bayer, Roland Evers oder Michael Leopold zu hören - und zwar im Einzelspiel und nicht nur in der Konferenz!
    Das ist der Knacksus Knusus - zumindest für mich...

    Kauft man als Bayern-Fan den Reif eigentlich mit im Paket wenn man Sky abonniert? Der wird immer beknackter mit seinen Kommentaren. So beim Stand von 1:0 für Bochum: "Das ist Pokal." Ach, und wenn Bayern 3:0 führt, dann ist das Rhönradfahren, oder was? Mitte der 2. Hz hab ich den komiker dann weggeschaltet auf Stadionmodus - bis kurz vor dem 2:1... Nach Robbens Tor dann die Aussage: "Das ist doch wohl ein schlechter Treppenwitz, dass ausgerechnet Robben das 2:1 erzielt." Jawoll, das geht nämlich gar nicht, dass ein Spieler, der keinen besonders guten Tag erwischt hat, auf einmal den Siegtreffer macht. Ribery oder Kroos wär gegangen, aber Robbens Tor hätte eigentlich nicht zählen dürfen. Manchmal hab ich das Gefühl, der gute Marcel Reif darf nur kommentieren, weil die, die einen noch größeren Schreibtisch haben als er, irgendwo gefangengehalten werden und ihn deshalb nicht rausschmeißen können...

    Dortmund mit 4 Punkten Letzter in einer na sagen wir mal unterdurchschnittlichen Gruppe... Da hatten selbst wir in der Saison 02/03 bessere Spiele abgeliefert mit tw. recht unglücklichen Niederlagen und am Ende mit nur 2 Punkten...

    Ach ja, stimmt, dazu müsste Dortmund nicht mal Meister werden. Die direkte Quali würde ja schon reichen... Und leider sieht es danach aus. :x


    Wenn man lästern wollte, was hier ja aber so gut wie nie vorkommt, könnte man sagen, Dortmund als Deutscher Meister bietet international das gleiche Niveau wie die Meister aus irgendwelchen ex-jugoslawischen Teilrepubliken oder der Skandinavier. Ich hoffe, ich habe die jetzt damit nicht herabgesetzt... :D

    Welche Frage stellte der "kicker" vor 2 Wochen auf seiner Titelseite? "Kann Dortmund nur Bundesliga?" Ich denke, spätestens seit gestern hat sich das Fragezeichen erübrigt...


    Sollte Dortmund diese Saison erneut Meister werden, wäre es nur fair, wenn sie einen Antrag stellen würden, dass sie an der kommenden EC-Saison nicht teilnehmen werden. Dafür dürfte dann dann der BL-5. die Quali spielen.