Posts by edendorfer

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sauber verzockt herr stevens. für das weiterkommen wird es wohl dennoch reichen, insofern werden sie es abhaken. </span><br>-------------------------------------------------------


    In dieser Gruppe nicht weiterzukommen geht gar nicht. Zumindest nicht wenn man der großartigste Club auf diesem Planeten ist... :8

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und habe ich das richtig gesehen, kloppo war rasiert und hat seinen tarnkappensweater gegen sakko und krawatte eingetauscht? hat der jetzt nen werbevertrag mit boss und gillette oder was ist da los? Shocked</span><br>-------------------------------------------------------


    Das mit dem Sakko ist von der UEFA vorgeschrieben. Der Klopp darf hier nicht wie ein Brückenpenner mit ausgelatschten Sandalen und ausgefransten Jeans rumlaufen... Ich finde sein Outfit wirkt zwar extrem deplaziert aber irgendwie lustig... :)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was habe ich mich aufgeregt bei der CL-Gruppen-Auslosung, als wir diese Hammergruppe bekommen haben und der BVB aus Topf 4 die vermeintlich leichteste aller Gruppen.
    Jetzt führen wir souverän die Gruppe an und der BVB steht mit 1 Punkt da. Mad </span><br>-------------------------------------------------------



    Also mich belustigt das eher... Haben die Dortmunder uns noch die Zunge rausgestreckt a la "Guckt mal, was wir für ne relativ leichte Gruppe haben - und das als Team aus'm 4. Topf!" Und nu? Jetzt müssen die sich ganz schön nach der Decke strecken während man in München schon kritisiert wird, wenn man "nur" 1:1 in Neapel spielt. Ich stell mir dann immer einen Streber vor, der eine 2 in Mathe nach Hause bringt und von seinem Vater mit der Fernsehzeitung geohrfeigt wird... :)

    Wenn man sich so ansieht, gegen wen die Hamburger noch ran müssen in der Hinrunde - also die ganz dicken Brocken sind da nicht mehr dabei... allerdings Leberkäse (a), Hoppenheim (h) und Hanoi (a) - da würd ich an Hamburger Stelle nicht allzu viele Pünktlis erwarten...Blubb (h), Helau 05 (a) und Puppenkiste (h) sind aber eher dankbare Gegner - da sollte auch der erste Heimsieg drin sein... :P

    Es ist genau das eingetreten, wie ich es erhofft hatte - ein schnelles Tor der Bayern und dann nach fast 20 min das 2:0 hinterher und der gute TuT macht nicht mehr Tut-tut... Aber es hat immer noch zeitlich gelangt, in die Historie abzutauchen und alle Spiele rauszukramen, in denen Bayern gegen den Club unterlegen war oder Heynckes gegen Hecking den Kürzeren zog... Dieser Mann ist die personifizierte Körperverletzung - und das mit Vorsatz!!!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sehe ich genau so, aber gleichzeitig auch kaum Chancen, das in den nächsten Jahren nachhaltig zu ändern Rolling Eyes</span><br>-------------------------------------------------------


    Womit ich persönlich überhaupt kein Problem hätte :D

    Es ist doch klar, dass alles einen Haken hat... so eben auch das Bayern-Fan-Sein... Hat eigentlich irgendein anderer außer MR und Tut die Pflichtspiele der Bayern in dieser Saison kommentiert? An den Kommentator in Wolfsburg kann ich mich nicht mehr erinnern... lag wohl daran, dass ich Konferent geguckt habe - was wiederum dafür spräche, dass einer der beiden Hohlkörper vorm Mikro saß.. :D

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hannover hat gewonnen,weil sie die bessere Mannschaft waren...und nicht wegen Pinto,dem Schiri oder weil all die bösen Mannschaften gegen Minga ja so viel besser spielen wie gegen alle anderen teams...
    s. Freiburg,ManCity,Hertha,Leverkusen... </span><br>-------------------------------------------------------


    So so, H96 war also die bessere Mannschaft... Und du bist dir ganz sicher, dass hier über das Spiel vom letzten Sonntag gefachsimpelt wird? Hannover hatte 4 Chancen und macht daraus 2 Tore (wobei die 2 Tore ja noch nicht einmal Torchancen im Sinne des Wortes waren, denn der Elfmeter kam aus dem Nix und das 2:0 wäre nicht gefallen, wenn Gustavo den Ball nicht so unglücklich abgefälscht hätte). Dann gabs da noch einen Außenpfostentreffer von Abdellaue und einen Schuss in Hz. 2 ins untere Eck, den Neuer aber noch parieren konnte (womöglich wäre der auch nur gegen den Pfosten gegangen). das war's. Bayern hatte 2 x Alu und dazu noch Großchancen von Gomez en masse. Bayern hat Hannover kaum ins Spiel finden lassen und ist in erster Linie an Zieler und seinem eigenen Unvermögen (dusseliges Einsteigen von Lahm, Rote Karte gegen Boateng) gescheitert - und nicht weil Hannover Bayern in Grund und Boden gespielt hat. Pinto war nur das Ventil für KHR und Hoeneß. Das hätte man sicher auch anders lösen können, wollte man aber nicht.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da habe ich noch eine schönere Geschichte für dich. Es gibt da einen Boateng, der stets als Herthaner behauptete, dass er nie für den FCB spielen werde. Und der heisst nicht Kevin-Prince und ist gerade für zwei Spiele gesperrt. Laughing</span><br>-------------------------------------------------------


    Ist mir neu. Allerdings bleibe ich dabei, dass sie den Ghanaischen Halbbruder da lassen sollen, wo er ist. Der ist für für mich charakterlich die gleiche Stufe wie Tevez oder Arnautovic.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">In der Form nicht bezahlbar für uns denke ich. </span><br>------------------------------------------------------- Ich denke, ich kann dich beruhigen. Wenn ich mich noch recht entsinne, dann gab es 2007 mal ein Interview mit ihm in der BILD (Anlass war das bevorstehende Spiel Hertha vs. Bayern - und da hat der gute Prinz ja noch für die Berliner gekickt) und da hat er sich alles andere als positiv über den besten Club Deutschlands geäußert.. Den genauen Wortlaut weiß ich zwar nicht mehr, aber viel Spielraum war da nicht mehr bis zu den Worten Scheiße und Dreck.... Und ganz ehrlich - ich kann ihn charakterlich nicht leiden und deshalb soll er spielen, wo er will - nur nicht beim FCB!

    Solche Ausflüge, wie der, der fast zum 3. Gegentor geführt hätte, kann er sich - nein! - muss er sich schenken!!! Das kann er am Strand im Urlaub machen aber nicht während eines wichtigen Spieles und schon gar nicht bei so einem knappen Spielstand!! Ich bin da fast ausgeflippt als ich das gesehen habe!!

    BVB gewinnt also 5:0 gegen indisponierte und willenlose - denn bei einem Torschussverhältnis von 23:1!! muss man das so sehen - Kölner. Zum Glück für die Dortmunder kam der Gegner aus der BL und hieß nicht Olympiakos Köln... :D

    Hier noch mal die Reaktion von Herrn Fatzke NACH der CL-Auslosung:


    Watzke: "Arsenal Topfavorit"


    Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke huschte ein vielsagendes Lächeln über das Gesicht, als die Auslosung der Gruppe F feststand. "Wir sind zufrieden. Arsenal ist der Topfavorit, die anderen drei begegnen sich auf Augenhöhe", meinte Watzke. "Wer uns zugelost bekommt, hat das Glück, dass viele von unseren Fans mitkommen. Aber das Pech, dass er aus dem vierten Lostopf eine richtig gute Mannschaft erwischt hat", hatte BVB-Trainer Jürgen Klopp schon vorher gesagt. (Quelle: fussball.de)


    Ja, stimmt. So ne richtig gute Mannschaft, die sich von Europas Durchschnitt mal so richtig zeigen lässt, wo der Frosch die Locken hat....


    ... und hier hier noch mal der Fatzke VOR der Auslosung:


    "Unabhängig von uns ist es schon merkwürdig, dass der Meister aus einer der großen Ligen Europas in Topf vier landen kann. Eine Mannschaft, die in England, Spanien oder Deutschland den Titel holt, ist kein Zufallsmeister. Dem müsste man seitens der UEFA Rechnung tragen." (Quelle: spox.com)


    Nun ja, wenn man die "Leistung" der Dortmunder so betrachtet, können sie eigentlich froh sein, dass es nicht noch einen fünften Topf gegeben hat...
    Und selbst wenn sie in Topf 1 gesetzt gewesen wären, hätten sie gegen Marseille und Piräus 1:6 Tore geholt... und ein Sieg gegen Pilsen oder Galati wäre auch nicht vom Himmel gefallen...

    Ich halte Neapel für relativ auswärtsstark. Der Auftritt bei City war schon gut. Zuhause, wo sie selbst das Spiel machen müssten, sind sie eher verwundbar. So überzeugend war der Sieg gegen Villarriba nun auch nicht wirklich. Mein Tip: Sieg FCB in Neapel und in München remis.

    Lieber Marcel Reif als Fritz von TuT... DER moderiert eine Grütze - zumindest bei Bayern-Spielen. Kann mich noch gut an die Spiele in Köln und in Nürnberg letzte Saison erinnern, die er auch kommentiert hat. Bei den Toren für den Gegner hatte der vermutlich ein Feuerwerk in der Hose, wie der gejubelt hat. Und ansonsten ist seine Art der Moderation eher langweilig, emotionslos - es sei denn bei Bayern-Gegentoren...

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wobei ich das nicht so hämisch meine, wie es vielleicht angekommen ist.


    Das Setzverfahren hat ja seine Berechtigung - es soll zum einen gute Leistungen aus früheren Jahren honorieren, indem die (vermeintlich) guten Teams möglichst nicht gleich am Anfang alle gegeneinander spielen. So soll der Wettbewerb möglichst lange attraktiv gehalten werden.


    Es sorgt aber auch dafür, dass die vermeintlich schlechteren Vereine, die nur alle Jubeljahre mal in die CL kommen dann auch attraktive Gegner kriegen. Stell dir mal vor, du kommst als Pilsen einmal in 100 Jahren in die CL und wirst dann gegen BATE, Galati und Nikosia gelost - ja herzlichen Glückwunsch. Die Stadien werden wohl aus allen Nähten platzen


    Und ich hab ja damals das Beispiel schon mal gebracht: Nehmen wir mal an, Dortmund etabliert sich im Laufe der Zeit wieder in Europa und kommt meinetwegen knapp bis in Topf 2. Und dann wird - sagen wir mal - wieder Wolfsburg oder Hoffenheim Meister. Wolfsburg/Hoffenheim als deutscher Meister gesetzt und Dortmund rutscht dadurch aus Topf 2 in Topf 3... Ich weiß nicht, ob ein Watzke das System dann immer noch so witzig finden würde...


    Europapokal ist nun mal was anderes, als Liga. Haben wir inzwischen oft genug gesehen.


    Ach so, fast vergessen: Ich glaube nicht, dass die Dortmunder ne wesentlich einfachere Gruppe hätten kriegen können als ihre jetzige, selbst wenn sie in Topf 1 gewesen wären... Selbst in der vermeintlich einfachen Gruppe G, in die sie ja aus Topf 4 statt Nikosia hätten kommen können hätten sie mit der jetzigen Naivität kein Bein an die Erde gekriegt. Da spielen immerhin mit St. Petersburg, Donezk und Porto 3 der letzten 4 UEFA-Cup/Europa League Gewinner...</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja natürlich hat das bestehende System einen rein sportlichen Hintergrund. Und das ist auch gut so. Wäre auch nicht korrekt, wenn solche One-Hot-Wonder wie Stuttgart (2007), VW (2009) und Dortmund (2011) wegen einer!! guten Saison in Topf 1 landen würden. Ist aber verständlich, dass deren Fans es als schreiende Ungerechtigkeit verstehen, wenn ihr Team als Meister in Pott 3 oder 4 kommt und Bayern als Vizemeister oder sogar - wie in diesem Jahr - als BL-3. in Topf 1 gesetzt wird. Hat natürlich auch was mit Konstanz zu tun. Und damit meine ich nicht den Ort am Bodensee... Es ist aber interessant zu sehen, wie die vermeintliche Todes-, Hammer-, Mördergruppe A für die Bayern doch einfacher zu wuppen ist als es viele gewollt oder vorausgesagt haben. Während Dortmund, die ihre Gruppe als durchaus lösbar eingestuft hatten (obwohl nurr aus Pott 4 gezogen) jetzt schon mächtig am Strampeln ist, um wenigstens die EL noch zu erreichen...


    Es ist also nicht so, dass ich mich unbändig freue, dass der BVB verloren hat. Ich nehme nur mit einem Grinsen zur Kenntnis, dass vorher Totgesagte doch länger leben... :D

    "Aber eines muss man nach dem Spiel auch mal ganz klar festhalten: Warum die Töpfe bei der Auslosung nach Leistungen auf europäischer Ebene in den letzten 5 Jahren eingeteilt werden und nicht der Meister von bestimmten Ländern automatisch in Topf 1 gesetzt wird, sollte heut wirklich jedem klar geworden sein."


    Aber im Prinzip ist das doch kontraproduktiv - zumindest aus Dortmunder Sicht. Normalerweise MÜSSTE Dortmund in Topf 1 gesetzt werden, damit sie auch mal für sie schlagbare Gegner zugelost bekommen. El Arenal und Marseille scheinen ja doch schwerere Gegner zu sein als zunächst angenommen. :D