Posts by th0mi

    Es ist doch offensichtlich, dass sich von den grossen Vereinen keiner um Regeln schert. Too big to fail. Nur wir retten die schwarze Null...

    Dein Vergleich mit Paris wird nicht sinnvoller, umso öfter du ihn anbringst.


    Beim FCB muss man sich wohl entschuldigen, weil man nachhaltig arbeiten will.

    Schön das immer die von keine Ahnung sprechen die mal überhaupt keine Ahnung haben. Aber so ist es im Fußball. Die die jedes Wochenende ins Stadion rennen weil Sie nix anderes haben im Leben haben am wenigsten Ahnung. Bei denen zählen eben nur die Ergebnisse. Das sind auch die die immer von neuem Spielzeug reden weil Sie nicht sehen was fehlt weil man doch 9 mal Meister geworden ist und letztes Jahr die CL gewonnen hat. Da kann ja nur alles super sein.

    Deine Fernanalyse passt leider so gar nicht.


    Aber extra nochmal für dich: du stellst die These auf, dass man sich mit Alaba geeinigt hätte, wenn man Sané nicht so viel zahlen würde da dann Alaba auch weniger verlangt hätte.


    Gleichzeitig verdient Alaba nun in Spanien mehr als 20 Mio. Warum genau hätte Alaba dann hier für bspw. 17 Mio unterschrieben? 20 Mio hätten wir Alaba niemals gezahlt, völlig zurecht. Bei diesem Vorgang spielt Sanés Gehalt eine Rolle, die gegen 0 geht.


    Es ist naiv zu glauben, dass sich nun der gesamte Kader am Sané Gehalt ausrichtet, wenn gleichzeitig andere Vereine die Kohle raushauen.

    Selbstredend hätten Goretzka, Coman und Alaba wesentlich weniger gewollt, wenn Sané hier nicht spielen würde. Man munkelt, sie würden ansonsten für 2 warme Mahlzeiten am Tag und 'n Appel und 'n Ei unterschreiben.


    Alaba verdient zwar nun in Madrid über 20 Mio, hier hätte er aber definitiv für weniger unterschrieben wenn es dieses verflixte Sané Gehalt nicht geben würde.


    Ne ist klar. Träumer.

    Diese These kann man natürlich in den Raum stellen, wenn man von einem absolut tötlichen Impfstoff redet.

    Extrem ungerecht ist es, sich wegen Impfverweigerern weiterhin einschränken zu müssen.


    Solidarität ist keine Einbahnstraße.

    Nun, dass Testen auf Kosten der Allgemeinheit ist m.E. aber auch falsch.

    Und zwar ab dem Zeitpunkt, in dem man sich vor Impfangeboten nicht retten kann.


    Waren letzte Woche Essen, nebenan eine kleine Impfstation. Die gingen von Tisch zu Tisch, da Impfstoff übrig war und boten es jedem an.

    Man kriegt die Impfung teilweise hinterher getragen, da wären weiterhin "kostenlose" Tests eine Farce. Anders sieht es natürlich für Leute aus, die sich nicht impfen lassen können.

    Völlig an mir vorbei gegangen, dass wir Anfang 2020 einen Chelsea Scout abgeworben haben. Bei Chelsea darf man aber gerne auf beiden Seiten wildern, sowohl bei den jungen Spielern, als auch den Scouts. Da wird seit einigen Jahren überragende Arbeit geleistet.

    Laut Falk und @altobelli13 haben wir das ZM als Schwachstelle ausgemacht ( hätte auch jeder User hier gekonnt, schon vor Wochen) und wollen sehen das wir da noch was machen. Man muss nur gucken wie viel Geld da ist.


    Also entweder leihen wir da was oder ich könnte mir zakaria vorstellen. Der könnte auch 6er plus IV wie Javi es konnte.

    Dann sollte man zunächst mal bei Goretzka nicht zaubern, sonst haben wir nächsten Sommer wieder ein Problem.


    Zakaria steht wohl vor einem Wechsel zu Arsenal.

    https://www.kicker.de/streitig…erichtlich-866511/artikel


    besonders bemerkenswert:

    ...Barça sei bereit gewesen, finanzielle Forderungen von insgesamt knapp 17 Millionen Euro aufzugeben, falls die Neymar-Seite im Gegenzug auf Forderungen von gut 47 Millionen Euro verzichtet.


    Sehr großzügig von Barca! :thumbsup:

    Ich bin da auch zuerst drauf reingefallen und dachte mir: typisch Barca.

    Der Artikel verschweigt aber wichtige Informationen.


    Habe dann versucht mich ein wenig schlau zu machen, die Forderung von Neymar sei wohl in erster Instanz abgelehnt worden, die von Barca hingegen hatte auch vor Gericht bestand. Neymar müsste also in Revision gehen, hat aber selbstredend keine Garantie auf Erfolg. Das könnte alles aber auch im Konjunktiv sein. Auf der einen Seite wird davon gesprochen, dass man schon vor Gericht war, an anderer Stelle heißt es, "würde es vor Gericht gehen, dann...".

    Es gibt auch nichts unbedeutenderes, wer die Einführung der Stelle nun zu verantworten hat.


    Wichtig für die Zukunft ist, dass wir den Bereich noch weiter professionalisieren um regelmäßig die Früchte der Arbeit ernten zu können.

    Das vergangene Jahr war hinsichtlich der Leihen eine mittlere Katastrophe. Natürlich kann man den Werdegang innerhalb einer Saison nicht vorhersagen, aber möglicherweise hat man hier und da auch einfach vorschnell den falschen Verein ausgewählt. Und wenn man bereits im Winter absehen kann, dass die Einsatzzeiten Richtung Null tendieren, muss man handeln. Umso besser, dass es nun jemanden für diesen Verantwortungsbereich gibt.

    Lese gerade das Lille und bvb an Amadou Onana interessiert sind , 1,90 langer DZM und belgischer U19 NM Kapitän , war früher auch Kapitän der U19 der TSG , müsste also Nagelsmann bekannt sein.
    So einer müsste doch eigentlich auch für uns interessant sein?


    https://bundesligaanalysis.com…tactical-analysis-tactics

    Dann kannst du Rhein auch in diesem Sommer noch abgeben. Es sind zwar unterschiedliche Typen, alleine von der Physis her, aber zwei junge Spieler im Zentrum unter zu bringen wird kaum gelingen.

    Ganz korrekt wäre Spreadenden… ich darf in der Firma auch nicht mehr Kollegen/Innen (und das war schon schlimm= schreiben.. sondern jetzt heißt es Mitarbeitenden.. das bringt natürlich total nach vorne

    Sobald ich an drei oder mehr Leute schreibe, heißt es daher auch nur noch "Hallo zusammen", bevor ich noch einer Person unbewusst auf die Füße trete :)