Posts by th0mi

    Mea Culpa, da ist die Auflistung in der Verletzungshistorie nicht korrekt.

    Aus dem "Totalschaden" hat Transfermarkt zwei Verletzungen gemacht und jeweils 8 verpasste Spiele zugeordnet, obwohl es der selbe Zeitraum ist.


    Auf jeden Fall gute Besserung an Julian. Es wundert mich etwas, dass das nicht früher aufgefallen ist, da die Spieler ja regelmäßig getestet werden.

    Wird denn der Trainerstab nicht mehr regelmäßig getestet ? Wurden da die Regelungen von der DFL bzw. UEFA gelockert ?

    Was spricht dagegen, dass er vorgestern noch negativ getestet wurde, heute/gestern dann aber positiv? Ein durchaus vorstellbares Szenario.

    Dafür ist das erste "Nicht im Kader" Spiel gegen Düren wegen der Länderspiele gewesen, weswegen zahlreiche Nationalspieler gefehlt haben.

    Und die Quarantäne kannst du auch nun wirklich nicht als verletzt zählen.

    Das Lazio Spiel hab ich als schonende Vorsichtsmaßnahme in Erinnerung, aber gut ich gebe dir 1 von den 4 "fraglichen" Spielen 😅

    Willst du es eigentlich nicht verstehen? Das Spiel gegen Düren fällt nicht mal unter diese 89 Spiele, ebenso wenig wie das Lazio Spiel in diesen 89 Spielen enthalten ist! Die "Nicht im Kader" Spiele finden keine Berücksichtigung bei den Auswertungen der aufgrund von Verletzungen verpassten Spiele.

    https://www.transfermarkt.de/k…243714/plus/0?saison=2020


    Zähl du doch hier nochmal nach, diese Saison habe ich wegen der Herzprobleme bewusst außen vor gelassen.

    Dann zieh noch die "Quarantäne" und die "Nicht im Kader" Spiele ab und du kommst auf 72 verletzungsbedingt verpassten Spiele bis zum Ende der Saison 20/21 😉

    Na dann viel Spaß weiterhin bei der eigenen Interpretation und dem Auswählen von Zahlen. Vielleicht lassen wir dann auch einfach Zerrungen, Blessuren, Bronchitis und Co weg?


    Unter meinem Link sind es für 20/21 6 verpasste Spiele aufgrund Verletzungen o.Ä. 5 Spiele davon fallen in die tatsächliche Saison 20/21, ein weiteres Spiel verpasste er im August, dort spielten wir aber noch die CL zu Ende. Die rot hinterlegten "Nicht im Kader" gelten nicht als aufgrund von Verletzungen verpasste Spiele. Du kannst gerne weiterhin an 72 Spielen festhalten. Die Zahl bleibt aber weiterhin falsch. Denn letztlich stand er in 89 Spielen nicht zur Verfügung. Das lässt sich einfach nicht wegdiskutieren, ob nun Quarantäne, Herzprobleme, Bronchitis oder ein querhängender Furz die Ursache ist.


    Flick wird übrigens gegen Lazio am 17.03.2021 nicht aus purer Freude auf Coman verzichtet und seinen Bankplatz leer gelassen haben. Ich kann mich nicht mehr erinnern, was die Ursache war. Aber dieses Spiel beispielsweise zählt nicht mal zu den 89 verpassten Spielen. Die Quote für Coman sieht vermutlich also nochmal einen Ticken schlechter aus.


    Edit: Laut tz, die Flick zitieren, fehlte Coman aufgrund muskulärer Probleme. Da wären wir dann schon bei 90 Spielen...;)

    Kannst ja nochmal nachzählen: https://www.transfermarkt.de/k…rletzungen/spieler/243714

    Ich komme auf 89 (vorhin dann scheinbar verzählt...).


    Willst du wirklich einen Vergleich mit Robben und Ribery anstellen?

    Die Kurzfassung für alle, die es nicht lesen wollen: bla bla.

    Am Ende scheitert es dann wohl einfach am Gehalt, was sehr schade ist. Sollte man sich aber irgendwie einig werden, würde ich mich weiterhin sehr drüber freuen.

    Das würden wohl auch alle so unterschreiben. Wenn er hier zu vernünftigen Bezügen bleiben möchte, muss man das machen.

    Wenn an den kolportierten Zahlen aber nur ein Fünkchen Wahrheit dran ist, dann wird man sich auch hoffentlich nicht einigen. Gnabrys Gehalt ist die Benchmark, wobei ich ihn auch noch klar darunter sehe. Ich bezweifle aber stark, dass er für solch ein Gehalt unterschreiben wird.

    rabu95 Kleiner Tipp: Check deine Zahlen nochmal...

    Laut Transfermarkt.de hat er 206 Spiele für uns bestritten, gleichzeitig verletzungsbedingt aber 90 Spiele verpasst. Das sind natürlich auch keine 50%, wir sprechen dann aber von fast jedem dritten Spiel und nicht von jedem vierten.


    Gnabry spielt seine vierte Saison bei uns, steht bei 139 Einsätzen (9.015 Minuten), 53 Toren und 33 Vorlagen.


    Coman spielt seine siebte Saison bei uns, steht bei 206 Einsätzen (12.364 Minuten), 41 Toren und 50 Vorlagen.


    Warum genau hat Coman also genau das selbe verdient wie Gnabry? Übrigens sollte man auch nicht vergessen, dass Coman nach seinen Verletzungen bis dato immer ein wenig Zeit brauchte, um in Form zu kommen.

    Priceless so was vom Ancelotti/Kovac Fanboi zu lesen.

    Dann geh doch konstruktiv darauf ein und erkläre, was an der Aussage falsch ist.

    Die Entscheidungsfindung gepaart mit Genauigkeit sind auch heute noch Comans größtes Problem. Er ist mit Abstand der stärkste Dribbler in unseren Reihen, kann aus dem Stand mit dem Gegner Katz und Maus spielen. Das ist wirklich beeindruckend und wahnsinnig schön anzusehen. Nur ist es eben leider auch zu oft brotlose Kunst, weil Pass / Flanke nicht ankommt oder der Schuss sonstwo landet.


    Mit seinen Fähigkeiten am Ball müsste er viel effizienter sein.

    Klammert man das Pokalspiel aus, erzielt er im Schnitt alle 75 Minuten einen Scorer. Das ist schon ein phänomenaler Wert.

    Also für mich auch klar sane

    Bei drei direkten Torbeteiligungen eigentlich keine Frage. Sané war zudem ebenfalls ein Aktivposten mit starken Szenen in Halbzeit 1. Aber gut, Coman wird es sicherlich auch nicht schaden, nach der Leidenszeit so ausgezeichnet zu werden.

    Der offensive Wechsel auf der rechten Außenbahn von Pavard zu Gnabry war auch ein Gamechanger.


    3 von den 4 Toren wurden anschließend über Gnabry vorbereitet, sollte man also unbedingt häufiger probieren, insbesondere gegen schwächere Gegner oder wenn man driingend ein Tor braucht.

    Wobei man nicht unterschlagen darf, dass Gnabry frisch von der Bank kam. Das macht dann gerade in der Endphase eines Spiels einen großen Unterschied.

    Mit der Versetzung in den linken halbraum hat jn wohl den move der Saison gemacht

    Und ganz wichtig: Halbraum! Er klebt nicht nur an der Linie und hat somit viel mehr Freiheiten, wodurch er unberechenbarer ist.