Posts by th0mi

    Das war gestern schon ein kleines Ausrufezeichen. Die Füße beim 1:0 im Spiel oder zumindest den Ball klug auf Kimmich durchgelassen (konnte bislang noch keine Wiederholung sehen, die das eindeutig auflöst), der tolle Freistoß an den Pfosten, die Vorlage auf Perisic auf dem Silbertablett serviert und viele weitere kluge Pässe im und am Strafraum. Und was ich in der Form erst selten gesehen habe: Beim Dribbling(!) klebt ihm der Ball am Fuß. Das ist bei Thiago schon der Wahnsinn, aber bei Coutinho ist das nochmal eine Stufe extremer. Auf engstem Raum kann er alles mit dem Ball. Und ich sehe ihn noch lange nicht bei 100%. Lass den mal richtig ankommen und sich mit anderen einspielen...

    Entweder hat jemand die Pauschalkeule gestern ausgepackt, nachdem er die vorherigen Beiträge gelesen hat, meine jedoch zufällig nicht. Oder sie kam aus heiterem Himmel. Darf sich jeder selbst ein Bild zu machen 🙃

    für mich, eine absolute Bereicherung:!:

    Er macht das Spiel immer nach vorne offen, dass tut uns gut.

    Was ist denn seit Tagen los hier? Ständig irgendwelche verworrenen Einschätzungen zu den Leistungen unserer Spieler. Offensiv war Pavard heute nicht zu bewerten, da nicht existent. Und manch einer sieht ein gutes Spiel nach vorne von ihm?

    Naja...

    Die Unterstützung von Hernandez ist ja auch noch nicht das Gelbe vom Ei!

    Und so oft haben Alaba und Perisic auch noch nicht zusammen gespielt.

    Da kommen wir zu einem weiteren Kritikpunkt: mangelnde Übersicht. Wie oft soll Hernandez denn noch hinterlaufen, damit Perisic ihn mitnimmt und anspielt?


    Das ist aber eine Kritik, die ich nicht zwingend an Perisic fest machen möchte. Denn wenn es Automatismen geben würde, wüsste Perisic auch ohne zu schauen, wann Hernandez unterstützt und wie er ihn anspielen muss. Wer sich den Schuh anziehen darf, muss ich wohl nicht dazu schreiben.


    Hernandez wird mir als LV auch zu wenig eingebunden. Er hat eine feine Technik und eine enge Ballführung, kann daher offensiv auch mal einen Gegner im Dribbling stehen lassen.


    Den Unterschied zur rechten Seite hast du heute aber schon erkannt, oder? Es würde mich in der Tat nicht überraschen, wenn die Heatmap von Pavard sich maximal bis ins Halbfeld bewegt. Die rechte Seite war heute völlig tot, aber mit Ansage. Kimmich orientierte sich zentral, Tolisso und Coutinho kamen weitestgehend durchs Zentrum oder den linken Halbraum. Entsprechend war die linke Seite überlagert, die rechte Seite hingegen lag brach weil Gnabry keine Unterstützung erhielt. Das änderte sich erst mit der Hereinnahme von Cuisance. Das Spiel war dann allerdings auch schon gelaufen.

    Seite 11 im Spieltagsthread. Bevor hier noch jemand auf die Idee kommt, Ursache und Wirkung zu vertauschen. Für jeden nachlesbar. Und dann darf jeder für sich beurteilen, was der Beitrag hier zu suchen hat unter Beachtung dessen, dass nach dem 3:0 ein Rundumschlag folgte, der mal wieder alle anderen beleidigend sollte.

    Nun ja. Zumindest habe ich verstanden, dass hier teilweise ein wirklich rüder und unangenehmer Umgang miteinander herrscht.

    Man glaubt es kaum, dass hier Anhänger ein und desselben Vereins miteinander diskutieren

    Dann noch mal für dich zum mitschreiben:

    Die erste Halbzeit ist äußerst schwach. Ich frage ihn zweimal zu seiner Einschätzung. Er schweigt. Beim 3:0 kommt dann ein Beitrag, der der reinen Provokation diente und um der versammelten Forumsgemeinde eine mitzugeben. Dieser Beitrag wurde zu Recht gelöscht, denn auf inhaltliches hatte besagter User keine Lust.


    Und nach dem Spiel kommt er hier an und zieht solch eine Nummer ab? Wie kann man das noch gut heißen, wenn jemand auf Inhaltliches nicht eingehen möchte, aber keine Chance auslässt, sich über andere zu stellen und eben jene andere zu diskreditieren? Und wie gesagt, solch ein Beitrag hier ist dann tatsächlich die Krönung.

    Lustig, das genau er sich beschwert.

    Ich frage ihn am Ende der ersten Halbzeit zu seiner Einschätzung zum Spiel. Und was kommt? Nichts. Rein gar nichts. Es folgte erst ein Mimimi-Beitrag nach dem 3:0. Wo war denn deine Antwort, als ich gar ein zweites Mal nach deiner Meinung gefragt habe?


    Und so jemand suhlt sich nun wieder in der Opferrolle. Schämst du dich eigentlich nicht für dein eigenes Verhalten? Ekelhaft.

    auch heuer wieder das Tor top aber der Rest biederer Durchschnitt ... was ich ihm aber zu gute halte ist der unbedingte Wille...


    dennoch ihn mal zu bringen ist gut, aber bitte nicht den Jungen den Weg verbauen

    Macht er das Tor nicht, spricht keiner von einer guten Leistung. Sehr viele Chancen und Möglichkeiten durch schlechte Abschlüsse oder Pässe verbummelt und nur selten Hernandez eingesetzt, der ihn regelmäßig hinterlief. Er beweist keinerlei Übersicht und wurde vom Kölner Rechtsverteidiger gerade zu Beginn regelmäßig nass gemacht.

    Perisic, der stets auf seiner guten Seite ran darf und stets Unterstützung durch Alaba oder Hernandez bekommt, sowieso weitere Unterstützung aus dem Mittelfeld? Ein unfairer Vergleich. Letzte Woche musste Gnabry auf seiner schwächeren Seite ran, heute war auf sich allein gestellt.

    War ihm bewusst, dass er heute Rechtsverteidiger war? Null Unterstützung für Gnabry, der die gesamte rechte Außenbahn alleine bespielen musste...

    Die Kommentare hier zeigen, dass das Internet eine absolute Bubble ist.
    Hass, Gemacker und sonstige Negativität.

    Diskussionen gibt es schon lange keine mehr, weil jedes noch so kleine Pro-Argument vom wütenden Forumsmob ad acta gelegt wird, eigene Negativargumente immer über alles erhaben sind.

    So wie man froh sein kann, dass die AFD nirgendswo regiert, kann man froh sein, dass keiner von hier jemals in irgendeiner wichtigen Vereinsfunktion arbeiten wird.

    Ach, da haben wir schon den ersten Jubelperser. Kaum habe ich es geschrieben.

    Am Ende ergebnistechnisch ein klarer Sieg. Das täuscht dann natürlich darüber hinweg, wie schwer wir uns tun, einen Underdog wie Köln absolut zu dominieren. Ich bleibe dabei, wie leben fast ausschließlich von unserer individuellen Klasse. Gegen ambitioniertere Gegner wird solch eine unstrukturierte Spielweise möglicherweise bestraft werden - siehe vergangene Saison z.B. Ajax.

    2 Standards, 1 Tor in Überzahl.

    Das täuscht in der Tat und lässt die katastrophal erste Halbzeit vergessen. Es heißt dann wieder, souveräner Sieg, wie kann man nur Kritik äußern ihr Bayernhasser usw.