Posts by laslo66

    Nun da unterscheiden wir uns wohl etwas, aber mich nennt sicher niemand einen Psychopaten weder Spinner, sorry ich lasse mir so etwas nicht gefallen nicht hier und auch nicht real.
    Diesmal war es zwar @ Dodge, aber in der Vergangenheit war ich es, und das geht mir hier eindeutig zu weit,

    Dieser Beitrag spricht für sich, in einen einzigen Beitrag gleich mehrerer Beleidigungen, und du wunderst dich noch immer das es eskaliert, und @Dodge hat sicherlich niemand beleidigt im Gegensatz zu dir, einfach erbärmlich dein verhalten.

    Die vor und Nachteile einer 3er Kette liegen doch auf der Hand, es unterstützt den Offensiv Fussball und Ballbesitzfussball, die Nachteile sind Definitiv in der Rückwärtsbewegung, den aus der Dreierkette entsteht in der Rückwärtsbewegung eine 5er Kette, das Problem dabei ist das die Aussenspieler/Schienenenspieler eben es nicht immer schaffen rechtzeitig zurück zu sein um die Räume zu zumachen. Die Abstände werden somit zwischen den drei Verteidigern ziemlich gross, es bieten sich eben viel mehr räume.
    Gestern gegen Wolfsburg hatten wir wieder einige Chancen zugelassen, und es lag alleine an Unvermögen der Wolfsburger das wir nicht in Rückstand geraten sind. Ich habe allerdings meine bedenken wenn wir gegen einen Qualitativ hochwertigen Gegner solche Chancen zulassen, dies alleine ist der Hauptkritikpunkt Richtung PG.
    Wenn man von 1-20 unseren Kader mit den von den Wolfsburger vergleicht muss man zum Entschluss kommen , das wir in diesen Bereich glas klar überlegen sind. Die Spieler haben im Endeffekt den Unterschied ausgemacht in dem wir unsere Chancen genutzt haben.

    Nochmal, es ist 1000 mal besser vielleicht einen Käse zu schreiben als persönlich zu werden, ich habe hier jetzt sicherlich keine Lust irgendwelche Beiträge zu suchen wo du sehr wohl Persönlich oder Provozierend wirst, und das nicht nur zu mir, Jüngstes Beispiel gestern gegen @klatsche.
    Was @Triples Theorie angeht, ist das ganze lächerlich, und ich dachte du glaubst nicht an Theorien,Verschwörungstheorien, :) aber dies scheint ja nicht ganz wahr zu sein, den manche Theorien passen ganz gut ins eigene Bild:)

    Wenn du das als Drecksforum ansiehst würde ich deiner stelle mich abmelden. Das du andere User hier als Giftspritzen bezeichnest ist alleine schon ein No-Go.
    Ich habe keinen einzigen Beitrag von @dodge gesehen wo er ausfallend und Beleidigend wird ohne das ihn jemand Persönlich angreift, das selbe gilt für mich, aber wie du schon schreibst , du siehst ja Beiträge die deine Meinung nicht teilen als Provokation an, wie gesagt um Fussball sollten die Meinungen durchaus auseinandergehen,habe ich irgendwo mal gehört.
    Ich weiss ja nicht wie manche von euch im realen Leben unterwegs sind, aber für mich gilt das selbe virtuell wie Real, das man seinen gegenüber etwas Respekt gegen überbringt!

    In einen einzigen Beitrag sieht man deine ganze Ahnungslosigkeit, wer bitte kann uns seit 2013 mit diesen Traumkader wirklich schlagen in der Bundesliga, das ihr unsere Qualität im Kader sowohl Kader spitze wie auch Kader breite ausblendet ist einfach nur noch peinlich. es wird immer wieder auch in der Bundesliga mal Ausrutscher sicher geben, aber am ende setzt sich unsere Qualität eben durch, und so etwas bringst du als tot schlag Argument,

    @dodge da muss ich dir zustimmen es hat tatsächlich keinen wert, egal was man behauptet und welche quellen usw. angibt, das wird sofort als Schwachsinn dargestellt, das man Gegenargumente bringt ist hier zu viel verlangt, bestes Beispiel wieder der Beitrag von @Waldi. Hier ist man so etwas von verblendet in Sachen PG das es fast schon weht tun müsste bei machen.
    Egal wie diese Saison ausgeht, PG wird hier immer verteidigt und als Messias gefeiert, wobei ich nur sage man sollte das gesamte mit einbeziehen, aber scheint hier nicht möglich zu sein, jeder ist angreifbar und war es auch der Vergangenheit in diesen Forum eben ausser PG.
    Und ich kenne auch die Statistik die immer wieder in den Raum stellst in der CL unter PG, aber das scheint ja nicht zu interessieren den das passt eben nicht in das Bild...

    Der Konter beginnt schon beim Defensivspiel. Hat man die Räume eng gemacht und eine Überzahlsituation in Ballnähe geschaffen ( siehe Viererkette und Pressing ), kann der Gegner gestellt werden und der Konter eingeleitet werden. Das gleiche gilt auch bei Standardsituationen der gegnerischen Mannschaften. Erfolgt hier ein Ballverlust kann ein Konter eingeleitet werden.


    Beim Kontern sollten so wenig Pässe wie möglich gespielt werden und die Ballweitergabe sollte extrem schnell verlaufen. Es sollten im Optimalfall nur Steilpässe gespielt werden.
    Dabei rückt der Rest der Mannschaft geschlossen auf.


    http://www.fussball-taktik.info/mannschaftstaktik/derkonter/ :):):):):):)

    Beide Juve-Treffer in der zweiten Halbzeit fielen nach Kontern, bei denen die Bayern eben jene großen Räume nicht verteidigen konnten.


    Mit der Einwechslung des wiedergenesenen Mehdi Benatia verstärkte Guardiola die physische Präsenz im Abwehrzentrum. Das bayerische Mittelfeld blieb hingegen unverändert. Die Ballsicherheit der ersten Halbzeit konnte ohne zusätzliche Verstärkung nicht zurückgewonnen werden.


    http://www.sport1.de/fussball/…eague-bei-juventus-turin2


    komisch das hier einige User wieder es besser wissen, und für die es eben keine konter waren

    Das ist doch egal, aber sieh die Situation dir eben noch mal an, unsere Abwehr ist da null geordnet viel zu weit auseinander , Kimmich kommt den schritt zu spät, da kann man durchaus von einen Konter sprechen, es war ein Ballverlust in der Voroärtsbewegeung , der Klassik ausgekontert wurde, aber wenn es deiner Sichtweise nicht enntspricht, weiss ich nicht wieso ihr das nicht erklären könnt.

    Dabei gilt die Voraussetzung, dass eine Spielpartei (Mannschaft oder Einzelspieler) eine Form der Überlegenheit oder Dominanz auf den Gegner ausübt und damit spielbestimmend ist. Wenn diesem Spieler dabei ein Fehler unterläuft und der zuvor auf Verteidigung bedachte Gegner plötzlich die Initiative ergreifen kann und das Überraschungsmoment zu seinen Gunsten ausnutzt, spricht man von einem Konter. Dabei kommt dem Konterspieler zugute, dass der einstige Angreifer nicht auf die neue Situation vorbereitet ist, also dem Konter ungeordnet begegnet, da seine Aktionen zuvor auf Angriff ausgerichtet waren. Dadurch ist für ihn die Situation gefährlicher als die einer geordneten Defensivaktion.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Konter_(Sport)
    ist zwar lächerlich wovon wir hier diskutieren aber anders geht es hier wohl nicht