Posts by donchristianson

    Bitte um Erklärung was er falsch gemacht hat in den 20min?

    Aus meiner Sicht hat er nicht viel falsch gemacht. Er war stets bemüht und war sicherlich auch nicht der Grund weshalb wir verloren haben. Er hat allerdings auch nichts außergewöhnliches zu Stande gebracht, was die Niederlage hätte verhindern können.


    Als Spieler für die Breite sicherlich brauchbar, aber für mehr scheint es nicht zu reichen. Ist ja auch nicht weiter tragisch, denn er hätte ja auch einschlagen können.

    Deinen ersten Satz solltest du unbedingt noch mal "sinnig" überdenken.

    Aber mal ganz kurz zum Nachdenken, tausche einfach mal die heutigen Positionen von Coutinho und Thiago gegen Belgrad. Du würdest über das Desaster erstaunt sein.

    Ok vllt sollte ich mich genauer ausdrücken..... alles was Coutinho spielen kann, kann Thiago besser....und welches Desaster da entstehen soll, wenn Thiago die Position von Coutinho einnimmt leuchtet mir nicht ein. Nur mal zum Verständnis, für mich ist Thiago kein 6 er, auch wenn er die Position durchaus spielen kann.


    Und zum ersten Satz,


    Ähm der soll genau so lauten. Ist dir der Sinn mal wieder nicht erkenntlich?;)

    Naja, das wird aber so auch nicht funktionieren. Man kann nicht in den "großen" Spielen dann plötzlich mit einem anderen System antreten wie in den anderen Spielen. Es ist ein Riesenunterschied, ob nun Thiago, Kimmich oder Javi auf der sechs spielt.

    Unser Problem ist, dass wir eigentlich keinen reinen defensiven 6er im Kader haben, der internationale Klasse hat. Dafür haben wir 67 8er. Ein Fehler in der Kaderplanung.

    Wieso sollte das nicht funktionieren? Ich hoffe mal während der Vorbereitung werden mehrere spielerische Ausrichtungen trainiert und dies sollte sogar, wenn notwendig, auch während eines Spiels möglich sein. Das geht sogar sehr gut.


    Wir haben einen defensiven 6 er von internationaler Klasse, aber einer ist tatsächlich zu wenig. Wer weiß, vllt macht Kimmich noch einen riesen Sprung in seiner Entwicklung....Thiago ist in Form Weltklasse, aber auf der 6 verschenkt und zudem fehlt ihm auf der Position die Kopfballstärke....genau wie Kimmich.

    Von unserem kader Thiago, Kimmich auch,allerdings nur mit Gesicht zum Gegner ansonsten kriegt er auch Schwierigkeiten.

    Den rest im kader sehe ich nicht als 6er

    Ok. Kimmich hat dies bisher auf der großen Bühne noch nicht bewiesen und Thiago auf der 6 zu bringen, wenn es gegen Teams wie Liverpool geht halte ich für Selbstmord.


    Natürlich muss man differenzieren gegen wen gespielt wird...Ich rede halt von den großen Spielen. In der Bundesliga können oder sollten sogar überwiegend Thiago/ Kimmich die 6 spielen.

    gegen einen gegner der richtig presst kannst du ihn auf der 6 nicht mehr bringen. das ist dann so wie es bei xabi alonso zum schluß war. da kommt javi nicht mehr raus. in der IV ist das für ihn wesentlich einfacher.

    Das müsste man jetzt erst mal live im Spiel sehen um die These, was durchaus sein kann, zu bestätigen. Ich höre ständig dass er nicht pressingresistent wäre, hab aber schon live das Gegenteil gesehen. Wer ist denn aktuell auf der 6 Pressingresistent? So mal rein interessehalber....

    Das nenne ich mal eine sinnbefreite Anmerkung.

    Zum einen war James schon wesentlich länger bei uns und der Vergleich mit Thiago ist mal irgendwie daneben. Alles völlig unterschiedliche Spielertypen und wenn Flick das weiter so gut moderiert, wird der auch durchstarten.

    Das er grandiose Pässe in die Schnittstellen spielen kann und er unser Offensivspiel schnell gestalten möchte, indem er Anspiele teils direkt weiter leitet, haben wir ja schon erleben dürfen.

    Ich fand ihn zudem gegen Düsseldorf etwas präsenter und sicherer als in den Spielen zuvor.

    Nur weil dir der Sinn entgeht, muss er nicht nicht vorhanden sein.

    Aber deine Meinung sei dir gegönnt.


    Zum Thema,

    Thiago und Coutinho sind also völlig unterschiedliche Spielertypen? Ok, welche Positionen in unserem System können die beiden denn spielen und welche Stärken kann man denn den beiden grundsätzlich attestieren? Für mich sind die beiden sich doch sehr ähnlich und sollten zusammen in der Zentrale aktuell eher selten agieren.


    Aber auch das hängt vom System ab, in das von mir favorisierte 4231 würde ich eher Thiago bringen, zusammen mit Kimmich und Martinez - anstatt ein Coutinho auf der 10.


    Und dass James für mich insgesamt der Bessere Spieler ist, ändert nichts an dem kurzen Aufenthalt von Coutinho hier bei uns. Verstehe den Sinn deiner Aussage diesbezüglich auch nicht wirklich, aber ich kann ihn erahnen. Ich würde es dem Spieler gönnen, allerdings zweifel ich dran dass er an James Leistungen unter Jupp rankommen wird.

    yep, die knieverletzung hat ihn zu viel an beweglichkeit und antritt gekostet. als typ und back up IV kann er gerne hier bleiben, auf der 6 sehe ich ihn aber nicht mehr.

    Was man in der letzten Saison ja mehr als deutlich sehen konnte:/


    Aber der Meinung kann man durchaus sein. Niko Kovac war dieser Überzeugung ja anscheinend auch anfangs der letzten Saison und anfangs dieser Saison und die Ergebnisse verifizierten die These ja mehr als deutlich.....:thumbsup:

    Ich sehe das ähnlich. Er dürfte für manche Mannschaften, die in der Hauptsache von Kampf und Mentalität leben, durchaus ein guter Trainer sein. Für uns war er dies nicht.

    Japp, für uns war er es nicht. Man weiß sowas halt nie vorher wirklich. Es ist nur so ärgerlich weil man dadurch den vermeintlichen besseren Kandidaten Tuchel verpasst hat....


    Bin mal gespannt wie viele damals von Jürgen Klopp begeistert gewesen wären, wenn Uli ihn aus Mainz verpflichtet hätte. Der hatte ja noch weniger vorzuweisen....

    Kannst du diese "Berechtigung" genauer ausführen?

    Ist die Frage rhetorischer Natur ?


    Er hat einen Abstiegskandidaten von der Saison 15/16 ins Tabellenmittelfeld und Pokalfinale 16/17 geführt und 17/18 in die Euroleague, sowie zum Pokslsieg gegen uns. Das spricht für eine gute Trainerarbeit. Währenddessen haben sich auch Spieler unter ihm weiterentwickelt, bzw einen Sprung in Ihrer Entwicklung gemacht. Also kann man sagen, dass der Niko doch schon was vorzuweisen hat, auch wenn das bis dato sicherlich unserem Anspruch grs. entspricht.


    Klar, dass das was er in Frankfurt spielen lies nicht dem entspricht was wir uns vorstellen, aber das hatte er sicher nicht vor. Er ist auch m.E nicht am fachlichen gescheitert ( darüber kann man streiten)sondern eher an der Menschenführung.....offensichtlich.


    Würde mich nicht wundern wenn Niko wieder erfolgreich sein wird, wenn er aus seinen Fehlern lernt.

    Leider ist der Javi von heute nicht mehr der Javi von vor 6 Jahren.

    Japp, er ist verletzungsanfälliger und kann wohl nicht mehr jedes Spiel machen. Dass er aber immer noch solche Spiele im Tank hat konnte man zum Endspurt der letzten Saison sehen und aktuell spielt er auch nicht schlecht in der IV..... wurde damals auch IV der Saison bei Bilbao als wir ihn geholt haben, aber je nach System auch auf der 6 Gold wert.

    Wie in der Triplesaison halte ich Javier auch aktuell für den entscheidenden Mann wenn es in den Endspurt geht.


    Hoffentlich bleibt er fit. Für mich aber auf der 6 mit das Beste was es auf der Welt gibt. Wenn alle fit sind, wäre ein altbewährtes 4231 mit Kimmich und Thiago sicherlich schick anzusehen.

    Man kann nur hoffen, dass Kahn einen Plan hat. UH und KHR haben das immer nur ausgewürfelt.

    Am Ende des Tages ist der Ausgang einer solchen Entscheidung immer ungewiss und es gibt immer pros und contras die gegeneinander abgewogen werden müssen. Ancelotti war für mich die perfekte Lösung nach Pep und auch Kovac hatte seine Berechtigung.... auch wenn meiner Meinung nach Tuchel die bessere Entscheidung gewesen wäre.... aber weiß man s? Kovac ist am Ende wohl an den sozialen Kompetenzen gescheitert.... wie so manch großer vor ihm. Kann aber gut sein dass Nico noch weiterhin erfolgreich arbeiten wird irgendwann. Wenn er das ganze entsprechend reflektiert....

    Ich schätze es wird Erik ten Hag und das ist auch gut so. Er hat signalisiert, dass er kommen möchte, Overmars hat signalisiert dass er ihn an uns gerne abgibt und seine Spielphilosophie entspricht so ungefähr dem was wir hier gerne so sehen wollen.....bzw was ich hier gerne sehen will.


    Pochettino hat gute Arbeit in Tottenham geleistet und ist sicher ein guter Trainer. Allerdings habe ich bei ten Hag einfach ein gutes Gefühl und bei Pochettino eher nicht so.


    Und Hansi kann die Saison zu Ende spielen. Wer weiß, vllt wird es dann eine ähnliche Saison wie damals mit Jupp. :thumbsup:

    Ne aber Augen. Mbappe hat das Zeugs zur Weltklasse,aber nicht Sanches

    Abgesehen davon, dass der Franzose eine andere Position spielt..... für mich ist er bereits Weltklasse.


    In der Saison, als Portugal Europameister wurde hat Sanches auf ähnlichem Niveau geliefert. Deswegen habe ich den Transfer damals auch gefeiert und habe die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben.


    Klar, die letzten beiden Jahren waren eher durchwachsen..... aber mal abwarten.

    Ich bin mal gespannt ob der Robert überhaupt noch mal zu alter Stärke findet. Denn in letzer Saison und schon seit einiger Zeit sehe ich da wenig außergewöhnliches.


    Hatte eigentlich gehofft dass er uns verlässt.