Posts by donchristianson

    Mario im Zusammenspiel mit Ribery und Alaba auf der linken 8 hat doch gut funktioniert. Er kann sich dann mit Thiago Spielzeit teilen, vor allem wenn Thiago so spielt wie am Mittwoch.

    Kane war letztes Jahr - für mich zumindest auch nicht wirklich interessant, da seine Anlagen mit unserem System nur bedingt kompatibel sind.


    Aber recht hastde...er muss die Form erst mal bestätigen über einen längeren Zeitraum...die Anlagen scheinen aber durchaus brauchbar...hab aber auch erst 3-4 Spiele über 90 min gesehen....

    Franck ist nicht nur auf den Außen als Dauerläufer zu gebrauchen. Er ist links wie rechts technisch sehr stark, verfügt über eine hervorragende Übersicht und ist extrem trickreich. Er kann auch im hohen Alter den Unterschied machen, wenn er zukünftig von längeren Verletzungspausen verschont bleibt. Würde mich nicht wundern wenn er mit 34 ,auf einer zentraleren Position, ähnlich konstante Topleistungen wie 2013 abruft.


    Wäre auch nicht das erste Mal, dass er nach längerem Verletzungspech explodiert :D


    Freut mich einfach ihn wieder trainieren zu sehen!!!

    Qualifikationen sagen wenig aus, wenn man an 89, oder auch 2001 denkt.


    Ich habe noch die Hoffnung dass Weiser den Sprung schafft. Gomez eventuell wieder zur Form findet und die Vorbereitung wieder für entsprechende Automismen sorgt.


    Mich würde es auch nicht wundern wenn Nordirland,Wales und England in der Vorrunde des Turniers ausscheiden....

    Das war eine starke Leistung und kommt für mich nicht wirklich überraschend. Ich war von Gladbach schon ein wenig enttäuscht, allerdings war Dortmund heute mindestens eine Klasse besser und wird durch Tuchel auch noch bissel sympathisch....der kann was und ich bin auf die mittelfristige Entwicklung gespannt.....


    Wenn wir mit Alonso gegen Dortmund auflaufen könnte es lustig werden......

    Ich finde diese ganze Diskussion irreführend.....um ehrlich zu sein. Fußball ist und bleibt ein Mannschaftssport und hier ist immer das Kollektiv entscheidend, auch die individuellen Einzelkönner sind von ihren Mitspielern abhängig. Da sind auch Preassists nicht gerade unwichtig, oder das Verhalten im Gegenpressing, gewonnene Zweikämpfe in der Rückwärtsbewegung oder die Bindung von Gegenspielern aufgrund von Bewegungen in die Räume, oder auch ein einfacher, gut getimter präzisser Diagonalball.


    Die Frage ist immer, wie man die Stärken der einzelnen so miteinander koordiniert, dass am Ende jeder seiner Stärken auf den Platz bringen kann und hier ist der Trainer gefordert.


    Denn wenn, am Ende des Tages, gegen eine Manschaft gespielt wird die ebenfalls ein paar inviduelle Einzelkönner in ihren Reihen hat, dann ist immer das Kollektiv gefragt und dann kann ein einfacher Pass durch drei Spieler hindurch schon eine entscheidende Situation hervorrufen, oder ein gut getimter Pass in den freien Raum.......oder auch ein gewonnenes Laufduell in der Rückwärtsbewegung. Wer am Ende die Tore schießt ist dann, für mich, nicht mehr so wichtig......wichtig ist nur, dass sie erzielt werden.


    Sowohl Arjen, als auch Franck haben hier etliche Situationen eingeleitet, aber man sollte auch nie die Aktionen der Mitspieler vergessen, die es ihnen erst ermöglicht haben so zu glänzen.....


    Aber Dir geht es wahrscheinlich darum, wer insgesamt der bessere Spieler ist.......ich bin wohl einer der wenigen der Beide Spieler an für sich als einzigartig auf der Welt betrachtet und deswegen keiner der Beiden je 1vs1 zu erstetzen ist.

    Ich will Dich ja nicht entäuschen, aber meist ist es der Franck der gerne aus dieser Lethargie ausbricht......und das nicht gerade selten ;-)


    Aber Robben ist da auch einer der gerne gegen die Strömung schwimmt......

    Er ist ja flexibel. Er spielt auch temporär auf der offensiven Außenposition wenn Ribery und Alaba auf dem Platz stehen und da hat er überwiegend sein Potential gezeigt. Man muss auch immer versuchen die Stärken der einzelnen Spieler innerhalb des Systems so zu koordinieren, dass am Ende des Tages das beste Endprodukt herauskommt und das ist nun mal der Erfolg der Mannschaft.


    Da muss man sich halt fragen auf welcher Position der Spieler sein Potential am Besten abrufen kann und da gibt es halt Unterschiede, schon alleine in welches Korsett ich den Spieler hineinzwinge.....mit wem zusammen er nun am Besten harmoniert.


    Da gibt es bei uns schon eine Menge Kombinationen die mehr oder weniger gut zusammenpassen, die man auch des öfteren live über 90 min begutachten kann, ganz unabhängig von Götze....


    Daher finde ich die Einwände nicht unpassend.

    Ich bleibe bei meiner Aussage, die ich bei Bekanntgabe des Transfers getroffen habe.


    Der Bursche wird in unserem Trikot noch Weltfußballer.


    Nach heutiger Sicht wird das sicherlich schwer, da er bei uns meist als Zwischenspieler in vielen Situationen agiert und somit nicht so wirkt, als ob er Spiele alleine entscheiden kann, wie z.B Robbery. Allerdings ist er für mich bereits jetzt schon ein Schlüsselspieler in unserem System, da er zusammen mit Franck und David auf der linken Seite ein hervorragendes Trio bildet, was vor allem Franck und David zu gute kommt. Da hat er schon des öfteren gezeigt welchen Wert er haben kann und man sollte die Drei immer zusammen wirbeln lassen. Im 1 vs 1 hat er tatsächlich noch gewisse Defizite, aber auch hier meine ich gewisse Verbesserungen erkannt zu haben und bin guter Dinge, dass er noch richtig aufdrehen wird.


    Der Bursche wird hier noch richtig durchstarten.:8

    Ich finde den Transfer nach wie vor nicht unklug, genau wie Kevin damals. Zwar überteuert, aber mittelfristig kann das was werden.....


    Hab von Schürrle auch nie viel gehalten, aber bei der WM hat er mich doch überrascht.

    Ist sowas tatsächlich schon mal vorgefallen, also dass jemand rechtlich gegen Dich vorgehen wollte?!


    Respekt :D


    Bin hier seit 2009 am Start und irgendwie vermisse ich den riel...er war immer ein sehr streitbarer User, aber nach unserem CL Sieg konnte er sich wohl nicht mehr blicken lassen.......

    34 Jahr alt, aber im Kopf wohl eher noch irgendwo zwischen 21-25 stehen geblieben :D


    Ich bin noch in der Generation " Spielplatzkind " aufgewachsen. Wir hatten unsere Tischtennisplatte mit Eisennetz und die Schaukeln, die sich hervorragend als Tore geeignet haben und es gab damals täglich Fußballspiele mit dem entsprechenden Geräuschpegel :D


    Auf dem Schulhof haben wir in den Pausen mit Tennisbällen Fußball gespielt.....war schon lustig.


    War damals auch sehr begeistert von He-man und hatte auch paar Figuren am Start.


    Gelesen hab ich zu der Zeit eher weniger:D

    Man hätte beim Weggang von Veh einfach mal ein Risiko eingehen müssen und Verbeek holen sollen. Wobei das, m.E., kein Risiko gewesen wäre, sondern eine mutige und richtige Entscheidung gewesen wäre, die auch besser zum Kader gepasst hätte. Die Personalpolitik der Vereinsführung ist mit ein Grund, weshalb der VFB dort steht, wo er nun steht und ich bezweifle stark, dass sie dort wieder rauskommen. Wobei es ja theoretisch auch gar nicht mal so unwahrscheinlich wäre......