Posts by gefahrenhorst

    Und jetzt werden die Fans wieder so hingestellt als würden sie nicht alles für den WM-Erfolg machen...aha, wir sind also schuld wenn es nichts wird.


    Ich denke da sind schon 3 andere Schuld, dass es so kam.


    Hätten sich die beiden Pfeifen nicht mit dem falschen Präsidenten getroffen, wär alles gut.


    Und noch viel mehr schuld hat der Schal, denn das war zu erwarten, dass die beiden nicht mit Applaus empfangen werden. Deshalb hätte er die beiden aus dem Kader streichen müssen. Er nahm es aber einfach in Kauf und wir wären jetzt die Bösen...sag mal hat der sie noch alle?


    Auch Wagner hat er ja damals das Wort im Mund verdreht...ich glaub der Jogi checkts in seinem Größenwahn einfach nicht mehr...

    Ich kann es einfach nicht nachvollziehen wie man den technisch besten Fussballer im Team hier unbedingt verkaufen will.


    Sind wirklich James und Thiago schon zu viel an Kreativität? James Zukunft ist doch hier auch noch nicht mal safe, oder?


    Na klar, man kann Thiago als Schönwetterfussballer bezeichnen. Aber glaubt mir, der würde bei jedem anderen Verein richtig steil gehen. Man sollte ihn einfach regelmässig spielen lassen und ihm die Freiheiten geben,die er braucht...aber natürlich kann man ihn auch einfach für lächerliche 50mio im besten Fussballalter verkaufen :thumbdown:


    Der muss beim Vorstand irgendwie enorm in Ungnade gefallen sein. Sportlich ist es für mich nicht zu erklären (wie so einiges im letzter Zeit)...

    Was den Support "der Mannschaft" in Russland betrifft kann man wohl die gespaltene Meinung hier im Forum auch ganz allgemein auf ganz Deutschland übertragen.


    Ich weiß nicht ob sich Löw damit einen Gefallen getan hat, die beiden im Team zu lassen.


    Die geschlossene Einheit unter den deutschen Fans gibt es jedenfalls schonmal nicht mehr. Und ich könnte mir auch vorstellen, dass die Einheit innerhalb der Mannschaft schon mal besser war...

    Jogi würde nie die beiden von sich aus ausbooten!


    Es gibt wirklich nur eine Möglichkeit, das zu schaffen. Alle, wirklich alle, Fans aus ganz Deutschland müssen Stimmung machen! Und zwar so lange bis auch Jogi einsieht, dass es im Sinne des Erfolges das Beste ist, die beiden Daheim zu lassen.
    Rise Against!

    Vielleicht war die Verlängerung von Robbery auch in erster Linie, um nun eine bessere Verhandlungsposition auf dem Markt zu haben?
    Man kann einen Offensivspieler kaufen, muss aber nicht unbedingt um jeden Preis. Das sollte sich schon in den aufgebotenen Transfersummen bemerkbar machen.


    Den Joker müssen wir aber diesen Sommer ziehen, weil wir nächsten Sommer dann auf jeden Fall kaufen müssen...

    Zudem muss man sich keine Illusionen machen, dass das mit Favre dort ne lang anhaltende Liebesbeziehung wird.


    Wir werden mit fast 30 Punkten Vorsprung Meister. Nuff said.


    Wir können uns ja wirklich gerne an das Niveau der diesjährigen Bundesliga anpassen. Fast alle Teams waren über das Jahr erbärmlich unkonstant und trotzdem hat es für uns gereicht.
    Wenn unser Ziel ist, uns immer mehr der Unfähigkeit anderer Buli-Teams anzupassen, dann sind wir mit der Rentnertruppe Top aufgestellt. Für den Meistertitel könnte es schon reichen...aber international?


    Ein Gaul springt immer nur so hoch wie er muss. Und an den Verlängerungen sieht man, dass wir gar nicht mehr den CL-Sieg als Ziel definieren.


    Wo is das Mia San Mia? Wahrscheinlich hat's nen Grund warum es nicht mehr eingestickt ist im neuen Dress...

    Der hat gesehen, dass Goretzka ordentlich Handgeld bekommen hat und sein Berater hat ihm sicher noch irgendwelche Märchen erzählt. Selber Schuld sag ich mal. Auf's Arbeitsamt wird er schon nicht gehen müssen, aber ob er irgendwo jetzt mehr verdient als ihm Heidel gegeben hätte würd ich mal bezweifeln.

    Aber was willst du machen ?? Willst du 2 neue Außen verpflichten weil sich evtl. unsere Spieler verletzen ??Ich denke mit Robben ,Ribery ,Coman ,Gnabry und zur not Müller sind wir ganz gut aufgestellt .

    Genau das ist das Problem.
    Nicht nur dem Vorstand, nein auch einem großen Teil der Fans wird durch Robbery vorgegaukelt, dass es reicht. Und zudem blocken sie den Transfer eines weiteren Wingers "weil wir ja gut aufgestellt sind".
    Das war ja dieses Jahr schon nicht mehr so berauschend, was sie geboten haben. Ich glaub kaum, dass es nächstes Jahr besser wird...deshalb muss mind. einer von beiden noch ordentlich ersetzt werden, wenn wir international mithalten wollen.

    Coman ist überragend wenn er fit ist. So war das nicht gemeint. Ich meinte damit lediglich die fehlenden Alternativen zu Gnabry bzw. zur Flügelkombo Coman/Gnabry. Robbery sind für mich halt keine mehr. Das ist Augenwischerei wenn man die beiden verlängert. Die sollten noch schön in Trump-Land, China oder in der Wüste kicken.
    Und bei uns muss definitiv noch jemand auf Aussen kommen...
    Hätte eigentlich gern den Jamaikaner der Aspirintruppe hier gesehen, aber den haben sie wohl verpasst...

    Also was Rib und Rob betrifft, leg ich mich jetzt mal fest: die beiden entscheiden keine wichtigen Spiele mehr für uns...


    Bin selbst größter Fan der Beiden und werde deren Verdienste nie vergessen, aber sie sind beide keine Torhüter oder Verteidiger, die über das Alter und die Erfahrung besser werden. Vorne zählt Agilität und Fitness....


    Zwar dreht's mir den Magen um, wenn Coman und Gnabry nächstes Jahr fest gesetzt wären. Aber lieber noch die beiden als mit der AH auflaufen. Robbery sind komplett durch. Und das wundert mich doch sehr, dass das der Vorstand nicht sieht...gerade wenn man sich erinnert wie konsequent im Sinne des Erfolges in der Vergangenheit noch Schweinsteiger, Lucio oder Toni aussortiert worden sind.

    Also nur um auch mal investiert zu haben brauch ich persönlich keinen 80mio-Transfer.
    Da sind mir ehrliche Transfers mit Jungs wie Süle, Kimmich, Coman...deutlich lieber. Auch ein Werner vor 3-4 Jahren hätte Sinn gemacht. Ebenso macht jetzt Goretzka Sinn und würde jetzt auch ein Arp passen.


    Wir können immer noch froh sein, dass z.b. der Sanchez-Deal an uns vorbei gegangen ist. Viel zu viele überbewertete, geldgeile Spieler auf dem Markt, die letztendlich für die Stadionpreise und Sky-Abo-Preise verantwortlich sind.


    Mit ordentlichen 40mio-Deals kann ich mich auch noch komplett anfreuden. Von daher sind Transfers wie Tolisso (junge, feste Spielgrößen mit Potenzial) für mich immer nachvollziebar. Ist halt dann immer die Frage, was aus denen wird. Um aber die Salahs, Firminos, etc. in der 40Mio-Preisklasse zu finden, gibt's nicht wirklich das garantierte Scouting-Rezept.


    Auch Martial hab ich in dieser Saison wirklich nicht oft kicken gesehen, um sagen zu können, dass er der Pflichttransfer sein müsste. Alles was ich weiß ist, dass man ihn in Fifa durchaus verpflichten kann :)


    Ich hoff nur, dass wir vor der WM shoppen, denn wenn der Preis der Spieler erst mal steigt, dann ist da schon der Scheichbonus zu spüren. Ausserdem verlange ich von gut bezahlten Scouts, dass sie nicht auf eine WM warten müssen, um Spieler zu entdecken.