Posts by eisfinger

    Wenn man Gnabry so sieht, dann könnte man auch immer mit Evina auflaufen. Das ist viel zu wenig.


    Arjen mit einem beinahe desolaten Spiel.


    Man dominiert und wird vermutlich irgendwann das 1:0 machen, aber zu Wolfsburg leider ein klarer Rückschritt.


    Als Trainer würde ich in den gesamten 15' der Hz Pause "Vor dem Pass in die Mitte SCHAUEN, wo die Mitspieler sind!" nonstop wiederholen.

    Jeder, der heute ein Zauberspiel erwartet hat, sollte die Sportart wechseln.


    Unter den gegebenen Umständen ein sehr gutes Auswärtsspiel. Thiago überragend, Lewy so lange er Power hatte auch.


    James nach der Weltreise auch stark.


    Bis auf das Tor hatte Wolfsburg NICHTS.

    Welcher irreparabler Schaden? Das wird genau wie jedes andere Thema in paar Wochen / Monaten keine Sau mehr interessieren und vom nächsten Thema verdrängt werden.

    So ganz Unrecht hatte Kovac doch nicht.


    Gegen Augsburg muss man 4 Tore schießen ... Sanches alleine 2.


    In Berlin schießt Robben aus 2m über das leere Tor.


    Diesen beiden Spiele waren mMn nicht SO schlecht.


    Ajax war schlimm. Da war man unterlegen - kann aber trotzdem gewinnen, wenn James trifft.


    Gladbach dann Folge der Entwicklung.


    Dazu muss man ergänzen, dass Kovac mMn mehrfach erwähnte bei der PK, dass intensiv das Herausspielen von Chancen trainiert wurde. Mit den paar Hanseln, die da waren.


    Ich schreibe Kovac nicht ab, wenn er aus der Krise gut raus kommt, startet er vielleicht durch. Ein Stahlbad kann auch nützlich sein.

    War doch klar, dass jetzt paar Tage richtig Action ist. Das war auch den Bossen klar.


    Und das die Medien sich natürlich keiner Schuld bewusst sind ... auch klar.


    Und das die Experten, die hier ständig zerrissen werden, weiter ihre Experten Meinung abgeben ... auch klar.


    Interessant wird, was in paar Wochen davon geblieben ist. Ob Bayern tatsächlich auf den eigenen Kanälen bei Falschberichten Ross und Reiter nennt. Ob man tatsächlich klagefreudiger wird.


    Ich bin gespannt.


    Vor allem natürlich auf das Spiel morgen.


    Wenn Bayern nämlich jetzt eine Siegesserie startet, dann stärkt das auch die Position des Vereines in diesem Clash.

    Aber wenigstens wissen wir nun, warum Springer alle 12 Stunden dieselben "News" über Robben, Kovac, James und Co bringt ... weil Bayern 2 Unterlassungsklagen gegen die BILD durchgebracht hat...

    Die Intention der PK war eine gute und rixhtige, die Umsetzung teils unglücklich, teils lächerlich, teils desolat.


    Brazzos erstes Statement war auswendig gelernt, erinnerte an Hildebrandt damals. Ansonsten kam nicht viel von ihm. Er muss dringend einen Sprachkurs belegen. Dringend. Er ist nicht irgendeiner im Hintergrund, er steht in erster (Kommunikations)Reihe. Da sind Nuscheln, Stammeln und Co einfach ein No Go. Ist nicht böse gemeint. Ist einfach für den Branchenführer nicht optimal.


    Uli hätte besser ganz geschwiegen. Wie kann man selbst alles durch die Vernichtung von Bernat einreißen und die PK ad absurdum führen ? Wie kann man den Medien diesen Steilpass geben ? UNFASSBAR!


    Kalle war noch ok. Der hat alles halbwegs gut rüber gebracht.


    Den Grundgedanken der PK, den Drecksmedien dieser Welt die Grenzen aufzuzeigen finde ich sehr gut.


    Hätte man aber besser machen müssen.

    Alles steht und fällt mit dem Erfolg.


    Momentan kommen alle aus ihren Löchern gekrochen und versuchen alles und jeden schlecht zu reden.


    Wenn zB Müller so ein Spiel wie Sane gestern abgeliefert hätte, also quasi paar mal schnell nach vorne rennen und dann entweder den Ball an den Gegner verlieren, ins Nichts passen oder harmlos vorbei schießen... Er wäre zerrissen worden. Bei Sane ist es aber der endlich eingeleitete Umbruch.


    Kovac kann dem Bock nur durch Siege umstoßen. Gegen Wolfsburg, Athen und Mainz muss er / das Team gewinnen.

    Ich bin sehr auf das Spiel in Wolfsburg gespannt.


    Hoffentlich zeigen es Trainer und Spielern den ganzen "Experten", die jetzt so neunmalklug daher reden.


    Das kommende Programm ist wie für eine kleine Siegesserie gemacht.

    Brazzo findet sicher paar Amateure, denen man einen Profivertrag gibt.

    So wie Meier ? Der blieb dann gestern auf der Bank sitzen nach Alabas Verletzung. Statt dessen würde lieber 3 Positionen getauscht und 2 Spieler spielten dann auf "ungelernten" Positionen.

    Heute geht natürlich das 0:1 auf seine Kappe, den Ball muss er klären.


    Aber vor paar Tagen hat Busquets dem Gegner den Siegtreffer aufgelegt...


    Passiert ...

    MMn muss man jetzt die Chance nutzen. Den Trainer tauschen, dann hat der neue immerhin 2 Wochen.


    Hasenhüttel wäre es dann wohl. Der reagiert wenigstens taktisch auf das, was passiert.


    Das sieht jetzt seit paar Spielen aus, wie in der CL gegen Real daheim beim 1:2 vor 3 Jahren ... nur waren wir da in Unterzahl.


    Den Paris 0:3 Vergleich von Sky finde ich unpassend, da haben wir klar besser gespielt.

    Alles Taktik.


    Kovac wurde installiert, damit Kalle und Uli sagen können "Wir verlassen in stürmischen Zeiten nicht das Boot." und ihre Verträge verlängern.

    Das war gestern das schlechteste Spiel seit ... keine Ahnung. Muss ewig her sein.


    Auf dem Papier ausgeglichen. Auf und neben dem Platz 75 Minuten hoffnungslos unterlegen. Ohne Neuer und / oder mit einem treffsichereren Ajax wird man aus dem Stadion geschossen.


    Mit Müller hat man einen lebenden Zufallsgenerator auf dem Platz. Wenigstens eine Attraktion.

    Bei Ajax hatte jeder Angriff Struktur. Vom Ballgewinn bis zum Abschluss. Ganz toller Fußball.


    Bei uns hatte gar nichts Struktur.


    Tolisso fehlt extrem. Der ist defensiv nicht schlechter als Martinez und nach vorne rennt er nicht nur 5m mit dem Ball um dann mit dem Latein am Ende zu sein und den Rückpass zu spielen.