Posts by eisfinger

    @Ralf Ist doch eigentlich klar, dass im Gomez - Thread über Gomez vergebene Chance in Köln und nicht über die Gegentore durch schlampiges Abwehrverhalten geplaudert wird (könnte man auch mit Gomez in Verbindung bringen - eines der Gegentore in Gladbach hätte er verhindern können, als er auf einen Butt'schen Abschlag überhaupt nicht reagierte obwohl er den Ball locker hätte bekommen können / müssen).
    Und von Gomez erwarte ich (und er sicher auch von sich selbst, hoffe ich jedenfalls), dass er das 3:0 macht und nicht den Abwehrspieler anschiesst. Wir reden eben nicht über irgendwelche Stürmer die immer mal eine Chance vergeben (das darf Gomez natürlich auch), sondern über den einen Stürmer des FCB, der klare Chancen nutzen MUSS. Zumindest sollte das sein Anspruch sein.

    Das ist aber nicht so leicht möglich, da niemand mit Sicherheit beweisen kann, wie ein billigerer "Alternativ"stürmer sich ab 2009 bei uns geschlagen hätte.
    Fakt ist, Gomez trifft in dieser Saison überragend, auch in der letzten Saison hat er zweistellig getroffen. Der kompletteste Stürmer des FCB ist er zweifellos, und das seit er bei uns im Kader ist.

    Naja ... beim FCB gibt er alle 6,25 Spiele einen Assist, beim VfB alle 5,5 Spiele ... so gravierend sind die Unterschiede nicht.


    Man müsste auch mal sehen, wieviele Assists in Wirklichkeit abgewehrte Schüsse waren, die dann von anderen abgestaubt wurden. Wird so was eigentlich als Assist gewertet? Weiß ich gar nicht.


    Zu den 30 Mio wurde ja auch schon gesagt, dass Gomez dafür nichts kann. Bayern wollte Gomez unbedingt, die Ablöse war fix im Vertrag verankert also musste man 30 Mio hin blättern.

    Zum Handspiel : Das war Elfmeter, da unnatürliche Hand"bewegung". Bei keinem Menschen landet der Arm für gewöhnlich vor dem Gesicht, wenn man hoch springt.
    Es kommt sogar ab und zu mal vor, dass Spieler in der Mauer vom Schiri darauf hin gewiesen werden, dass es Elfer gibt, wenn einer den Arm vors Gesicht hält.
    Es geht auch weniger darum, ob und wieviel Zeit man hat oder auch nicht hat. Lediglich darum, wo der Arm ist und wie er da hin kam. Sonst könnten sich die Spieler in der Mauer demnächst wie beim Handball mit in die Luft gestreckten Armen hin stellen und wenn der Ball dann einem an den Arm fliegt sagen "Hey ... ich hab mich nicht bewegt, das war angeschossen."


    Evtl kann man die Frage in den Raum werfen, ob das Foul zum Freisstoss vorm Handspiel evtl von CR7 gezogen wurde ... aber das wäre müßig ...

    rotgeboren


    Dann schau selber nochmal etwas genauer hin ... :)


    Der Ball wird von Lahm quer gepasst, kein Flachpass zugegeben, aber der Ball springt völlig normal 2x auf dem Boden auf und Gomez berechnet die Sache falsch. Schiefe Grashalme gabs da keine.

    Gomez ist hoffentlich noch nicht am Ende seiner Entwicklung. Es wäre schön, wenn er im Abschluss noch einen Tick ruhiger und überlegter agieren würde.


    Gegen Köln muss er das 3:0 machen, anstatt den (nahezu still stehenden) Kölner Abwehrspieler im sonst ziemlich leeren Tor anzuschiessen.


    Gegen Inter muss der Ball in Hz1 aufs Tor kommen, nicht in den Wolken landen.


    Gegen Bremen muss er den Ball ins leere Tor und nich auf die eigene Schulter köpfen.


    Usw usf.


    Etwas ruhiger und überlegter werden, nicht zu oft mit Schmackes und geschlossenen Augen drauf zimmern.

    Er arbeitet offensiv jedenfalls bedeutend besser für / mit Ribery, als beispielsweise ein Badstuber. Auch Gustl macht als LV etwas weniger nach vorne als Pranjic. Und wie wichtig ein offensiver AV ist, sah mit in Hz 2 gg Inter, als sich Ribery plötzlich deutlich schwerer tat, da er vorne meist alleine gg seine Gegenspieler stand. In Hz1 turnte Pranjic noch mit vorne rum und das war um Längen gefährlicher.


    Defensiv lässt er sich leider viel zu oft viel zu leicht überlaufen. Aber das trifft auf den Großteil der Abwehr zu.

    Wenn Tuchel nicht jetzt, in dieser Phase des überragenden Erfolges, in der Karnevalshochburg Mainz, auf den Zaun zu den Fans klettern darf um den 7 Siege - Rekord zu feiern ... wann dann?


    Totaler Quatsch, das zu kritisieren. Wenn der Tuchel jede Woche den Zaun hoch und klettern würde, das wäre kritikwürdig. Aber das tut er ja - vermutlich - nicht...


    Ansonsten würde ich den CN erst mal noch eine Weile werkeln und wachsen lassen. An der momentanen Situation trägt er keine Schuld.

    P.S. In den Ecken steckt viel zu wenig Pfeffer ... fast hat man das Gefühl, selbst bei den Ecken / Flanken steht der "Ballbesitz" über allem anderen. Nur kein Risiko eingehen ...


    FF

    Warum rennt Lahm eigentlich im Spiel 20x bis auf Höhe des gegnerischen Strafraumes, nur um dann abzudrehen und entweder nach hinten zurück zu laufen oder einen Rück- / Querpass zu spielen?


    Da könnte er pro Spiel schon mal 50% Kraft sparen, wenn er diese sinnlosen Aktionen lässt. Oder er ringt sich mal dazu durch, ein 1-1 Duell anzunehmen und eine Flanke zu probieren.


    Aber Flanken sind ja dann das nächste Thema ... die sind leider zu schwach. Das trifft im übrigen auch und gerade für Badstubers Ecken zu. Das aus fast 70 Ecken kein Tor entstanden ist, ist sicher nicht nur auf die Qualität der Ecken zurück zu führen, aber das über die Hälfte der Ecken entweder Mühe hat, den Strafraum zu erreichen oder problem vom Torhüter abgewehrt wird, das dann doch.