Posts by reimes

    Was ein Tag... ich bin in erster Linie sauer, weil uns ein fantastisches Auswärtsspiel kaputt gemacht wurde - das hätte zweistellig werden können. Die Transparente waren niveaulos, dumm und absolut überflüssig. Man fragt sich, wie degeneriert man für so eine Aktion sein muss.


    Allerdings finde die Reaktion darauf doch ein wenig überzogen, da geht mir jede Verhältnismäßigkeit veloren.

    Wenn man ehrlich ist, ist Perisic ein Vollkatastrophe - ich habe seit Edson Braafheid keinen schlechteren Spieler mehr bei uns gesehen - insbesondere heute, aber auch die letzen Spiele. Seine Leistungen sind geprägt von Unvermögen, Nicht-Leistung und unzähligen hanebüchenen Fehlpässen. Natürlich ist Perisic zweikampf- und kopfballstark, aber das macht seine fehlende Qualität nicht wett. Sorry für die deutlichen Worte, aber diese Witzfigur darf in der Rückmeldung keine Rolle mehr spielen, wenn wir uns nicht komplett lächerlich machen wollen...

    Fakt ist: nach dem 0:1 (49. Minute!) haben wir nichts mehr auf die Kette bekommen, mussten heute aber leider gewinnen. Liegt es da so fern, Countinho zu bringen? Anders gefragt: ist es als Trainer nicht irgendwie ein Armutszeugnis, sehenden Auges ins Verderben zu laufen und einfach gar nicht mehr zu wechseln? Für mich ein krasser, unentschuldbarer Trainerfehler.

    Bin ich eigentlich der einzige, der

    a) Gladbach unterirdisch fand? Insbesondere das systematische Zeitspiel fand ich erbärmlich

    b) eine Überprüfung des Gladbacher Ellenbogen-Handspiels befürwortet hätte?

    c) den Elfmeter in derNachspielzeit grenzwertig/falsch fand? Sicherlich geht Martinez da ungestüm rein, aber der Gladbacher fällt deutlich erkennbar schon sehr viel früher. Gelb für Schwalbe hätte ich nicht abwegig gefunden



    Heute kam mal wieder viel zusammen. Wenn man sich dann noch derart vercoacht, gewinnt man so ein Spiel halt auch nicht...

    Ja, wir spielen wieder deutlich besseren Fussball als unter dem Nicht-Trainer Kovac, aber auch Flick kann keine dauerhafte Lösung sein. Heute hat Flick mit seinen dummen und folgenschweren Anfängerfehlern seine eigene Kündigung (bzw. Degradierung) unterschrieben. Das fängt schon bei der Aufstellung an und diese Sache mit den Auswechslungen muss man ihm offenkundig auch nochmal erklären. Peinliches Coaching.... danke für nichts... der nächste bitte!

    Alaba gehört auf die LV Position, insbesondere heute, weil mit Martinez und Pavard zwei potentielle IVs zur Verfügung standen. Flicks Aufstellung und seine Wechsel hatten heute großen Einfluss auf die Niederlage...

    Für mich heute ein hanebüchener und folgenschwerer Anfängerfehler von Flick, Coutinho nicht zu bringen. An offensiver Kreativität hat es heute insbesondere in der zweiten Halbzeit gefehlt. Für mich hätte Coutinho da sehr gut reingepasst, aber auf einen dritten Wechsel hat unser Möchtegern-Trainer ja konsequenter gänzlich verzichtet, obwohl es wirklich schlecht lief - dafür habe ich kein Verständnis. Man sollte Coutinho wenigstens eine faire Chance geben, diese bekommt er aber nicht. Quintessenz: FLICK RAUS!

    An Thiago lag es heute nicht, dennoch viel zu viele Fehlpässe. Thiago braucht endlich Konstanz, er könnte einer der besten 6er weltweit sein, ist er aber nicht, weil er immer wieder Schlampigkeiten im Spiel hat....

    Das Verhalten der Vereinführung ist erbärmlich - und es offenbart, dass man so rein gar keinen Plan B hat. Es ist, trotz Double, seit mehr als einem Jahr vollkommen absehbar, dass Kovac auf ganzer Linie scheitert. Die gesamte Entwicklung der Mannschaft ist hochgradig alamierend. Die Kaderzusammenstellung mag nicht 100% rund sein, aber Kovac holt versteht es nicht im Geringsten, das Potential der Mannschaft auszuschöpfen. Von fehlender taktischer Rafinesse will ich erst gar nicht sprechen. Er ist dem Job schlichtweg nicht gewachsen.


    Das Kind ist längst in den Brunnen gefallen und das hätten die Verantwortlich schon seit Wochen sehen müssen!

    Wurde diese Karrikatur eines Trainers immer noch nicht rausgeworfen? Ist es ggf. einfach Kovacs Glück, dass der Trainermarkt aktuell wenig hergibt? Und hätte nicht jeder dressierte Affe das geschafft, was Kovac bis dato geschafft hat?

    Wir haben Tolisso als zentralen 6er geholt, was er aber nicht spielen kann. Er hat seine Vorzüge zweifelsohne in der Offensive. Ich dachte eigentlich, dass Kovac dies mittlerweile geblickt hätte.

    KOVAC RAUS!!!!


    Um mal mit den Worten unseres Präsidenten zu sprechen: seitdem Kovac da ist, spielen wir einen vollkommen unsouveränen SCHEISSDRECK!!


    Seit Kovac Coach ist, bekommen wir einfach viel zu viele Gegentore, oftmals aus dem Nichts, nahezu jedes Spiel gestalten wir unsouverän, Tottenham hin oder her - das heute war völlig indiskutabel und amateurhaft.


    Wer die frappierend nagative Systematik dahinter nicht erkennt, dem ist nicht zu helfen. Auch letzte Saison waren extrem viele glückliche Siege gegen schwache Gegner dabei. Kurzum: unsouverän. Jeder Hobby-Trainer könnte mit dem aktuellen Spielermaterial das aus der Mannschaft rausholen, was Kovac rausholt. Wir brauchen endlich einen Trainer von Klasse und Format. Oder sollen wir weiterhin darauf hoffen, dass die Bundesliga so schwach bleibt wie bisher?


    KOVAC RAUS!!!!

    War auf jeden Fall eine Freude, Boateng noch einmal in der Startelf gesehen zu haben. Für mich hat er seinen Zenit noch nicht überschritten. Ich bin für regelmäßige Einsätze.

    Kovacs Wechsel waren gestern eine Vollkatastrophe!


    1) Davies: ist der Junge wirklich unsere erste Offensivwaffe? Sorry, aber für mich ist er einfach noch nicht soweit, sieht für mich immer sehr unbeholfen aus, was der Kerl so treibt. Perisic oder sogar Arp wären hier die viel bessere Wahl gewesen.


    2) Tolisso: kann man drüber streiten, Offensivqualitäten hat er zweifelsohne. Dieser Wechsel ist von der Signalwirkung her aber eher schwach (Ergnis halten?)


    3) Coutinho: also mal ehrlich, Coutinho für die letzten 5 Minuten zu bringen, ist komplett schwachsinning. Hätte er wirklich nicht die Kraft für 20-30 Minuten gehabt? Und wie wird sowas zukünftig gehandhabt? Ist jede Länderspielpause jetzt wie eine Gelb-Sperre? Das können wir wohl unter Aktionismus verbuchen.



    Insgesamt macht mir Kovac viel zu viele Fehler. Er vercoacht sich regelmäßig.

    Perisic? Sorry, aber das wäre wahrscheinlich der peinlichste Transfer aller Zeiten. Könnte nur noch durch eine Mandzukic-Rückholaltion getoppt werden. Es wäre ungleich besser, gar niemanden mehr zu holen, als abgehalfterte Landsmänner des Trainers - das wäre das Armutszeugnis schlechthin.


    Es wäre schlicht unfassbar, sich auf so ein Niveau herabzulassen. Wenn DAS die Kategorie Spieler sein soll, die uns weiterbringen soll, dann gute Nacht! Man würde ja gerne endlich mal was Positives über Brazzo sagen wollen, aber als Funktionär ist der Mann schlichtweg nicht ernst zu nehmen.

    "nichts Dramatisches" könnte allerdings auch seinen Abgang einläuten - ich kann die fehlende Wertschätzung für Boateng in keinster Weise nachvollziehen. Ja, er ist häufig verletzt, ja, er hat einen extrovertierten
    Lebenstil, ABER; in Topform ist er unter den Top 5 der Innenverteidiger weltweit.


    Wenn es schlecht läuft, verramschen wir zwei Weltklasse-IVs, die locker noch zwei Jahre auf Top.Niveau spielen können und (noch) zu den Besten ihrer Gattung gehören.