Posts by reimes

    War auf jeden Fall eine Freude, Boateng noch einmal in der Startelf gesehen zu haben. Für mich hat er seinen Zenit noch nicht überschritten. Ich bin für regelmäßige Einsätze.

    Kovacs Wechsel waren gestern eine Vollkatastrophe!


    1) Davies: ist der Junge wirklich unsere erste Offensivwaffe? Sorry, aber für mich ist er einfach noch nicht soweit, sieht für mich immer sehr unbeholfen aus, was der Kerl so treibt. Perisic oder sogar Arp wären hier die viel bessere Wahl gewesen.


    2) Tolisso: kann man drüber streiten, Offensivqualitäten hat er zweifelsohne. Dieser Wechsel ist von der Signalwirkung her aber eher schwach (Ergnis halten?)


    3) Coutinho: also mal ehrlich, Coutinho für die letzten 5 Minuten zu bringen, ist komplett schwachsinning. Hätte er wirklich nicht die Kraft für 20-30 Minuten gehabt? Und wie wird sowas zukünftig gehandhabt? Ist jede Länderspielpause jetzt wie eine Gelb-Sperre? Das können wir wohl unter Aktionismus verbuchen.



    Insgesamt macht mir Kovac viel zu viele Fehler. Er vercoacht sich regelmäßig.

    Perisic? Sorry, aber das wäre wahrscheinlich der peinlichste Transfer aller Zeiten. Könnte nur noch durch eine Mandzukic-Rückholaltion getoppt werden. Es wäre ungleich besser, gar niemanden mehr zu holen, als abgehalfterte Landsmänner des Trainers - das wäre das Armutszeugnis schlechthin.


    Es wäre schlicht unfassbar, sich auf so ein Niveau herabzulassen. Wenn DAS die Kategorie Spieler sein soll, die uns weiterbringen soll, dann gute Nacht! Man würde ja gerne endlich mal was Positives über Brazzo sagen wollen, aber als Funktionär ist der Mann schlichtweg nicht ernst zu nehmen.

    "nichts Dramatisches" könnte allerdings auch seinen Abgang einläuten - ich kann die fehlende Wertschätzung für Boateng in keinster Weise nachvollziehen. Ja, er ist häufig verletzt, ja, er hat einen extrovertierten
    Lebenstil, ABER; in Topform ist er unter den Top 5 der Innenverteidiger weltweit.


    Wenn es schlecht läuft, verramschen wir zwei Weltklasse-IVs, die locker noch zwei Jahre auf Top.Niveau spielen können und (noch) zu den Besten ihrer Gattung gehören.

    Das riesen Problem an Kovac ist, dass er sich ständig vercoacht, ständig die selben Fehler macht und dass er absolut keine Taktik und keinen Matchplan hat. Oder erkennt hier jemand eine "Handschrift"?

    Heute leider ein herber Rückschlag... unfassbar fahriges Passspiel und dass er diese 1000%ige in der letzten Minute nicht nutzt, kam mit Ansage. Immerhin ein starker Assist, was auch gleichzeitg seine einzig gelungene Aktion war. Für micht steht fest, dass man auf den Flügeln nachlegen muss...

    Sorry, aber der Junge sollte vielleicht nochmal 2-3 Jahre zu den Amateuren gehen. Das "Scouting" kann ich an der Stelle nicht verstehen (genauso wenig wie die Ablösesumme), Davies spielt bislang wie jemand, der erst vor wenigen Monaten mit dem Fussballspielen angefangen hat. Für mich sind keine aussichtsreichen Anlagen erkennbar. Ich nehme wetten an, dass der Kerl es bei uns nicht schaffen wird.

    KOVAC RAUS!!!!


    Sorry, aber das ist einfach nur komplett indiskutable Riesenscheisse!


    Wenn es ein Trainer nach dem Ergebnis gestern nicht schafft, die Mannschaft heiss zu machen, dann ist er vollkommen fehl am Platze. Das war heute mindestens das 15. richtig, richtig schlechte Spiel in dieser Saison, das kann und darf nicht sein. Es ist ein Wunder, dass wir mit dieser dreckigen Saisonleitung erster sind!


    KOVAC RAUS!!!! Notfalls einen dressierten Affen hinsetzen, schlechter kann der es auch nicht machen...

    Wirklich traurig finde ich, dass unter Kovac weder ein System, noch eine Taktik, noch sonst irgendeine Handschrift zu erkennen ist - die einzige Konstante ist die Unsouveränität. Die allermeisten Siege in dieser Saison waren keine taktische Meisterleistung, sondern das schlichte Auspielen von individueller Klasse.
    Zusätzlich zu diesen permanenten Unzulänglichkeiten kommt ja dann leider noch der Umstand, dass Kovac ganz offenbar mit einigen Spieler nicht gut umgehen kann.


    Das einzig Positive an der aktuellen Situation ist, dass wir immerhin noch Dritter sind, aber mir fällt leider kein Trainerszenario ein, das bis dato weniger Erfolg gebracht hätte.

    KOVAC RAUS!


    Diese schier grenzenlose Unsouveränität kann sich niemand mehr anschauen, auch unzählige Siege waren diese Saison übrigens einfach nur glücklich. Man fragt sich auch, wie man in so einem unfassbar wichtigen Spiel einen Einfallspinsel wie Rafinha bringen kann und damit die rechte Offensivseite - wenn nicht vorsätzlich, dann wenigstens fahrlässig - komplett aus dem Spiel nehmen kann. Das ist einfach schlecht, amateurhaft und letztlich ein Kündigungsgrund. Kovac hat sich diese Saison schon mindestens 6 mal übel vercoacht! Und um es angesicht des eigenen Kaders und der Konkurrenz mal ganz offen beim Namen zu nennen:


    Kein Amateurtrainer, kein Neururer, kein Labbbadia (nicht mal Jens Keller) und auch kein dressierter Affe hätte bis dato weniger aus der Saion rausholen können als Kovac. Meine allergrößte Verachtung!

    Wenn Kovac auch nur einen Funken Anstand besitzt, geht er freiweilig, anderenfalls MUSS für morgen Mittag die Entlassungs-PK angesetzt werden. Ich kann mich nicht erinnern, jemals soviele viele unglaublich schwache Spiele in so kurzer Zeit erlebt zu haben. Kovac ist ein Armutszeugnis für uns, es ist ja nicht nur keinerlei Handschrift von ihm erkennbar, ganz im Gegenteil, es ist alles ungleich schlechter geworden! Es gibt keinen Plan, kein Konzept, keine Spielidee und am allerschlimmsten: keinen überzeugenden Siegeswillen!!! Obendrein kommen noch Kovacs wirklich dumme Einwechslungen. Was genau wollte er bitte mit Rafinhas Einwechslung bewirken? Hat es Sinn gemacht, in dieser Phase umzustellen? Und warum kommt wenige Minuten vor Ende noch Hummels?? Und hatte dieser vielleicht wieder Schnupfen?


    Kovac ist für mich der schlechteste Trainer seit Jahrzehnten, selbst Ribbeck war vergleichend betrachtet ein passabler Trainer. Selbst ohne jeden Trainer würde man jetzt nicht schlechter da stehen. Es ist einfach nur ein Trauerspiel, die Vereinsführung MUSS MORGEN ENDLICH die Reissleine ziehen, nicht wegen einem 3:3 gegen den Tabellen-17., sondern weil das ganze leider System bekommen, wir haben eine unfassbare negative Dynamik im Team, die man mit Kovac nicht mehr aufhalten kann. Hoffentlich übernimmt der Tiger!

    KOVAC MUSS WEG!


    Der Mann hat leider kein Format, um Spitzentrainer in der BL zu sein! Wie kann man bitte James in so einem Spiel, bei so einem Spielstand nicht bringen? Bei einem Spitzentrainer hätten wir mit James einen Weltklassespieler, obendrein Kreativspieler, mehr - mit Kovac leider nur einen Bankwärmer. Genau das war immer die Qualität eines Hitzfelds oder eines Heynckes - Kovac kann einfach nicht mit großen Spielern umgehen, das kann man wohl inzwischen sagen. Da er im Gegensatz zu bspw. Guardiola oder Tuchel auch taktisch nichts drauf hat womit er dies kompensieren könnte, ist und bleibt Kovac eine krasse Fehlbesetzung. Glaubt jemand ernsthaft, irgendein fünftklassiger Nachwuchstrainer hätte das bis dato schlechter machen können? Selbst ohne Trainer stünden wir wahrscheinlich nicht schlechter dar...

    Die ersten Spiele hatten wirklich Hoffnung gegeben, aber Müller ist ganz offensichtlich weiterhin in seinem mittlerweile schon mehrere Jahre andauerndem Formtief - leider schwach.

    Hätte Kovac Anstand, würde er selbst den Vertrag auflösen - das ist einfach komplett erbärmlich und unwürdig.



    Ich kann mich nicht erinnern, wann wir zuletzt vier derart lustlose und schwache Spiele in Folge hatten - drei davon übrigens auch noch daheim!



    Auch ohne Trainer hätte das alles nicht schlechter laufen können - der Tiger soll es machen!

    Ganz unabhängig von der Position auf der Müller aufgestellt wird, beschleicht einen das absurde Gefühl, dass Müller seine beste Zeit schon hinter sich hat - und wenn man ehrlich ist, geht dies schon seit zwei Jahren so. Das Toreschießen ist schon länger nicht mehr seine Kerndisziplin, Antizipation und Spielwitz lassen stetig nach. Meiner Meinung nach muss Müller schleunigst die Kehrtwende schaffen, heute saß er in einem wichtigem WM-Spiel trotz Ausscheiden völlig zurecht auf der Bank.