Posts by reimes

    gutes Länderspiel und richtig geile Bude. Seine Schusskraft hatte er in den letzten Spielen bei uns auch immer mal wieder angedeutet... weiter so

    Ich finde Brazzo als Spielerlegende super, als Funktionär ist er in meinen Augen ein ganz schlecht Witz - insbesondere im Vergleich zu Matthias Sammer. Hier der Bock zum Gärtner gemacht - oder wollte man ggf. nur einen "Bock", der keinen Widerstand leistet? Ist es ggf. auch diese Entscheidung, die nun Don Jupp aus dem wohl verdienten Ruhestand holt? Fakt ist: Sammer hat ein Vakuum hinterlassen, das Brazzo niemals ausfüllen können wird.

    Ich denke nicht, dass Neuer schon einmal so einen Ball durchgelassen hat.... ich bin jedenfalls stinksauer und lass das lieber erstmal sacken..

    Sehr schade, dass Thomas heute nicht getroffen hat. Das hätte vielen Diskussionen den Wind aus den Segeln genommen und er hätte schon fast halb so viele Tore letzte Saison. Für mich heute eine gute Leistung, aber er muss es schaffen, dass er das Spielglück wieder mehr erzwingt und mehr unkonventionelle Dinge tut - davon lebt sein Spiel.

    Es ist schade, dass bei Comans Aktionen immer noch die letzten 5-10% fehlen - das war mMn seit Tag 1 so. Er macht sehr viele Sachen richtig, überläuft Gegenspieler, hat einen wunderbaren Antritt, doch der letzte Pass oder die entscheidende Präzision fehlt fast immer. Nicht manchmal - eigentlich immer. Und genau das muss er zwingend abstellen, wenn er ein großer Spieler werden will.

    Ich finde es allemal unglücklich, so ein Interview zu geben und dann so eine schwache Leistung wie heute zu zeigen. Rafinha war mMn trotz des nie gefährdeten 0:3 der personifizierte Schwachpunkt in der heutigen Formation. Das lag weniger an der ungewohnten Position als an mangelndem Spielverstänidnis und fehlender technischer Klasse. Ich habe Hochachtung davor, wie genügsam Rafinha die ganzen Jahre war, doch ihm muss klar sein, dass nie die Klasse hatte oder haben wird, um längere Zeit Stammspieler bei uns zu sein. Zumal er jetzt bereits 32 Jahre alt ist.

    Aktuell ist Tolisso einer, über den niemand nach einem starken Auswärtssieg spricht. Warum? Weil er mMn einfach nicht stark spielt, trotz seiner Vorlage zum 0:2. Ich finde das immer noch extrem überschaubar und mager was er spielt, da muss mehr kommen.

    Ich gebe wofranz recht... bei Tolisso erkennt man bislang nichts Besonderes, kein Alleinstellungsmerkmal, keine Aha-Effekte... gefühlt würde der nicht einmal in der zweiten Liga auffallen. Natürlich gab es auch immer wieder Spieler wie Dieter Eilts oder auch bei uns Jens Jeremies, die nicht direkt spektakulär aufgefallen sind, aber dennoch besondere "Staubsauger"-Qualitäten hatten - auch das sehe ich bei Tolisso noch nicht.


    Bislang ist das schwach, dennoch sollte man so fair sein und ihm mindestens eine Saison geben...

    Ohne Frage ist es außergewöhnlich, was Müller in seiner noch jungen Karriere für den FCB geleistet hat- hinzu kommt sein sympathischer, authentischer Charakter und seine starke Verbundenheit mit dem Verein.


    Dennoch muss er schleunigst schauen, dass er wieder in die Spur kommt. Auch wenn es manchmal etwas zu kurz gesprungen ist, Offensivspieler werden nunmal vorrangig an Toren gemessen und es ist eben die Torgefahr, die ihm seit vielen Monaten leider abgeht. Thomas braucht einfach mal ein paar dreckige Buden, die den Knoten zum Platzen bringen.

    Vergleichend betrachtet hat Rafinha heute ein gutes Spiel gemacht - und das als LV. Bei Rafinha felt nie der Wille, am Ende aber leider doch etwas die Qualität... auf der einen Seite ist er ein guter Backup, auf der anderen Seite habe ich meistens ein ungutes Gefühl wenn ich ihn in der Startelf sehe.

    Wenn man einen fitten Robben in so einem (meiner Meinung nach sehr wichtigen) Spiel nicht von Anfang bringt, ist man als Trainer selbst schuld...

    Bei Coman fehlen leider immer die letzten 5% - und das wirklich immer. Der Junge hat riesiges Potenzial, lässt fast jeden Gegenspieler stehen, doch er mangelt vor allem an Präszision und Zug zum Tor. Wenn sich das nicht bessert, vergeudet er sein Talent.

    Ich hoffe der Junge gewöhnt sich noch an die Bundesliga. Bislang ist Tolisso nicht nur eine Enttäuschung, sondern eine bedenkliche Schwachstelle. Der Junge lebt aktuell ausschließlich von seiner Ablösesumme. Er spielt so als hätte man ihn von den Amateueren hochgeholt und als könne er nicht mithalten. Das ist in der Summe bislang einfach extrem schwach und sogar noch deutlicher enttäuschender als ein Sanches.

    Hoffen wir mal, dass er unter der Woche wieder mittrainieren kann. Das Spiel gestern hat einmal mehr gezeigt, dass wir immer noch stark von Einzelkönnern wie Robben abhängig sind. Und ich bin fester Überzeugung, dass Kimmich und Robben eine bockstarke rechte Seite bilden werden.

    Unfassbar unser Arjen! Obwohl es heute eigentlich um nichts mehr ging, bin ich förmlich ausgerastet. In der 95. so einen rauszuhauen.... Mann! Mann! Mann! Hut ab! Hat mich fast ein bisschen an das DFB-Pokal-Spiel auf Schalke 2010 erinnert. Er ist immer noch ein absoluter Leistungsträger. Ich bin stolz, dass Arjen bei uns spielt - für mich einer der verdientesten Spieler in unserer Vereinsgeschichte!