Posts by josefmatula

    Tradition ist das, was Hoffenheim nicht hat! :8


    Lieber Bielefeld und Duisburg, als Wolfsburg und Hoffenheim...


    Aber was solls, irgenwann wieder zum Stadion zu fahren und sich am Kassenhäuschen ein Ticket zu kaufen hat doch auch was!

    Wenn Du hier die Herkunft des Geldes von Bayern und das von Hoffenheim
    vergleichst, hast Du was nicht verstanden. Das hat nichts mit Doppelmoral zu tun. Die Formulierung "unfair" ist sicherlich falsch. Es müßte schlichtweg "scheisse" heißten, um das Kind beim Namen zu nennen.
    Und warum das "1899" in den Vereinsnamen kam, ist auch nur allzugut bekannt. Also von Tradition kann hier nun wirklich nicht die Rede sein.


    Lieber Bielefeld, Duisburg, Cottbus oder Fortuna Köln in der BL als
    Hoffenheim!

    Schau aber auch, wie leer die Stadien bei Auswärtsspielen von Hoffenheim bleiben. Klar kommen Zuschauer in das Stadion, gerade wenn die großen Vereine spielen. Aber wo bleibt das "Flair", woher soll der Verein eine "Persönlichkeit, eine eigene Note kriegen? Das ist Wolfsburg hoch zehn. Eventpublikum kommt immer, wenn gute Spieler auflaufen. Aber darum geht es mir nicht.

    Deine Logik verstehe ich nicht. Du hast was von "die Region hätte es verdient" geschrieben und ich habe dazu ein Besipiel gebracht, nämlich der Osten hätte es dann auch "verdient". Aber was ist das, "verdient"?
    Rein vom Gefühl her, hat es natürlich jede Region verdient, daß Bundesligafußball vertreten ist. Aber danach geht es nunmal nicht.
    Und einer Region durch einen Retortenverein Bundesligafußball zu bescheren, kann ja wohl nicht im Sinne des eigentlichen Fußballfans sein.
    Und die Vereine Dortmund, Duisburg, Schalke und Bochum (auf mehr aus dem Pott komme ich nicht) haben doch alle das, was man im Allgemeinen Tradition nennt. Zwei der Vereine sogar auswärts jede Menge Fans, die Stimmung in jedes Stadion bringen. Wenn die TSG nach München kommt, dann kannst Du denen einen Block zur Verfügung stellen und der bleibt halb leer (so wars sogar bei Pauli letzte Woche).
    Das einzig Positive daran wäre, daß wir mal lauter wären, als die Gäste :8
    Nun gut, jetzt drehen wir uns wirklich im Kreis. Sei´s drum, es ist eh nicht zu verhindern und ich werde es eh nie gut finden. Vielleicht merkst Du nächste Saison, warum. Oder in zwei bis drei Jahren...

    Fast der ganze Osten ist ohne Profifußball. Und der würde ihn mehr "verdienen", als dieser Landstrich...
    Und Waldhof hat sich doch 2003 erst aus dem Profifußball verabschiedet!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der FCB hatte am Anfang den Vorteil eine große Stadt hinter sich zu haben. Das hat Hoffenheim nicht, die haben mehr Plätze im Stadion als Einwohner. So kommt es zwangsweise dazu das sich viele Fans von Außerhalb zu Hoffenheim bekennen, die du nun Erfolgsfans schimpfst.
    </span><br>------------------------------------------------------- Dann nenne ich sie "Plastikfans". Und es kommt doch gerade drauf an, daß München, Köln, Hamburg etc. großte Städte sind, die Identifikation schaffen. Wer oder was außer Hoffenheimern sollen sich denn aus welchem Grund mit dem Quatsch da identifizieren?
    Und "ein paar Milliönchen" soll dann was heißen? Ich verstehe Deinen ganzen Beitrag nicht...

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">mille=tausen^^... als ob das die meisten die das schreiben nicht wüssten aber im volksmund ist es eben auch ein kürzel für millionen oder seh ich das falsch?...
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Du siehst nicht nur das falsch. Auch sich diese Mannschaft in Liga 1 zu wünschen ist "falsch". Aber dazu gibt es (leider) keine objektive Meinung.
    Hier zum x-ten Mal das Thema der Fankultur anzustoßen bringt ja nichts...
    Ich für meinen Teil werde mir niemals ein Spiel ohne Fans ansehen. Da können die Fußballer auf dem Rasen noch so gut sein!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Also mit 20 Mille wäre das ein wirkliches riesen Wunder </span><br>-------------------------------------------------------
    Das denke ich auch. Leider wissen die meisten nicht, was "Mille" sind...

    Ich habe für das Spiel in Hoffenheim auch vergessen zu bestellen.
    Das könnte das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft werden.


    Drecksverein dreckiger >:|

    Ich würde mir auch wünschen, daß die Traditionsvereine besser mit ihrem Kapital umgehen könnten! Dennoch wird die finanzielle Brechstange immer einem kleineren Traditionsverein den Platz nehmen. So oder so.
    Daher kann man über Deine Ansicht trefflich streiten, ob die die in Liga 1 spielen auch dorthin gehören. Ich bin auf keinen Fall dieser Ansicht!

    Seid Ihr bescheuert? Sorry, aber mehr fällt mir zu den drei Vorschreibern nicht ein. Wer kann sich denn ernsthaft eine Buli mit Leverkusen, Wolfsburg, Hoffenheim und demnächst noch Wehen-Wiesbaden wünschen. Ich mag Lautern und Gladbach auch nicht, aber die gehören in Liga 1 und nicht dieser andere Retorten-Scheiss!


    Habe fertig...

    Wenn die "Kritik" von Rotbäckchen wirklich spontan war und nicht mit den anderen Verantwortlichen (UH, FB, etc.) abgestimmt war, war sie mehr als blöde. Ich denke aber, daß man Hitzfeld ab der kommenden Saison ersetzen will. Wie anders kann KHR ansonsten von sich geben "es gibt immer zwei Vertragspartner"?


    Entweder alles schon geplant und Kalle ist der "bad guy", oder der Typ ist einfach nur dumm. Ich kann mich nicht so recht entscheiden, was hier der Fall ist.... :8