Posts by benji78

    Zhirkov würden wir aber nur "verkraften", wenn dann noch ein richtiger Knaller IV kommen würde.. sonst ist es einfach zu offensiv. Mit der jetzigen IV wären wir zu hüftsteif..

    Er, wie auch die gesamte rechte Seite, steht halt im Schatten zur momentan brillierenden rechten Seite. Letztes Jahr hatten wir noch exakt umgekehrte Verhältnisse.

    sdspooner


    Ich würde hier unterscheiden. Unabhängig davon, ob man einen Spieler im Nachgang dann fast "ohne Verlust" wieder verkaufen könnte, beurteile ich doch erst einmal, ob mich der Transfer weiter gebracht hat. Wir sprechen ja nicht von einem wirtschaftliche Flop, sondern von einem Transferflop. Man hat ja nicht 11 Mio ausgegeben, um dann beim Verkauf keinen Verlust oder Gewinn zu machen, sondern hat diese ja in einen Mehrwert der Mannschaft investiert. Ich sehe es auch so, dass man Tymo gekauft hat (und auch monatlich sicherlich gut bezahlt) mit dem Wunsch, unser neuer 6er zu werden. Das war VOR der Saison. Mittlerweile würde ihn niemand vermissen bzw tut das auch niemand. Bisher muss man von einem Flop sprechen (die Erwartungshaltung ist sicherlich höher als beispielsweise bei einem Braafheid) Klar hoffe ich, dass der Durchbruch noch stattfindet und er nur etwas länger braucht, um dann voll einzuschlagen...bisher sieht es noch nicht danach aus.

    Nicht umsonst haben mittlerweile 6! Trainer (inkl. Nati) auf No31 gesetzt. Aber viele der Hobbytrainer hier waren natürlich der Meinung, dass all diese Fußballlehrer entweeinemeine Ahnung hatten/haben oder gar seitens des Vorstands gezwungen wurden.. 8-)

    Du sagst " wer das das objektiv betrachtet nicht sieht, der hat einen an de Waffel" !? :D
    Nochmal, ja ich sehe eine klasse Entwicklung bei ihm. Ebenfalls die zweite 6er Position prädestiniert. Aber euphorisch werde ich nicht.

    Schau dir bitte deine Wortwahl an :) . Du sprichst davon, dass Leute einen an der Waffel haben, wenn sie eine andere Ansicht zu Schweinsteigers Position haben. Das finde ich sehr engstirnig, nur darum ging es. Ih stimme dir inhaltlich sogar zu, aber halt nicht in solch einer agressiven Vehemenz.

    Aber ich bleibe dabei, das leider bezog sich auf das "nicht-sagen dürfen" Trotzdem ist es amS eine Tendenz, wenn sich Frooonck jetzt schon festgelegt hat, bevor WIR überhaupt erst ein Angebot abgegeben haben...

    Ich habs jetzt mehrfach zurückgespult. Aus meiner Sicht war das "s" nur ein grammtikalischer Fehler.Das "leider" bezog sich darauf, dass er es nicht sagen darf.

    Interview aus BPS:


    Reporter:
    "Wenn sie soviel miteinander sprechen, hat er ihnen ja sicherlich auch gesagt, was er nächste Saison macht oder?"
    vBuyten:
    "Da hat er leider gesagt, ich soll nichts sagen" (mit einem Grinsen im Gesicht). Am Gesichtsausdruck konnte ich trotzdem keine Tendenz erkennen.
    ----------------------------
    Aber wenn sich Ribery schon sicher ist wohin er geht, wir aber unser Angebot erst im März abgeben wollen...hmmm..klingt nicht sehr vielversprechend!