Posts by waschdel

    wenn ein mod den fred dann bitte in urologie-fred umbenennen würde.


    würde mich mal interessieren was es da für klare worte im hintergrund gab dass der esel eingelenkt hat. ok, natürlich nicht er selber sondern hat seine schergen in deutschland vorgeschickt, und außerdem wollte er ja eh nie kommen. ist ihm doch die milliardenhilfe, die waffenlieferung usw. wichtiger als seine wildgewordenen osmanen gegen den rest der welt aufzuwigeln.

    Wozu sollte er seine Hanseln auch weiter nach Deutschland schicken? Die mediale Aufmerksamkeit für die abgesagten Auftritte ist alles was Erdogan brauchte, um Auslands-Türken für sein Referendum zu sensibilisieren. In der entstandenen Debatte muss er nicht einmal die Inhalte dessen diskutieren, worüber abgestimmt werden soll. In der türkischen Außendarstellung geht es inzwischen darum, dem faschistischen Europa zu zeigen, dass man so nicht mit sich umgehen lässt. Die Wagenburg am Bosporus gewissermaßen :)


    Faschisten, die Geldkoffer oder Waffenlieferungen überbringen, werden billigend durch gewunken; das hat aber nix mit dem berechtigten Zorn der hint angestellten türkische Seele zu tun @waldiswau

    Endlich mal wieder ein richtiges Müller-Tor. Klasse, wie er da die Lücke sucht, den Ball annimmt und dann noch vollendet. So wollen wir ihn sehen, super!

    Genau - sein Laufweg gegen den Strom zum genau richtigen Zeitpunkt, hat Thiago`s Zauberlupfer überhaupt erst notwendig gemacht. Gutes Beispiel dafür, wie wichtig Läufe mit gutem Timing sind. Eine Stärke die dem Müller zuletzt abging. Würde mich freuen, wenn er die Kurve kriegt, bevor es in die "crunchtime" geht.

    Das hat inzwischen satirische Dimensionen und zwingt mir zur Abwechslung mal ein Lächeln aufs Gesicht, wenn ich an die Türkei denke. Erdogan lässt die Karnickel los. Dabei handelt es sich nicht etwa um kriegstreiberische Aktivitäten eines popuplistischen Kleintierzüchters, sondern um die subversive Strategie des einzig wahren Felsens in der Brandung des faschistischen Europa :)

    Wahrscheinlich hat das Außenministerium Frau Merkel eine Liste geschickt, mit Personen, die für die Leitung des Treffens in Frage kommen:
    - Kelly-Anne Conway
    - Stephen Bannon
    - Ivanka Trump


    Wählen Sie Frau Merkel :)


    PR ist was für Turnbeutel-Vergesser; Onkel Trump geht da direkter ans Werk.

    Ach die Spanier sind ja sowieso eher regional orientiert... darfst halt nur keinen Urlaub in der Region Madrid oder Barcelona buchen, dann passt das schon... ^^

    Einfach Gibraltar besetzen und gut ist. Von dort kannst Du Guerilla-Einsätze in feindliche Stadien planen und unternehmen; Leicester hat genug damit zu tun, den eigenen Laden dicht zu machen; die können nicht auch noch Relikte aus dem Kolonialzeitalter in Stand halten :thumbup:

    und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Wir haben ein einheitliches Europa nur auf dem Papier und von den drei Millionen Flüchtlingen, landen 2,5 Millionen wieder in Deutschland, weil sie kein anderes Land will. Wer will den die anderen europäischen Länder denn zwingen? Die machen ihre Grenzen dicht und aus.Sollte es wirklich von Seiten Brüssels eine Zwangsmaßnahme geben, dann ist der Aufstand sicher und die Rechtspopulisten erfahren einen neuen und gewaltigen Aufwind.
    Bin bloß gespannt, wenn Muddi wieder tönt, das schaffen wir auch noch.

    Was gegenwärtig in und in Zusammenhang mit der Türkei geschieht, tut den Rechtspopulisten keineswegs gut @toni_34. Auch Trump´s Regierungsstil per Twitter sowie seine etwas eigentümlichen Sprecher und Berater lassen Wähler in ganz Europa nachdenklich werden. Der Trend hat erstaunlicher Weise mit der Präsidenten-Wahl in Österreich begonnen, nun mit der Wahl in Holland eine Fortsetzung gefunden und aktuelle Erhebungen sehen in Frankreich Macron immer deutlicher vorn. Ähnlich wie in Holland wird die Front national zwar durchaus eine größere Fraktion, aber fernab möglicher Koalitionen.
    Hätte nicht gedacht, dass mal ein politisch relevanter Trend ausgerechnet in Österreich Gestalt annimmt :)

    Tolle Thread-Eröffnung - Chapeau :D
    Hatte mir eigentlich ein leichteres Los gewünscht; aber je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir Real. Mit Ausnahme des unliebsamen Halbfinales, an das ich mich aus unerfindlichen Gründen kaum mehr erinnere, war das immer ganz unterhaltsam mit CR7 & Co. Könnte der Beginn eines dreiteiligen Rachefeldzuges gegen die spanische Liga werden. Mit Atletico im Halbfinal (die Leicester wohl putzen werden) und Barca im Finale hätten wir da endlich mal nen Deckel draufgemacht: Bissl träumen darf man ja wohl :P

    Nachdem sogar die Orcs in Gladbach mit Clattenburg´s Hilfe ihren lange verblassten europäischen Glanz aufpolieren konnten, dürfte ein Auswärtssieg dort nicht zuviel verlangt sein :)
    Müsste das erste Sonntags-Spiel in der Rückrunde sein, wenn ich mich richtig erinnere. Der krönende Abschluss des Wochenendes gewissermaßen.

    Tsts - ein Original wie @plattfuss sollte man hegen und pflegen statt ihn dieser breit angelegten Verhohnepiepelung auszusetzen. Ein Dinosaurier des Informationszeitalters, der im Gegensatz zu euch Warmduschern und Vorortfans seinen Adlerblick am Teletext schärft. Ich freue mich immer über seine Auftritte. Falls die Figur "Plattfuss" ein Kunstprojekt ist, Hut ab, falls nicht sollte man dem Affen Zucker geben, statt ihn mit Kokosnüssen zu bewerfen :)

    Bei aller berechtigten Verachtung, die man Vereinen wie City entgegen bringt, sollte man nicht vergessen, dass City eigentlich mal ein sympathischer Verein war mit viel Tradition und wenig Silberware in den Vitrinen. Insofern hat der Verein als solches durchaus eine Daseinsberechtigung. Im derzeitigen Konstrukt mit den Scheichs am Geldhahn tritt die im Grunde reiche Tradition des Vereins natürlich in den Hintergrund.