Posts by hades89

    Da sich seine Zeit zu Ende neigt, hier noch mal ein paar Perlen, die bei seiner Verpflichtung Anno 11 losgelassen wurden. Auch damals war das Forum, bis auf wenige Ausnahme, äußerst fachkundig. Damit sich die betroffenen (teilweise noch aktiven User) nicht in Grund und Boden schämen, verzichte ich auf den Namen der Kommentare. Ist auch nur ein Auszug. Gab auch einige wenige, die positiv waren:


    Los gehts:



    Herzlichen Glückwunsch, da haben wir ja mal wieder einen geholt der es wirklich bringen wird, bei Man City kein Stamm, in der Natio beflanzen Fehler seinen Weg aber für uns genau der richtige............javascript:emoticon('8-)')


    Dennoch herzlich willkommen, überrasch uns mal.,

    ...............


    Super, da hat man Demichelis ja 1:1 ersetzt!

    Hab ihn zwar nur in der Nati genauer beobachtet aber da hat er immer grotte gespielt. Zumindest dümmliches Foulspiel hat er voll drauf.

    .....


    irgendwie auch besorgniserregend, dass Manchester City Boateng nach nur einem Jahr mit sieben Millionen Euro Verlust verkauft.

    Warum hat man noch mal gleich Lucio vertrieben?

    ....

    Das wirst du auch nicht - Stand heute - mit Jerome Boateng.

    (Gemeint war die CL gewinnen)


    .....


    für die Buli sollte das wirklich reichen.

    Für mehr allerdings nicht.


    .......


    denke ich auch!

    bereits die "offiziellen" 13,5 Mio wären erheblich zu viel - für einen Spieler, von dem man lange Zeit überhaupt nichts gehört hat und dessen Fitness- und Gesundheitszustand noch viele Fragen offen lässt.


    .....

    Allein die Tatsache, dass er mal ein guter U19er war und Deutscher ist, rechtfertigt anscheinend dass er bei uns ganz oben auf der "Wunschliste" stand.

    Nun haben wir mit ihm und Badstuber gleich 2 Wackelkanditaten - zumindest was die Güte des Kopfballspiels anbelangt.

    Meiner Meinung nach ist die Verpflichtung eines 2 ten IVers absolute Pflicht (Alex) - wird aber nicht passieren.



    .........


    das einzige was mich stört sind diese hater im bild.de forum "haha die bauern bekommen nur den boateng weil der alex keinen bock auf die hat ^^ danke endlich hat die BL mal wieder was zum lachen"

    ...........

    Das ist ganz einfach Vergangenheitsverklärung.


    Ich kann mich an viele dutzend Spiele erinnern, bei denen ein Ribery völlig lustlos gespielt hat und ihm auch nicht so viel gelang.

    Gewollt hat er da gar nichts, gefoult hat er dann oder gepöbelt.


    Auch Robben hatte teilweise lange Phasen, bei denen es nicht überragend lief, auch in der CL.


    Sane hat hier 2-3 richtig schlechte Spiele gehabt, die beste Flügelzange der Welt hatte in ihren Jahren davon sicherlich um ein x- faches mehr.

    Ich hoffe der FCB lässt sich vom demütigen "Erfolgstrainer" (welche Titel werden wir dieses Jahr erreichen?) nicht vorführen.

    Niemand ist größer als der Verein.


    HF hat einen sehr gut dotierten (siehe Details) Vertrag auf viele Jahre unterschrieben. Wenn er da rausmöchte, muss man das uns bezahlen.

    Der DFB kann gerne die Schatulle öffnen, mit 10 Millionen Euro braucht er aber nicht ankommen, wir verlieren ja schließlich unseren Erfolgstrainer und besten Trainer aller Zeiten, oder?

    So ein Schwachsinn und das auch noch im FCB Forum, das Spiel ist nicht mit dem gegen RB vergleichbar.


    Leipzig hatte 15 gute Minuten gegen uns, mit starken Vorteilen und einigen Chancen.

    Den Rest waren sie harmlos.


    Wir hatten dagegen 80 gute Minuten und albern viele Chancen.

    Gestern hat man verloren, weil es mal wieder so sein sollte.

    Dein Beitrag ist an Schwachsinn nicht zu überbieten und verdient keine sachliche Antwort, erinnert mich irgendwie an die Hutbürgerfraktion oder gewissen "Experten" hier im Forum. Seid ihr alle die gleiche Fraktion und eine Person?

    Alaba verkaufen löst alle unsere Probleme (bei erfolgreichem Verkauf)


    Ein Stinkstiefel weniger

    Position frei für Hernandez

    Hohes Gehaltbudget frei

    Ordentliche Ablöse (30-50 Millionen Euro) realistisch.


    Dadurch hat man in wesentlich wichtigeren Bereichen mehr Optionen.



    Ansonsten scheinen wir ja wohl pleite zu sein, wie sonst kann man dieses wirtschaften erklären?

    Da passt doch was vorne und hinten nicht. Wir können nicht seit Dekaden "Unser Festgeldkonto!!!" vorgesetzt bekommen um dann wie heute, nackt mit leeren Taschen dazustehen. Die Zuschauereinnahmen brechen/brachen ja bei allen weg. Und ob jetzt jemand mit ein paar Tausend Leuten im Stadion spielt oder nicht, sind auch Peanuts. Denke wir spielen auch nicht mehr lange vor Geisterkulisse.


    Wenn unser Geld weg ist, wie soll das bei anderen Vereinen sein?


    Zusätzlich haben wir durch den CL-Sieg und auch den Supercup Sieg nicht unerhebliche Geldmittel eingenommen.

    Thiago und Cusiance mit Option Martinenz sollten (grob) 50-60 Millionen Euro neue Mittel geben.


    Wo ist das Geld?

    Jetzt kommt mal wieder runter , er wird hier schon verlängern und dann haben sich alle wieder lieb, er hat nichts anderes gemacht als andere vor ihm und viele Spieler nach ihm tun werden ;);)


    wir sollten nicht immer so nachtragend sein und endlich mal davon wegkommen , dass die Spieler hier alle nur spielen weil München so toll ist ... jeder ist, wenn es um Kohle geht in erster Linie purer Egoist ..,


    und mal ehrlich , würdet ihr euch anders verhalten ?? Ich nicht :thumbsup:;);)

    Das hab ich mir bei dir schon gedacht. Geldgier frisst Hirn und Charakter.

    Der unsägliche deutsche Weg, Publikumsspiele zu verbieten, damit der durchschnittliche Neidhammel (Fußall hat viel zu viele Privlegien, scheiß Millionäre etc. pp) denen nicht aufn das Pferd steigt, ist unerhört.


    Schön, dass die UEFA hier etwas mehr Panach hat und mit Ungarn einen guten Partner zur Ausrichtung hat.


    Weiß jemand wie die Prämien für dieses Spiel verteilt sind?

    Wo wird es übertragen?`




    Wir werden trotz Corona einen wunderbar waremn, schönen Sommeregen an Geld erhalten. Das gibt uns viel Luft um unseren Kader noch weiter zu stärken.


    Was noch viel wichtiger ist, wir haben im Ausland sehr viel an Ansehen gewonnen durch die Spielweise und den Triumph. 2013 war das Internetz noch nicht so wie heute. Warten wir ab, was die Social Media Kanäle so machen, ich denke das wird ziemlich abgehen. Das hängt dann auch zwangsläufig mit dem Thema Sponsoring zusammen. Warten wir ab wie man das nutzen kann, im Idealfall wird vielleicht bald eine Schallmauer fallen, trotz Corona.


    Spieler wie Phonzie oder auch Kimmich, Goretzka und Gnabry haben auch ganz schön Potential auf Insta und Co.

    Das sind alles sehr positive Effekte, die sich gegenseitig verstärken werden.


    Die Markwerte sollten ebenfalls bald wieder angepasst werden, hier wird es für einige Spieler wieder steil nach oben gehen.


    Wir sind in einer richtig guten Lage und müssen das jetzt nutzen!

    Dann sind wir nicht nur dauerhaft Top 5 sondern Top 3!

    Recht amüsant die Tuchelfanboys hier im Forum zu beobachten, das nimmt ja schon krankere Züge an, als die notorischen Kovacbasher. Zur Meisterschaft, in einer LIga, die nichtmal halb so kompetiv ist wie unsere, dazu ein Kader der vom anderen Stern ist und dann noch so ein Super Trainer, wurde gratuliert, als ob er das Triple geholt hat.


    Jetzt hat TTTT nach einem blamable Aus in der CL auch noch das Pokalfinale vergeigt. Sorry, ein großer Trainer kann doch mehr, oder?

    Lewandowski ist ja inzwischen ein schlimmerer Chancentod wie der Gomez.




    Sein Nachfolger wird sich dann gegen Real, Liverpool und co sicher den Ball an der Mittellinie abholen, alle Gegenspieler ausdribbeln und ihn reinmachen. Bis dahin müssen wir uns mit Lewandowski durchquälen, denn der vergibt - im Gegensatz zu Ronaldo, Suarez oder Messi - in manchen Spielen 1-2 Großchancen.

    Das ist ja höchst amüsant dein mühsamer Versuch hier lustig zu sein, macht die Sache aber nicht besser. Der gute Ronaldo hat Juve übrigens im Alleingang ins VF geschossen, da hinkt dein Vergleich schon auf den ersten Metern.

    Mal schauen was mit ihm in Hoffenheim wird, wenn er sich dort ausgesprochen gut schlägt, dann wäre er vielleicht sogar etwas für uns in mittlerer Zukunft, vielleicht sogar mit seinem ex. Chef.

    Auch Neuer darf man ruhig kritisieren, hier gibts einige Fanboys, die ihn gegen alle Kritik verteidigen. Das ist ja echt rührig mit anzusehen, aber absolut falsch.


    Momentan ist Neuer ein Top 10-15 Torhüter in der Bundesliga, und keine Fehler zu machen heißt nicht automatisch ein sehr guter Torhüter zu sein. Der FCB hatte immer Keeper, die auch mal einen unhaltbaren rausfischen. Das konnte Neuer auch, zusätzlich zu seinem excellenten Spiel.


    Irgendwie hat er das alles verloren, aber auch wenn natürlich seine Verletzung da Schuld ist, das darf nicht unser Problem werden und keine Entschuldigung. Eventuell sollte man dem Früchtl eine Chance geben und auf Mittelfrist einen neuen Neuer suchen, es gibt da durchaus 1-2 brutal starke Kandidaten.

    Es ist in Ordnung dass Lewy kritisiert wird. Was Weltklasse ist, sieht man regelmäßig am arroganten Gockel aus Turin. Wieviele Tore hat er für uns in wirklich wichtigen Spielen gescored? Richtig.


    Mitspielende Stürmer wie Ronaldo kreeiren auch mal alleine Gefahr, wenn nichts vom Team kommt. Ich bin froh, dass er da ist, aber er ist keine Weltklasse, wäre er das, hätten wir einen Henkelpott mehr in der Vitrine.

    Das hat TTT vercoacht. Zuhause in der Weltstadt Paris, mit der halben Stadt dahinter, als PSG mit Etat zu den Sternen, da stellt man sich nicht wie ne Wichtelmannschaft in der 2. HZ her, auch wenn man scheinbar alles kontrolliert. Tuchel wollte ein 2:1 rauscoachen, damit alle sagen, wie toll und ruhig er das gemacht hat.
    Wenn der Gegner nun aber schon zwei Tore irgendwie reingemurkst hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit in einem Ko-Spiel durchaus da, dass der dritte, gerade bei Regen noch irgendwie reingedrückt wird.


    Ob der Elfmeter ein Witz war oder nicht, ist was anderes. Fehlentscheidungen gibts doch in der CL jedes Jahr. Ist doch schön wenn es mal die großen trifft.


    Kovac wäre für so einen Fail gelyncht worden.

    Das ändert doch trotzdem nichts daran - dass wir die vor 2-3 jahren in ihrer eigenen hälfte eingeschnürt hätten auch zu hause - und wir über ein 0:0 am ende höchstens geschimpft hätten. Es geht nicht um das Ergebnis ansich - fantastisch - wir wurden nicht wie erwartet abgeschlachtet top. Aber mitlerweile feiern wir hier ein spiel wo wir nur darauf bedacht waren kein tor zu kassieren - dafür haben wir mannschaften wie frankfurt oder die hertha ausgelacht - und die sind wirklich spielerisch limitiert!!!

    Vor zwei bis drei Jahren wären wir munter und lustig ins Messer gelaufen und hinterher hätte jeder geweint "Aber wir waren doch besser". Seit dem CL-Sieg hat es gegen die ganz großen eben nur selten gereicht mit Hurra-Fußball. Beste Beispiel war doch Atlethi. Wenn wir jetzt mit Defensivfußball und kontrolliert Offensive weiterkommen, ist das viel besser. Viel mehr geht eben wohl nicht unter Kovac. Aber nochmal: Gegen dieses Livperpool wären wir sicher auch mal in den letzten Jahren untergegangen.