Posts by haiscore

    Teilnahme absagen.

    Nicht nach Katar fliegen.

    Keine Tickets für die Stadien kaufen.


    Damit setzt du Zeichen, nicht aber wenn du statt der WM lieber Netflix zuhause guckst.

    Also Teilnehmer bin ich schon mal nicht.

    Da hinfliegen? Niemals!

    Tickets kaufe ich mir auch keine.


    Hm, man könnte noch WM-Produkte links liegen lassen.

    Hier habe ich mich aber bereits schuldig bekannt. Das PANINI-Album sowie die ersten 100 Packerl mit Bildern sind schon gekauft.

    Diese Quotenbox haben eh nur 5000 Haushalte in Deutschland. Damit ist es sogar noch einfacher, dass ein Boykott was bringt. Wenn von den 5000 4000 die WM nicht gucken, haste eine richtig miese Quote.......

    Ich weiß. Würde mich mal interessieren wie repräsentativ die Haushalte wirklich ausgewählt sind. Vermutlich lauter Mitarbeiter von TV-Sendern.

    man kann die WM boykottieren, man kann sie WM der Schande nennen, aber warum erst jetzt? Wo war der Aufschrei der Massen bei der Vergabe? Die Verbände haben das Austragungsland gewählt und das müssen wir so jetzt respektieren. Wer sie nicht guckt , ok seine Entscheidung. Aber man sollte nicht den Fehler machen und diejenigen die die WM gucken oder hinfahren beschimpfen, nach dem Motto: ihr habt den Fußball nie geliebt.
    Und das befürchte ich bei einigen Leuten/ Fans

    Den Aufschrei gibt es doch schon seit der Vergabe.

    Aber was willst du machen gegen Totschlag-Argumente wie "Der Sport kann in dieser Hinsicht so viel bewegen"?

    Oder die Spieler, die sich alle hinstellen und sagen: "Jetzt ist es viel zu spät für einen Boykott."

    ZUR HÖLLE, NEIN!!! Ein schockierender Last-Minute-Boykott eines Superstars wäre ein richtig geniales Zeichen, das viele hart feiern würden.

    Aber nein, das trauen sich die Jungs allesamt nicht, denn sie denken ja an ihre Karriere nach dieser Drecks-WM.


    Bin schon gespannt wie viele Protestaktionen es in den Stadien geben wird.

    ...


    Bei den Jungs macht mir aber auch gerade eher Sorgen, dass die total wild auf Sachen von PSG und Cristiano Ronaldo sind :D

    Hör mir auf. Ich dachte früher immer, dass das ein Selbstläufer wird, wenn der Papa Bayern-Fan ist. Weit gefehlt.


    Ich bin ziemlich froh, dass der Haaland jetzt in England kickt, denn der war bei den Jungs in unserer Stadt im letzten Jahr schon ein sehr präsentes Thema und damit leider auch der komische Verein, für den er in der Bundesliga gespielt hat.

    Wenn ich überlege wie heiß ich früher auf ne WM war. Mit Sammelbildchen Wochen vorher, erst die von Panini, dann die von Duplo/Hanuta, dann das kicker-Sonderheft bis ins Detail studiert, Spielplan zum Eintragen in Küche, Wohnzimmer und Kinderzimmer gehängt, den Spielplan mit Stunden-, Vorlesungs- oder Arbeitsplan verglichen, auf das Eröffnungsspiel hingefiebert...und jetzt? In zwei Monaten ist WM und es interessiert gefühlt keine Sau...mich auch nicht.

    Wenn die 80 Dein Geburtsjahr ist, dann könnte es auch am Alter liegen. ;)


    Bei uns ist es ein schwieriges Thema.

    Ich persönlich hab gar keinen Bock auf das Spektakel, aber wir haben einen Siebenjährigen.

    Bei seinen Kumpels und ihm kocht das Thema natürlich immer mehr hoch.

    Daher soll er auch seinen Spaß haben, ist schließlich seine erste WM, die er bewusst wahrnimmt.

    Über die ganzen Verfehlungen des Landes brauch ich mit dem jungen Mann noch nicht zu philosophieren.

    Dass beim Stadionbau Menschen gestorben sind, hat er immerhin schon mal aus der Schule mit nach Hause gebracht.


    Das obligatorische PANINI-Album befüllen wir aber täglich mit ein, zwei, drei Tütchen.

    Häh?

    Natürlich konnte man nicht ahnen, dass er/es sich so entwickeln würde, aber dass es ein sehr hohes Risiko ist einen Trainer für 5 Jahre zu verpflichten, der bislang noch absolut gar nichts gerissen hat, war definitiv jedem klar!!


    Ich könnte mir vorstellen, dass man irgendwo die Geschichte Bäcker/Klopp im Hinterkopf hatte, man jetzt vor der Wahl Tuchel/Nagelsmann stand und sich für das Risiko entschieden hat, in der Hoffnung, dass sich JN zu Klopp 2.0 entwickeln würde.

    Mangels besserer Alternativen war ich schon auch pro Nagelsmann, wenngleich ich von seinen Mannschaften nie irgendwie Fußball gesehen hatte, der mich mit der Zunge schnalzen ließ.


    Aber die 20-Mio.-aufwärts-Ablöse für ihn sowie die fünf Jahre Vertrag haben mich schon sehr geschockt. Das wäre mir nicht passiert.

    Ich sage ja, wenn Tuchel hier aufkreuzt dann wird er nicht lange machen. Da wird Kimmich, wie in fast jedem 2. Bundesligaspiel, Tränen in den Augen haben und austicken.

    Kimmich hat in jedem zweiten Spiel Tränen in den Augen? Hab ich was verpasst?



    Da werden einige Tränen bei unseren Mimosen fließen. So wie bei Schmiedel, als Tuchel Werner rasiert hat. :)

    Fußball-Alltag halt. So ging's bei uns schon in der Jugend zur Sache.

    ...

    Kurz zum Thema: Mit einem Bayernspieler muß man das Passspiel nicht üben, dem muß man es ins Ohr brüllen. ...

    Da hast Du wohl eine etwas falsche Vorstellung davon, wie der Trainingsalltag eines Profisportlers auszusehen hat.

    Den Spruch "Eat. Sleep. Train. Repeat." gibt's nicht umsonst.


    Man stelle sich vor, Roger Federer hätte als 15-Jähriger aufgehört, Vor- und Rückhand zu trainieren, weil er sie ja jetzt kann. ;)

    Mitläufer bei Real ist halt Schwachsinn.

    Ja mei, jeder disqualifiziert sich fachlich, wie er kann.


    Bei Real hatte Özil noch mit seine beste Zeit. Nicht umsonst zeigte sich der feine CR7 seinerzeit "not amused", als der Mesut verkauft wurde.