Posts by haiscore

    Da kann ich mich nur anschließen. Natürlich geht es in erster Linie um die Inhalte, die müssen für mich aber auch optisch hervorragend aufbereitet sein. Und gerade bei Live-Sport sehe ich hier noch ganz klare Vorteile bei den "altmodischen" Verbreitungswegen. Ja, DAZN läuft mittlerweile deutlich stabiler und sieht auch besser aus, als noch vor ein, zwei Jahren, dennoch ist mir Fußball im TV lieber als auf DAZN & Co.

    Tippfehler - nicht Ü30 sondern U30. Wenn ich mir so die Herrschaften in meinem privaten Umfeld ansehe, dann haben die wenigsten noch einen Fernseher - und wenn dann einen mit Wlan,damit sie ihr Netflix auf einem großen Flatscreen anschauen können. Nicht umsonst schimpfen die ja alle über die Zwangsgebühren - von denen schaut sich doch keiner mehr "normale" Fernsehsendungen an.

    Und da wird es hingehen - vielleicht noch nicht in den nächsten 5 Jahren aber aufmittlere Sicht.

    Sieh dir doch die Entwicklungsgeschwindigkeit an - die tollen Produkte der letzten 30 Jahre, die heute kaum noch einer kauft. CD, DVD, Brenner, Laufwerke und den ganzen Kram in Zeiten, wo sie dir die 128GB-Speicherkarten nachwerfen. Videokameras mit Kassetten oder Festplatten - kann heute jedes Smartphone, die es eben damals nicht gab. Rechner oder Laptops, die man vor 10 Jahren gekauft hat, kann man heute vor die Tür stellen, die nimmt noch nicht mal mehr einer mit.

    Und wenn mir heute ein Gewitter oder der Schnee so wie im letzten Winter wochenlang die Schüssel lahmlegt, dann sieht man sich das Gannze eben über das Internet an.

    Und genauso wird es mit dem Netzausbau weitergehen. Wer weiß, was man als nächstes entwickelt . Vielleicht ist ja auch der Breitbandausbau in ein paar Jahren Geschichte und überflüssig.

    Mag alles sein.

    Ich kann mir aber beim besten Willen einfach nicht vorstellen, dass die Bandbreite irgendwann auch im Hinterwald für paralleles Fernsehen/Streaming einer fünfköpfigen Familie reichen wird.


    Ich hab nen 200-Mbit-Anschluss, aber wenn ich was auf DAZN schaue, meine Frau parallel Netlfix und unsere Tochter gleichzeitig auch was von Netflix/Amazon oder Sky streamt und auch noch ein Bisserl was nebenbei auf dem Handy gekasperlt wird, ja da gibt's halt dann manchmal Pixel-Schluckauf. Und wenn unser Kleiner irgendwann ein Großer ist, dann wird's noch extremer.

    Hierzulande muss sich erstmal noch ganz viel tun, ehe die altmodischen Verbreitungswege des TVs einpacken können.
    Ich jedenfalls bin jedes Mal heilfroh, wenn ich ein Fußballspiel über mein Sat-Signal schauen kann.

    ...

    Und wer von der Ü30-Generation hat denn noch einen Fernseher mit Satanlage oder Kabelanschluß. Geht doch alles über Internet, braucht doch kein Mensch mehr! Und noch ein paar Jahre und es geht alles über Streaming.

    Sat-Schüssel und Kabel braucht kein Mensch mehr?

    In Anbetracht des hinterwäldlerischen Breitband-Ausbaus hierzulande ist diese Aussage extrem gewagt. ;)

    Sky wird darüber kaputt gehen. Mal ehrlich, wer kauft sich denn ein Sky Paket wegen den paar Filmen die da kommen? Die kann man sich genauso auf Amazon Prime ansehen. ...

    Sorry, das ist Quatsch.

    Natürlich hat sky nicht die Recht für alle Filmstudios, dennoch läuft der Großteil der Filme immer noch bei sky und meistens dort sogar zuerst.

    Und wenn Du wirklich viele (Minimum zwei pro Woche) Filme schaust rechnet sich das Filmpaket

    Aktuelle Beispiele, die MICH und meine Familie interessieren:

    • Vice - Der zweite Mann
      Nehme ich Filmpaket nebenbei mit, bei Amazon zahlst Du 7,99, bei Netflix noch nicht erhältlich.
    • Glass
      Im Filmpaket drin, bei Amazon 19,99 (4K UHD), bei Netflix nix.
    • Creed II: Rocky's Legacy
      Im Filmpaket drin, bei Amazon 11,99, bei Netflix nix.
    • The LEGO Movie 2
      Im Filmpaket enthalten, bei Amazon 11,99, bei Netflix nix.
    • White Boy Rick
      Im Filmpaket enthalten, bei Amazon ab 11,99, bei Netflix nix.
    • Aquaman
      Im Filmpaket enthalten, bei Amazon ab 14,99, bei Netflix nix.
    • Bohemian Rhapsody
      Im Filmpaket mit drin, bei Amazon ab 11,99, bei Netflix nix, bei iTunes gar erst ab 16,99

    Und dabei schaue ich noch lange nicht alles, was mich an Filmen interessiert.

    In diesem Jahr waren es bisher aber genau 36 Filme (ja, ich führe Buch).

    Das wären bei Amazon ca. 360 Euro gewesen, wenn man mit nem Zehner pro Film rechnet.

    Ich zahle für sky aktuell 40,99 im Monat inkl. Netflix und allen Paketen. Macht im Jahr 491,88. Also 130 Euro Aufpreis für den Rest (Bundesliga, Champions League, DFB-Pokal, Tennis).

    In puncto Preis/Leistung bin ICH daher bei sky weiterhin bestens aufgehoben.

    Das ist in jedem Verein der Welt so, dass da größtenteils hanebüchene Wortmeldungen kommen.

    Ob bei uns, den Schwachgelben, dem FC Hinterdupfing, überall.

    Da muss man sich nur anschauen, was da bei uns auf dem Land für Gestalten das Wort ergreifen.

    Egal ob Sportverein, Feuerwehr, Kriegerverein, Gartenbauverein, nur Blech. ;-)

    Damit gibt man vielen Mitgliedern das Gefühl, gehört zu werden.

    Nicht nur denen, die sprechen, sondern auch etlichen Zuhörern.

    Auch wenn's nicht so ist.

    Gleicher Quatsch mit den Fanclub-Besuchen. Die macht man halt, damit die Fans zufrieden sind. Da spricht man dann über Dinge, aber bringen tut's nix.

    Warum hast du dann Netflix dazu gebucht ? Entertainment Plus ist mit Netflix, "nur" Entertainment ohne Netflix🤔

    Weil ich mir eingebildet habe, dass ich es brauche.

    Jetzt bin ich gescheiter. Naja, vielleicht kommt ja irgendwann noch was für mich ... oder die Familie.

    Bis jetzt nutze ich es aber null.