Posts by haiscore

    An Brazzos Auftreten störe ich mich schon lange nicht mehr.

    Mich interessiert ausschließlich der Kader.

    So wie unsere Ersatzbank gegen Paris aussah, das darf eigentlich nicht passieren.

    Ja, Verletzungen.

    Ja, Corona.

    Trotzdem muss man da besser aufgestellt sein.


    Brazzo hätte es sich so einfach machen können. Der müsste einfach nur frühzeitig die Transfers eintüten.

    Da würde jeder sagen: Er hat's versucht, hat halt nicht hingehauen.

    Mit den ganzen Last-Minute-Transfers sagt jeder nur: Kann ja auf den letzten Drücker nicht funktionieren.

    Ja, der Junge macht seine Tore.

    Aber ich bleibe so ehrlich und gebe zu, dass ich gerne einen besseren Backup hätte.

    ABER: Ich weiß auch - wie hier schon zur Genüge thematisiert -, dass es keinen besseren Backup geben wird.

    Ein besserer Spieler stellt sich nicht hinten an.

    Von daher war dieser Transfer für mich absolut okay. Eine Verlängerung darf es auch gerne geben.


    Wenn ich mir aber was wünschen dürfte, dann wäre das ein ähnliches Szenario damals wie bei Mandzukic und Gomez.

    Klar, Mandzukic war schlechter als Lewandowski jetzt, aber Gomez war halt auch stärker als Choupo jetzt bzw. Wagner vor ein paar Jahren.

    Zumindest in meinen Augen.


    NACHTRAG:
    Halt, das ist missverständlich. Ich wünsche mir NICHT Mandzukic statt Lewandowski. Es geht mir um das Leistungsverhältnis zwischen Stürmer Nr. 1 und 2!

    Als ob das was ändern würde, dann schmeißen die Brazzo und der Herr Flick wird trotzdem gehen. So ein Kindergarten, ich hoffe für jeden einzelnen der unterschrieben hat das gegen euch auch ne petition gestartet wird und ihr euren Job verliert.

    Ich glaub in der Arbeitswelt müssen sich die wenigsten Menschen Sorgen machen, ihren Job durch eine Petition zu verlieren.

    Das geht auf tausend andere Arten viel schneller, würde ich jetzt mal behaupten.

    Jetzt wird auch langsam klar warum Zahavi sich so lange Zeit lässt. Der hat die ganze Zeit auf die Super League Milliarden gewartet.

    Davids 22 Mio Vertrag dürfte damit nichts mehr im Wege stehen. JP Morgan machts möglich^^

    Nun ja, ist viel passiert seit Deinem Beitrag.

    Jetzt sieht es eher so aus, dass Davids 22-Mio.-Vertrag EXTREM viel im Weg steht.

    Da müssen der Pini und der David jetzt vielleicht doch mal umdenken.

    Apropos Romantik, die letzten zwei Tage dachte ich an so Europapokalduelle in grauer Vorzeit gegen Everton, Aston Villa, Traktor Plovdiv, Antwerpen.


    War auch schön. Die zwölf Deppen braucht eigentlich keiner mehr.

    eddiedean hat das ein paar Seiten vorher perfekt zusammengefasst und mich auch zum Umdenken gebracht.

    Warum die zwölf Vereine bestrafen? In erster Linie bestraft man doch dann deren Fans.

    Und die können doch am wenigsten für ihre dreckigen Eigentümer und Funktionäre.

    Viele dieser Fans wettern und kämpfen doch schon seit Jahren gegen diese Strukturen.

    Über 40.000 Unterzeichner hat die Anti-Brazzo-Kampagne jetzt bereits.

    Wird zwar nix bewirken, dennoch interessant, dass sich das Blatt so schnell gewendet hat.


    Vor einem Jahr saß Brazzo selbst auf dem gehässigen Facebook noch fest im Sattel.

    Mittlerweile kriegt er's auch dort dicke.

    Man möge mir schnellstmöglich einen Exorzisten schicken, denn seit ein paar Tagen fällt es mir einfach verdammt schwer NICHT in Verbalinjurien zu kommunizieren.

    Ich kann aber derzeit nicht anders.

    Sorry, aber Geld von dreckigen Popolöchern anzunehmen, um es anderen dreckigen Popolöchern heimzuzahlen, macht einen selbst auch zu einem dreckigen Popoloch.

    Meine Meinung.

    Ich tippe mal darauf, dass diese außerordentliche Sitzung der PL zum Umgang mit den Abtrünnigen ohne Ergebnis enden wird und man alles vertagt. Auch die PL braucht ihre Zugpferde. So leicht trennt man sich nicht von denen.

    Das ist die alles entscheidende Frage.

    Knicken die Verbände ein, dann wird der Fußball wie wir ihn kennen tatsächlich sterben.

    Bleibt man standhaft und nimmt evtl. einige magere Jahre in Kauf, dann kann man rein theoretisch die Bullshit-Liga verrecken lassen.


    Ganz entscheidend könnte schon sein, was der Herr Messi macht.

    Dessen Vertrag läuft ab.

    Hält er den Super-League-Machern freiwillig seinen Hintern hin?

    Oder zeigt er, dass er ein Ehrenmann ist?

    Egal wie er sich entscheidet, es wird Signalwirkung haben. Für beide Seiten.

    Bin mal gespannt, welche Spieler dann wohin wechseln.
    Vom "dreckigen Dutzend" weg oder hin zu ihr.
    Das wird interessant.
    Im Endeffekt wird doch das Ganze Mehrgeld einfach im Rachen der Spieler und Berater laden, die noch mehr Gage verlangen und das ganze Missmanagement geht damit eine Etage höher genau gleich weiter. Oder glaubt wirklich jemand, dass so ein Perez was dazu lernt?
    Die glauben, dass Ihre Legitimation nur darin besteht den Fans immer die besten (teuersten) Spieler zu präsentieren.


    Das Problem könnte nur sein, dass viele Spieler und Trainer, die diesen Vereinen vllt wirklich gerne den Rücken kehren möchten vertraglich festgefroren sind.

    Das tut dann schon weh und wird evtl. ein Kollateralschaden.

    "Dreckiges Dutzend" ist brillant!

    Ihr könnt Euch ja alle gerne weiterhin einreden, dass der Rest dann nichts mehr wert ist.

    Zum Glück sehen das etliche Fans anders.


    Für mich wäre der Fußball dann sofort ein Stück sympathischer.

    Und wer weiß, wohin der eine oder andere Super-League-Kicker wechselt, weil er lieber CL spielt.


    Zum Glück bekunden ja immer mehr Profis über die sozialen Medien ihre Verbundenheit mit CL, EM und WM.


    Aber ich weiß, viele hier konsumieren keine sozialen Medien, weil sie dieses Forum für was besseres halten. :D

    Liest sich halt wie Europa League...so richtig geil ist das nicht.

    Bis auf 9 Vereine war das aber die tatsächliche CL-Gruppenphase dieser Saison.

    Und von diesen 9 steht hinter einigen ein Fragezeichen, ob die auch nächste Saison in der CL spielen würden.

    Nur mal so am Rande ein kleines Gedankenspiel, wie in dieser Saison der aktuelle (!) CL-Modus ohne die zwölf Trottelvereine hätte aussehen können.


    • A
      Bayern
      Betis Sevilla
      Salzburg
      Lok Moskau
    • B
      FC Villarreal
      Gladbach
      Donezk
      AS Rom
    • C
      Leicester City
      Porto
      Piräus
      Marseille
    • D
      West Ham United
      Bergamo
      Ajax
      Midtjylland
    • E
      Everton
      Sevilla
      Krasnodar
      Rennes
    • F
      Dortmund
      Lazio
      Brügge
      Zenit
    • G
      SSC Neapel
      Real San Sebastian
      Kiew
      Budapest
    • H
      PSG
      Leipzig
      Leeds
      Basaksehir

    Fände ich als Fan jetzt sogar deutlich besser, weil es halt mal andere Gesichter wären.

    Vielleicht denken viele Fans ja ähnlich wie ich?

    Ich als UEFA würde es so schnell wie JURISTISCH möglich knallhart durchziehen und die UCL einfach ohne die Abtrünnigen veranstalten.

    Und dann schauen wir mal, welche Spieler auf Dauer bei einem Super-League-Verein bleiben wollen und welche nicht.


    Vielleicht muss man diesen ganzen Vorgang als eine Art Reinigung sehen?

    Ich stelle mir das wie so eine Kindergartengruppe vor, in der die fünf größten Arschlochkinder plötzlich freiwillig gemeinsam in die Bauecke gehen.

    Klar, die Bauecke ist dann besetzt aber die restlichen 20 anständigen Kinder können dann wenigstens in Ruhe spielen.

    ...

    "The 15 founding clubs are the ones that matter the most in terms of entertainment. Others likes of Napoli and Roma will have a chance to be in the competition one year or another, then we'll see."

    ...

    Das da oben ist für mich der allesentscheidende Satz, der das Projekt so ekelerregend und abstoßend macht.


    Die 15 Gründer-Clubs sind diejenigen, die in puncto Unterhaltung am meisten zählen. Andere wie der SSC Neapel und der AS Rom werden auch irgendwann mal eine Chance auf eine Teilnahme haben, dann schauen wir weiter.


    Wenn man sowas liest, kann man sich doch nur erbrechen.