Posts by basketfuchs

    Das Problem war in meinen Augen mehr das verteidigen. So ein Spiel in der Öffentlichkeit gewinnen klappt halt nur manchmal. Taylor hatte im Abgriff davor n relativ offenen Dreier der leider nicht traf.
    Def muss besser werden und zwar auf den kleinen Positionen. Dazu noch n 4 er der besser als Jagla ist und der Käfer ist schon wesentlich runder.
    Ich tippe auf einen 1er und einen Abgang von Gavel

    Man darf aber nicht vergessen: Bamberg wurde in Bamberg dominiert und hat in M glücklich gewonnen. Hätten aber auch sich über ne Niederlage nicht beschweren dürfen.
    Toll hat Bamberg nicht gespielt. Bayern hat Ihnen nur zuviel Platz zum entfalten gelassen.
    Jetzt gewinnen und es ist wieder alles gut ;-)

    In meinen Augen war der Fehler, dass man zu schnell n Gang zurückgeschaltet hat und dann nicht mehr hochfahren konnte als es ernst wurde.
    Bamberg hatte echt Glück.
    Da seh ich das Thema Athletik gar nicht als Knackpunkt.
    Auch der Vergleich USA Serbien passt hier nicht.
    Wenn es so einfach wäre, wäre Bayern ja gar nicht mehr in den POs
    Jetzt heißt es aus den dummen Fehlern lernen und Bamberg am Sonntag schlagen.

    Der Pfiff wäre sicher gekommen, wenn er zum Korb gezogen wäre. So war das ein dummer Rempler den man durchaus auch laufen lassen kann.
    Alba kann einfach nicht in den PO gegen Bayern gewinnen.
    Interessant, dass sowohl Bayern als auch Alba wenn ich es richtig sah nur mit ner 3er Rotation auf der 4/5 gespielt haben.
    Bryant, stimac und savanovic vs. Radosevic, Mc lean und banic
    Das war mit ein Punkt zum Sieg so haben sich Berlins Vorteile auf der 4 gegen unsere Vorteile auf der 5 aufgehoben.
    Zudem könnten wir mit 2 Komboguards gegen die an dich starken Einser der Berliner bestehen.


    Bin gespannt wie es jetzt weitergeht.

    Sorry aber das ist doch echt albern.
    Berlin ist keine Laufkundschaft. Das waren SIe letztes Jahr auch nicht und deshalb haben SIe auch ihr Heimspiel gewonnen.
    Spiel 1 der Serie, sorry aber wer 55 Punkte macht in 40 Minuten sollte kein Wort über einen Schiri verlieren. Spiel 3 hätten wir gewinnen könne, wenn man aber alles zulässt und sich dann nicht im Griff hat dann passiert halt sowas. Aber mit den Schiris hat das in dieser Serie echt nichts am Hut.
    Es ist doch egal wer pfeift. Wenn Bayern besser spielt gewinnen sie.

    So jetzt kann man sich für Spiel 5 die gewünschten Statistiken o.ä. raussuchen, die für das richtige Ergebnis sprechen. Ich bin für folgende:
    - Bayern hat die letzten Jahre immer ein Play Off Spiel in Berlin gewonnen
    - Berlin konnte in den PO Bayern nie besiegen
    - ....


    Ich hatte einen Berliner Sieg erwartet. Nun sieht es in meinen Augen gar nicht mehr so klar aus, was Spiel 5 angeht. Wie hieß es in der NBA immer, game 7 got its own rules. Das gikt bei uns ja dann für das 5. Spiel.
    Ich bin gespannt ob die Berliner nerven das mitmachen. Sie haben in meinen Augen im letzten Spiel den Druck auf ihrer Seite. Denn für eine Niederlage gibt es keine Ausreden beim Heimspiel.
    Zudem haben SIe das entscheidende Pokalspiel nicht gewonnen, das Spiel um Platz 1 nicht gewonnen und auch das entscheidene Spiel ums Top 8 nicht gewonnen.
    Weiß nicht wie sowas in den Köpfen sitzt.


    Es wird auf jedenfall spannend und ich hoffe auf einen Siegfür Bayern!

    Da wäre interessant zu wisse, wieviel da auch der Einfluss vom Verein war, Namen zu verpflichten (z.B. Gavel).
    Ich glaube eine Mischung wäre das bessere Konzept. Savanovic ja, aber dann keine Jagla dazu etc.
    Erfahrene Köpfe finde ich nicht falsch. Nur muss halt ein drumherum passen. Nur erfahrene Leuten, die dem Gegner unterlgen sind reicht natürlich nicht.
    Ich glaub es sind bei uns echt nur ein bis maximal zwei Spieler die anders besetzt sein müssten, um nochmal den TItel zu holen.

    Ja das Ball über die Linei bringen haben ja in Spiel 2 und 3 dann teilweise mal Taylor, mal Zipser oder Dedovic gemacht. Das ist aber in meine Augen ein Probelm der kleinen Spieler. Gavel und Heiko tun sich einfach schwer den Ball gegen Druck zu bringen.
    Zu Stimac finde ich, dass er sich auch im Basketball Verständnis verbessert hat. Er spielt immer mal wieder die Pässe auch raus, wenn er nicht weiterkommt bzw. beim Doppeln weiter. Ich denke, dass er ein solider BackUp auf der 5 ist und auch nicht so teuer sein dürfte.
    Während ich bei Bryant immer mehr finde, dass er zu viele Sachen leigen lässt und zu dumme Fehler macht. Das finde ich bei seinem Preis eben zuviel. Daher würde ich versuchen nächste Sasion einen besseren Bryant zu kriegen und einen Stimac als BU zu halten.
    Wenn Ohlbrecht kommen sollte glaub ich allerdings, dass beide 5 er gehen.

    Ich glaube du bewertest das Thema Athletik zu hoch. Die Top-Athleten von Bamberg wurden z.B. vom FCB mehrmals geschlagen.
    Das mit den Prestigeverpflichtungen sehe ich genauso. Man hat teilweise mehr einen Namen als eine Leistung verpflichtet. Wenn man in die Nationalmannschaftsthreads schaut, sieht man ja auch, dass unsere Spieler da so hoch im Kurs stehen.
    Auch die Scoringpower auf der 1 seh ich nicht als Problem.. Es hat sich in meinen Augen viel mehr gezeigt, dass der Micic (der auch gut scoren kann) noch sehr grün hinter den Ohren ist, und nicht richtige Entlastung von den beiden anderen "1ern" kriegt. Es fehtl in meinen Augen mehr die ordnenden Hand, wenn Micic überdreht oder verunsichert spielt. Selbst für Delaney hatte da Pesic letztes JAhr noch Hamann an Bord, der dann rein ist und wieder für Ordnung und Ruhe im Team gesorgt hat.
    Problem 2 ist die 4. Jagla ist auf der 4 einfach nicht in der Qualität, um da das einzige BakUp von einem alten Dusko zu sein. Da haben wir echt ein Problem (auch beim Rebounding).
    Wir brauchen nächste Sasion einen 1er neben Micic und müssen dann Heiko oder Tono abgeben.


    Ich würde auch überlegen eher Stimac als BackUp zu halten und bei Bryant n Upgrade zu machen.
    Bei Stimac seh ich noch Potential nach oben.

    Man muss auch sehen, dass neben der schlechte Leistung von Bayern in Spiel 1 Berlin sicher nicht nochmal so ein fast perfektes Spiel hinlegen wird. Mit den 3ern und so.
    Daher gilt es beide Heimspiele zu holen und in einem Spiel 5 ist dann alles offen. Da kann auch viel Glück entscheiden.

    Naja, dann streicht er halt alle weiteren Zuwendungen, wenn es nicht genehmigt wird. Dann wird die Stadt schon einknicken (sh. Coburg)


    Ich glaube auch eher, dass man in der EL starten will vom Selbstverständnis.
    DIe Frage ist, wenn Bamberg Meister wird, kriegt Berlin die 3 EL Wildcard in 4 Jahren?

    Vor allem wenn man das Berliner Team so wie es ist noch eine Saison halten wollen würde, dürfte er ungefähr genauso teuer sein wie unserer.
    Wir haben leider gegen den Druck keinen der das Team führen konnte.
    Hoffe das wird am DOnnerstag besser.

    Kein Spielaufbau bei uns. Micic noch zu grün und dann teilweise überfordert von der Def von Alba. Gavel und Heiko auch keine guten Aufbau.
    Bryant Totalausfall und der Rest des Teams wie bei nem Vorbereitungsspiel von der Intensität.
    Dieses zwanghaft aufmachen von Nebekriegsschauplätzen von Sasa und jetzt auch von Buschi nervt ziemlich.

    Die Gefahr besteht natürlich auch, dass wenn man Auswärts gewinnt, dass man dann denkt. Sehr gut zuhause ists eh durch und dann verliert.
    Ich glaub aber eher, dass Alba nach einem 0:1 Start aus Ihrer Sicht ziemlich in Rudern kommt. Da könnten dann schon die Nerven blank liegen.
    Ich sehe daher diese Saison ein Sieg zum Start als Grundstein für das Finale.
    Diesmal werden SIe sich zusammenreißen und dann auch Spiel 2 holen und dann hätte man Berlin im Sack.
    Wenn man 1:0 zurückliegt muss man sehen, ob es reicht Berlin im Heimspiel zu stoppen.
    Auf jedenfall wirds sau spannend und von Sweep in beide Richtungen kann es genauso gut über 5 Spiele gehen.

    Die Berliner Presse legt ja ordentlich vor. Bayern sind jetzt die böse Schlägertruppe. Auch Sasa hat das jetzt schon öffentlich bekundet. Aber nett fand ich in dem Zusammenhang die Aussage von Vargas, dass er auf die Schiri Linie gespannt ist...


    Ich schätz das ja so ein, dass sich Berlin damit ins eigene Fleisch schneidet. Wenn sich die BBL von sowas beeinflussen lässt, dann dass sie strenger pfeift. Das kommt dann eher den Bayern zu Gute.
    Ich hoffe ja noch auf'n Steal in Spiel 1

    An spleiß und Ohlbrecht in Kombo glaub ich dann allerdings nicht so ganz
    Wobei das natürlich Möglichkeiten auf den kleinen Positionen schaffen würde und auf der 4 z.B.