Posts by laufenburger

    Muahhaa Déjá-vu....wie war das im Herbst vor einem Jahr? Hilfe, wir werden alle sterben! Uli zu alt fürs Transfergeschäft und blickt's nicht mehr! vanGaal ne Vollniete!...alles pfeift die neuen Spieler bei Heimspiele aus...


    Und jetzt schon wieder nach Spieltag ZWEI Rücktrittsforderungen, zudem bei einer Mini-Vorbereitung angesichts der vielen WM-Fahrer.


    Ich find unsere Abwehr auch verbesserungswürdig - aber jetzt schon mit Rücktrittsforderungen zu kommen ist einfach nur noch lächerlich -.-


    Ich kann sowas echt nicht mehr ernst nehmen, sorry.
    Konstruktive Kritik - ja gerne.
    Aber Rücktrittsforderungen sind einfach nur pure Polemik.

    Das ist nun ganz sicher kein Glaubensbekenntnis, aber eben auch nicht schon eine vorgezogene Abschiedsrede. Es ist nichts weiter als ne ziemlich wolkige Aussage, in die man alles x-beliebige reininterpretieren kann....was ja hier nun auch fleißig getan wird. ;-)

    Jo, sorry, nach nochmaligem Lesen muss ich feststellen, dass ich das teilweise falsch aufgefasst hatte. Nicht der Vorsitzende hat die Karten bei e-Bay reingestellt, mein Fehler! Sorry dafür.


    Jedoch bleibe ich dabei: E-Bay-Handel gehört HART bestraft. Und in dem Fall war es dennoch immerhin ein Fanclub-Mitglied. Nun, ich bin selber Mitglied eines Fanclubs und sehr oft auf diese Karten angewiesen. Aber keiner von uns kam jemals auch nur ansatzweise auf die Idee, die Karten bei E-Bay reinzustellen. Warum? Weil alle wissen, dass das Bullshit ist - und auf den Verein, also den Besteller, zurückfallen kann. Wir werden vom Vorstand auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass illegaler Handel eine Gefahr für den Fanclub ist. Und ab und zu haben wir auch Nichtmitglieder dabei oder Mitglieder, die nur ganz selten dabei sind. Und weil man die eben niemals wirklich einschätzen kann, gibt's die Karten - um von vorneherein auszuschliessen, dass die Karten weiterverkauft werden - eben erst vor dem Stadion und die Jungs werden quasi ins Stadion hinein begleitet. Ich bleibe dabei: Wer Karten bestellt, trägt - wenn er sie weitergibt - Verantwortung und muss sich halt was einfallen lassen, wie er sich davor schützt, dass "seine" Karten in E-Bay auftauchen. Und man KANN sich schützen - es ist nur etwas Aufwand vonnöten. Und dass man sich schützen muss, weiß jeder, der sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt. Alles andere ist eben nicht nur naiv, sondern mindestens fahrlässig.



    Wer aber immer noch meint, e-Bay-Verkäufer in Schutz nehmen zu müssen - bitteschön, jeder hat seine eigene Meinung.

    Der FC Bayern hat genau richtig gehandelt - wenn dieser Fanclub einen Deppen zum Vorsitzenden hat, der sich nicht um die AGBs schert und Karten in E-Bay reinstellt, ist denen einfach nicht zu helfen.


    Gerade er als Vorsitzender eines Fanclubs müsste sehr genau wissen, dass es auch andere Wege gibt, die Karten (wohlgemerkt an echte Fans) weiterzugeben, siehe die Tauschbörse hier bzw. der rege Tausch zwischen Fanclubs untereinander. Und gerade ein Vorsitzender müsste sich noch mehr der Verantwortung bewusst sein, die er hat, wenn er auf seinen eigenen Namen die Karten für den ganzen Club bestellt. Da seh ich kein einziges plausibles Argument, warum man nachsichtig sein soll - es sei denn dieser Mensch ist Analphabet und kann die dicken, fetten Warnhinweise des FCB nicht lesen!


    Ganz klar seine Schuld!


    Und nein, ich kann das Gejammer von Leuten, die über E-Bay Karten verkaufen und dann sanktioniert werden, nicht mehr lesen, hören oder sonstwas. Mir geht das sowas von auf den Geist....-.- niemand ist gezwungen, gegen die AGBs zu verstossen, niemand wird gezwungen, seine Karten bei E-Bay reinzustellen.



    Vote for close, da dieser Thread komplett sinnlos ist...

    Alle haben Recht...Taktik links war falsch,Lahm defensiv chronisch überlastet, das Mittelfeld hat in der Situation gepennt etc. etc. etc...


    Und trotzdem: Lahm hat in der Situation einfach nicht richtig reagiert. Weil er den entscheidenden Zweikampf führt, geht das Tor zum Teil auf seine Kappe. Punkt. Aus. Ende.


    Und das ganze "hätte, könnte, würde" ist sowieso alles Mist. Wir hätten so oder so verloren mit dieser Leistung. Wenn die Spanier ein Manko haben, dann die Chancenverwertung. Mit der deutschen Tor-/Chancen-Quote aus dem Rest des Turniers hätten die uns 6:0 abgefertigt. Mindestens.