Posts by feitonor2012

    Bei allem Verständnis, ich kann so eine Meinung nicht nachvollziehen. Schwachpunkte liegen auf der Hand. Und zwar vielfach. Absolut kein Backup für Lewa, Riberys Leistung und Konstanz stelle ich ebenso in Frage wie einen dauerhaft fitten Robben. Wenn die in den entscheidenden Momenten (CL-Viertel-/Halbfinale) mal wieder ausfallen, hat man den Salat. Costa ist gut, aber als Ersatz auf Weltklasse-Niveau reicht das bei ihm (noch) nicht. Auch bei Thiago muss man abwarten, ob er endlich mal ne Saison fit bleibt und er sollte ja einer DER Schlüsselspieler sein. Ergo haben wir noch 2-3 Baustellen zu schließen, wenn wir Europas Krone ernsthaft angreifen wollen. Wer das anders sieht, hat aus der letzten und vorletzten Saison meines Erachtens nicht die richtigen Schlüsse gezogen...! :x

    Du übersiehst etwas ganz Wesentliches! : 2007 haben wir auch noch in der Europa League (damals noch Uefa Cup) gespielt und sind unter anderem an St. Petersburg gescheitert, weil wir und z.B. auch ein Franck Ribery noch nicht so weit waren. Und seitdem hat sich doch ein bisschen was geändert, oder? Wir haben uns unter den Top 5 in Europa bzw. der Welt etabliert und wollen in den nächsten 1-2 Jahren erneut nach ganz oben auf den CL-Thron. Hierzu reicht es einfach nicht mehr ein Kaliber a la Ribery 2007 zu holen und mit der Zeit auf eine ähnliche Entwicklung zu hoffen. Ich denke sowohl wirtschaftlich und auch sportlich sind wir 8 richtig gute Jahre weiter. Das übersiehst du leider komplett, wie auch viele andere hier des Öfteren in diesem Forum. Warum hat Barca letztes Jahr die Champions League gewonnen? Weil sie vor 2 Jahren in einer ganz ähnlichen Lage wie wir jetzt waren und mit Transfers wie Rakitic, Ter Stegen, vor allem aber Neymar und Suarez eben absolute Weltklasse holten. Denke das muss im Jahr 2015 auch unser Maßstab sein. Sonst sind die Top 4 wieder ein mögliches Ziel, aber alles in allem wäre es kein ernsthafter erneuter Angriff auf den Titel. Meines Erachtens würden wir dieses Jahr ohne solche Transfers, das erst mal seit sehr langer Zeit, in unser Entwicklung stagnieren. Summa Summarum: Eindeutiges Pro in Richtung Transfers wie Di Maria und Co.!!! :)

    Auch wenn Weiser zuletzt besser war, ich fände es ok und für den jungen Mann die richtige Entscheidung. Sehe Kurt perspektivisch in der Offensive in 1-2 Jahren seine Rolle als Ergänzungsmann einnehmen.


    Aber ansonsten gilt für das Mittelfeld: wir brauchen SPEED. Und zwar dringend. Ribery wackelt beträchtlich, Robben wird nicht schneller und weder Götze, noch Alonso, Lahm, Schweinsteiger (wenn er denn bleibt) oder auch Thiago bringen am Ball das große Tempo mit. Klar Müller und Lewandowski muss man zählen, aber das reicht nicht, vor allem für die Champions League und wenn mal jemand ausfällt. Neben Spielern, die zum Konzept Guardiola passen, brauchen wir demnachLeute mit hoher Endgeschwindigkeit und viel Zug nach vorn direkt nach der Ballannahme. Das würde auch dem System von Pep sehr gut tun! Man hat das schon in Barcelona zwischen 2009 und 2011 gesehen, als zu Peps Zeit ein Iniesta, ein Villa und vor allem ein Messi diese Rolle angenommen haben. Bekommen wir das auch hin, sehe ich uns auch wieder ganz vorn im Rennen um den CL-Titel.

    Verratti wäre zugegeben wirklich super. Kann ich mir aber nur vorstellen, wenn Paris auf Teufel komm raus Di Maria will und wegen FFP Erlöse braucht. Dann würde die Zeit für uns ticken. Ich stell mal ne Rechnung auf: 30 Mio + x für Mehdi und weitere 30 für Verratti. Somit insgesamt ein Transferminus von 20 Mio. Wer wäre einverstanden? :D

    Das hoffe ich auch. Godin ist stark im Kollektiv in Madrid und glänzt durch seine Physis und Mentalität. Es hat aber einen Grund, warum er erst mit 28 so richtig bekannt geworden. Ich denke, dass es ein junger, fußballerisch guter IV werden wird. Laporte ist Linksfuß, insofern eher ein Kandidat, wenn man wieder auf eine 4er-Kette setzt, trotzdem mein Favorit zusammen mit Di Maria/Vidal für das Mittelfeld-Loch. Alles andere (Rüdiger, Knoche, Wollscheid etc.) was man hier so ließt ist doch aberwitzig. Wir verlieren Weltklasse und holen aktuelle nationale Klasse mit maximal Tendenz zur internationalen Klasse? Bitte, bitte nicht!

    Also komm, ich bitte dich. Dass Basti / Ribery seit einem Jahr Probleme haben, muss ich nicht vorhersehen. Dass Verletzungen zwangsläufig kommen MÜSSEN nach so ner WM, dem Alter einiger Leistungsträger von uns und der Dauerbelastung sowie geringer Pause, war auch klar. Und dass man nach 2 so erfolgreichen Jahren neue Reize schaffen muss, finde ich auch wichtig. Ich sprach es schon mal an. Ein konkurrenzloser Lewa im Sturm ist mir da zu wenig.

    Leute, wenn ich Guardiola heute so höre, verstehe ich nix mehr. Basti wieder (wie seit einem Jahr) Probleme mit der Patella, Ribery auch, maximal Robben morgen schon wieder dabei. Kroos abgegeben. Javi Kreuzband. Rafa Außenband. Holger 1,5 Jahre raus gewesen. Thiago seit 6 Monaten dauerverletzt. Mal im Ernst, was war eigentlich unsere Strategie für diese Saison???:-O

    weil wir in 3 Wettbewerben spielen und angreifen wollen. Man muss und wird sich die Frage stellen, ob das mit dem aktuellen Kader reicht (Verletzungen, Sperren, Formtiefs etc. sind zu erwarten). Und angreifen heißt in diesem Zusammenhang den Titel holen zu wollen. Ich denke, dass wir ohne Frage mit dem aktuellen Kader Meister werden (können) und eventuell auch wieder den Pokal holen. Aber um den CL-Titel erneut erringen zu können, muss man immer wieder neue Reize setzen. Ein konkurrenzloser Lewa im Sturm und ein Bernat und Rode sind da zu wenig. Man hat Ende letzte Saison gesehen was passieren kann, wenn die Luft mal raus ist. Bayern wird dies wissen, doch jede Aussage in eine andere Richtung würde dem Verein mehr Millionen am Transfermarkt kosten. So einfach ist das meiner Meinung nach.