Posts by bayern_babe_74

    Der Eberl trifft den Nagel auf den Kopf. So ist es nun mal im Fußballgeschäft. Und übrigens, war das früher auch nicht anders. In den 70er und frühen 80er Jahren wurden sogar Spieler des FCb von anderen Vereinen weggelockt, nur mit der kleinen Ausnahme, dass es sich dabei um ausländische Clubs handelte (siehe Beckenbauer nach Amerika, Breitner nach Spanien und Rummenigge nach Italien). Also war es schon immer so, dass die Großen die Kleinen gefressen haben. Nur im Inland, sind wir die Großen und im Ausland sind es Barcelona, oder Chelsea.
    Aber die Doofmunder müssen sich ja immer mehr wie die USA (politsch gesehen) als Weltpolizei aufspielen. Dabei sind die für mich, wenn sie sich so verhalten, nur Opfer!!!

    Ich hoffe und bete, dass keiner von den gelb vorbelasteten Spieler für ein mögliches Finale gegen die doofen Zecken gesperrt sein wird. Das wäre nämlich katastrophal, denn leider ist es immer noch so, dass wenn wir gegen die Majas nicht verlieren wollen, wir unsere Top 1A Elf auf dem Platz haben müssen und dann eine hochkonzentrierte Leistung präsentieren müssen. Anders sind die leider nicht zu packen, da die Doofmunder gegen uns immer hoch motiviert sind.
    Außerdem, wenn es zu einem deutschen Finale in Wembley kommt und wir nicht gewinnen, dann möchte ich mir gar nicht vorstellen, was da an Schei... von allen Seiten auf uns niederprasseln wird!!!
    Wie der Breitner gestern im Sportstudio schon gesagt hat, dann ist die ganze Rekordsaison nichts Wert, egal ob man noch das Double holt, oder nicht. Ein CL-Finale zum zweiten mal hintereinander zu verlieren und womöglich noch gegen die falsche Borussia, (Die einzig wahre Borussia ist die Fohlenelf aus Gladbach!!!) ist desaströs!!!
    Deshalb, wäre es vielleicht besser ein wenig auf Risiko zu gehen und Dante, Lahm, Schweinsteiger und Martínez nicht die geamten 90 Minuten zu bringen und vorher generell darauf einzuschwören, aufmerksam zu sein und sich keine Dummheiten zu erlauben.
    Ach, ich weiß ja auch nicht wie es funktionen soll...
    Ich bin einfach total nervös und ich will nicht wieder so etwas ertragen müssen, wie das Pokalendspiel oder das Trauma Dahoam.
    Ich weiß, dass war für uns alle total schlimm, aber ich komme aus dem Ruhrgebiet und die meisten aus meinem Umfeld sind entweder sowieso schwach-gelbe Fans oder einfach nur gegen den FCB. Den Hohn und Spott den ich mir die letzten 2 Jahre gefallen lassen musste, kann und will ich nicht wieder ertragen.
    Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich mir das Tripple wünschen, aber mit einer klaren Klatsche für den BVB!!!
    Aber eher friert die Hölle zu, als das ich diesen sehnlichsten Wunsch erfüllt bekomme, leider!

    Habe gestern Abend einen Auschnitt aus der PK mit Klopp und Sahin gesehen und mich über deren anhaltende Heuchelei köstlich amüsiert.
    Meinte Sahin doch gestern tatsächlich auf die Frage hin, ob er schon nach seinem Insiderwissen aus der Zeit bei Real Madrid befragt worden wäre, doch tatsächlich überheblich antworten zu müssen, dass es so etwas beim BVB nicht geben werde, weil man sowas nicht nötig hätte.


    1. Uns so etwas vorwerfen und dann mehr oder weniger mit denselben Argumenten bzw. derselben Wortwahl zu verneinen, ist mehr als scheinheilig!
    2. Was für Insiderwissen, denn?! Also, bitte - Sahin hat doch unter Mourinho überhaupt keine Rolle gespielt (10 Einsätze = 640 gespielte Minuten).
    3. "Seine Zeit bei Real"; Das ist ein Witz, oder? Der hat für Liverpool sogar zwei Spiele mehr gemacht!!!


    Also, nächstes mal wenn die wieder mit Plagiatvorwürfen um sich schmeißen, dann bitte an die eigene lange Lügennase fassen, ok?!

    katsche119


    http://www.kicker.de/news/fuss…anden.html#omfeaturednews

    Kicker-Online wird aber auch immer schwarzgelber, oder bilde ich mir das nur ein?
    Laut deren Bericht reagierte Jupp Heynckes "böse" auf die Frage eines Reporters auf der heutigen PK, nach einem Kontakt bzw. Info-Austausches mit Pep Guardiola, wegen des HF-Spiels gegen Barca... Heynckes Reaktion ist doch verständlich, oder?!
    Das ist doch mal wieder typisch deutsche Medienlandschaft - vor ein paar Tagen noch gefeiert (Rekorde, etc.) und nun wird ihm nicht zugetraut eben diesen FC Bayern (den er grandios da stehen lässt) weiter zu Großem zu leiten. Ich kann einfach nicht verstehen wie man Jupps bisherige Leistungen nicht zu würdigen weiß!!!
    Aber ein glückliches 3:2 gegen Malaga mit dem Fußball Wunder von Bern vergleichen...
    Ich glaube, wenn Bayern "nur" das Double holen sollte, oder "einfach" nur Meister werden sollte (Rekord-Meister - Meister der Rekorde) und der "geilste" Verein überhaupt (sorry, hätte mich beinahe übergeben) in das CL-Finale einzieht (egal ob Plagiat Doofmund 09 gewinnt oder nicht), dann gibt es kein halten mehr für den Kicker und die anderen schwach-gelben Hysteriker. Wahrscheinlich würde der beKLOPPte, dann zum 3. mal hintereinander zum Trainer des Jahres, Weidenfäller zum Welttorhüter gewählt, Fatzke und Zonk lösen Batman & Robin als das neue dynamische Duo ab, Großkotz würde zu Germanys next Topmodel und Reis und Rötze wären das neue Milchreis mit roter Grütze (weil beide sooo süüüß sind und ja so gut miteinander harmonieren)!!!

    Sorry, muss jetzt aufhören - ich muss erst mal meine Tastatur sauber wischen.

    http://www.kicker.de/news/fuss…anden.html#omfeaturednews


    Kicker-Online wird aber auch immer schwarzgelber, oder bilde ich mir das nur ein?
    Laut deren Bericht reagierte Jupp Heynckes "böse" auf die Frage eines Reporters auf der heutigen PK, nach einem Kontakt bzw. Info-Austausches mit Pep Guardiola, wegen des HF-Spiels gegen Barca... Heynckes Reaktion ist doch verständlich, oder?!
    Das ist doch mal wieder typisch deutsche Medienlandschaft - vor ein paar Tagen noch gefeiert (Rekorde, etc.) und nun wird ihm nicht zugetraut eben diesen FC Bayern (den er grandios da stehen lässt) weiter zu Großem zu leiten. Ich kann einfach nicht verstehen wie man Jupps bisherige Leistungen nicht zu würdigen weiß!!!
    Aber ein glückliches 3:2 gegen Malaga mit dem Fußball Wunder von Bern vergleichen...
    Ich glaube, wenn Bayern "nur" das Double holen sollte, oder "einfach" nur Meister werden sollte (Rekord-Meister - Meister der Rekorde) und der "geilste" Verein überhaupt (sorry, hätte mich beinahe übergeben) in das CL-Finale einzieht (egal ob Plagiat Doofmund 09 gewinnt oder nicht), dann gibt es kein halten mehr für den Kicker und die anderen schwach-gelben Hysteriker. Wahrscheinlich würde der beKLOPPte, dann zum 3. mal hintereinander zum Trainer des Jahres, Weidenfäller zum Welttorhüter gewählt, Fatzke und Zonk lösen Batman & Robin als das neue dynamische Duo ab, Großkotz würde zu Germanys next Topmodel und Reis und Rötze wären das neue Milchreis mit roter Grütze (weil beide sooo süüüß sind und ja so gut miteinander harmonieren)!!!


    Sorry, muss jetzt aufhören - ich muss erst mal meine Tastatur sauber wischen.

    Bin genau deiner Meinung!
    Seit ihren zwei letzten "GEILEN" Saisons (mir wird gerade schlecht) halten die sich doch für das Gottesgeschenk an den deutschen, ach was an den globalen Fußball. Aber sobald sie irgendein Spiel mal nicht gewinnen, schieben sie die Schuld gleich auf eine konspirative Verschwörung der Schiedsrichter, oder weiß der Henker auf wen.
    Die tun immer so als könnten sie kein Wässerchen trüben, haben es aber faustdick hinter den Ohren. Siehe Rötzes ausspucken, damals beim Spiel gegen Leverkusen, Schiebers und Lewandowkis Hinausstellungen in der lauffenden Saison oder das verlorene Derby von 2010 - Doofmund vs. Sch...e 04 (als Großkotz, Weidenfäller und Konsorten sich vor die Fernsehkameras gestellt haben und Manuel Neuer nach Abpfiff einer Tätlichkeit bezichtigten)...


    Das muss man sich mal vorstellen, so dreist und frech zu lügen!!!

    Als ich das Hoeneß Zitat mitbekommen habe, habe ich mir auch nur so gedacht: "super Vorlage für Fatzke, den BeKLOPPten, Großkotz und Co."
    Und tatsächlich kommt Kloppo mit der Reaktion um die Ecke, die ich befürchtet habe. Er meinte nämlich, dass er sich über diese Vorlage vom Uli freut... Nun wird er seine Pöhler schon ordentlich anstacheln, denn dass wird die noch mehr motivieren.
    Können wir nicht einfach weiter nur auf uns gucken, so wie in der bisherigen Bundesliga Saison, dass hat sich doch bis jetzt bewährt?!
    Außerdem, das Letzte was ich jetzt gebrauchen kann, ist eine erneute Niederlage gegen die Zecken (am 32. Spieltag oder evtl. in der Champions League, egal ob Halbfinale oder wohlmöglich Finale), denn ich komme aus dem Ruhrgebiet und die meisten meiner Nachbarn sind leider schwach-gelbe.
    Ich finde, ich habe die letzten 2 Jahre schon mehr als genug von denen einstecken müssen. Ich brauche auch mal wieder ein Jahr, in dem ich das Wort "GEIL" im Zusammenhang mit den Majas nicht wahrnehme, weil ich es sonst nicht mehr ertrage und beantrage es aus dem deutschen Wortschatz zu streichen!!!

    Ich komme aus dem Ruhrgebiet und meine beiden Nachbarn sind leider ausgerechnet Maja Fans...
    Jedesmal wenn die ein Tor schießen drehen die ihre Boxen auf und ich muss mir die Sche*ß Tor-Jubel-Musik anhören (beim DFB Finale gegen die Zecken war es besonders schlimm)!!! Ich möchte auch mal das wir wieder gegen die gewinnen, damit ich unseren Torjubel voll aufdrehen kann!

    Das es Fehlentscheidungen gegeben hat, dass wissen mittlerweile alle, oder?
    Und es ist auch verständlich, dass man sich aufregt, sobald sich jemand benachteiligt fühlt.
    Menschen sind nicht perfekt, sie machen nun mal Fehler ("Irren ist menschlich, vergeben ist göttlich.")!
    Wolfgang Stark hat sich einsichtig gezeigt und sich entschuldigt, ihn medial jetzt so fertig zu machen ist nicht fair. Apropos fair...
    Ein Verein, der für sich in Anspruch nimmt die fairste Mannschaft der Liga (oder der ganzen Welt) zu sein, ist so eine Hetzkampagne (ja ich glaube man kann sie schon so nennen) kein gutes Aushängeschild!
    Aber wie erwähnt, irren ist menschlich und der BVB garantiert nicht göttlich!!!

    "Spielentscheidende Situation", also bitte...
    Wenn es nach dem 1:0 des BVBs nicht zu den folgenden Fehlentscheidungen gekommen wäre, würden Klopp und Co. sich dann auch über die nicht geahndete Abseitsposition von Lewandowski so äußern?
    Ich glaube eher nicht!
    Da wäre wohl nur wieder die "wunderbare" Schusstechnik von Reus gelobt worden, der sich im Übrigen erst bei der wahren Borussia aus Gladbach zum guten Spieler gemausert hat, weil das Plagiat aus Dortmund ihn in der Jugend ausgesiebt hat.

    Irgendwie bin ich zwiegespalten was Boateng angeht: Damals als es hieß der FCB hätte Interesse an ihm war ich begeistert; ich dachte wir würden davon profitieren (wegen der Bayern-Achse in der Nationalmannschaft)... Anfangs sah es auch so aus, Jerome strahlte eine ruhige, abgeklärte Gelassenheit aus... Irgendwann häuften sich aber die Schnitzer (egal ob unglücklich ins eigene Tor abgefälscht, ein einfacher Stellungsfehler oder eine Hinausstellung wegen einer Undiszipliniertheit) und ich fing an mich zu fragen was mit ihm los sei...
    Nach dem gestrigen CL Auftritt bin ich ratlos darüber was von ihm zu halten ist:
    Ist er ein Pechvogel, übermotiviert, ein wenig zu gelassen, oder was?