Posts by laberlothar

    Die ganzen Formulierungen waren doch eher schwammig.Er war in der Fahrschule...hat sich dann entschieden,den Führerschein nicht zu machen...wtf?
    Der ist wahrscheinlich dreimal durch die Theorie gefallen und wurde zur praktischen Prüfung nicht zugelassen...deswegen auch lediglich die paar Fahrstunden.
    Alles Andere ist doch nur Gelaber bzw ein Rückzugsgefecht.

    Zum Pöhler:
    Bei dem Interview nach dem Kick mit Sky dachte ich,der hat fertig.Kein gerader Satz mehr,gelächelt wie auf Drogen....ich denke mal,die Nummer ist für ihn gelaufen in Dortmund.
    Nicht im Winter,aber zum Saisonende ist da Schluss,es wird bis dahin von Watzke und Klopp ein Rückzugsszenario aufgebaut und weg ist er.


    Zu Reus:
    Der ist ja noch dümmer als ich dachte?! Schlimm genug,dass der Herr es nicht für nötig gehalten hat einen Führerschein zu machen bevor er durch Deutschland rast...Zeit genug war doch wohl da so oft wie der verletzt ist...aber dass muss doch auch ein Anderer gewusst haben? Sein Manager,der Verein...die Nationalelf,wenn die ihn in einen Benz setzten...Irgendwer?Wieso sagt dem Vogel Keiner:Bis hierhin und nicht weiter?
    Okay...hat das Gericht nun gemacht,aber er sollte sich doch mal fragen,ob er die richtigen Leute um sich hat.

    In Dortmund könnten sie froh sein,wenn sie einen wie den Sammer gehabt hätten vor 2 Jahren oder jetzt.
    Dass der Vogel einfach nicht die Klappe halten kann....immer irgendwelche Anspielungen auf uns...das kotzt mich so an.

    Mir ist auch überhaupt nicht klar,warum die erste Hälfte der Dortmunder überragend gewesen sein soll?
    Sie haben durch den starken Weidenfeller und einen richtig klasse Konter - der nicht besonders doll verteidigt wurde - eine Pausenführung rausgespielt....aber wie war dann unsere Leistung?Galaktisch?
    Ich kann mich überhaupt nicht erinnern,wann wir mal so schnell & direkt vertikal nach vorne gespielt haben,oft auch One-Touch,dass man kaum mit dem Auge hinterher kam.
    Wenn wir zur Pause 3:1 vorne gelegen hätten...hätte sich Dortmund da beschweren können?


    Außerdem dieses Gerede,dass die Schwach-Gelben erst ab der 70 Minute abgebaut hätten....ab Wiederanpfiff war doch von dem ach so hoch stehen der Dortmunder Nichts(!) mehr zu sehen?!
    Eine gute Möglichkeit durch Kagawa und das war es doch dann auch?
    Wenn wir beim Abschluss ein wenig konzentrierter gewesen wären geht das Ding 6:2 aus oder so und dann stellt sich der Kehl hinterher hin und erzählt was von "wir hätten einen Punkt verdient"...hat der getrunken?
    Wir haben die so richtig schön auseinander gespielt...wo da der Aufwärtstrend sein soll erschließt sich mir nicht!?


    10 Punkte Rückstand sind nicht viel auf Platz 4,zumindest nicht unmöglich,aber wenn man sich weiter so in die Tasche lügt wird es mit der Wende noch ein bisschen dauern.
    Aber der nächste Neustart kommt ja bestimmt am Wochenende....:D

    Wenn man ihn in England und Spanien hat spielen sehen konnte man schon ahnen welche Klasse Xabi hat.Jetzt in unserem Trikot fällt es nur noch mehr auf.:D


    Würde echt gerne wissen,wie der Saisonstart ohne ihn verlaufen wäre?!
    Könnte mir vorstellen,dass er gegen den HSV eine erste Pause bekommt,bzw sehr früh raus geht.
    Aber was für ein Kicker...einfach nur Klasse.besonders,weil er sich nicht zu fein ist mal hinten dazwischen zu hauen wenn es sein muss.

    Was für ein grandioses erstes Spiel.Klasse lange und kurze Pässe,auch mal die Grätsche ausgepackt....da werden wir noch viel Freude dran haben.

    Klasse Spiel gestern,bester Zweikämpfer unserer Mannschaft und ein paar richtig gute Bälle nach vorne.
    Hoffentlich gibt es da nicht bald einen Rückschlag (Zerrungen und so wg der langen Pause).


    Große Klasse,freut mich,dass er direkt zeigen konnte,dass man ihn bringen kann!

    Ich bin froh,dass es schon Jemand vor mir geschrieben hat:
    Für mich hat er gestern ziemlich genau das gespielt,was auch Toni gespielt hat.Mehr oder weniger erste Anspielstation,der IV,kurze,sichere Bälle verteilt,immer anspielbar (beste Laufleistung laut Statistik)....ein Klasseball auf Levy direkt in die Spitze und auch 1 oder 2 sehr gute lange Bälle auf den rechten Flügel raus.
    Hätte ich so nicht erwartet,besonders weil WOB schon unsere Spieler gut angelaufen hat.


    So schlecht im Zweikampf wie ihn hier einige User sehen (und auch die Statistik bei bundesliga.de) fand ich ihn nicht,weil ich nicht dass Gefühl hatte,dass er diesen aus dem Weg ginge.Oft reicht es aus,einfach nur zu stören oder zu zustellen.Das hat er gestern gut gemacht.


    Respekt für diese Leistung!

    Kloppo wird genauso wenig bei uns landen,so wie ein Daum niemals bei uns gelandet ist.
    Was nicht heißen soll,dass er kein sehr guter Trainer ist (sein kann),aber nach den Auftritten der letzten Jahre passt er einfach nicht zu uns.

    Hab mir aus Neugier mal die ersten beiden Spiele von RB Leipzig angeschaut....Yussuf Poulsen ist einem dabei förmlich ins Auge gesprungen,so ein Tempo mit Ball habe ich - zumindest in der 2 Liga - auch schon lange nicht mehr gesehen.Auch in Liga 1 wird da kaum einer mitkommen.
    Muss dazu sagen,dass er im Gegensatz zum Dortmunder Leichtathleten echt was mit dem Ball anfangen kann!


    Wird sowieso spannend,wenn die ersten Spieler aus Leipzig in den Fokus der Bundesligisten kommen und ob Leipzig dann verkaufen wird oder ob so gut bezahlt wird,dass die üblichen Mechanismen nicht greifen,

    Wenn er unter Wertschätzung lediglich die Zahlen auf seinem Gehaltscheck sieht macht er doch Alles richtig?!


    Schade ist,dass wir nun nie erfahren werden,ob er es wie Basti oder Lahm zu einer Legende in unserem Verein geschafft hätte.Toni ist noch so jung,die besten Jahre bei uns wären wohl noch gekommen.
    Die Voraussetzungen waren da...und damit bin ich auch bei dem Punkt,der mich bei Toni so oft gestört hat (vielleicht kann er da aber auch gar nichts zu?):
    Ich hab oft das Gefühl gehabt,dass er nicht Alles zeigt,besonders kämpferisch (und jetzt kommt mir nicht mit abgerissenen KM wie damals bei Ballack)...spielerisch habe ich immer das Gefühl, als ob er ein Kicker aus alter Zeit wäre,der lieber den langen Pass spielt und eben nicht nach vorne hinterher geht und wenn er es dann doch tut nicht mehr nach hinten spurtet.(Box - to Box)
    In seiner Position als Ballverteiler bei uns sah das fast nie spektakulär aus (viele sagen zu langsam),aber mit seiner Passsicherheit war er bestimmt ein wichtiger Teil.


    Aber ich glaube,dass er gerade in dieser Position bei uns keine allzu große Lücke hinterlassen wird,weil ich davon ausgehe dass kurze Pässe auch von anderen gespielt werden können,seine Fernschüsse werden nicht fehlen,seine Standards - Hand aufs Herz - auch nicht.


    Ich kann mir aber vorstellen,dass Real genau der richtige Verein für ihn ist was das Entgegenkommen seiner Spielweise betrifft.Lange Bälle auf CR7 und Bale,mal nachrücken,aufs Tor schießen....passt.
    Im Gegensatz zu Özil,den ich immer so als Ballschlepper sehe, sollte Toni da deutlich bessere Chancen haben.


    Wie es natürlich wird,wenn er mal auf die Bank muss...und da sind wir wieder bei der Wertschätzung ...das muss man sehen. Gehaltstechnisch wird er bei Real nicht im oberen Drittel stehen und er fängt mehr oder weniger bei 0 an und muss sich erstmal den Chefposten erarbeiten....oder er bleibt doch einer unter Vielen.


    Welchen Anteil der Berater hat können wir uns vorstellen,was der Uli vielleicht in die Waagschale hätte werfen können auch.


    Schade,dass es mit uns nicht mehr gepasst hat,aber vielleicht haben Beide was davon.Er ein bisschen mehr Anerkennung und eine andere Art des Fussball spielens und wir ein bisschen mehr Geld und die Möglickleit anders (schneller) Fussball spielen zu lassen.

    Schien den Pokal gar nicht mehr hergeben zu wollen nach der Übergabe.
    Absolutes kämpferisches Vorbild für die demnächst kommende Generation,was man mit Einsatz & Willen erreichen kann!
    Würde ihn in diesem Tunier diesbezüglich auch eine Stufe über Philip stellen...glaube ich.

    Yip...ich hätte vor ein paar Jahren nicht gedacht,dass er mal den CL und den WM Pokal in die Höhe stemmt.
    Klasse Saison von unserem Käptn!

    Bei meiner Bayernguckrunde ist er immer "mein Boa". (so wie: Dein Boa sollte keine langen Bälle spielen usw,usw)


    Hab aus irgendeinen Grund immer über seine kleinen Aussetzter hinweg gesehen (anders als bei Micho oder Lucio),weil ich mir ganz sicher war,dass er richtig,richtig gut ist in der IV.


    So ein junger Spieler und solche Leistungen,da werden wir noch viel Freude dran haben!

    Das mit dem "Traum" finde ich komisch aber bitte....


    Bestimmt ein Klassefussballer und ich hätte gerne gesehen,wie er bei uns in ein paar Jahren eventuell der absolute Chef ist und sich einreiht hiner unsere Legenden.Bei uns hätte er sicher die Möglichkeit gehabt sich noch weiter zu entwickeln mit seinen 24.


    Aber wenn Bayern nicht "sein" Verein ist (warum auch immer,Geld,Annerkunnung),sondern nur der logische Schritt zum nächstgrößeren Verein kann ich das auch halbwegs nachvollziehen....verstehen werde ich es trotzdem nicht.;-)